Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zweiklassenwahlrecht

53 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Idee, Absurdum, Zweiklassenwahlrecht

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 12:51
Hartz-4 Empfänger haben Pech und Rentner haben lange genug für Ihr Land gedient.
Ich finde Leute wie der da sollten Politikverbot bekommen ! Was kommt als nächstes ?
-------------

Aha, genau das will er ja den Richterin Salesch, und Talkschow fritzen ebenfalls anhängen.

Von daher ist dein Vorschlag genau das selbe in Grün.


melden
Anzeige
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 17:28
@Fedaykin

Ich sagte nicht, das mich diese Resonanz überrascht, ich sagte, das sie mich entsetzt. Du
solltest dich vielleicht fragen warum jenseits der Elite diese Anschauungen vorherrschen, Man
kann natürlich jetzt durch Wiedereinführung des Zensuswahlrechtes dafür sorgen, das an
jedem Wahlsonntag, dass gewünschte Ergebnis erzielt wird. Oder man kann versuchen eben
jene Leute jenseits der Elite davon zu Überzeugen, das die Demokratie eben doch funktioniert,
was allerdings nur durch eine humanistisch geprägte Politik möglich ist,


melden

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 17:34
Der Schuss ginge wohl eh nach hinten los, da viele ältere Leute CDU wählen und Senioren ja zahlenmäßig immer mehr zulegen.


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 17:37
Und wenn wir Leistungsträger wirklich im Sinne des Wortes definieren, werden auch die
jungen Schnösel der Jungen Union und RCDS nur ein halbes Wahlrecht erhalten, den
Leistung erbringen sie erstmal keine.


melden

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 17:42
Leistungsträger, hehe. Erinnert mich an eine Meldung von gestern. Da zogen Mieter vor Gericht, weil in dem gemieteten Bürogebäude auch eine Behörde der Bundesanstalt für Arbeit einzog und deren Kundschaft (Arbeitslose etc.) unzumutbar sei und den Wert des Gebäudes senke. Sie wollten ihre Miete halbiert sehen. Weiß nicht, wie das Urteil ausfiel.


melden
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 17:43
Ein Zweiklassenwahlrecht, vor allem bei einer solchen Definition der Gruppen, ist natürlich über die Maße unangebracht und irrational wie auch undemokratisch. Dennoch halte ich eine gewisse Form der Überprüfung des politischen und ökonomischen sowie des gesellschaftlichen Verständnisses zum Erlangen der Mündigkeit in einer Demokratie, anstelle einer Altersgrenze nach deren Überschritt sie der jeweiligen Person zugestanden werden, für einführenswert, sofern das beurteilende Gremium selbst bestanden hat und dennoch nicht von Ideologien beeinflusst sind und somit keine Unwahrheiten als erforderliches Wissen voraussetzen. Aber so etwas gleicht einem Wunsch, der einzig in einem humanistischen Staat zu realisieren wäre....


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 17:52
Zum Gedanken des Zweiklassenwahlrechts, welches ich nicht gänzlich schlecht und nicht gänzlich gut finde, fällt mir derzeit nur folgendes ein:
"Wählst Du noch oder denkst Du schon?"


melden
Obrien
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 18:17
@against_nwo

Mich würde doch mal sehr interessieren, was du an einem Zweiklassenwahlrecht so an
Positiven abgewinnen kannst.


melden

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 18:47
Der Typ ist also in einer Verbindung ... Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) ... Sind die schlagend? CDU-nah sind sie ja ohnehin schon ... da ist es ja bis zur Germania nicht mehr weit ...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 18:51
das sind konservative, selbst wenn die schlagend sind ist das nicht soo ein großes problem, ihre verwicklung in die politik halte ich für viel bedenklicher..


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 18:52
Naja der junge hat jetzt einfach nur eine provoukante Idee ins Rollen gebracht... das kann man ja noch verzeihen.


melden

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 18:57
das kann man ja noch verzeihen

Das finde ich aber nicht. Als naechstes kommt dann ein Wahlverbot fuer Unverheiratete, fuer Leute die keinen Militaerdienst abgeleistet haben, fuer Raucher, Diabetiker, Uebergewichtige, ...


melden
against_nwo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 19:03
Obrien
Wie ich mir das genau vorstelle, und wo ich die Stärken und der Schwächen der jeweiligen Seite sehe, werde ich dir die Tage mal schreiben. Bin derzeit zu beschäftigt für ausführlichere Texte


melden
moewe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 19:04
Täusche ich mich oder hat nicht schon vor ein paar Wochen schon mal irgend ein junger CDU-Schnösel sowas in der Art ins Gespräch gebracht?!

o_O


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 19:29
der war schon 2 mal im gespräch


melden

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 19:46
also erstmal würde mich intressieren, wie sich sowas überhaupt mit ner geheimen Wahl vereinbaren liesse, ansonsten klingt das ganze für mich wie ne Idee die der Typ eher mal recht spontan aus seinen wohl etwas seltsamen Gehirnwindungen gelutscht und vorgebracht hat und jetzt damit blöderweise im Rampenlicht steht.
Auch wie er in dem Video ständig versucht davon abzulenken sieht für mich nach ner peinlichen Idee aus, die man um 3 Uhr morgens im Suff hatte.


melden

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 19:53
Interessanter Ansatz. Da gibt es wohl dann gesonderte Wahllokale fuer Hartz4-Beziehende und Senioren und die regulaeren fuer die arbeitende Buergerschaft. Aber du hast schon recht - der Junge sollte beim naechsten mal bis 10 Zaehlen, bevor er was sagt.


melden

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 19:54
Vielleicht darf man dann aber auch zu zweit in die Kabine und zusammen sein Kreuzchen machen ;)


melden

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 20:05
da sieht man mal was an DEUTSCHEN Unis gelehrt wird ,es sind ja eh nur die etwas priviligierten die sich noch ein Studium leisten können ,die lernen doch nur noch wie man noch mehr Geld macht.
Arbeiter sind doch nur noch Mittel zum Zweck oder besser gesagt Sklaven der Profitgarde.
Und wenn Sie dann arbeitslos sind nur noch Müll und sinnloser Kostenfactor.
Armes Deutschland.


melden
Anzeige
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zweiklassenwahlrecht

15.10.2008 um 21:32
Wie wäre es, wenn jeder anerkannte Asylbewerber wählen dürfte? Das wäre mal ein guter Vorschlag ...


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden