Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

66 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Anschläge, Wahlen
knolle
ehemaliges Mitglied


US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 18:50
Iraks Waffen: US-Senat kritisiert CIA scharf.

nachzulesen bei

http://onnachrichten.t-online.de/c/21/70/97/2170970. html

ausserdem wird auf CNN gemeldet, dass der Kongress niemals die Zustimmung zu einem Angriffskrieg gegen den Irak gegeben hätte, wären sie über die tatsächliche Lage der Massenvernichtungswaffen unterrichtet gewesen.

Ja sind die denn alle da hinter dem grossen Teich blind und taub????
Monatelang wurde doch von nichts anderem geredet als davon, dass die Angriffsgründe nicht ausreichend seien und als Blair vor einiger Zeit berichtet hatte, dass wohl übertrieben worden sei, da wusste schon die ganze Welt, dass die USA gelogen hatten.

Jetzt bestätigt auch dieser Report, dass alles eine Lüge war.
Die US-Regierung und G.W.Bush wird ebenso einer Lüge bezichtet wie damals der Vater.

Und wieder mussten 10 Tausende von Irakern sterben, weil diesmal der Sohn Papas "Werk" vollenden wollte.

Wann wird dieser Schandfleck Bush aus der Regierung entfernt und die Welt vor solchen Kriegstreibern und Umweltzerstörern ge- und beschützt?

Ein Kaktus der läuft ist ein Igel!


melden
Anzeige

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 19:05
@knolle
nie!!!!!


Tja, wo bin ich


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 19:14
"ge- und beschuetzt?" was'n der Unterschied?


melden
knolle
ehemaliges Mitglied


US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 19:16
@Ibis
nehme an das "NIE" bezieht sich auf meinen letzten Absatz.

Hast du eigentlich meine letzte PN noch bekommen, mein PC hängte sich auf, gerade als ich sie abschicken wollte. Beantwortung deiner Frage nach dem Rang.

Ein Kaktus der läuft ist ein Igel!


melden
psycho_matic
ehemaliges Mitglied


US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 19:19
*kaboom*
sind doch selber schuld,
wisst ihr, was in der ami-unabhängigkeitserklärung drin steht?
u.a. das:
ihr (europäer) mischt euch in unsere angelegenheiten nicht ein, dann mischen wir uns in eure auch nicht ein.
dabei mischen sich die amis in alles ein, wollen überall alles kontrollieren.
wenn sich dann der gegenpol der amis (islamisten) regen sich dann auf, dass die in ihre länder kommen, ihre überzeugungen für verbrechen erklären und eine ami-regierung an die macht bringen.
tjo, mir ist das so was von scheißegal, ob jetzt noch ein paar tausend draufgehen, ich freu mich nicht darüber, es macht mir aber nicht das geringste aus.

Hasta la victoria, siempre.


melden
psycho_matic
ehemaliges Mitglied


US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 19:22
ach ja, noch was:
kerry ist auch nicht viel besser, ich traue keinen von diesen ami-schweinen (den politikern), erinnert ihr euch noch am anfang des demokraten-wahlkampfs, da war kerry der, der den irakeinsatz verteidigte.
die amerikanische politik kann kein neuer politiker ändern.

Hasta la victoria, siempre.


melden
knolle
ehemaliges Mitglied


US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 20:03
@psycho_matic
du hast recht!

in der monroe-doktrin vom 2. dezember 1823 lautet es:
die amerikanischen kontinente, die sich ihre freiheit und unabhängikeit selbst erkämpft hätten, nie mehr ziel europäischer expansionen werden dürften und jeder derartige versuch als friedensgefährdende, sicherheitsbedrohende und damit als feindselige handlung gegenüber washington aufgefasst wird.
so wie die usa in europäische angelegenheiten nicht eingreifen würden, müsste sich auch europa aus amerika zurückziehen.

dann hat aber eisenhower seine doktrin kundgetan:
diese erlaubt es den usa, jedes land im nahen osten mit bewaffneten streitkräften zu unterstützen, das um hilfe gegen bewaffnete aggression bittet oder das vom kommunismus kontrolliert wird.
klartext:
niemand ausser den usa darf es wagen eine dominierende stellung einzunehmen, oder übermässigen einfluss über den nahen osten und seine ölfelder zu erlangen. jeder, der dies versuchen würde, wäre ein kommunist.


Ein Kaktus der läuft ist ein Igel!


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 20:36
@knolle,
Tja, so war´s und so ist es. Und so bleibt es wenn wir nicht eine funktionsfähige EU hinbekommen, die imstande ist eine weltpolitische Rolle zu spielen.


melden
knolle
ehemaliges Mitglied


US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 20:55
@jafrael

du kennst bestimmt den spruch
"playing the ends against the middle"
ich habe so das gefühl, dass die us-regierung das macht und sich am ende in ihrem eigenen gewusel verwirrt.

Ein Kaktus der läuft ist ein Igel!


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 20:58
@knolle
Genau das denke ich auch!
*esbloßnichtdauerndzumbestengeb*


melden
tahua
versteckt


US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 21:23
Die saubere logik, die hinter einem anschlag steckt, um nicht in verdacht zu kommen, schafft man sich gesetzte oder auch regeln wie von euch oben schon erwähnt.

Wenn man dabei beachtet, dass bush derzeit mit 41 % zu 49% hinter kerry zurückliegt und gleichzeitig an einem gesetz gearbeitet wird, das die neuwahl eines präsidenten aussetzt, wenn ein terroranschlag vor der wahl erfolgt, dem sollten eigentlich die Schuppen von den Augen fallen.

Da kerry als erklärter kriegsgegner, der seine kriegseinsätze dadurch verarbeitet hat, dass er zum pazifisten wurde, sicher einen großteil der auslandseinsätze zurückfahren wird, ist es von seiten der Al Quaida vollkommen unlogisch, wenn die einen anschlag vor der wahl ausführen würden, die frage nach logik liesse sich dann so stellen: Wäre kerry die bessere allternative?

Wenn alles normal laufen würde, würde Kerry gewinnen und die Amis nach und nach die Füsse aus der Islamischen Welt ziehen. Wenn dem so wäre, was in wahrheit nicht sein kann, da die ölfelder in absehbarer zukunft in arabic saudi erschöpft sind, ziehen sie sich nach einem wahlsieg auch durch kerry nicht zurück, weder aus afganistan (russland könnte ja auf die idee kommen, doch noch das tor zum indischen ozean aufzustossen, noch in arabic saudi des öls wegen.

Demnach nützt ein solcher Terroranschlag einzig und alleine den Kriegstreibern sowie einer Regierung Bush oder kerry.




Ein anschlag auf die usa vor der wahl müsste also entweder solche dimensionen haben, dass er den adler gleich vollkommen flugunfähig macht.

Der anschlag würde dann so aussehen historisch gedacht - ich denke da einmal in die geschichte zurück, als das deutsche reich gegründet wurde - als der ganze "amalek haufen" sich im spiegelsaal von versailles 1871 versammelt hat dort just eine bombe explodiert wäre.

Was für eine dimmension findet ihr nicht auch, der punkt ginge dann eindeutig an die verfluchten islamisten.


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 21:33
@tahua

Naja sei dir mit einem Wahlerfolg Kerrys nich so sicher. Bei den Amerikaner
weiss man nie. Somal heute in der Zeitung wieder von einem leichten
Vorsprung bushs die rede ist. Weiss man natuerlich nie inwiefern man so was
glauben soll.

Ich weiss auch nicht, ob die fanatischen Islamisten ueberhaupt einen
Unteschied zwischen Bush und Kerry machen. Fuer die sind es einfach die
Oberhaeupter der verhasstern Amerkianer. Da wird vieleicht garnicht mit solch
sensiblen Kalkuel nachgedacht ob man vor der Wahl zuschlaegt oder nicht.
Hauptsache es kracht und viele Amerikaner sterben.


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 21:39
@knolle

Ich finde es sehr lustig wie du in vielen Threads genervt davon schreibst das
die Deutschen immernoch von den Verbrechen der nazis zu "leiden" haben.
Bzw. angekreidet werden, obwohl das doch schon 60 Jahre her ist.
Gleichzeitig berichtest du aber wutschaemend von einer amerikanischen
Doktrin aus dem Jahr 1823.


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 21:43
Ja es ist schon so eine zweischneidige sache.

Gerade die welche den kampf gegen den Türrohr schärfstens führten, müssen zugeben, dass gerade jetzt vor den Wahlen dieser Wettbewerb verloren ist, denn es soll ja ein neuer Auftritt stattfinden, sagen sie selbst.

Warum sollte man die also wählen?

Nun man könnte ja den schon längst gefangenen Asomu im Geschäft wie ein Kanninchen aus den Hut zaubern, und somit den Erfolg beweisen.

Echolot Suchworte austricksen. Uih hui.


melden
tahua
versteckt


US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 21:47
Möchte noch einen text dazu hineinstellen, der jedoch auf jedes land dieser erde anwendbar sein sollte, aber auch hier hineinpast.
Welches land so die lichtträger hervorbringt, ist im grunde genommen, garnicht einmal so entscheidend, das was dabei herrauskommt und in zukunft historisch zurückgeblickt aus der konsequenz herraus entstehen musste,

Zitat


Ein Fels wird zum Wanken gebracht
Geistige Erschütterung
Eine grosse geistige Erschütterung wird die Menschheit erleben, auf dass ihr Gelegenheit geboten wird, einen Irrtum zu erkennen, den sie bisher als Wahrheit vertrat.
Ich werde die Menschen offensichtlich hinweisen auf Mein Wort...
Ich werde einen Fels zum Wanken bringen...
und die Menschen selbst sollen bestimmen können, was sie verwerfen wollen:
Mein Wort -
oder ein Aufbauwerk, das sich auf dieses Wort gegründet hat.
Eines nur können sie gelten lassen
und das Urteil steht jedem Menschen frei.

Nur um der Menschen selbst willen lasse Ich dies geschehen, auf dass sie von einem Zwang los kommen, der das Denken und Wollen unfrei machte und so den Willensentscheid hinderte, um dessentwillen der Mensch auf Erden lebt.

Ich will einen Fels zum Wanken bringen...
und so die Grundfeste erschüttert ist, wird der ganze Bau zusammenstürzen, d.h. es werden sich die Menschen nicht mehr gebunden fühlen, sondern nach freiem Ermessen denken und handeln, sie werden keine Macht mehr fürchten, hinter der sie Gott vermuteten, weil sie nun erst Mich erkennen, Der Ich stärker bin als jene Macht und nicht auf ihrer Seite stehe.
Es wird wohl ein Chaos bedeuten in geistiger Beziehung
und anfangs wird sich der Irrtum noch behaupten wollen...
doch nun wird die Wahrheit wie ein Blitz aufleuchten und grelles Licht werfen auf die falschen Lehren.
Und sie werden der Wahrheit nicht standhalten, denn nun treten überall Verkünder der Wahrheit auf, Lichtträger, die man anhören wird, wenngleich sie aufs bitterste angefeindet werden von den Anhängern jener Macht, die Schiffbruch erlitten hat.

Ich kündige euch Menschen das Kommende an...
und ihr werdet es erwarten können schon in kurzer Frist;
doch alles will seine Zeit haben....

Und auch dieses Geschehen weist auf das Ende hin - denn es ist durch Seher und Propheten angekündigt
das Ende einer grossen Stadt...

Es ist ein weltbewegendes Ereignis, das jedoch geistige Ursache hat und geistige Wirkung haben soll... es soll Mich bezeugen vor aller Welt, Der ICH, ALS DIE EWIGE WAHRHEIT, niemals die Unwahrheit dulden kann - und gegen sie vorgehe, wenn es an der Zeit ist...


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 21:50
@lexa

Es hat ein bischen gedauert aber "Tuehrrohr' = Terror und 'Asomu' = Osama?!
Rischtisch? Man ick bin so stolz auf mich. Und hat mich Echolot nun gefunden?
was geschieht jetzt? SWAT Team kracht durch mein Wohnzimmerfenster in 10
Sekunden?


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 22:05
Ne du bringst mich in des Aic küche. Wieso, was tat ich dir?


melden
knolle
ehemaliges Mitglied


US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

09.07.2004 um 23:48
@case77
ich kann mich nicht erinnern, "wutschäumend" über die doktrinen geschrieben zu haben.
ich habe lediglich psycho_matics ausführungen noch etwas genauer beschrieben.
dass wir immer noch zur kasse gebeten werden, hat damit doch wirklich nichts zu tun.
ist scheinbar eine sehr beliebt gewordene taktik, meine äusserungen in einem anderen thread in jedem x-beliebigen thread wieder laut werden zu lassen.

Ein Kaktus der läuft ist ein Igel!


melden

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

10.07.2004 um 01:05
angenommen, die bösen bösen terroristen würden ganz Manhatten plätten, was wäre euer erster kommentat dazu???

man muss nur richtig hinsehen.........


melden
Anzeige

US- Regierung befürchtet Anschläge vor den Wahlen

10.07.2004 um 01:08
So jetzt reichts, die wollen es eben nicht anders.


melden

111.696 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge
Anzeigen ausblenden