Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Embargo - Die perverseste Waffe

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Wirtschaft, Iran, Irak, Waffen, Embargo
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

29.08.2010 um 16:00
@vegi
vegi schrieb:und ja es verstösst gegen meinen glauben unschuldige menschen aus politischen gründen ausbluten zu lassen,und auch gegen die moralischen werte die ich habe nicht nur ich sondern alle menschen in diesem land bis auf paar ausnahemn...
Koenntest du bitte belegen durch welche der mit Embargo belegten Gueter das Iransiche Volk konkret ausgeblutet wird.

Ich habe das Merkblatt der BRD an die Deutsche Industire durchgelesen
Und das Embargo scheint in erster linie
Waffen Munition Nukleartechnik und Dual use gueter zu betreffen.

Du wirst hoffentlich einsehen dass man Waffen und Nukleartechnik zu Recht an keinen Staat liefern wird dem man nicht vertraut...
Und von Ausbluten kann da wohl kaum die Rede sein

Dual Use ist da schon kritischer weil das so schwammig ist dass das alles moegliche sein kann.

Waerest du so nett die Gueter aufzufuehren, deren Export deiner meinung nach in den Iran verboten sind und deren Fehlen so schreckliche Folgen hat ?
Vorzugsweise mit nennung der Resolution in der das Verboten wird.


melden
Anzeige
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

29.08.2010 um 17:42
Ich bezieh mich auf Embargos allgemein,hundertausend tote irakische kinder sind doch beleg genug das sowas nicht gut ist oder findest nicht?

wegen diesem dualuse wurden wichtige medikamente zb nicht in irak verschifft

in der hinsicht hat iran sogar glück das es im grunde fast nur ein waffenembargo ist was die bevölkerung nicht trifft,sondern eher das land noch stärkt!
Siehst ja wie sich die rüstungsindustrie aufgrund von embargos in schwellenländern entwickelte egal ob es südafrika,israel,türkei oder china ist.


melden

Embargo - Die perverseste Waffe

29.08.2010 um 19:34
Damals wurden keine Medikamente in den Irak verkauft mit der Begründung man könne aus den Mitteln in den Medikamenten im Labor chemische Kampfstoffe herstellen.

Vielleicht war das von der US-Regierung damals aber so gewollt das die Bevölkerung leidet. Vielleicht hat man sich erhofft das die Bevölkerung in dem zunehmenden Elend die Regierung stürzt.
Was ja nicht möglich war, Saddam hielt sich grausam an der Macht und wer sich wehrte wurde schnell zum schweigen gebracht.

Was auch sein kann das die extrem gestiegene Kindersterblichkeit auch gewollt war oder man es als sinnvollen Nebeneffekt sah.

Denn es ist bekannt das das Pentagon Analysen darüber hat wie sich das Bevölkerungswachstum auf Konfliktherde auswirkt.
500.000 Kinder, viele von den hätten junge Soldaten in Saddams Armee werden können, mindestens die Hälfte wenn man davon ausgeht das die hälfte Jungen waren.

Die USA stuft Bevölkerungsexplosionen in kritischen Ländern für gefährlich ein und sieht es als eine Bedrohung weil es eine Generation junger Kämpfer hervorbringen kann.
Auch in Afghanistan kennt man diese Problematik, der Zulauf in die Taliban durch das Bevölkerungswachstum ist vorhanden.

Hier eine Doku wo auch das Thema kommt:
http://www.youtube.com/watch?v=GBltM4AF-hU


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

30.08.2010 um 10:04
@vegi
vegi schrieb:Ich bezieh mich auf Embargos allgemein,hundertausend tote irakische kinder sind doch beleg genug das sowas nicht gut ist oder findest nicht?
Nein.
hundertausend tote irakische kinder reichen als Beleg dass das irakische Embargo und alle artverwandten verbrecherisch sind.

Ob man ein Waffenembargo macht oder die Zufuhr von MEdizinsiche Gueter unterbindet ist ein Himmelweiter unterschied...

Bei einem Embargo muss man immer darauf Achten was das genau ist was beschranekt wird
vegi schrieb:wegen diesem dualuse wurden wichtige medikamente zb nicht in irak verschifft
Wie ich schon sagte bei dem dual use muss man immer aufpassen.
Weil es fast nichts gibt was man nicht irgendwie nutzen kann um einen Menschen zu Tode zu bringen...
Im Fall von GAza wurde zum Beispiel wegen Dual Use zeitweise Baumaterial verboten...
Das ist dann inakzeptabel.


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

30.08.2010 um 20:21
JPhys schrieb:Nein.
hundertausend tote irakische kinder reichen als Beleg dass das irakische Embargo und alle artverwandten verbrecherisch sind.

Ob man ein Waffenembargo macht oder die Zufuhr von MEdizinsiche Gueter unterbindet ist ein Himmelweiter unterschied...
Du wiederholst meine aussage und sagst dan ich lieg falsch?


melden

Embargo - Die perverseste Waffe

31.08.2010 um 08:34
Ich empfinde das Embargo für bestimmte Produkte gegen den Iran und Nordkorea ebenso verwerflich wie die Sperrung von Bankkonten birmanischer Regierungsmitglieder oder diverser afrikanischer Söldnerführer ebenfalls als unzlässigen Eingriff in innere Angelegenheiten.


melden

Embargo - Die perverseste Waffe

31.08.2010 um 08:49
Das Waffen Embargo gegen den Iran wird langfristig Iran eher stärken. Ich nehme an die iranischen Waffen werden nicht zu Anwendung kommen, genau so wie es vermutlich vorerst keinen Krieg gegen den Iran geben wird.

Iran verliert so gesehen nicht wirklich viel durch ein Waffenembargo, denn es investiert jetzt das Geld womit man Waffen gekauft hätte mehr in die eigene Rüstungsindustrie.

Das ist bisschen wie mit Bildung von Resistenz von Bakterien gegen Antibiotika.
Solche Embargos bringen nur kurzfristig etwas, damit könnte man bevorstehende Kriege eventuell unterbinden oder erschweren. Doch der Preis ist das langfristig das Land unabhängiger von ausländischen Waffen wird.


Und weitgehende wirtschaftliche Embargos wird es gegen den Iran nicht geben, es ist eben kein Taliban dort an der Macht, auch wenn das manche Staaten das gerne so darstellen wollen.
Iran besitzt zu hohe Ölreserven als das sich alle Länder an einem Embargo beteiligen.

Wenn die USA und Europa sagen ok wir handeln nicht, dann haben es Russland oder China umso besser.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

31.08.2010 um 11:05
@vegi
vegi schrieb:Du wiederholst meine aussage und sagst dan ich lieg falsch?
Solange deine Aussage zu allgemein ist werde ich auchw eiterhin dem Teil wiedersprechen der mir nicht passt

Du sagtest
vegi schrieb:Ich bezieh mich auf Embargos allgemein,
Das Schliesst eine ganze Menge von Embargos ein die ich durchaus fuer vertretbar halte...


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Embargo - Die perverseste Waffe

31.08.2010 um 18:17
@JPhys

Welche den??

Auser waffenembargos...


melden
Anzeige

Embargo - Die perverseste Waffe

06.09.2010 um 19:23
Gegen den Irak wurde ein Totalembargo verhängt - um dann den Feind bei der zweiten Operation zu erwürgen und sein Land zu besezten ... Wie gesagt das hat Ähnlichkeiten mit den Belagerungs/Aushungerungskriegen der Vormoderne.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

206 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt