Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

290 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutsches Reich
Diese Diskussion wurde von Merlina geschlossen.
Begründung: Thema schon längst geklärt.
tollerjunge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 01:17
Deutsches Reich = Deutschland?

Um es vorweg zu nehmen: Grundsätzlich haben die"KRRler" usw. Recht: Das Deutsche Reich ist nicht untergegangen, sondern EXISTIERT noch.

Am Besten zuerst den "2 plus 4 Vertrag" lesen. Da akzeptierten
dieAlliierten die deutsche Wiedervereinigung und gaben Deutschland,
in der jetztigen"Form" die volle Souveränität:

Wikipedia: 2_plus_4_vertrag

Also nichts mit anderen legitimierten Regierungen - wie einige ja behaupten, vonden Amis/Alliierten beauftragt worden zu sein komissarisch das "Deutsche Reich" zuverwalten - durch die "Alliierten" oder wen auch immer.

Dann noch zu der Sacheallgemein und zu dem von den
"Reichsregierung-Leuten" als Beweis zitiertem Urteil:

"Das Grundgesetz - nicht nur eine These der Völkerrechtslehre und der
Staatsrechtslehre! - geht davon aus, daß das Deutsche Reich den
Zusammenbruch1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch
durch Ausübung fremderStaatsgewalt in Deutschland durch die
alliierten Okkupationsmächte noch späteruntergegangen ist; das ergibt
sich aus der Präambel, aus Art. 16, Art. 23, Art. 116und Art. 146 GG.
Das entspricht auch der ständigen Rechtsprechung des
Bundesverfassungsgerichts, an der der Senat festhält. Das Deutsche
Reichexistiert fort (BVerfGE 2, 266 [277]; 3, 288 [319 f.]; 5, 85
[126]; 6, 309 [336,363]), besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist
allerdings als Gesamtstaat mangelsOrganisation, insbesondere mangels
institutionalisierter Organe selbst nichthandlungsfähig. Im
Grundgesetz ist auch die Auffassung vom gesamtdeutschen Staatsvolkund
von der gesamtdeutschen Staatsgewalt "verankert" (BVerfGE 2, 266
[277]).Verantwortung für "Deutschland als Ganzes" tragen - auch - die
vier Mächte (BVerfGE1, 351 [362 f., 367]).
Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde nichtein
neuer westdeutscher Staat gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu
organisiert (vgl. Carlo Schmid in der 6. Sitzung des Parlamentarischen
Rates -StenBer. S. 70). Die Bundesrepublik Deutschland ist also nicht
"Rechtsnachfolger" desDeutschen Reiches, sondern als Staat identisch
mit dem Staat "Deutsches Reich", - inbezug auf seine räumliche
Ausdehnung allerdings "teilidentisch", so daß insoweit dieIdentität
keine Ausschließlichkeit beansprucht. Die Bundesrepublik umfaßt also,
was ihr Staatsvolk und ihr Staatsgebiet anlangt, nicht das ganze
Deutschland,unbeschadet dessen, daß sie ein einheitliches Staatsvolk
des Völkerrechtssubjekts"Deutschland" (Deutsches Reich), zu dem die
eigene Bevölkerung als untrennbarer Teilgehört, und ein einheitliches
Staatsgebiet "Deutschland" (Deutsches Reich), zu demihr eigenes
Staatsgebiet als ebenfalls nicht abtrennbarer Teil gehört, anerkennt.
Sie beschränkt staatsrechtlich ihre Hoheitsgewalt auf den
"Geltungsbereich desGrundgesetzes" (vgl. BVerfGE 3, 288 [319 f.]; 6,
309 [338, 363]), fühlt sich aberauch verantwortlich für das ganze
Deutschland (vgl. Präambel des Grundgesetzes).Derzeit besteht die
Bundesrepublik aus den in Art. 23 GG genannten Ländern,einschließlich
Berlin; der Status des Landes Berlin der Bundesrepublik Deutschland
ist nur gemindert und belastet durch den sog. Vorbehalt der
Gouverneure derWestmächte (BVerfGE 7, 1 [7 ff.]; 19, 377 [388]; 20,
257 [266])."

Dazu, vonder unten genannten Seite:

############### WICHTIGE STELLE ################
FÜR DIE, DIE ZU FAUL ZUM LESEN DES BEWEISES (URTEIL) WAREN:

"Es fällt auf,daß die "Reichsideologen" beim Zitieren des Urteils des
BVerfG immer eine Kleinigkeitunter den Tisch fallen lassen: die Sache
mit der Identität. Vielleicht würde es diepotentiellen Kunden nur
verwirren? Es liest sich doch auch wirklich vielunkomplizierter: "Das
Deutsche Reich ist nicht untergangen und die BRD ist nicht
Rechtsnachfolgerin des Deutschen Reiches."

Warum sollte man die Kunden mitder Klarstellung belästigen, daß die
Bundesrepublik als Völkerrechtssubjekt identischmit dem Deutschen
Reich ist?"

"Zunächst ist wichtig, klarzustellen, daß mannur dann jemandem oder
etwas "nachfolgen" kann, wenn dieses nicht mehr vorhanden ist.Man
kennt dieses Prinzip aus dem Erbrecht. Dort regelt § 1922 BGB die sog.
"Gesamtrechtsnachfolge". Mit dem Tode des Erblassers geht dessen
Vermögen (dieErbschaft) als Ganzes auf seine Erben über. Dabei werden
als Erbschaft alleRechtsverhältnisse des Erblassers (des
"Vererbenden") erfaßt.

Im Falle desDeutschen Reiches ist es jedoch so, daß allgemein
anerkannt ist, daß dieses nichtuntergegangen, nicht "gestorben" ist.
Somit konnte auch kein "Erbfall" eintreten,keine Rechtsnachfolge.
Zusammengefaßt versteht man unter Rechtsnachfolge eine
Identitätsaufgabe des ursprünglichen Rechtssubjektes. Die
Bundesrepublik ist alsonicht Rechtsnachfolgerin (= "Erbin") des
Deutschen Reiches. Was ist sie dann?

Auch dies erklärt das Bundesverfassungsgericht:
Sie ist identisch mit demDeutschen Reich.

Nun mag man sich fragen: Wie soll das gehen? Wie kann ein Staat
"Bundesrepublik" mit einem Staat "Deutsches Reich" identisch sein?

Dochdurch diese Frage begeht man gleich einen wesentlichen
Denkfehler, der auch den"Reichsideologen" (bewußt oder unbewußt)
häufig unterläuft:

Es handelt sichnicht um zwei unterschiedliche Staaten, sondern
um einen einzigen Staat, nämlich dendeutschen Staat.

"Bundesrepublik" und "Deutsches Reich" sind lediglich zwei
verschiedene Namen für ein und dasselbe Gebilde.

Um es etwas klarerauszudrücken: Der deutsche Staat ist nach
dem 2. Weltkrieg nicht untergangen."

(c) und noch viel mehr zu dem hier Erwähnten:
http://www.krr-faq.de/ident.php
bzw. KRR-FAQ-Startseite: http://www.krr-faq.de/faq.php

Infos zu den"Reich-Anhängern und Gruppierungen":
http://lexikon.idgr.de/k/k_o/kommissarische-reichsregierung/krr.php


melden
Anzeige

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 01:52
bin mal gespannt wie jafrael das sieht.

liebe grüße
lesslow


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 02:32
Das Deutsche Reich ist AUFGELÖST.
Offiziell.
Seit dem frühen 19. Jahrundert.
Vom Kaiser persönlich.
Punkt.


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 02:44
Jafrael sieht das so wie es der Eröffner dieses Threads auch sieht, Er hatte diesenBeitrag auch mal als link in einen alten KRR-Thread gepostet. -gg*


Undaufgelöst, lieber Forke ist das "hl. röm. Reich dt. Nation" also das 1. Reich.


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 03:42
Gut, da hab ich zu kurz gedacht.

Aber, lieber Jafrael, dem zuzustimmen,entspricht dem, was ein lieber Jafrael doch so gerne verurteilt. Nämlich das, dass jemandohne es zu wissen rechtspopuläres Geschwätz von sich lässt (v. Hellsing Fans, z.B.).

Zugegeben:
Ganz furchtbar streng pedantisch gesehen mag es das Deutsche Reichnoch geben.
Erzähl das aber mal einem Neonazi. Der freut sich ein zweites Rektum.

Ehrlich gesagt, ich geb einen Dreck drauf, was 'eigentlich noch so sein müsste'.


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 03:50
@forke
<"Aber, lieber Jafrael, dem zuzustimmen, entspricht dem, was ein lieberJafrael doch so gerne verurteilt. Nämlich das, dass jemand ohne es zu wissenrechtspopuläres Geschwätz von sich lässt">

Wenn Du etwas mehr als die erstenZeilen liest, dann bemerkst Du - jedenfalls MIR ist es so ergangen - dass hier mitnichtendem "KRR-Schwachmatismus" das Wort geredet wird - im Gegenteil! - es wird sehr sauber dieProblematik ausgearbeitet, die ja tatsäcjlich besteht. Und auf die sich das ganze"Reichsgedöns" stützt. Aber eben - da ist nix worauf DIE sich stützen könnten. ...


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 03:53
...und das Ganze ist nun mal AUCH eine juristische Frage. Und Juristen drücken sich nunmal so kompliziert aus!


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 03:55
Es bestähe keine Problematik, wenn man sie nicht zu Worte bringen würde. Niemand BRAUCHTdiese Problematik. Im Grunde ist es nichtmal eine Problematik, bis man sie alsProblematik darstellt.

Es ist eher ein 'Funny Fact'.


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 04:30
@forke

Wie Du aber sehen kannst WIRD sie von bestimmter Seite KRR) alsProblematik dargestellt und es wäre fatal darauf NICHT zu antworten!


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 04:49
Es ist fatal, darauf einzugehen.
Wie ich finde.

Juristen machen aus einerVergewaltigung Überraschungssex.
Richter sollten öfter mal lieber auf ihren gesundenMenschenverstand eingehen, als in Paragraphen zu ersaufen.

Es sind mir Fällebekannt, bei denen Knöllchen aberkannt wurden (soweit ich weiß hauptsächlich in Hamburg),weil der Jurist (und leider auch Richter) meinte, das BRD Recht sei nicht fundamentiert.
Ich habe im Moment gerade zwar keine Quellen, deshalb verlange ich ausnahmsweise maleinen Gegenbeweis dazu, anstatt Quellen dafür zu bieten.

Öl in den Mühlen desNeo-Sozialnationalismus.


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 04:54
Oh Mann, natürlich - DU kämst ohne Juristerei aus - klar doch. Allerdings kannst Du sokeinen Staat machen! Aber ja - ich weiss - das willst Du ja auch nicht. - es istsinnlos. Ende der Debatte.


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 06:42
solche aussagen von jafrael haben mich immer nachdenklich gemacht...
danke, meinguter!


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 10:47
Quote:

"Bundesrepublik" und "Deutsches Reich" sind lediglich zwei
verschiedene Namen für ein und dasselbe Gebilde

Und ich dachte immer, in derBRD hätten vor dem WW2 keine Deutschen gewohnt.^^

Jedenfalls kopiere ich mir denText für das nächste mal, wenn dieses Thema aufkommt. Mir ist nur aufgefallen, dasdiejenigen, die immer noch dem 3. Reich nachhängen, meist zu faul( oder schlimmeres^^)sind, diese Fakten zur Kenntnis zu nehmen.


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 12:14
Wenn das ganze so aussieht, warum nimmt sich unsere Bundesregierung nicht das Nazigoldaus der Schweiz wieder zurück, was die Goldfasane damals da eingelagert haben.


melden
tollerjunge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 12:47
Immer mit der Ruhe Jungs und Mädels :D

Das Deutsche Reich ist NICHT augelöst,kann und wird aber ebensowenig neu auferstehen oder wieder kommen, wie es die "KRR-Fans"und "Reichsanhänger" wollen und glauben. Faktisch IST DEUTSCHLAND JETZT AUCH GLEICHZEITIG= DEUTSCHES REICH, DA DAS NIE "BEENDET" ODER AUFGELÖST WURDE. Unser Land, mit allenRegeln, Politikern und Gesetzen ist kein neues Land, sondern nur ein erneuertes,legitimes Deutsches Reich. Wobei es aber ja eh nur verschiedene Bezeichnungen für denDeutschen Staat sind. Offiziell verwendet wird "Deutsches Reich" natürlich kaum noch wo.

Fazit: Am Ende ändert sich nichts. Das Deutsche Reich starb nie, sondernDeutschland war und ist es noch immer. Die "KRR-/Reich-Fans" werden nie was erreichen, dadas, was sie bekämpfen ja der deutsche Staat und da das Deutsche Reich nie aufgelöstwurden*, das Deutsche Reich ist.
Doch wie gesagt: Alle Gesetze usw. sind gültig, daalles Geschehene gültig ist und "Deutsches Reich" oder "Bundesrepublik Deutschland" nurBEZEICHNUNGEN für den Deutschen Staat sind.

* Auch nach Ende des 2. WK wurde derdeutsche Staat niemals aufgelöst.


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 16:58
Die KRR gehört in die selbe Kategorie wie die Pogo Partei, da ist irgendwo ein Shop derverkauft eigene Pässe oder Fetische um irgendwas, das deutsche Reich oder AnarchoFanzines etc. und danach folgen dann ständig diverse Werbeaktionen, die nicht immer jederdurchschaut.


melden
blacktheorie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 17:10
Denke ich kann etwas mehr dazu sagen:

Ein Herr Horst Mahler, ein Rechtsanwaltund guter Freund Gerhard Schröders, nutzte diese vergessene Information für die Gründungeiner "Reichsbürgerbewegung" mit dem Obertitel [Das Deutsche Reich ist nicht aufgelöst]

Diese Reichsbürgerbewegung wurde inzwischen verboten und geriet inVergessenheit.

Zu Jafrael: Leider muss ich Dir widersprechen - es ist schon nochdas 3. Deutsche Reich gemeint.


melden
superego
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 17:27
Das Reich existiert also noch. Cool


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 17:37
Jo, sehr schön. Jetzt wissens wir genau ;-)


melden

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 18:03

AlsoDeutschland (BRD) ist nicht der
Rechtliche Nachfolger vom Dritten Reich ? ...
Ich glaube auch das das stimmt, nur war
dieRegierung von damals so gut wie tot und den Nachfolger von Hitler
alsVerhandlungspartner zu nehmen .... naja.



Es ist doch gut so wie es ist ... oder
k&ouml;nnten wir in der Zukunft irgendwelche Nachteile davon haben ?



-Prometheus-


melden
Anzeige

Deutsches Reich? Wahrheit dazu

23.08.2006 um 19:25
Erst hab ich gedacht es ist jetzt das gleiche Geschwafel wie von van Helsing (hat nämlichgenauso angefangen), aber es ist wirklich rein Juristisch und war einfach eine schwierigzu klärende Frage vorallem bei einem geteilten Deutschland und mit der BRD mit denvielen Bundesstaaten...


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Politiker14 Beiträge