Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Embargo - Die perverseste Waffe

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Wirtschaft, Iran, Irak, Waffen, Embargo
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

28.08.2010 um 07:16
vegi schrieb:aber was er verbrochen hat weis ich trotzdem nicht,im gegensatz zu manchen anderen westlichen ländern führt er weder imperial kriege nocht droht er mit atombomben abwürfen wie manch westliche länder!

Wie soll er mit was drohen das er noch nicht besitzt ?
vegi schrieb:was macht den Achmadinedschad so schlimmes?
Vlt ist es nicht der beste Innenpolitiker,aber das kann man über keinen politiker sagen,wenigstens hört man seinen namen nicht im zusammenhang mit spenden skandalen wie hierzulande..
was er so schlimmes macht ? einfach mal die News anschalten und wahrnehmen das so ziemlich alle Länder gegen Iran Sanktionen verhängt haben ...


melden
Anzeige

Embargo - Die perverseste Waffe

28.08.2010 um 08:20
vegi schrieb:was macht den Achmadinedschad so schlimmes?


Ab und zu ist es schon ganz praktisch, die Nachrichten zu verfolgen oder sich die Infos wenigstens auf anderem Wege zu besorgen. Zu sagen, dass Achmadinedschad nicht der beste Innenpolitiker ist, ist das gleiche, als würde man behaupten, dass es im Winter nicht immer ganz so heiß ist. Oo

Zu nennen wären da wohl Wahlfälschung, Hinrichtung von Oppositionellen, Leugnung des Holocausts und die Sache mit dem Atomprogramm sollte einem eigentlich auch nicht so ganz geheuer sein - da ist man wirklich fast traurig, dass der Anschlag Anfang August so dermaßen daneben ging...


melden

Embargo - Die perverseste Waffe

28.08.2010 um 19:23
@vegi
vegi schrieb:wenigstens hört man seinen namen nicht im zusammenhang mit spenden skandalen wie hierzulande..
Jap denn der Iran hat eine so tolle freie Presse.


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

28.08.2010 um 20:22
Sterntänzerin schrieb:Zu nennen wären da wohl Wahlfälschung
Wahlfälschung ist in westlichen ländern genauso gang und gäbe,zb die wahl von Bush ist immer noch hart umstritten
Sterntänzerin schrieb:Hinrichtung von Oppositionellen,
Du meinst gewaltbereite terroristen,soweit ich weis gibts im iran immer noch ne politische oposition!
Sterntänzerin schrieb: Leugnung des Holocausts und die Sache mit dem Atomprogramm sollte einem eigentlich auch nicht so ganz geheuer sein
Behaubtungen gewisser medien die bis heute nicht bewisen oder entkraftet wurden!
Tyon schrieb:Jap denn der Iran hat eine so tolle freie Presse.
Da sollte man das maul net so weit aufreisen wen es im eigenen land weniger pressefreiheit gibt als in ländern wie bolivien und co


melden

Embargo - Die perverseste Waffe

28.08.2010 um 20:40
@vegi

Na, die Wahlfälschungsgeschichte in den USA war mies, aber nur weil ein Land einen Fehler begangen hat, bedeutet das noch lange nicht, dass alle anderen Länder deshalb einen Freifahrtsschein bekommen. Falsch plus falsch ist eben leider nicht richtig. Und woher willst du wissen, dass die zwei Hingerichteten Terroristen waren? Soweit ich weiß waren das unter anderem zwei junge Iraner, die sich an den Massenprotesten gegen Achmadinedschad beteiligt haben, Proteste, die mit unter gewaltsam niedergeschlagen worden sind. Soviel dann auch wohl zur politischen Opposition, die zwar eindeutig vorhanden ist, sich aber in ständiger Gefahr befindet.

Wie, die Leugnung des Holocausts ist nicht bewiesen? Meines Wissens hat er sogar mal eine Holocaust-Konferenz ins Leben gerufen, um auf dieser mit unter anderem europäischen Rechtsextremisten zu fachsimpeln, waarum es den Holocaus nicht gegeben haben kann. Und es wird wohl auch gewisse Grundlagen dafür geben, dass er sich bei der NPS so großer Beliebtheit erfreut. Und das Atomprogramm muss man auch nicht mehr beweisen, damit gibt er doch selber an, nur dass er selber sagt, dass er damit Energie gewinnen will. Mag vielleicht momentan auch noch stimmen, aber da er nicht gerade ein Engel auf Erden ist, muss ich es ihm ja auch nicht abnehmen, dass es dabei auf Dauer bleibt.


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

28.08.2010 um 20:49
Hast auch gesegn wie man die sicherheitskräfte angegriffen hat???

schau mal in die threads wo es drumm geht das imigranten die polizisten nciht ernst nehmen,die leute die hier härtere gesetze fordern werfen das in diesem thread iran vor.


dieleute die hier ein embargo fordern den ist der menschliche aspekt eh egal,sie sind faschistisch orientiert,und wollen ein volk aushungern lassen wegen einer politischen linie,du kannst nicht von mir erwarten das ich sowas befürworte..

ich bezog das mit dem holocoust auf die ausage"wir werden israel von der landkarte tilgen" was bewiesener massen eine flinte der medien ist(vorallem der springer verlag ist da ganz vorn dabei)

mich wunderts nicht, aber das er den holocoust in frage stellt,israel verfolgt eine politik der rechtfertigung auf den rücken der holocoust toten,jede politische aktion wird damit begründet,ist nicht schön was iran macht vlt sogar kindisch aber damit stehen sie nicht alleine da!


ich find auch net alles toll was iran tut aber soll ich deswegen den tot huntertausender alter menschen und kinder in kaufnehmen oder befürworten?

jeder der sowas tut ist viel schlimmer als die iranische regierung


melden

Embargo - Die perverseste Waffe

28.08.2010 um 21:31
@vegi
vegi schrieb:Da sollte man das maul net so weit aufreisen wen es im eigenen land weniger pressefreiheit gibt als in ländern wie bolivien und co
Ah natürlich. Bolivien. Gleich kommst du bestimmt noch mit einem bevorstehenden Putsch der Armee wie in vielen anderen Ländern auch.
Ja die Lage hier in Deutschland ist wirklich schlimm.
vegi schrieb:israel verfolgt eine politik der rechtfertigung auf den rücken der holocoust toten,jede politische aktion wird damit begründet
Oh das klingt danach das du Belege für die Aussage hast. Na dann lass die Quellenangaben mal ordentlich los. Ich erwarte mindestens eine DINA4 Seite die nur aus den Quellenangaben besteht und nicht direkt Zitate. Dafür dann bitte noch mal ein paar DINA4 Seiten extra.

Los los los!


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

28.08.2010 um 21:40
Ich muss die israelische ausenpolitik genauso wenig belegen wie du den holocoust hier belegen musst,wen sich hier jemand dumm stellt zeugt das nur von seiner eigenen dummheit,allein von den ausagen der frau knoblauch könnte man ein buch zusammen fassen und du kommst und verlangst belege,

und das in deutschland es mit der presse freiheit net so toll aussieht ist nunmal fakt googlen kannst ja noch,das du nichts davon merkst wundert mich nicht bist ja nicht journalist,sondern eher so ne art opfer des medien molochs.


melden

Embargo - Die perverseste Waffe

28.08.2010 um 22:00
Ach so man muss nichts belegen. Das macht das natürlich alles einfacher. Da kann man ja quasi alles mögliche behaupten und hat nach deiner Logik sofort recht.
Das ist ja genial. Warum wird das nicht überall verwendet?

Die Dame heißt übrigens Knobloch. Und was genau hat sie mit der Außenpolitik des Staates Israel zu tun? Ist sie eine Diplomatin oder Mitglied einer der Regierungsparteien(Likud, Avoda, Yisrael Beiteinu, Shas oder Jewish Home)? Komm das geht doch etwas genauer.


So Pressefreiheit. Ich hab mal gesucht. Aber wahrscheinlich habe ich google falsch benutzt.
Wikipedia: Press_Freedom_Index

Bolivien wird im englischen übrigens "Bolivia" geschrieben. Da musst du etwas unten suchen um sie zu finden.




Der Medienmoloch? Ach du liebe Güte. Und ich bin ein Opfer davon. Schnell hilf mir und gib mir doch deine total neutralen Quellen. Ich will nicht am Moloch zu Grunde gehen. :(


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

28.08.2010 um 22:07
Sie ist keine diplomatin aber deient sich der gleichen äuserungen wie israelische politiker und co, ewige stigmatisierung aller anderer als nazis und eine glorifizirung seiner selbst im kampf gegen die shoah

zur pressefreiheit
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,444291,00.html


melden

Embargo - Die perverseste Waffe

29.08.2010 um 00:09
@vegi
vegi schrieb:Sie ist keine diplomatin aber deient sich der gleichen äuserungen wie israelische politiker und co, ewige stigmatisierung aller anderer als nazis und eine glorifizirung seiner selbst im kampf gegen die shoah
Wie wäre es mit ein paar Zitaten? Sollte ja total einfach sein. Und jetzt mach es dir nicht so einfach mich nach google zu verweisen. husch husch

Und ich bezweifle einfach mal das sie gegen die Shoah kämpft. Das mein lieber macht nämlich gar keinen Sinn.



Zur Pressefreiheit ist es erst mal total lustig das du Deutschland "wenig" Pressefreiheit zugestehst und dann auf ein Deutsches Magazin verweist. Die Ironie ist so wunderbar.
Dann ist das die Organisation auf die ich verwiesen habe. Nur ist dein link von 2006 und meiner von 2009.
Upsi.


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

29.08.2010 um 00:13
Wir Israelversteher
Israels rechte Regierung instrumentalisiert den Holocaust für ihre Politik. Gerade viele Deutsche zeigen sich für diese Propaganda sehr empfänglich.
VON DANIEL BAX
--------------------------
http://www.taz.de/1/debatte/kommentar/artikel/1/wir-israelversteher/


tut mir leid ist wieder deutsch,ich bin mir nicht sicher ob du persisch,arabisch oder sonst was kannst daher muss ich leider auf deutsche quellen zurückgreifen..


melden

Embargo - Die perverseste Waffe

29.08.2010 um 00:47
Ok geht es im Artikel vielleicht noch etwas einseitiger? Die Kommentare sind auch wunderbar. Da scheinen wirklich viele zu glauben das hinter jedem Stein mindestens 12 Agenten des Mossad lauern.

Und du willst Arabische oder Iranische Artikel als Beweise zur Themenlage Israel einsetzen?
Nimmst du auch die Staatsmedien von Nordkorea als Beweise für den bösen Westen?

Hat der Mann eigentlich ein Rechtschreibüberprüfungsprogramm? Da sind ja einige krasse Fehler bei die einem OpenOffice oder Word quasi sofort berichtigt.
Dabei haben historische Kurzschlüsse im Nahen Osten eine lange Tradition. Der Historiker Tom Segev hat in seinem Buch "1967" über den Sechstagekrieg herausgearbeitet, wie der Angriff auf Ägypten von einer weit verbreiteten Furcht vor einer möglichen Wiederholung des Holocausts getragen wurde.
Ja echt was haben die verdammten Israelis eigentlich. Da marschieren die größten Arabischen Armeen an ihren Grenzen auf und seit 20 Jahren wird von eben diesen auch die Zerstörung Israels propagiert.
Wer mag da an etwas böses denken. So eine unglaubliche Kurzschlussreaktion die zum Einmarsch bereiten Armeen anzugreifen.

Schrecklich.
Bei all jenen Israelis und Juden, die sich bis heute als unverstandene Opfer der Geschichte fühlen, fällt solche Brachialrhetorik auf fruchtbaren Boden.
Wieso wird von solchen Menschen eigentlich immer die Opposition in Israel komplett ignoriert?



Und dann beschwert er sich über Frau Merkel das diese auch nichts groß gegen Israel sagen würde. Herr Box, ich weiß nicht wo sie wohnen aber ist ihnen eigentlich noch gar nicht aufgefallen das die gute Frau zu allem ihren Mund hält es sei denn es wäre ein total ungefährliches Thema?


Und lustigerweise gibt es bald wohl richtige Gespräche zwischen Arabern und Israelis. Mal schauen wann Herr Box das merkt.



Was so alles für die TAZ schreiben darf. Zu blöd eine Rechtschreibprüfung durchzuführen.


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

29.08.2010 um 01:29
Tyon schrieb:Was so alles für die TAZ schreiben darf. Zu blöd eine Rechtschreibprüfung durchzuführen.
Ist das dein abschiesendes wort???

empfindest du es als normal,das israel holocoust romane verschick an diverse zuständige politiker während waffen verkäufe an saudi arabien stehen?


oder empfindest du es als normal das der israelische premier,oder präsident am holocoust gedenktag vom iran als grösste gefahr für die welt redet???


die grössten nutzniesser des holocoustes bleibt die israelische regierung,wen verwundert das auch,selbst ist man immer das opfer man kämpft ums überleben des judentums..
(komischerweise leben in diesen ländern auch juden ganz davon abgesehn das die jüdische mehrheit nicht in israel lebt)
und der andere vorteil ist mann kann länder die vor sich hin vegitieren als gefahr für die welt drastellen .




würd mich nicht wundern wen man draus ein feiertag macht.


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

29.08.2010 um 01:31
Wirfst du jetzt hier in den raum das die araber ein holocoust planeten ????


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

29.08.2010 um 02:06
@vegi
du solltest mal tief in dir gehen und genau überlegen was du mit deiner Argumentation ausdrücken willst ..
für mich hat es den Anschein das du alles verteufeln willst was gegen deinen Glauben sein Könnte .... ist das bei dir mehr ein Glaubensfrage ? Frieden wie du ihn wünscht wird mit solch eine Argumentation nicht erreicht und genau das sollte dir klar sein ?!


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

29.08.2010 um 02:42
@teiwaz

ich gebe mir mühe stat hier permenent irgendwelche anti-islam videos zu posten;)


und ja es verstösst gegen meinen glauben unschuldige menschen aus politischen gründen ausbluten zu lassen,und auch gegen die moralischen werte die ich habe nicht nur ich sondern alle menschen in diesem land bis auf paar ausnahemn...


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

29.08.2010 um 03:27
@vegi
aber du verstehst schon, das Menschen auf beiden Seiten sterben ? Leider ....


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

29.08.2010 um 03:34
Nö wens ein embargo gibt sterben nur die armen,das befürworten die leute hier


melden
Anzeige
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

29.08.2010 um 03:45
Uns was ist diesem Embargo voraus gegangen ?


melden
233 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt