Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

98 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Nasa, Space-shuttle ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

13.07.2011 um 00:11
@ceranos666
sehr interessant schade das wir in dem zeitalter sind, wo das passiert gibt ja sonst nichts neues. hätte ja nicht vor 50 jahren passieren können oder vor 2000 oder so naja....

Ich sag mal good night. wenn wir uns nicht mehr sehen sollten dann sag ich euch lebe wohl ^^


melden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

13.07.2011 um 02:56
sngeriimbbum0

Schade das die Sänger II noch nicht verwirklicht wurde. Eugen Sängers Konstrukt ist wesentlich stylischer als des Amis Space Shuttle oder der Russens Buran.


melden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

13.07.2011 um 18:49
stylischer aber Technisch nicht vollendet, noch Nutzlastmäßig besser


melden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

13.07.2011 um 19:26
@paranomal

So ist es, das Verlöschen der Sonne werden die Menschen nicht erleben. Glauben die echt, noch 5 Milliarden Jahre zu schaffen? Aber das passt zu deren Überheblichkeit, dabei sind sie noch eine sehr junge Art. Kein Vergleich mit denen, die schon mehrere 100 Millionen Jahre geschafft haben. Die Menschen werden hingegen nicht einmal die dritte Million schaffen.

Raumfahrten dienten zu Zeiten des Kalten Krieges als Prestige. Wer ist am schnellsten im All, wer am schnellsten auf dem Mond usw.
Und die Erde ist ein Paradies, wenn man sich mal die ganzen anderen Planeten anschaut. Da wollt ihr ganz sicher nicht leben.

Der Mensch ist eben nicht vernunftbegabt.


melden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

13.07.2011 um 19:35
@Paka


Bist Du nicht von dieser Art?


melden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

14.07.2011 um 09:49
ne er ist sicher so ein wesen aus unserer galaxis.... von pandora oder....
klar ist der mensch eine sehr junge art aber dafür schon recht fortschrittlich im gebiet der raumfahrt. ich will es zwar nicht ganz ausschließen das es schon vor uns raumfahrt gab ABER bis zum mond ist sicherlich noch keiner von diesem planten außer uns, den menschen, gekommen!

nun mal davon ab in der kurzen zeit in der der homo sapiens nun die elektrik hat, rakten hat und die raumfahrt nutzt halte ich es durchaus für möglich das unsere art oder unsere nachfolger in den nächsten 10.000 jahren wennnicht sogar weitaus früher mindestens einen weiteren planten besiedelt oder zumindest zu agrar-kolonie gemacht haben.

das leben auf dieser erde hat doch garnichts dagegen wenn sich seine bewohner aufmachen eine neue erde zu schafen oder gleich zu besiedeln. es ist doch das prinzip der evolution sich auszubreuten und zu vermehren und über hindernisse (hier der raum, das all, unwirkliche welten) hinweg zu springen. das kann man nur aufhalten indem man sich daneben benimmt und aus irgendeinem grund, sei es dummheit, sei es naivität, sich selbst vernichtet.


melden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

14.07.2011 um 11:22
So ist es, das Verlöschen der Sonne werden die Menschen nicht erleben. Glauben die echt, noch 5 Milliarden Jahre zu schaffen? Aber das passt zu deren Überheblichkeit, dabei sind sie noch eine sehr junge Art. Kein Vergleich mit denen, die schon mehrere 100 Millionen Jahre geschafft haben. Die Menschen werden hingegen nicht einmal die dritte Million schaffen.
--------------------------------------------------

Bitte nicht mit ESO oder UFO gelaber kommen.


melden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

21.07.2011 um 10:13
In knapp zwei Stunden soll das Shuttle zum letzten Mal landen.

Wer die Möglichkeit hat, kann den Landeanflug des Shuttles live mit Google Earth verfolgen. Mehr dazu hier:

http://www.nasa.gov/mission_pages/shuttle/shuttlemissions/shuttle_google_earth.html


melden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

21.07.2011 um 21:42
573110main 2011-5627 full
Atlantis flew 33 missions since its first launch in 1985, spending over 300 days in space and making nearly 5000 orbits of the Earth. It visited Mir, the ISS, and even Hubble.
Aber am besten finde ich diesen Satz:
The Shuttle may now be Earthbound, but that is no reason for us to be.
http://blogs.discovermagazine.com/badastronomy/2011/07/21/and-then-there-were-none/

Und da hat er auf jeden Fall recht. Die Ära der Shuttleflüge ist heute zu Ende gegangen, aber das All wartet auf uns.


melden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

21.07.2011 um 23:49
Forschung, der Drang neue Gestade zu entdecken, weiter vorzustoßen, Ufer zu erreichen, an denen noch niemand zuvor gewesen ist, das ist ein natürliches Bedürfnis des Menschen. Und deshalb wird die Weltraumfahrt auch nicht mit dem Shuttle-Aus vorbei sein.

Das Projekt Shuttle muste irgendwann eingestellt werden - es wurde unwirtschaftlich teuer und gefährlich, da die Technik der 80er Jahre nun einmal überholt ist.


melden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

22.07.2011 um 11:27
Nun für Forschung neuer Gestade ect ist der Mensch im All recht überflüssig, das ist die traurige Wahrheit

Bemannte Raumfahrt ist unnötig teuer und der nutzen ist jenseits von Prestige gering.

von daher kann die Bemannte Raumfahrt im großen Stil erst erfolgen wenn Ziele und notwendigkeiten dafür vorhanden sind.

Das Shuttel war ja im Grunde von Anfang an zum Scheitern verurteilt, es war immer Teurer als Geplant weil die Startanzahl immer weiter Sank, es war nicht wartungsfreundlich es war wie geplant, aber man konnte viel daraus lernen.

Mensch und Material befördert man besser getrennt,

Wiederverwendbarkeit lohnt nicht für die letzen STufen wo die Belastungen aufs Material enorm sind.

naja über das Shuttle seinen Sinn und Unsinn findet man viels schöne Beiträge bei Bernd Leitenbergs blog, den ich allen Laien der Raumfahrt ans Herz legen möchte, ps das soll keine Werbung sein, sonder halt nur info.


melden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

22.07.2011 um 11:31
Die NASA hat ja auch Geheimprojekte, vielleicht brauchen sie dafür das Geld nötiger. Als für Markentingprojekte für die Öffentlichkeit!?


melden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

22.07.2011 um 12:15
omg, verschon uns mit schwammigen Geheimprojekte

die hat die NASA überigens dann als letztes weil sie ja extra ne Zivile Behörde sind


1x zitiertmelden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

22.07.2011 um 12:30
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:die hat die NASA überigens dann als letztes weil sie ja extra ne Zivile Behörde sind
Was sich aber beobachten lässt, ist eine Verlagerung der Raumfahrt weg von der NASA. Das Militär hat da offenbar auch wieder ein grösseres Interesse in diesem Bereich.

Emodul


melden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

25.08.2011 um 10:50
Kaum ist das Shuttle-Programm der USA eingestellt, machen die Raketen der Russen Probleme:

"Sojus"-Unfall stürzt Raumfahrt in die Krise

Doch fünfeinhalb Minuten nach dem Start an diesem Mittwoch war klar, dass dieser Flug alles andere als Routine werden würde. Die dritte Stufe der Rakete bereitete den russischen Raumfahrtingenieuren Kopfzerbrechen. Wo eigentlich Kerosin und Sauerstoff für den letzten, entscheidenden Schub auf die geplante Umlaufbahn verbrannt werden sollten, gab es nun augenscheinlich ein Problem im Triebwerk mit dem kryptischen Namen RD-0110. Binnen kürzester Zeit stand fest, dass der Transporter nicht mehr zu retten sein würde. Ein Absturz war unausweichlich.

(...)

Das Problem ist einfach zu beschreiben - und womöglich schwer zu lösen: Die betreffende Raketen-Oberstufe, die am Mittwoch für das Scheitern der Mission sorgte, wird sowohl für die unbemannten als auch für die bemannten "Sojus"-Raketen verwendet. Das Aggregat der Herstellerfirma Lawotschkin galt bislang als ausgesprochen zuverlässig. Nun stellt sich heraus, dass es das womöglich nicht ist - jedenfalls nicht immer.

(...)

Die Versorgung der sechsköpfigen Besatzung auf der ISS ist nicht gefährdet. Die US-Raumfähre "Atlantis" hatte auf ihrem letzten Flug die Vorratslager ebenso aufgefüllt wie ein unbemannter "Progress"-Transporter. Er hatte erst am Mittwoch von der ISS abgelegt, um Platz für den Neuankömmling "Progress M-12M" zu machen. Der wird nun nicht kommen - und auch seine drei geplanten Bahnkorrekturmanöver für die ISS fallen aus.

(...)

Wohl erst im kommenden Jahr wieder werden Europäer und Japaner ihre unbemannten Raumtransporter "ATV" und "HTV" wieder ins All schicken können. Die russische Nachrichtenagentur "Ria Novosti" will wiederum von - anonymen - Raumfahrtmanagern erfahren haben, dass die weiteren "Sojus"-Flüge erst einmal verschoben werden. Eigentlich sollte die nächste Versorgungslieferung mit "Progress M-13M" Ende Oktober starten.


http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,782261,00.html (Archiv-Version vom 26.08.2011)


melden

NASA stellt Space-Shuttle Programm ein

25.08.2011 um 13:41
Naja sieht erstmal nach QS für die dritten Stufen aus.

kann ja kein schwerwiegender Fehler sein ( Höchstens Fertigung) das das teil über Jahrzehnte recht problemlos lief


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: NASA.gov Offline
Politik, 19 Beiträge, am 16.01.2014 von Y34RZ3RO
O.G. am 02.10.2013
19
am 16.01.2014 »