Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

66 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Wahlen, Anschläge
kent
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

08.07.2004 um 20:00
Da sag ich nur, die US Regierung will Anschläge haben um die Wahlen zu verschieben und den Notstand mit Notgesetzen auszurufen. Kerry stirbt bei diesem Anschlag und Bush hat keine Gegner. Dass heißt dann Bush bleibt für eine kurze weitere Zeit Präsident.


melden
Anzeige

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

08.07.2004 um 20:06
@kent
gibt´s dafür außer einer gewissen prophetischen Gabe (was aber auch keine besondere Kunst ist, weil jederzeit ein Anschlag zu erwarten ist) noch weitere Anhaltspunkte. Du wirst für diese Theorie viel Zustimmung ernten - ich mach schon mal Platz ...
*knolledrängelnichso!!*


melden
kent
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

08.07.2004 um 20:08
@jafrael
ja. bush hat kerry bisher nie fertig gemacht mit sprüchen oder hat gesagt das er ein idiot sei. kerry aber hat gesagt das bush ein feigling ist, weil er nicht im vietnam krieg gekämpft hat.


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

08.07.2004 um 20:23
das die Amis fällig sind, ist ja wohl klar! Ob Kerry stirbt oder nicht ist mir ehrlich gesagt egal. Ich tippe auf einen Anschlag auf die Wall Street, aber diesmal ist ganz Manhatten dran. Wenn man sich vorstellt, was die mit den Irakern angestellt haben , wunderts keinen mehr, wenn die ne Atombome schmeissen.

man muss nur richtig hinsehen.........


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

08.07.2004 um 20:25
@kent
Das kann der Bush ja auch nicht zum Kerry sagen. Weil, wer im Glashaus sitzt ... Aber was schließt Du aus dieser ganz normalen Wahlkrampfrhetorik?
*knollewiederwegabersichergleichwiedekommt*


melden
kent
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

08.07.2004 um 20:43
@ jafreal
bush ist zurückhaltend und spielt immer den ahnungslosen. obwohl er selbst von den anschlägen im irak nix wissen will. er tut so als gebes die toten soldaten nicht. bush versucht die infos aus dem irak den usa vorzuenthalten. und die cia hat nie infos zurückgehalten es war bush selbst.


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

08.07.2004 um 21:06
@kent.
Das alles reicht mir nicht um einen begründeten Verdacht zu konstruieren, daß die US-REgierung/Bush die Anschläge will, um ...etc.
*jetzmussknolledochbalderscheinen*


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

08.07.2004 um 22:33
Das Bush nie etwas gegen Kerry gesagt hat ist voelig falsch.
Bush hat mit Millionenschweren Kampangen versucht Kerry in den Dreck zu
ziehen. Es waren die groessten Ausgaben fuer einen Wahlkampf ueberhaupt.
Unteranderen wurde versucht, Kerrys Vietnam Vergangenheit als unpatriotisch
und nicht heldenhaft zu verunstalten. Im Gegenteil. Kerry ist seit Wochen kaum
in den Medien vertreten und laesst Bush "machen was er will"

Da ich mich fuer die naechsten Monate in NY aufhalte hoffe ich nich auf den
grossen Atombombenanschlag. Somal ich die meissten dieser
Terrorwarnungen eh als pure Panikmache bezeichne. Da wird doch wieder nur
versuch die Bevoelkerung einzuschuechtern und zu manipulieren.

@kent

wenn hier einer die dreckigsten Finger in diesem Spiel hat dan ist es die
allseits beliebte CIA.


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 09:35
Das hab ich eben im Kölner-Stadt-Anzeiger gelesen:

^^
Washington - Die US-Regierung hat vor einem großen Terroranschlag in den Vereinigten Staaten in den nächsten Wochen und Monaten gewarnt. Das El-Kaida-Netzwerk bereite aktiv einen Anschlag "großen Ausmaßes" vor, "um den demokratischen Prozess" in den USA zu beeinträchigen, sagte der Minister für Innere Sicherheit, Tom Ridge, am Donnerstag in Washington. Er bezog sich damit auf die US-Präsidentenwahl am 2. November.
^^

Da gibt's jetzt mehrere Möglichkeiten:
Ist das vielleicht eine bewußte Panikmache um das Volk weiter zu verunsichern, damit Bush wiedergewählt wird?
Oder ist es eine tatsächlich besorgte Annahme, basierend auf irgendwelchen Geheimdiensterkenntnissen?
Oder will man die Bevölkerung vorbereiten, weil man definitiv weiß, das etwas passiert und es ggf. zulassen will, siehe Punkt 1.

Ich argumentier mal logisch: Bush ist ein Idiot, ein radikaler und gefährlicher zudem, ein Anschlag VOR der Wahl würde imho seine Politik nur bestätigen, das amerikanische Volk radikalisieren und solidarisieren und die Chancen auf seine Wiederwahl erhöhen. Welches Interesse könnten (arabische) Terroristen daran haben, daß er an der Macht bleibt? Mir fällt da ehrlich gesagt kein vernünftiger Grund ein, außer ein solcher Anschlag würde von einer völlig anderen Gruppe, die ganz andere Ziele hat, durchgeführt werden...


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 10:06
Also wenn es G.W Gestrüpp nur um den Machterhalt geht, scheint mir ein erfolgreicher Anschlag auf Kerry, durchgeführt von einer geistig verwirrten Person während einer Wahlkampfveranstaltung, wesentlich wahrscheinlicher.

Bushwacker könnte dann mit einem Staatsbegräbnis und wohlgesetzten Worten zusätzlich Punkten.

Natürlich sind Anschläge nicht unwahrscheinlich.
Aber die Theorie eines inzenierten Anschlages nur für den Machterhalt scheint mir abwegig.


NICHTS lebt ewig !


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 16:54
@killerkatze

interessant so hab ich das noch nicht betrachtet. Das ist nun die Frage wie das
amerikanische Volk auf einen grossen Anschlag reagieren wuerde.

Wuerden sie aus Angst vor weiteren Anschlaegen und der allgemeinen
Verunsicherung ob der Irak-Krieg richtig war, eher Kerry waehlen. Also
eine Entscheidung wie in Spanien treffen.

Oder wuerden sie gerade wegen eines Terroraktes wieder Bush waehlen, weil
er ihnen das Gefuehl von innenpolitischer Sicherheit gibt und sie glaube er
haette Kompetenz in der Terrorbekaempfung.

was denkt ihr?


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 16:58
Um Wale müssen die USAler sich glaubich die wenigsten Sorgen machen.


Letzte Aktualisierung 21:34 Uhr.


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 17:07
Ich hab auch immer Angst davor, dass irgendwelche Lute Wahlplakate an Wände anschlagen. Da kann leicht mal etwas schief gehen.

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
kent
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 17:11
Schaltet mal alle auf CNN oder BBC.


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 17:13
hab kein Fernsehen. warum?


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 17:13
Ich schalte mal lieber AC/DC an *derkalauerthreadmachtsichgut*unddietommiesfeuernausallenrohrenmit*gg*


Letzte Aktualisierung 21:34 Uhr.


melden
kent
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 17:16
Die geben jetzt zu das die CIA Infos zurückgehalten hat. Die sagen es gab nie "Weapons of Mass Destruction" im Irak. Wir alle wussten doch schon vorher das sie keine finden werden. Jetzt hat die US Regierung alle gründe für den Krieg gegen den Irak verloren. Und die sache mit Al Qaida und Saddam ist erlogen. Er hatte nei Kontakt mit ihnen. Ich empfehle euch schaltet CNN ein.


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 17:22
@kent
eingeschaltet!

Ein Kaktus der läuft ist ein Igel!


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 17:46
bin ich zu spät?

man muss nur richtig hinsehen.........


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 17:56
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,307413,00.html

http://focus.msn.de/hps/fol/newsausgabe/newsausgabe.htm?id=4200



man muss nur richtig hinsehen.........


melden
Anzeige
kent
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 18:07
Der von Cia betrogen. Geschissen auch. Er hatt die Infos selber zurückgehalten um den Krieg zu machen und um das zu beenden was sein Vater angefangen hat.


melden
165 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt