weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Und täglich grüßt das Minarett!...

105 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Wahl, Staat, Partei, Ausländer, Rechte, Ausland, Linke, Rassist, Minarett
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:16
@nixisfix

Kirchengeläut habe ich auch nicht sonderlich lieb, ist aber mit dem Ruf des Muezzin nicht vergleichbar


melden
Anzeige
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:17
Ausweisung von Kriminellen, Islamisten und Integrationsverweigerung ohne deutsche Papiere wäre ein Teil der Lösung. Das kann man doch sofort machen, da braucht man auch nicht diskutieren. Da fliegt sicher ein erheblicher Teil schonmal raus. ;)


melden

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:18
@Mücke69
Mücke69 schrieb:Ich bin überzeugt ,dass es eine Lösung für das Problem gibt,ich sehe in einer geordneten Rückführung die beste Lösung .
So extrem es sich Sagen lässt es ist der bessere weg für Europa.
Lol!? Erzähl doch mal was du darunter verstehst? Unter Rückführung? Und wie das klappen soll, und in wie weit besser zu was?


@Valentini
Nee, ich möchte das von @derbote wissen. ;)


melden

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:19
@Valentini

wieso nicht vergleichbar?

als atheist kann ich auf beides verzichten.

am wochenende um 8 uhr früh des glockengeläute erweckt bei mir mordgelüste.


melden

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:20
@belphega
belphega schrieb:Würden wir einfach alles über einen Hut kehren, hätten wir hier Anarchie. Das hier, ist Deutschland. Das darunter, ist Österreich. Das östlich ist die Türkei. Die Staaten haben nicht nur verschiedene Namen - sondern auch ein ganz anderes Leben.
Ja klar, aber ich denke irgendwann sollte der Integrationsprozess auch für den letzten abgeschlossen sein (und die Integration sehe ich ehrlich gesagt nicht so düster wie manch "Inländer" oder Medienorgan), zumindest hoffe ich das :)
belphega schrieb:Bei uns in Tirol gibt es ein Dörfchen, wo seit 1600 nur in einem Stil gebaut werden darf. Rote Ziegeldächer, hellbraune Balkone. Selbst die Kirche sieht so aus. Wir haben hier Berge und Kapellen, Almen und Bauernhöfe. Wir habn hier Jahrhunderte an Tradition.
Ich war noch nie in Ö und aus DE kenn ich das nicht so extrem, dann ist es schon verständlich das eine Moschee hervor sticht :).
belphega schrieb:Jeder hat seine Eigenschaften. Optische und lebende.
Man soll so etwas nicht mixen.
Aber Intergration heißt vermischen? In dieser Hinsicht wären klare Vorstellungen auch für Migranten hilfreich.
belphega schrieb:Genau.
Ich hoffe, du fasst den Thread als Muslim nicht allzu kritisch auf.
Eine Lösung zu finden, heißt nicht eine Diskussionsseite auszulöschen.
Ach was, ich will die Leute ja nur besser verstehen, ändern kann ich bestenfalls nur durch Argumente^^ deswegen stimme ich dir da vollkommen zu.
belphega schrieb:Ich will den Muslimen nicht verbieten in einer gerechten Gedenkstätte zu beten.
Das Werf ich den Minarettgegener auch nicht vor ;).
belphega schrieb: Jedoch will ich, dass sie uns im Gegenzug nicht verbieten unsere Kultur zu behalten.
Das ist logisch.
belphega schrieb:Aber dann müssen sich Zuwanderer auch darüber im Klaren sein, dass es nicht gleichberechtigt sein wird. Wenn man sich dafür entscheidet in einem anderen Land neu anzufangen, kann man sich nicht hinsetzen und nach Toleranz schreien.
Das wohl nicht aber, Gleichberechtigung im Sinne des Gesetzes dafür kann und muss man sich meiner Meinung nach Einsetzen und Einfordern. Sonst machen Gesetze in DE/Ö keinen Sinn wenn sie nur für eine Gruppe von Menschen gelten.
belphega schrieb:Man kann bei vielen Dingen nicht tolerant sein: Die Sprache nicht lernen, Die Gesetze nicht einhalten (Steinigungen/Ehrenmorde/...), Die Kinder bei der Integration nicht fördern, Die Vorteile zu sehr genießen sodass keine Arbeit gesucht wird.
Das Verlangt ja auch keiner, zum Teil auch die Migranten selbst nicht.
belphega schrieb:Das Problem - und das hat auch der Vater von Zehra gesagt - ist, dass viele Ausländer herkommen und das Geld, das sie als Arbeitslose bekommen in der Türkei nicht einmal fürs Arbeiten bekommen haben. Die leben hier wie im Urlaub. Das sagt -er- als Zuwanderer.
Es mag zwar solche Fälle geben, aber die Position von Hart arbeitenden Türken muss man auch verstehen, diesen Vorwurf kriegen sie ebenso ab und müssen dieses Kreuz tragen. Das ist nicht schön wenn man sowas ständig an den Kopf kriegt. Somit schaden diese Menschen der gesamten Gesellschaft, auch dem hart arbeitenden und integrierten Migranten.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:22
@nixisfix

In so fern, dass das stündliche Geläut nichts mit dem Christentum und seiner Ideologie zu tun, das ist einfach nur historisch um die vollen Stunden anzuzeigen. Und wenn vor Messen geläutet wird, so wird im Gegensatz zum Islam kein Glaubensbekenntnis über alle Köpfe hinweg geplärrt und einem erzählt dass er (Gott/Allah) der größte von allen wäre, sondern es wird nur gebimmelt.
Das sehe ich schon sehr unterschiedlich aber generell habe ich es eh lieber ruhig und still und freue mich lieber über Kinderstimmen und Vogelgezwitscher


melden

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:22
@Valentini

Kann ich nachvoll ziehen.

@Mücke69

Wenn die Integration klappt gibt es keine 2 Kulturen mehr und somit hoffentlich auch keine Probleme mehr :)


melden

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:24
@derbote
derbote schrieb:Bevölkerungsschwund, du verkennst die Kinderfreudigkeit der anhänger des Islam, in 2-3 Generationen wird sich die Bevölkerung auch hier enorm vermehrt haben, ein wenig Weitblick solltest du schon haben.
http://www.welt.de/wams_print/article1600238/Auch_bei_Muslimen_kommen_Kinder_aus_der_Mode.html

Von den Kommentatoren kaum bemerkt, haben mehrere muslimische Schlüsselstaaten in den vergangenen zwei Jahrzehnten einen dramatischen, geradezu revolutionären demografischen Wandel erlebt, der sich als der bedeutendste Langzeittrend im Nahen und Mittleren Osten herausstellen könnte. Europäische Muster machen sich nämlich im gesamten Mittelmeerraum breit, mit den entsprechenden Folgen für die politische, kulturelle und religiöse Stabilität.

Europäische Wissenschaftler haben längst die Faustregel aufgestellt, dass eine Frau umso weniger Kinder hat, je näher sie an Rom lebt. Erstaunlicherweise gilt das gleiche für die muslimische Seite des Mittelmeers.

Lange Zeit hat der Westen befürchtet, dass Europa von benachbarten Muslimen überrannt werden würde. Doch haben wir allen Grund uns zu fragen, welche der beiden Gesellschaften sich durch die Begegnung grundlegender wandeln wird. Wer überrennt hier wen?


melden

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:26
@derbote
derbote schrieb:Die Gebäude sind ja kein Problem und wenn sich da Leute zum Gebet versammeln ist dagegen nichts einzuwenden.Leider ensteht dadurch aber eien Subkultur die mit unserer Kultur nicht kompatibel ist,dadurch ergeben sich Differenzen unter der Bevölkerung,welche den inneren Frieden beinträchtigen,Bewegungen aus der dunklen Vergangenheit wieder Nahrung verschaffen und so das Klima verseuchen.
Ganz schön harter Tobak. Mit meinem Kirchenaustritt hab ich mich wohl von der Gesellschaft losgesagt, wie? ^^


melden

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:28
Jede noch so absurde Forderung wird erst mal mit Samthandschuhen angefasst, wenn sie im Namen irgend einer Religion gestellt wird und sich auf die Religionsfreiheit beruft.
Das Betrifft keineswegs nur Minarette,was vergleichsweise harmlos ist.
Ich denke in Zukunft kommen noch ganz andere Klopse dazu.
Ich warte noch auf Gerichtsurteile unter dem Einfluss religiöser Vorgaben.


melden

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:28
pr66308,1285759711,pr655361283503074GeburtenziffernMuslimeDeutschlandBlume

In Deutschland dagegen lässt sich geradezu beispielhaft beobachten, wie auch die Geburtenziffern von Musliminnen als Reaktion auf wirtschaftlich und freiheitlich entwickelte, aber familienfeindlich ausgeprägte Strukturen einbrechen.


http://religionswissenschaft.twoday.net/stories/4520939/

Schade das dies hier noch nicht angekommen ist. Im Gaddafi Thread wurde es ignoriert, das schafft Ihr hier sicher auch.^^


melden
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:29
jimmybondy schrieb:Ganz schön harter Tobak. Mit meinem Kirchenaustritt hab ich mich wohl von der Gesellschaft losgesagt, wie? ^^
Also man kann sich auch alles so zurechtdenken das es einem in die Birne paßt. Jedenfalls hat er das so nicht gemeint, das sieht nun wirklich ein Blinder. ^^


melden

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:30
@fisherman

Selbstverständlich hat er es SO gemeint, wie jeder Blinde sehen sollte....

Aber vielleicht äußert er sich ja am Besten selber dazu, wie er was warum gemeint hat....


melden
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:31
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:In Deutschland dagegen lässt sich geradezu beispielhaft beobachten, wie auch die Geburtenziffern von Musliminnen als Reaktion auf wirtschaftlich und freiheitlich entwickelte, aber familienfeindlich ausgeprägte Strukturen einbrechen.
Meinste nicht das das zu einem große Teil auch an einer Erfindung die sich Pille nennt liegen könnte ?


melden

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:32
@Valentini

Kinderstimmen und Vogelgezwitscher sind mir auch viel lieber.

@belphega

ich möchte dazu nur anmerken, dass ich in wien in einem betrieb arbeite, der ( 50 ) bauarbeiter beschäftigt.
unsere türkischen mitarbeiter machen weniger probleme als die österreichischen,
sprich - sie haben kaum exekutionen (1) und sie sind auch nach erhalt eines vorschußes am nächsten tag nicht zu besoffen um arbeiten zu gehen.
sie haben weniger krankenstände und machen ohne probleme viele überstunden, weil sie familien zu erhalten haben.
die jüngeren sprechen sehr gut deutsch.


melden

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:38
@fisherman
fisherman schrieb:Meinste nicht das das zu einem große Teil auch an einer Erfindung die sich Pille nennt liegen könnte
Das hört woll zu dem freiheitlichen Part dazu, was aber davon ab inhaltlich ja nichts ändert.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:38
@nixisfix
wir hatten damals auch lieber türken als österreicher auf dem bau
;)

buddel


melden
fisherman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:41
@jimmybondy

War mir klar das diese stumpfe Antwort kommt. :D
Es ist mir egal wieviel Kinder Einwanderer bekommen. Selbst wenn sie keine haben und nach 20 Jahren trotzdem kein Wort deutsch reden haben sie sich das Rückfahrtsticket redlich verdient.


melden

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:41
@Valentini
Valentini schrieb:Natürlich zahlen sie Steuern, denn immerhin profitieren sie ja auch von der gesamten Infrakstruktur aber trotzdem ist es schon ein bissl problematisch wenn Sakralbauten aus Steuermitteln mitfinanziert werden.
Was ja nur auf einen sehr kleinen Teil der Moscheen zutrifft.

Umgedreht zahlt aber jeder, ob Christ, Atheist oder Moslem auch ne Menge Geld für die Kirchen...

wiki:

Geschätzt wird, dass zur Kirchensteuer von knapp 10 Milliarden Euro staatliche Mittel an die Kirchen gehen, die alleine „im Jahr 2000 […] 17 Milliarden Euro“ betrugen.[3]


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Und täglich grüßt das Minarett!...

29.09.2010 um 13:43
@jimmybondy

Halte ich ja auch, wie ich im entsprechenden Thread schon mal dargelegt hatte, für genau so problematisch aber eine doch fragwürdige Methode kann doch nicht eine weitere begründen


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden