Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

290 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltwirtschaftskrise

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 13:26
@felixkrull

für alle Faulpelze:

http://www.zinsen-berechnen.de/zinsrechner.php


melden
Anzeige
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 13:30
@Koriander

Die brauchen PRo Köln nicht. Die haben Pro7 :D



@rottenplanet

Danke :)


melden

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 13:36
islamische bank... pfff so ein schwachsinn.. da haben wir es doch schon wieder. ich bin dafür das man ALLE religionen abschafft.

mal davon abgesehen. gibt es eine christliche bank oder eine buddistische oder hinduistische oder weiß der Teufel was für eine... mit so einer sche...e wird doch wieder mal klar das wir noch lange nicht soweit sind uns alle als gleiche menschen zu betrachten.


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 13:40
Cruiser156 schrieb:In Islam ist das Horten von Geld ebenfalls strikt verboten!!!

Da lach ich mich ja schlapp.

Die netten Ölscheichs in Saudi Arabien nehmen heute 2 Milliarden ein und haben Sie Morgen wieder ausgegeben, da man kein Geld horten darf.

Falscher Film ?
@Cruiser156

Wieso nimmst Du auch Ölscheichs als Beispiel für islamisches Benehmen?
Nicht jeder, der auf dem Papier ein Muslim ist, verhält sich auch dementsprechend.
Denk doch mal nach.


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 13:42
slide22 schrieb:ich bin dafür das man ALLE religionen abschafft.
Dann bist Du wohl auch dafür, dass man das Denken allgemein und jede Weltanschauung abschafft. Irgendie unmöglich, nicht?

@slide22


melden

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 13:44
Dann bist Du wohl auch dafür, dass man das Denken allgemein und jede Weltanschauung abschafft.

Büllschütt, die atheistische Weltanschauung kann bleiben :D

Und..naja...das Denken findet eh dort statt, wo Religionen keine sonderliche Rolle spielen.


melden

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 13:45
außerdem bin ich dafür EINE WELT zu schaffen mit einem WELTBEWUßTSEIN der menschheit und den glauben mit EINER religion zu schaffen....

warum? weil religionen und glaubensverschiedenheiten in der vergangenheit immer zu konflikten geführt haben... so wie es heute ja auch ist... sorry aber ich kann es nicht nachvollziehen wie man soooo fanatisch in einem GLAUBEN leben kann und gewalt im namen von etwas heiligem anzuzetteln..

passt evtl nicht ganz hier hin aber das fiel mir gerade noch ein


melden

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 13:50
@cityofgod
@slide22
Ich bin dafür das alle Religionen ausser meine abgeschaft werden.
Was hat den Spiritualität und Religion mit ernsthaften Denken gemein ?.. ich denke nicht viel.

Aber dieses rumgehacke auf Leute die Geld haben.. tse tse. Brauchen wir Atheisten und finaziell tolerante Religionen um diese Welt am laufen zu lassen ?
Moslems und Christen raus .. aus den Finanzämtern, Banken, Börsen.... ?

Das rumkoketiere mit dem 'armen' aber 'reinen' Gläubigen bewerte ich doch eher als scheinheilig.


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 13:50
@GilbMLRS

Jede Weltanschauung und jede Denkweise ist eine Art Religion. Jeder handelt nach seinem Glauben. Das, wonach Du lebst und alles, wonach Du handelst, dein kompletter Glaube, ist dein Gott/Götze.


melden

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 13:52
@cityofgod

Son Quatsch, ne Philosophie is auch keine Religion. Es gibt sehr wohl Abgrenzungen. Religion als Theismus unterscheidet sich vollkommen von Weltanschauungen ohne Gottesgestalt in welcher Form auch immer.


melden
kazamaza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 13:53
Meine zukünftige Bank. :)


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 13:55
@GilbMLRS

Nur weil Du einen Gott ablehnst, heisst es nicht, dass Du nicht nach deinem Glauben handelst. Also, was ist hier Quatsch?


melden

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 13:56
@subgenius
genau das meine ich (daumen hoch).. ich finde auch das spiritulität viel größer ist als der "glaube" an sich.... und genau das fehlt dieser welt... darauf wollte ich hinaus ;)


melden
felixkrull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 13:57
Erstens hat diese Religionsdiskussion hier irgendwie nicht wirklich ihren Platz.
Und 2. gibt es sehr wohl Religionen ohne Gott (Religion ist nicht deckungsgleich mit Theismus) , z.B. den Buddhismus u.a. .
3. Ist der Vorzug dieser Banken nicht, das sie islamisch orientiert sind, sondern, das sie dem Zinssystem den Rücken kehren.


melden

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 14:00
weltwährung heißt dann wohl hier das zauberwort


melden

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 14:00
felixkrull schrieb:3. Ist der Vorzug dieser Banken nicht, das sie islamisch orientiert sind, sondern, das sie dem Zinssystem den Rücken kehren.
korrekto mundo :) Das ist eine super Sache


melden
cityofgod
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 14:02
Wenn's nach mir geht, bräuchte man gar kein Geld mehr. Man könnte es komplett abschaffen. Jeder soll für jeden da sein und nicht immer einen materiellen Gegenwert für Hilfe und Unterstützung verlangen. Immerhin ist der Mensch auch ohne Geld auf diese Welt gekommen. Aber heute rennt fast jeder nur den Schein hinterher, Papier, das nicht mal durch Gold- und Silber oder sonst was gedeckt ist. Das dient alles nur zur Kontrolle.


melden

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 14:03
@cityofgod

Glauben an was?

Ich beschäftige mich nicht mit dem Glauben an was Bestimmtes, ich gehe meinem Leben nach ohne festgefahrene Überzeugungen an irgendwas Übernatürliches. Ich lehne aber die Vorstellung an einen Gott ab, in dem Sinne isses eher ein Unglaube, der mir zu eigen is...außerdem schau ich mir die Widersprüche an, die zwischen den Religionen bestehen und komme zu dem Schluss, dass rein logisch gesehen alle sich gegenseitig ausschließen, also gibt es sie doch, alles muss also auf ner Legende oder Lüge basieren, gibt es schon wieder nichts Festzumachendes, an das ich glauben könnte. Philosophie is kein Glaube, das is ne Weltanschauung und Lebensweise. Man glaubt an nichts (nicht zwingend), man setzt sich nur selber Schwerpunkte, nach denen man sein Leben gestaltet ohne diese von einem hohen Wesen diktiert zu kommen, der theistische Glaube bedingt nunmal einen Gott oder Vergleichbares ob dir das gefällt oder nicht.

Wo niemand ist an den man glauben kann, da kann auch kein Glaube sein.


melden

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 14:03
wasser ist macht


melden
Anzeige

Erste islamische Bank in Deutschland ab 2010

23.10.2009 um 14:04
So hier mal ein einfacher Zinsrechner.

http://www.zinsen-kreditrechner.de/kreditzins_berechnen.php

3,5 fach so ein Quatsch.

Finanz-Scharia
Islamische Banken springen US-Bürgern beim Hauskauf bei.

Mitten in der Kreditkrise boomt das islamische Geldwesen. Tausende Amerikaner kehren ihrer alten Bank den Rücken - und wickeln ihren Hauskauf nach den Gesetzen der Scharia ab. Die Institute versprechen ihren Kunden zinsfreie Finanzprodukte, Experten warnen vor Nepp.

Washington - Citigroup, Bear Stearns, Merrill Lynch: Die US-Kreditkrise erfasst beinahe alle amerikanischen Banken. Nur eine kleine Sparte scheint sich dem allgemeinen Abwärtsstrudel des Finanzsektors zu entziehen: Islamische Geldhäuser verzeichnen hohe Wachstumsraten.

Die Institute helfen ihren Kunden, zinsfrei ein Haus zu kaufen. Möglich ist dies über Finanzkonstruktionen, die sich am islamischen Glaubensrecht, der Scharia, orientieren. Mitten in der Kreditkrise nehmen muslimische Amerikaner dieses Angebot gerne an. Tausende haben sich bereits von ihrer traditionellen Bank abgewandt - und sind zu islamischen Geldhäusern übergelaufen.

Laut "Washington Post" hat allein Guidance Residential mehr als 5000 Hauskäufe finanziert. Derzeit erlebe das Unternehmen "das beste Jahr überhaupt" seit der Gründung im Jahr 2002, sagten Firmenvertreter der Zeitung. Im ersten Quartal 2008 habe man im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Wachstum von sieben Prozent verzeichnet - ein beachtliches Plus, wenn man die rückläufige Tendenz im gesamten amerikanischen Bankensektor in Betracht zieht.

Ähnlich gut laufen die Geschäfte bei University Islamic Financial. Von März 2007 bis März 2008 habe sich die Zahl der Anträge auf eine Immobilienfinanzierung glatt vervierfacht, berichtet die "Washington Post". Mittlerweile sei das Unternehmen schon in acht US-Staaten aktiv.

Das islamische Recht verbietet Wucher, genannt "Riba". Was alles dazu zählt, ist unter Gelehrten umstritten. Es hat sich aber in weiten Teilen der muslimischen Welt die Meinung durchgesetzt, dass das Geldverdienen durch Geldverleihen - also das Zinsennehmen - als "Riba" gilt. Schließlich trage der Kreditnehmer das komplette Risiko, während der Kreditgeber einen garantierten Gewinn erziele.

Islamische Geldhäuser bieten deshalb andere Formen der Immobilienfinanzierung an, die der Scharia entsprechen. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel, dass die Bank das Haus kauft und es dann zu festen monatlichen Raten an den Kunden weiterverkauft. Eine weitere Option ist ein sogenannter Lease-to-own-Vertrag, ähnlich wie beim Autokauf: Dabei zahlt der Kunde für das Haus "Miete", und am Ende der Laufzeit gehört es ihm.

Die dritte Alternative ist eine Art GmbH, die Bank und Kunde gemeinsam gründen. Beide Seiten halten Anteile an der GmbH und damit an der Immobilie. Durch regelmäßige Zahlungen verschieben sich die Anteilsgewichte, bis das Haus ganz dem Kunden gehört. Diese Variante bevorzugt zum Beispiel das Unternehmen Guidance.

Mehrere Gründe erklären den Boom der islamischen Banken. Zum einen ist die Branche jung - so gesehen ist das Wachstum nur natürlich. Zum anderen aber hängt es eng mit der allgemeinen Kreditkrise zusammen. Viele Amerikaner sind die Praktiken traditioneller Geldverleiher leid: Steigende Zinsen, hohe Bankgebühren und Zwangsversteigerungen bei Zahlungsausfällen schrecken Interessenten ab.

Beliebt sind die islamischen Banken vor allem bei jungen Muslimen. Früher konnten sich nur wenige ein Eigenheim leisten. Wegen der fallenden Immobilienpreise hat sich das nun geändert. Zinsfreie Angebote kommen den Gläubigen da gerade recht, wie sich kürzlich auf einer Messe der Muslimischen Gesellschaft in Sterling zeigte. "Ich fühle mich nicht gut dabei, wenn ich Zinsen zahle", sagte die 29-jährige Besucherin Nabila Zerrarka in der "Washington Post". "Es ist gegen meinen Glauben. Aber es läuft auch meinen eigenen finanziellen Interessen zuwider." Ohne Zinsen, so hoffe sie, gebe es auch keine versteckten Gebühren.

Warnung vor "irreführender Werbung"

Der Boom der islamischen Banken steht in Kontrast zum weltweiten Niedergang des übrigen Kreditmarkts. So ist die Zahl der Darlehensverträge in Großbritannien im ersten Quartal auf den niedrigsten Stand seit 1975 gesunken. Auch in Deutschland leiden Kunden unter der restriktiven Kreditvergabe der Banken: Weil die Institute immer höhere Sicherheiten verlangen, fragen Verbraucher und Unternehmen weniger Kredite nach, berichtet die BayernLB.

Islamische Banken wollen diese Lücke nun schließen, zumindest in den USA. Kritiker bemängeln allerdings, dass die Finanzmodelle der Institute am Ende auf das Gleiche hinauslaufen wie ein klassischer Kreditvertrag: Der Kunde muss regelmäßige Zahlungen leisten, den Gewinn macht die Bank. Ob diese Zahlungen "Zins und Tilgung" oder "Mietrate" heißen, ist da zweitrangig.

Tatsächlich orientieren sich die islamischen Banken beim Preis an den marktüblichen Zinsen. Mit anderen Worten: Billiger als bei einem herkömmlichen Geldhaus kommen die Kunden nicht weg.

"Die Branche nutzt die religiöse Verunsicherung der Leute aus", sagt Mahmoud Amin el-Gamal, Wirtschaftsprofessor an der Rice University und Spezialist für das islamische Finanzwesen, in der "Washington Post". "Die Unternehmen verkaufen ein Produkt, von dem sie behaupten, es sei anders als andere Produkte, obwohl das nicht stimmt. Das ist irreführende Werbung."

Nichts ist Umsonst.

@cityofgod

Sind doch mit die strengsten im Islam, deshalb auch ein gutes Beispiel.

Das Königreich Saudi-Arabien (veraltet dt. auch Saudisch-Arabien; arabisch ‏المملكة العربية السعودية‎) ist eine absolutistische Monarchie in Vorderasien. Saudi-Arabien liegt auf der Arabischen Halbinsel und grenzt an deren Anrainerstaaten (siehe unten Landesgrenzen), an das Rote Meer und den Persischen Golf. Die beiden heiligsten Stätten des Islam, die Kaaba in Mekka und die Ruhestätte des islamischen Propheten Mohammed in Medina, liegen in Saudi-Arabien.

Der Islam salafitischer Prägung spielt in Saudi-Arabien eine große Rolle, das öffentliche Religionsbild im Land gilt als besonders strenggläubig und islamisch-konservativ.

Oder sind das wieder mal nicht die wahren Gläubigen ?


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
DSK freigelassen60 Beiträge