weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Massenfreispruch für Temposünder

339 Beiträge, Schlüsselwörter: Blitz, Radar
rumpelstilzche
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 14:46
@StUffz
das war nur ein Beispiel ... wenn du bessere kennst lade ich dich zur einer fröhlichen Diskussion ein ...
Ich reite auch nicht über dein Unwissen her bezüglich "durch die Bank bessere ... pal pla " also bleib sachlich und erinnere dich um was es dem Richter ging.

ABZOCKE !


melden
Anzeige

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 15:16
Keine Abzocke.
Wer nicht zu schnell fährt, der muss nicht zahlen.
Wer sich nicht an Vorschriften hält, der muss zahlen und sollte sich dann nicht beschweren wohin die Kohle geht.
Ein Bankräuber kann ja wohl auch schlecht erstmal rummaulen, dass es doch Freiheitsberaubung ist, ihn in den Knast zu stecken und womöglich noch am Ende Unterbringungswünsche äussern.

(ich weiß was jetzt kommt, Gleichstellung mit Schwerverbrechern blablabla,...)

Ist aber nunmal so.
Und wenn sich mehr Autofahrer an die Limits halten würden, dann bräuchte der Staat sich gar keine Gedanken über die Anschaffung weiterer Radarfahrzeuge zu machen, würde sich ja nicht rentieren.
Dabei ist es unerheblich, wo geblitzt wird. Scheinbar wird ja an den richtigen Stellen geblitzt, nämlich da, wo zu schnell gefahren wird.


melden
rumpelstilzche
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 15:25
@StUffz
klar, das du als Beamter (einfach mal ne Behauptung nach deinem Vorbild) dagegen bist ;-) schließlich bekommst du deine monatliche Stütze aus diesem Topf ...
StUffz schrieb:Ist aber nunmal so.
Und wenn sich mehr Autofahrer an die Limits halten würden, dann bräuchte der Staat sich gar keine Gedanken über die Anschaffung weiterer Radarfahrzeuge zu machen, würde sich ja nicht rentieren.
Dabei ist es unerheblich, wo geblitzt wird. Scheinbar wird ja an den richtigen Stellen geblitzt, nämlich da, wo zu schnell gefahren wird.

Wenn sich alle Autofahrer dran halten sind die Gemeinden pleite ! Fakt
du unterliegst einen Irrglaubeen das ein Radarfahrzeug wegen der Sicherheit angeschafft wird ...
Das würde ja bedeuten, das alle Maßnahmen zuvor nichts gebracht haben.

das ist reine Abzocke und das Interesse geht mehr in Richtung "wie bekommt ich noch mehr Kohle " deine Sicherheit spielt hier keine Rolle aber das kennst du ja schon von deinem Einsätzen in Afghanistan .....


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 15:27
StUffz schrieb:Keine Abzocke.
Wer nicht zu schnell fährt, der muss nicht zahlen.
Wer sich nicht an Vorschriften hält, der muss zahlen und sollte sich dann nicht beschweren wohin die Kohle geht.
Nee das ist einfach nicht richtig!Der Sinn der Geschwindigkeitskontrollen ist es Unfallschwerpunkte zu überwachen und an Stellen die ein potentielles Verkehrsrisiko bergen präventiv vorzugehen.

Es ist nur die Frage ob es dann rechtens ist,wenn die Polizei permanent an Stellen blitzt,die keine der oben genannten Punkte aufweisen, aber sich, was die Einnahmen angeht, zum blitzen eignen.
Man muss das ganze auch mal so sehen...wenn die an einer solchen Stelle stehen und Geld machen, können sie in der Zeit ebend nicht an Schulen,Kindergärten,Unfallgefährdete Stellen etc. stehen und das find ich zumindest fragwürdig.

Und das man sich fragt wo die Gelder die dabei eingenommen werden hingehen,das ist doch nur normal,jedenfalls sollte es das für einen Staatsbürger sein oder juckt dich das garnicht was mit deiner Kohle veranstaltet wird?!


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 15:35
Noch eine größere Abzocke finde ich,wenn da so Typen den halben Tag vor einer Ortschaft stehen oder im Auto sitzen und die Fahrer durch den Blitzer abkassieren wollen.Würde keiner dabeistehen würde ich den Blitzer mitnehmen.Bei uns steht die Polizei manchmal am Kreisel und achtet darauf das jeder schön beim Abbiegen blinkt,sonst gibts ne Strafe wie bescheuert ist das denn?Die denken sich da was aus.


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 15:41
xXClubberXx schrieb:l und achtet darauf das jeder schön beim Abbiegen blinkt,sonst gibts ne Strafe
Ja,find ich auch völlig richtig!Würde ich mir bei uns auch mal wünschen...den Leuten ist garnich klar wie behindernd das eigentlich ist wenn man da nicht blinkt...denn normalerweise sollte man meinen die leute blinken wenn sie den Kreisverkehr verlassen wollen,tun sie das nicht bleibt man stehen und geht davon aus der derjenige als noch eine Ausfahrt weiter will...dadurch gerät der Verkehrsfluss ins stauen und der Kreisverkehr,der eigentlich eine gute alternative zu ner Ampel ist, funktioniert nicht mehr und produziert elend lange Schlangen -.-


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 15:45
@ne0
Ich kanns auch nicht leiden wenn einer nicht blinkt.Allgemein,jemand fährt vor dir schnell,bremst ruckartig vor der Abfahrt ohne zu blinken oh man,da musst du hellwach sein,bevor du noch drauf fährst.Aber trotzdem finde ich diese Masche schlecht,dadurch wird sich auch wenig ändern.


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 15:50
Das liegt aber auch ein Stück weit daran,das viele Leute schlicht nicht wissen wie sie sich zu verhalten haben, da wird geblinkt beim reinfahren in den KV aber nicht beim rausfahren,da wird beim reinfahren auch einfach mal nach links geblinkt^^

Das ist ein einfaches aber gutes Beispiel dafür das viele Leute einfach nichtmal die einfachsten Verkehrsregeln kennen oder befolgen wollen...das wäre auch wieder ein Argument für meine "Schulbank statt Kohle" Idee^^
Ich kann mir vorstellen 20 Stunden Theorie sind nachaltiger als 20 Euro Strafe :D


melden
Nymeria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 16:00
@ne0
Und ich glaube langsam aber Sicher könnten wir doch von den Diskussionen über Gefahren des zu schnell bzw. zu langsam fahrens weg und wieder zum eigentlichen Thema kommen
Irgendwie fällt das hier immer wieder unter den Tisch Es geht um den Richter und dem Richter geht es um die betriebene Abzocke...punkt^^
Ok, kommen wir zum Thema ansich zurück, meiner Meinung nach hat der Richter falsch entschieden.
Wenn auf dem Schild 50 steht, dann fahr ich 50, und wenn da 70 steht dann fahr ich 70, und wenn die Kästchen an Stellen aufgestellt werden, die erfahrungsgemäß gut Geld bringen - das kann ich doch nicht Abzocke nennen?
Einfach die vorgeschriebene Geschwindigkeit einhalten und gut.

Überhaupt wird in Deutschland das regelmäßige übertreten der vorgeschriebenen Geschwindigkeiten immer noch gerne als Kavaliersdelikt angesehen, womit man sich dann auch noch ernsthaft brüstet.


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 16:04
Ok ich gebs auf...offensichtlich ist die Überlegung einer objektiven Betrachtung und Unterscheidung von Stellen wo geblitzt wird und wo nicht geblitzt wird einfach zuviel verlangt^^


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 16:15
rumpelstilzche schrieb:klar, das du als Beamter (einfach mal ne Behauptung nach deinem Vorbild) dagegen bist
Bin ich nicht und deinen scheiß Smiley kannst du dir dahin stecken wo die Sonne nicht scheint.
rumpelstilzche schrieb:Wenn sich alle Autofahrer dran halten sind die Gemeinden pleite ! Fakt
Dafür gibt es ja genügend Autofahrer, die dagegen etwas tun.
rumpelstilzche schrieb:du unterliegst einen Irrglaubeen das ein Radarfahrzeug wegen der Sicherheit angeschafft wird ...
Das würde ja bedeuten, das alle Maßnahmen zuvor nichts gebracht haben.
Welche Maßnahmen?
rumpelstilzche schrieb:das ist reine Abzocke und das Interesse geht mehr in Richtung "wie bekommt ich noch mehr Kohle "
Ist es nicht, aber wenn man der Meinung ist, kann man den Staat, der ja immer so böse ist, ja einfach boykottieren und unverschämterweise vorschriftsmäßig fahren.
Aber das geht ja auch wieder nicht, denn wo bleibt da der Punkt zum Aufregen?

Das ganze ist doch selbstgemacht.
Die gesamte Debatte hat sich in dem Augenblick erledigt in dem man mal auf die Idee kommt, das man selber zu schnell gefahren ist und nicht, dass der böse Staat einem beim Autofahren fotografiert und damit abzockt, weil die Abzüge so teuer sind.
ne0 schrieb:Ok ich gebs auf...offensichtlich ist die Überlegung einer objektiven Betrachtung und Unterscheidung von Stellen wo geblitzt wird und wo nicht geblitzt wird einfach zuviel verlangt
Offensichtlich ist es zu viel verlangt, dass man für Ordnungswidrigkeiten bezahlen muss, unabhängig davon, wo sie begangen werden.
Was bitteschön ist denn das für ne Einstellung, wenn man außerorts einfach mal auf 190 beschleunigt, weil es ja so schön "übersichtlich" ist und augenscheinlich niemand gefährdet wird?
Oder sollten nun auch an "übersichtlichen" Stellen freie Fahrt für freie Bürger Zonen gelten bzw. einfach 100 Schilder aufgestellt werden und jeder fährt trotzdem so schnell wie er will?
Ich versteh gerade die Problematik nicht.
Wenn irgendwo ein Schild steht, auf dem mir ein Tempolimit vorgegeben wird, dann halte ich mich dran, weil sich jemand was dabei gedacht hat. Die einzige Intention die der Schildaufsteller nach Meinung einiger hier hat, ist nur "Und morgen steht die Radarkiste hier und wir zocken mal ordentlich ab".


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 16:17
StUffz schrieb:Ich versteh gerade die Problematik nicht.
Jo ich glaube das ist die Überschrift der gesamten Veranstaltung hier^^


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 16:18
@ne0

dann erklär mir doch bitte, wo das Problem ist, sich an Schilder zu halten.
Mit Vorfahrtsschildern macht man das im Allgemeinen doch auch oder?
Und wo ist das Problem, dass das Verstoßen gewisser Verbote geahndet wird?


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 16:21
Nee sorry,aber das kau ich jetzt nicht nochmal alles durch,dann ließ bitte meine Beiträge bisher und wenn dir das dann immernoch nicht klar wird worum es mir und worum es im Thema geht...dann weiß ich auch nicht,dann lassen wir die ganze Geschichte hier einfach und tun so als wäre das nie passiert ;)


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 16:24
@ne0


zu "Abzocke" gehören immer zwei.......einer der "abzockt" und einer, der sich "abzocken lässt".


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 16:26
CurtisNewton schrieb:zu "Abzocke" gehören immer zwei.......einer der "abzockt" und einer, der sich "abzocken lässt".
Lol...also heisst das,für dich ist Abzocke durch den Staat legitim,da es ja dann auch welche gibt die sich abzocken lassen :D


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 16:26
@CurtisNewton


Neeeeee ist immer der Staat schuld.


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 16:27
@ne0

und von daher, kann ich diesen Richterspruch nicht befürworten. Ich würde niemanden unterstützen, der sich so abzocken lässt, denn es gehört wahrlich kein Doktortitel dazu, Schilder zu lesen


melden

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 16:29
Armes Deutschland^^ Bei solchen Einstellungen wundert mich das nicht mehr das man mit uns alles machen kann und wir nur Ja und Ahmen dazu sagen dürfen^^


melden
Anzeige

Massenfreispruch für Temposünder

13.11.2010 um 16:30
@ne0

oder andersrum formuliert, wer sich bei SOWAS abzocken lässt, indem er sich nicht an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit hält, hat es nicht besser verdient!


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden