Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 00:37
Bei Würzburg hat ein (laut bayrischem Innenminister) 17jähriger Afghane in einem Regionalzug mehrere Reisende mit einer Axt angegriffen.

3 Menschen sind nach Polizeiangaben schwer verletzt, es gibt einen Leichtverletzten und 14 Menschen unter Schock.
Der Täter wurde in der Innenstadt Würzburgs von der Polizei erschossen, nachdem er den Zug verlassen hatte ...

http://www.tagesspiegel.de/politik/axt-angriff-bei-wuerzburg-vier-menschen-in-regionalzug-verletzt-taeter-erschossen/138...

Die ganze Welt dreht durch ...


melden
Anzeige

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 00:55
Schrecklich... :(
Was treibt einen so jungen Menschen, der hier Hilfe sucht zu so einer Tat?!


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 00:56
Ein Sprecher des bayerischen Innenministeriums teilte am Montagabend mit, der Angreifer habe "Allahu Akbar" (Gott ist groß) gerufen. Es handele sich um einen Asylbewerber aus Ochsenfurt.

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei, das zufällig in der Nähe gewesen sei, habe die Verfolgung aufgenommen, sagte Herrmann. Als der 17-Jährige auch auf die Beamten mit Messer oder Beil losgegangen sei, hätten die Beamten das Feuer eröffnet und auf ihn geschossen.

Die Polizei gehe nach Zeugenaussagen von einem Einzeltäter aus, sagte Herrmann. Der 17-Jährige, der ohne Eltern nach Deutschland gekommen sei, habe seit einiger Zeit im Landkreis Würzburg gelebt, in einer Einrichtung in Ochsenfurt. Zuletzt habe er bei einer Pflegefamilie gewohnt.



http://www.welt.de/politik/deutschland/article157144016/Drei-Schwerverletzte-bei-Attacke-in-Zug-nahe-Wuerzburg.html


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:00
Es würde mich nicht wundern wenn der junge mann traumatiert war durch das was er möglicherweise in seinem herkunftsland erlebt hat.

Ja, das haben viele hier asylsuchende erlebt. Aber bei manchen kann das eben auch folgen haben.

Vllt. war er aber auch psychisch erkrankt. Durch diverse erlebnisse, oder auch gesundheitlich bedingt.


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:08
Komme selber aus Würzburg und zum Glück in der Zeit in die andere Richtung mit dem RE gefahren.

Ein Trauma allerdings ist keine Ausrede für Gewalttaten, erst recht nicht mit einem Trauma.

Was mich allerdings verwundert ist, das schon wieder der Attentäter erschossen wurde anstatt kampfunfähig, von allen wichtigen Körperteilen wird immer die Brust oder der Kopf getroffen, das kann ich einfach nicht verstehen. Bei nem Feuergefecht ok, aber bei einem Messer gegen Waffe kampf...


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:11
Blackbaiter schrieb:Was mich allerdings verwundert ist, das schon wieder der Attentäter erschossen wurde anstatt kampfunfähig, von allen wichtigen Körperteilen wird immer die Brust oder der Kopf getroffen, das kann ich einfach nicht verstehen. Bei nem Feuergefecht ok, aber bei einem Messer gegen Waffe kampf...
Der Junge Mann hat die Beamten angegriffen, ist also auf sie zugestürmt. Bewaffnet.

Die wenigsten Polizisten legen dann erst einmal langsam an und zielen auf die Beine.



Bonuspunkte gibts dafür wer weiß was mehr Fläche hat: Extremitäten oder Brust und Bauch Region?


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:14
Blackbaiter schrieb:Was mich allerdings verwundert ist, das schon wieder der Attentäter erschossen wurde anstatt kampfunfähig, von allen wichtigen Körperteilen wird immer die Brust oder der Kopf getroffen, das kann ich einfach nicht verstehen. Bei nem Feuergefecht ok, aber bei einem Messer gegen Waffe kampf...
In Arme oder Beine zu schießen, ist gar nicht so einfach, da macht man, wenn das eigene Leben direkt bedroht ist, lieber einen Sicherheitsschuss in die Körpermitte, damit kann man den Gegner stoppen ...


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:15
Tyon schrieb:Der Junge Mann hat die Beamten angegriffen, ist also auf sie zugestürmt. Bewaffnet.

Die wenigsten Polizisten legen dann erst einmal langsam an und zielen auf die Beine.
Wieso sollten sie langsam anlegen? Das passiert mehr als schnell, dafür bist du doch geübt. Es fällt mir nur immer wieder auf das sie direkt erschossen werden und die Videos zeigen meist ein wahloses drauf rumgeballer was gerade vorm visier fuchtelt. klar kanns passieren aber die mehrheit zeigt ein unkontrollierten schusswechsel.

Und klar ist das leben bedroht, aber doch nicht auf distanz gegen ein messer, da hast du zeit 5-10 mal zu schießen, in so einer situation lässt du ihn doch nicht an dich ran.

Wie der genaue hergang hier war, aka in einem Treppenhaus auf engen Raum weis ich nicht, würde nur manchmal die Arbeit im nachhinein viel leichter machen.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:18
@Blackbaiter

Das war nicht unkontrolliert. Das Primärziel war, den Täter zu stoppen, ob er überlebt oder nicht ist da nur sekundär. Und jetzt kann der Täter auch garantiert keinen Schaden mehr anrichten und unschuldige Leute mit einer Axt attackieren und dabei "Allahu Ackbar" rumkrakeelen.


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:18
@Blackbaiter
Also wenn jemand mit einer Axt auf jemanden losgeht, ist es mehr als verständlich, dass diese Person von einem Polizisten direkt erschossen wird.

Zumal die Zeit nicht ausreicht, um auf Arme oder Beine zu zielen - und das in dieser Situation auch viel zu unsicher wäre: Hält der Arm- oder Beinschuss den Angreifer nicht sofort auf, sind Leben in gefahr.


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:19
Wieder wahrscheinlich ein Terrorakt und diesmal vor der eigenen Tür und hier wird diskutiert, dass die Beamten wohl falsch reagiert haben und besser auf die Beine hätten schießen sollen. Ich sage: Hauptsache kampfunfähig, egal auf welche weise.


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:21
Klar weis ich das das Primärziel war ihn zu stoppen in eigener Sicherheit und der der Zivilisten, ich gehe auch nur von einer Situation aus wie sie verhäuft vorgefallen sind in letzter Zeit, in der mehr draufhalten als Deeskalation angesagt war.


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:21
SecretTec schrieb:Wieder wahrscheinlich ein Terrorakt
Das ist noch gar nicht klar, irgendjemand schreibt immer, dass der Täter einen solchen Ausruf herausgelassen hat, was aber nicht immer stimmt ...
Den Hintergrund muss man erst mal ermitteln ...


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:23
@Blackbaiter

Deeskalation wenn irgendsoein Irrer dich mit ner Axt angreift. Ja nee, is klar.


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:24
Wer weiß wo genau sich dieser Todesschuß ereignet hat! Wenn es in einem Wohngbiet mit vielen Zivilisten passiert ist, ist es sehr verständlich das die Polizei direkt auf den Kopf schießt. Ich würde es jedenfalls so machen bevor er nochmal drei Menschen verletzt.

Ich glaube an keinen Terrorakt sondern eher an eine Verzweiflungstat, aber wer weiß! Abwarten und die News verfolgen.


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:24
@Issomad

Deswegen schrieb ich auch "wahrscheinlich"


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:24
Blackbaiter schrieb:Und klar ist das leben bedroht, aber doch nicht auf distanz
Woher willst du wissen das es auf Distanz war?

Lagste im Gebüsch?


Oder bist du der Anonyme Account der Renate?

gygz734v


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:25
@Blackbaiter
Blackbaiter schrieb:Klar weis ich das das Primärziel war ihn zu stoppen in eigener Sicherheit und der der Zivilisten, ich gehe auch nur von einer Situation aus wie sie verhäuft vorgefallen sind in letzter Zeit, in der mehr draufhalten als Deeskalation angesagt war.
Prinzipiell bin ich stets fuer eine gewaltfreie Deeskalation. Aber in dem Fall hier, wo der Täter schon mehrere Menschen angegriffen hat, war das vollkommen gerechtfertigt.


melden

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:26
Tyon schrieb:Ein Sprecher des bayerischen Innenministeriums teilte am Montagabend mit, der Angreifer habe "Allahu Akbar" (Gott ist groß) gerufen. Es handele sich um einen Asylbewerber aus Ochsenfurt.
Na da kommt ja alles zusammen.
Wir sollten dies aber als tragischen Einzelfall sehen und nicht zu viel darüber diskutieren sonst bekommen manche Menschen noch rassistische Meinungen.


melden
Anzeige

Islamistisch motivierter Amoklauf mit Axt in Regionalzug

19.07.2016 um 01:28
Durchfall schrieb:Na da kommt ja alles zusammen.
Wir sollten dies aber als tragischen Einzelfall sehen und nicht zu viel darüber diskutieren sonst bekommen manche Menschen noch rassistische Meinungen.
Erstmal muss festgestellt werden, ob der Täter ueberhaupt religiös motiviert gehandelt hat. Gerade in der jetztigen Situation wird so etwas sehr schnell auch mal angedichtet.


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt