Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

22 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Afghanistan ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

15.06.2010 um 00:12
In Afghanistan sollen nicht nur Lithium, das für Batterien und Computer von großer Bedeutung ist, sondern auch andere Rohstoffe, besonders groß sind die Kupfer- und Eisenerz-Vorkommen in Afghanistan, in grosser Menge entdeckt worden sein!!
Zusammen haben sie in etwa im Moment einen geschätzten Wert von 700 Milliarden Dollar (laut "New York Times").

Auch sollen die Vorkommen schon länger bekannt sein!!

Schon Anfang der neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts liessen (angeblich) Talibann die Landkarten mit den Rohstoffvorkommen verschwinden.

Dann, 2004, wurden diese Informationen an die Amerikaner weitergegeben.


Ob doch etwas an den Äusserungen von Horst Köhler, die zu seinem Rücktritt als Bundespräsident führten, dran war??
Die Unterstellung, er habe einen grundgesetzwidrigen Einsatz der Bundeswehr zur Sicherung von Wirtschaftsinteressen befürwortet, entbehre jeder Rechtfertigung, sagte er in Berlin. Das lasse den notwendigen Respekt vor dem höchsten Staatsamt vermissen.
Bundespräsident Köhler erklärt seinen Rücktritt!




Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/afghanistan1858.html


2x zitiertmelden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

15.06.2010 um 00:19
Na dann los mit dem fröhlichen Wetten.

Ich setze auf Mehrheit der Schürfrechte für China.


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

15.06.2010 um 00:25
Ich glaub, da steck ich mir nen Claim ab. Wo kann man die Rechte dafür kaufen? :)


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

15.06.2010 um 00:27
Das Interview von Köhler setzt einen Zusammenhang zwischen militärischen Einsätzen und Afghanistan "zum Beispiel ganze regionale Instabilitäten zu verhindern". Ich vermute, Köhler konnte sich nicht mehr mit dieser Politik identifizieren und verursachte somit eine Aufmerksamkeit auf das geschehen, mehr konnte er nicht tun.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article7809187/Das-sagte-Horst-Koehler-zu-den-Auslandseinsaetzen.html

Der Rücktritt erfolgte aus politischen Gründen, nicht wegen den Angriffen.


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

15.06.2010 um 00:28
"nicht wegen den Angriffen." gegen seine Person.


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

15.06.2010 um 10:21
Das klingt doch alles nach nem Grund für die Verlängerung des Einsatzes :D

Ein Schelm wer.. usw usf.


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

15.06.2010 um 13:14
Ein US Sprecher meinte: "Afghanistan könnte das Saudi Arabien von Lithium werden"
Da werden sich die US Amerikaner sich aber freuen, endlich hat sich die Militär Intervention rentabelisiert!

Aber ich denke. Es wird bald ein noch größerer Konflikt ausbrechen aufgrund dieser Bodenschätze...Ähnlich wie in Afrika wird jeder reiche westliche Staat ihre eigenen Rebellen unterstützen, die sich für diese Blood diamonds bzw. Blood resources bereit sind in die Luft zu sprengen!


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

16.06.2010 um 01:43
Übernehme mal diesen Beitrag von @WastlBastl aus seinem Thread, damit sein Gedanke / Denkansatz nicht verloren geht!! ;)
Ist das der Grund für den BW-Einsatz in Afghanistan?
Die dort lagernden Rohstoffe für sich zu erringen?
Hatte Köhler also doch seien Aussage auf Afghanistan bezogen und trat deshalb so unerwartet zurück?


http://www.bild.de/BILD/politik/wirtschaft/2010/06/15/rohstoff-sensation-in-afghanistan-machen-sich-die-taliban/die-taschen-voll.html
Bin wohl nicht der einzige dem dies auffiel!! oO


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

16.06.2010 um 11:04
@jofe
natürlich hat die aussage des herrn Köhler eine gewisse relevanz.(weil sie der wahrheit entspricht!!)
schon die Russen haben seiner zeit nicht unbedingt auf die schöne landschaft wert gelegt. Bodenschätze sind nun mal der wichtigste grund kriege zu führen. jeder der andere gründe vorschiebt ist ein heuchler.
auch die aussage der USA, das sonst die Chinesen sich das monopol erkaufen ist vielsagend. weil nämlich die USA sich dieses monopol nicht aus der hand nehmen lassen wollen. schürfrechte sind nun mal mehr wert als menschenrechte.
oder was dachtest du um was es in diesem konflikt geht?


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

16.06.2010 um 16:49
Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan
Also war das der Grund für 9/11?!


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

16.06.2010 um 19:04
@Heval
...was hat das denn damit zu tun??


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

17.06.2010 um 00:18
Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan


Also war das der Grund für 9/11?!
Köntest Du Deinen Gedankengang hier eventuell etwas genauer erörtern??

@lemar


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

17.06.2010 um 00:18
@lemar

Sorry, meinte @Heval


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

18.06.2010 um 08:45
Großes Ölfeld in Kundus entdeckt
http://www.faz.net/s/Rub0CCA23BC3D3C4C78914F85BED3B53F3C/Doc~E3276C3557AAF4A76A21102DD1EF0A02A~ATpl~Ecommon~Scontent.html (Archiv-Version vom 19.06.2010)
jaja, ein humanitärer Einsatz um die Menschenrechte der Bevölkerung zu schützen, das ich nicht lache. Horst Köhler wußte schon was er sagte, zeigt nur, dass er einer der wenigen ehrlichen Politker war. Es ist wohl anzunehmen, dass die Bevölkerung von diesen großen Bodenschätzen nichts haben wird.


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

18.06.2010 um 22:39
@jofe
schon gut. weiß auch nich was er meint.

...alle kriege der welt werden um ressourcen geführt. sekundär oder primär spiel dabei keine rolle. natürlich sollte man auch die ressource: Mensch nich vergessen! damals waren es sklaven und heute sind es arbeitskräfte. alles was unter der erde ist und was auf ihr wächst ist purer profit. krieg und wirtschaft ziehen sich gegenseitg.
eigendlich ist das doch aber nichts neues?
gebietserweiterung, also ressourcen dazu gewinnen, funktioniert nur auf zwei arten. auf wirtschaftlichen weg (zB. EU-Erweiterung) oder militärisch (also Krieg).

Afghanistan wird in den nächsten 50 jahren einen wirtschaftlichen aufschwung erleben. da bin ich mir sicher. förderlizenzen und schürfrechte werden von tochter firmen der globelplayer unter sich aufgeteilt, große banken finanzieren den mist und wir stehen applaudieren daneben.
achte mal in zukunft auf Siemens.


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

19.06.2010 um 21:36
Diejenigen, die nichts davon haben werden, sind die Einheimischen.

Piraten- und Räuberpolitik.


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

19.06.2010 um 21:47
Zitat von jofejofe schrieb am 15.06.2010:Die Unterstellung, er habe einen grundgesetzwidrigen Einsatz der Bundeswehr zur Sicherung von Wirtschaftsinteressen befürwortet, entbehre jeder Rechtfertigung, sagte er in Berlin. Das lasse den notwendigen Respekt vor dem höchsten Staatsamt vermissen.
In eigenen Reihen werden sie wohl wissen wie man denkt wenn man ein Ziel verfolgt.
Wer weiss?! Die Frage entbehrt sich wenn man die Amis ihre Interessen sichern sieht.


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

24.06.2010 um 21:27
Kurze Aktualisierung zum Thema!!
Afghanistans Bodenschätze sind längst bekannt

Die Bodenschätze in Afghanistan sind nach Angaben von Professor Lothar Ratschbacher von der sächsischen TU Bergakademie Freiberg schon lange vor den Amerikanern erforscht worden - und zwar aufbauend auf deutschen Arbeiten. Die Sowjetunion habe Afghanistan vor allem in den 70er-Jahren systematisch geologisch erforscht, sagte der Wissenschaftler der Chemnitzer "Freien Presse".

Die Vorarbeiten hätten Deutsche in den 60er Jahren - einer friedlicheren Epoche - geleistet. Es habe gar keine neuen Untersuchungen durch amerikanische Geologen gegeben, sagte Ratschbacher. "Und schon gar nicht wurden systematische Untersuchungen vor Ort durchgeführt. Es ist vielmehr eine wissenschaftliche Neubewertung geologischen Materials, vor allem von Karten, aus der Zeit der Sowjetunion erfolgt", ergänzte der österreichische Forscher, der seit 1999 in Freiberg lehrt.

Die jetzt verbreiteten Untersuchungen habe der geologische Dienst der USA durchgeführt. "Dazu kamen noch neuere Untersuchungen aus der Luft mittels Satellit und Flugzeug, die aber für eine Bewertung von Mineralvorkommen nicht aussagekräftig sind", sagte Ratschbacher. Der Professor leitet selbst eine Gruppe von Experten, die seit 1993 im angrenzenden Pamirgebirge arbeitet, das zu Tadschikistan, Kirgistan und China gehört. Dort seien die geologischen Bedingungen vergleichbar mit denen in Afghanistan.
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/afghanistan1876.html


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

30.06.2010 um 10:27
Loool
neue Threads gefunden


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

01.07.2010 um 01:16
dass ist ja auch der grund warum die deutschen trpen dort beliben werden, die deutsche industie wird es fördern ....

alles geld macherei


melden

Große Bodenschatzvorkommen in Afghanistan

01.07.2010 um 14:11
Zitat von jofejofe schrieb am 15.06.2010:Schon Anfang der neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts liessen (angeblich) Talibann die Landkarten mit den Rohstoffvorkommen verschwinden.
Was ja ein sicher ein sehr feiner zug ist, gegen die Taliban einen Krieg zu führen.


melden