Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eine Frage wegen Deutschland

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Personalausweis, Deutsches Reich

Eine Frage wegen Deutschland

26.11.2009 um 23:12
pr58276,1259273523,12500528986288


melden
Anzeige

Eine Frage wegen Deutschland

26.11.2009 um 23:14
Hier sind noch Interessante Dokus die ich noh finden konnte

pr58276,1259273692,12500528986288
pr58276,1259273692,12131173671215


melden

Eine Frage wegen Deutschland

27.11.2009 um 00:00
Ach bitte, was soll immer wieder dieser Blödsinn mit Grundgesetz vs. ,,Verfassung"?


Die Bundesrepublik Deutschland basiert auf den Inhalten des Grundgesetzes, ich habe dieses schon gelesen und finde, dass diese Inhalte nicht die schlechtesten sind.


Warum bitte soll man viel unnötige Arbeit, Zeit und Geld in die Erarbeitung eines neuen Schriftstückes stecken, in dem am Ende das gleiche wie im Grundgesetz steht, nur damit man dann sagen kann, man hätte eine ,,Verfassung"?
Ganz toll.


Ob man es nun ,,Grundgesetz" oder ,,Verfassung" nennt, ist doch gleichgültig, wir haben mit dem Grundgesetz ein Schriftstück, welches das grundlegende Zusammenleben der Menschen in Deutschland regelt, genau dafür ist das Grundgesetz gedacht und genau diesen Zweck erfüllt es, in einer ,,Verfassung" würde sehr wahrscheinlich das gleiche stehen, insbesondere was die Inhalte der ersten Artikel anginge.


melden
fettschwalm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Frage wegen Deutschland

27.11.2009 um 00:21
@avnisinanogl
avnisinanogl schrieb:Hier sind noch Interessante Dokus die ich noh finden konnte
Alle Deine geposteten Links verweisen auf diese topseriöse azk. Ist das Zufall? Ist Dein Browser kaputt?

Informier Dich doch mal über Deine Quelle @schmitz hat schon einiges dazu gesagt...


melden

Eine Frage wegen Deutschland

27.11.2009 um 03:46
Bevor der meist in tiefbrauner Soße mündende Schwachfug hier nun weiter breitgetreten wird, erlaube ich mir einen Beitrag eines anderen Users hier hineinzukopieren, der "eigentlich" alles zum Thema sagt und die hier vorgestellten Quellen an ihren angestammten Platz inmitten des Dummsinns setzt!


Deutsches Reich = Deutschland?

Um es vorweg zu nehmen: Grundsätzlich haben die"KRRler" usw. Recht: Das Deutsche Reich ist nicht untergegangen, sondern EXISTIERT noch.

Am Besten zuerst den "2 plus 4 Vertrag" lesen. Da akzeptierten
dieAlliierten die deutsche Wiedervereinigung und gaben Deutschland,
in der jetztigen"Form" die volle Souveränität:

Wikipedia: 2_plus_4_vertrag

Also nichts mit anderen legitimierten Regierungen - wie einige ja behaupten, vonden Amis/Alliierten beauftragt worden zu sein komissarisch das "Deutsche Reich" zuverwalten - durch die "Alliierten" oder wen auch immer.

Dann noch zu der Sacheallgemein und zu dem von den
"Reichsregierung-Leuten" als Beweis zitiertem Urteil:

"Das Grundgesetz - nicht nur eine These der Völkerrechtslehre und der
Staatsrechtslehre! - geht davon aus, daß das Deutsche Reich den
Zusammenbruch1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch
durch Ausübung fremderStaatsgewalt in Deutschland durch die
alliierten Okkupationsmächte noch späteruntergegangen ist; das ergibt
sich aus der Präambel, aus Art. 16, Art. 23, Art. 116und Art. 146 GG.
Das entspricht auch der ständigen Rechtsprechung des
Bundesverfassungsgerichts, an der der Senat festhält. Das Deutsche
Reichexistiert fort (BVerfGE 2, 266 [277]; 3, 288 [319 f.]; 5, 85
[126]; 6, 309 [336,363]), besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist
allerdings als Gesamtstaat mangelsOrganisation, insbesondere mangels
institutionalisierter Organe selbst nichthandlungsfähig. Im
Grundgesetz ist auch die Auffassung vom gesamtdeutschen Staatsvolkund
von der gesamtdeutschen Staatsgewalt "verankert" (BVerfGE 2, 266
[277]).Verantwortung für "Deutschland als Ganzes" tragen - auch - die
vier Mächte (BVerfGE1, 351 [362 f., 367]).
Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde nichtein
neuer westdeutscher Staat gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu
organisiert (vgl. Carlo Schmid in der 6. Sitzung des Parlamentarischen
Rates -StenBer. S. 70). Die Bundesrepublik Deutschland ist also nicht
"Rechtsnachfolger" desDeutschen Reiches, sondern als Staat identisch
mit dem Staat "Deutsches Reich", - inbezug auf seine räumliche
Ausdehnung allerdings "teilidentisch", so daß insoweit dieIdentität
keine Ausschließlichkeit beansprucht. Die Bundesrepublik umfaßt also,
was ihr Staatsvolk und ihr Staatsgebiet anlangt, nicht das ganze
Deutschland,unbeschadet dessen, daß sie ein einheitliches Staatsvolk
des Völkerrechtssubjekts"Deutschland" (Deutsches Reich), zu dem die
eigene Bevölkerung als untrennbarer Teilgehört, und ein einheitliches
Staatsgebiet "Deutschland" (Deutsches Reich), zu demihr eigenes
Staatsgebiet als ebenfalls nicht abtrennbarer Teil gehört, anerkennt.
Sie beschränkt staatsrechtlich ihre Hoheitsgewalt auf den
"Geltungsbereich desGrundgesetzes" (vgl. BVerfGE 3, 288 [319 f.]; 6,
309 [338, 363]), fühlt sich aberauch verantwortlich für das ganze
Deutschland (vgl. Präambel des Grundgesetzes).Derzeit besteht die
Bundesrepublik aus den in Art. 23 GG genannten Ländern,einschließlich
Berlin; der Status des Landes Berlin der Bundesrepublik Deutschland
ist nur gemindert und belastet durch den sog. Vorbehalt der
Gouverneure derWestmächte (BVerfGE 7, 1 [7 ff.]; 19, 377 [388]; 20,
257 [266])."

Dazu, vonder unten genannten Seite:

############### WICHTIGE STELLE ################
FÜR DIE, DIE ZU FAUL ZUM LESEN DES BEWEISES (URTEIL) WAREN:

"Es fällt auf,daß die "Reichsideologen" beim Zitieren des Urteils des
BVerfG immer eine Kleinigkeitunter den Tisch fallen lassen: die Sache
mit der Identität. Vielleicht würde es diepotentiellen Kunden nur
verwirren? Es liest sich doch auch wirklich vielunkomplizierter: "Das
Deutsche Reich ist nicht untergangen und die BRD ist nicht
Rechtsnachfolgerin des Deutschen Reiches."

Warum sollte man die Kunden mitder Klarstellung belästigen, daß die
Bundesrepublik als Völkerrechtssubjekt identischmit dem Deutschen
Reich ist?"

"Zunächst ist wichtig, klarzustellen, daß mannur dann jemandem oder
etwas "nachfolgen" kann, wenn dieses nicht mehr vorhanden ist.Man
kennt dieses Prinzip aus dem Erbrecht. Dort regelt § 1922 BGB die sog.
"Gesamtrechtsnachfolge". Mit dem Tode des Erblassers geht dessen
Vermögen (dieErbschaft) als Ganzes auf seine Erben über. Dabei werden
als Erbschaft alleRechtsverhältnisse des Erblassers (des
"Vererbenden") erfaßt.

Im Falle desDeutschen Reiches ist es jedoch so, daß allgemein
anerkannt ist, daß dieses nichtuntergegangen, nicht "gestorben" ist.
Somit konnte auch kein "Erbfall" eintreten,keine Rechtsnachfolge.
Zusammengefaßt versteht man unter Rechtsnachfolge eine
Identitätsaufgabe des ursprünglichen Rechtssubjektes. Die
Bundesrepublik ist alsonicht Rechtsnachfolgerin (= "Erbin") des
Deutschen Reiches. Was ist sie dann?

Auch dies erklärt das Bundesverfassungsgericht:
Sie ist identisch mit demDeutschen Reich.

Nun mag man sich fragen: Wie soll das gehen? Wie kann ein Staat
"Bundesrepublik" mit einem Staat "Deutsches Reich" identisch sein?

Dochdurch diese Frage begeht man gleich einen wesentlichen
Denkfehler, der auch den"Reichsideologen" (bewußt oder unbewußt)
häufig unterläuft:

Es handelt sichnicht um zwei unterschiedliche Staaten, sondern
um einen einzigen Staat, nämlich dendeutschen Staat.

"Bundesrepublik" und "Deutsches Reich" sind lediglich zwei
verschiedene Namen für ein und dasselbe Gebilde.

Um es etwas klarerauszudrücken: Der deutsche Staat ist nach
dem 2. Weltkrieg nicht untergangen."

(c) und noch viel mehr zu dem hier Erwähnten:

http://www.krr-faq.de/ident.php

bzw. KRR-FAQ-Startseite:

http://www.krr-faq.de/faq.php


Wem das, nebst den Informationen auf den angegebenen(verlinkten) Seiten immer noch nicht genügt, kann auch gerne den ganzen Thread lesen, aus dem oben stehender Beitrag entnommen wurde:

Diskussion: Deutsches Reich? Wahrheit dazu

Zu AZK, Scientology und diversen Rednern und Propagandisten gibt es hier weiterführende Informationen:

Diskussion: Infokrieg und Scientology vereint?


melden

Eine Frage wegen Deutschland

27.11.2009 um 09:30
@schmitz

Irgendwie drängt sich mir der Verdacht auf, der Threadersteller ist "getürkt".


:D


melden

Eine Frage wegen Deutschland

27.11.2009 um 10:07
Nachtrag:

Die beiden KRR-Links in dem kopierten Beitrag funktionieren leider nicht mehr, da inzwischen die Domain gewechselt wurde. Hier die funktionierenden Verweise:

http://www.krr-faq.net/ident.php

http://www.krr-faq.net/

@Doors

Das wäre ja nichts Neues und auch nicht das erste Mal. ;)


melden

Eine Frage wegen Deutschland

27.11.2009 um 10:41
Ich meine Otto Schily ist zwar nicht gerade ein Vorzeigepolitiker und machte extreme, kam nachvollziehbare Wandlungen innerhalb seiner Karriere durch, aber ich denke nicht, dass er es lustig findet, wenn derartige Dokumente, die mit Sicherheit Fälschungen sind, unter seinem Namen im Netz die Runde machen...Mhmm. Ob ihm das mal einer mitteilen sollte? ;)


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Frage wegen Deutschland

27.11.2009 um 10:47
@avnisinanogl


Du benutzt die AZK als serioese Quelle ?? Hey es gibt einen Thread ueber die AZK .... aeh bist du dann auch ein sogenannter Infokrieger oder Aufklaerer ???

Bin doch immer nett, hier kommt der Link :

Diskussion: Infokrieg und Scientology vereint?


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Frage wegen Deutschland

27.11.2009 um 10:53
@avnisinanogl

Habe eben soeben deine Quelle gesehen, eine andere wie der von der hust AZK

Aeh ist wirklich das dein voller Ernst ?? Das ist doch die reinste braune Seite , also bitte, hast Du noch andere so tolle serioese Quellen ??


melden

Eine Frage wegen Deutschland

27.11.2009 um 15:14
@Doors
getürkt?
hehe.
Diese Dokus sind wohlmöglich wirklich unecht glaube ich


melden

Eine Frage wegen Deutschland

27.11.2009 um 15:15
@asmodee
für seriouse Quellen gibt es doch Wikipädia.


melden
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Frage wegen Deutschland

27.11.2009 um 15:29
@avnisinanogl

Mehr nicht zu sagen ueber AZK und Deine Quellen ??

Ganz ehrlich , ich benutze nicht nur die gefaehrlichen Mainstream Quellenangaben. Aber schoen, auf jeden Fall leugnest Du nicht woher Du Deine Meinung hernimmst ... auch mal lobenswert


melden

Eine Frage wegen Deutschland

27.11.2009 um 15:31
@asmodee
meine Quelle ist pleite :)

Ach weisst du Robijn wenn man im Internet googelt kommt man schon seltsamerweise auf die blödesten Ideen.


melden
Anzeige
asmodee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine Frage wegen Deutschland

27.11.2009 um 15:34
@avnisinanogl

Och Mensch , nun gebe ich mal ein Lob ab und nun soll das alles nur angebliche Suchergebnisse sein, oder ein Versuch etwas abzuschwaechen ??


melden

Diese Diskussion wurde von Merlina geschlossen.
Begründung: Sinnfrei und ohne wirkliche Diskussionsgrundlage
330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt