Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

106 Beiträge, Schlüsselwörter: Mussolini
INSURGENT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 21:26
Als ob Rassismus/Faschismus allein in Europa existieren würde.
In Russland gibt es Faschisten, in Frankreich, in England, in Amerika, in Südamerika, ja, sogar in Israel (Rechtsradikal/faschistisch)


melden
Anzeige

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 21:26
In welchem Land gibt es keine Faschisten?
Btw. Italien ist immer eine Reise wert. Schöne Frauen, schöne Autos und leckeres Essen. Was will man(n) mehr?


melden

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 21:31
@Lamm

JAJA diese Geschichten kennen wir. Aber du liegst wieder falsch. Diese Videos zeigen das Rassismus in Italien weit verbreitet ist egal ob in der Gesellschaft, Politik, Jugend oder Sport. Gerade im Sport ist es eine Schande das dort Rassismus gibts und das sogar ganz offen und normal.

z.b. Der Fussballverein Lazio Rom, die Fans von Lazio sind fast alle Faschisten es gibt sogar Profi-Fussballer die offen zeigen das sie Faschisten sind. Wie z.b. der Fussballer Di Canio.

Hier bei seiner Auswechslung

pr62281,1291321888,20n dicanio narrowweb  300x3100

Fussballfans

pr62281,1291321888,LazioLivorno

pr62281,1291321888,article-1077075-0213AD6D000005DC-673 468x286 popup

Ich glaube in keinem anderen Land wird Faschismus so offen ausgelebt wie in Italien.

pr62281,1291321888,di-canio


melden

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 21:32
Italiener sind doch selber Kanacken. Die brauchen jetzt gar nicht einen auf dicke Hosen machen.


melden

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 21:36
man muss sich nur ansehen, wer neben berlusconi mit in der regierung sitzt
Wikipedia: Alessandra_Mussolini

die übrigens in einer koalition mit der separatistisch/faschistoiden lega nord das land regiert
Wikipedia: Lega_Nord

armes italien kann man da nur sagen, aber belusconi ist mittlerweile ziemlich getroffen und angezählt...


melden

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 21:40
@Spartacus

O.K.
Diese Bilder sagen schon mehr aus als die vorherig geposteten Videos.
Jedoch beziehen Sie sich wiederum auf eine kleine Gruppierung mit denen wir es in ganz Europa zu tun haben.
Hirnverbrante Holligans.
Und der Fussball Spieler müsste für immer ausgewechselt werden.


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 21:41
@SafiAliKhan
Warum zieht eigentlich jeder Fascho auf Fotos immer so eine elendsdämliche Fresse?
Also locken tun die SO auf jeden Fall nicht. :D


melden

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 21:41
@Can

Ja Italiener sind auch nur Menschen.
Deine Aussage u. Wortwahl ist trotzdem Beschissen.


melden

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 21:44
Ja, genau so meinte ich das natürlich auch. ;)

Ich finds halt ulkig, wenn dunkelhäutige Südländer mit dunklen Haaren einen auf Arier machen und den Andersfarbigen die Welt erklären wollen.

Die sollen erst einmal aus ihrer finanziellen Miesere rauskommen, bevor sie gegen Ausländer hetzen. @Lamm


melden

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 21:44
@Can: Wenn heißt das Itaker, so weit mußt Du deinem Stil treu bleiben.
Aber wir haben unseren Hiltler zumindest nur einmal gewählt.
Die Italiener haben schon einmal Mussolini und immerhin schon zwei mal Berlusconi gewählt.
Das spricht nicht für Lernfhähigkeit.


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 22:12
Ja ja wir Italiener


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 22:18
Und ausserdem,in jedem Land gibt es Faschos,nur bei uns wird es halt won der Bewölkerung akzeptiert. Italien ist halt ein Freies Land ;)

UNd dann noch Lazio Rom im Spiel zu bringen...wo fast jedes Land seine Rechts haben.
Z.B DE mit Dynamo Dresden oder SSV Ulm.....wer solche Fans hat braucht keine Faschos mehr ;)


melden

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 22:25
@marco23

Bist jetzt Stolz drauf oder was? Aber du kannst Dynamo Dresden und Co. nicht mit Lazio Rom vergleichen. Denn Lazio ist in der obersten Liga und spielen sogar International. Dynamo und Ulm spielen in der 3. oder 4. Liga und ich bin mir sicher das die nicht so schlimm sind wie die italienischen Anhänger.

@Lamm

Klar gibt es die Überall, aber was mir Sorgen macht und schockt, ist diese Offenheit und selbstverständliche Faschismus in Italien. z.b. der Profi Fussballer oben im Bild, denkst du ein Fussballer in Deutschland könnte sowas machen? Denkst du er würde sich trauen sowas zu machen? Er kann der größte Rassist sein, aber sowas würde er nie im Leben machen. Oder in England und andere Länder. Vorallem das der Staat sowas garnicht bekämpft, im Gegenteil es gibt sogar faschistische Politiker.



Gruß

SaifAliKhan


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 22:27
@Spartacus
Stolz ein Italiener zu sein Ja...indefekt ist jeder stolz auf seine Nationalität....und Dynamo und Ulm haben auch schon mal in 1 Liga gespielt....und sind auch dadurch aufgefallen.


melden

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 22:31
marco23 schrieb:Italien ist halt ein Freies Land
italien ein freies land? :D man kann sich wirklich alles schönreden. italien hat fertig! regierungschef verbrecher, politik faschistoid (ist ja das gleiche), korruption, fußball auch finito (zumindest unter lippi), neapel versinkt im müll. weinskandale, mozzarellaskandale, olivenölskandale, fußball immer randale undundund. so viel vino gibt's gar nicht um sich italien und die verhältnisse noch schönsaufen zu können. schade eigentlich...


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 22:33
@richie1st
richie1st schrieb:mozzarellaskandale
Das war ein Bayerischer Skandal ;)


melden

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 22:33
@marco23

Oh man Dynamo war nur Anfang 90er 3 Jahre oder so in der Bundesliga und Ulm glaube ich nie oder ein mal. Trotzdem sind die italienische Anhänger die schlimmsten. Das ist nicht nur Lazio, sondern auch AS Rom, Cagilari, Juventus und andere. Das ist einfach eine Schande!


Gruß

SaifAliKhan


melden
marco23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 22:39
@Spartacus
Spartacus schrieb:Oh man Dynamo war nur Anfang 90er 3 Jahre oder so in der Bundesliga und Ulm glaube ich nie oder ein mal.
Und das hat gereicht.....da sogar einige Ehm.Fussball Spieler sich gehäussert haben.

anderer Beispiel WM 1998 In Frankreich...alle Fans der Rechtenszene ?

@richie1st

Ja stimmt Ital ist in der Korruption vewieckelt....durch den Müll ist die Camorra im Spiel, fast wie in ganz Amerika, Mühl ist gute verdientes Geld ;)


melden

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 22:44
@marco23
Rassismus und Rechtsextremismus: Problem des gesamten italienischen Fußballs

Rassistische Gesänge und rechtsextreme Symbole sind dabei allerdings nicht allein bei Fans von Juventus Turin zu finden. Auch andere italienische Vereine wurden in dieser Saison bereits wegen solcher Vergehen zu Geldstrafen verurteilt, auch andere schwarze und migrantische Spieler sind Hetzparolen ausgesetzt. So mußte der Verein Cagliari Calcio wegen rassistischen Gesängen gegen den Juve-Spieler Mohamed Sissoko eine Geldstrafe von 10.000 Euro bezahlen. Auch Inter Mailand und der AS Rom wurden wegen rassistischer Beleidigungen durch ihre Fans mit einer Geldstrafe von jeweils 15.000 Euro belegt.

Auch sind Rassismus und Rechtsextremismus bei weitem kein neues Problem des italienischen Fußballs. Manche Kurven gelten schon seit längerem als von rechtsradikalen Gruppierungen unterwandert. Prominentestes Beispiel hierfür ist wohl Lazio Rom mit seinen rechtsextremen Ultras und seinem ehemaligen Stürmer und Mussolini-Fan Paolo Di Canio. Aber auch ehemals linke Fankurven wie die des AC Milan und des AS Rom gehören mittlerweile dazu. Auch wurden in den letzten Jahren Vereine immer wieder für das Verhalten ihrer Fans zu Geldstrafen verurteilt, immer wieder mussten Spiele ohne Zuschauer ausgetragen werden. Und: Immer wieder gab es aus den Verbänden und aus der Politik deutliche Appelle gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Gewalt, sowie Aufrufe, eine Lösung für das Problem zu finden. Doch geändert hat sich dadurch scheinbar nicht wirklich viel.
http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/rassismus-im-italienischen-fussball-tiefgreifender-mentalitaetswechsel-erforderli...


melden
Anzeige

25. April 1945 - Italien befreit sich vom Faschismus

02.12.2010 um 22:44
die nächste wm wird wahrscheinlich erst im 22. jahrhundert wieder in italien stattfinden. die stadien sind leer, draußen toben die ultras, und wenn doch ein stadion ausverkauft ist, schaffen es die gehirnamputierten ein spiel abzublasen, wie bei lazio gegen as rom. logisch, dass balotelli nach england geht bei den fans und chören, die er sich anhören muss.
nee, italien hat sowas von fertig. die brauchen ein wunder um wieder alles in ordnung zu bringen. italien war so ein geiles land mit unglaublichen kulturellen schätzen. die politik hat alles ruiniert, weil sie ein schmutziges geschäft ist, vor allem in italien...


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt