weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

84 Beiträge, Schlüsselwörter: Hitler, Verantwortung, Staatsbürgerschaft, Schuldfrage

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 17:12
Wenn die Österreicher von uns Reparationen verlangen sollten, dann werde ich Ihnen die Gebeine Adolf Hitlers schicken.

(Konrad Adenauer)

Passt vielleicht nicht zum Thema, aber egal^^


melden
Anzeige

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 17:13
@DerFremde
Dan hatte Adenauer die Gebeine Hitlers in seinem Keller gebunkert? ;)


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 17:14
@pprubens

Könnte man fast denken, bei dem Zitat :D Die Russen haben ja (angeblich) seine Zähne^^


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 17:15
Die Russen haben angeblich auch seine Unterhose... ^^

@DerFremde


Man könnte ihn also posthum ausbürgern und zu einem Russen erklären ;)


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 17:17
Da fällt mir ein...

http://www.youtube.com/watch?v=WP73LZb5xSI

Wer hat eigentlich Hitlers zweites Ei?

@DerFremde


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 17:17
@pprubens

Die Russen werden ihn nicht haben wollen. Aber vielleicht haben die Italiener oder Argentinier Interesse


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 17:18
@pprubens

Das hat Göring zum Frühstück gegessen :D


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 17:18
@pprubens
pprubens schrieb:Wer hat eigentlich Hitlers zweites Ei?
das hat Eva Braun verschluckt.


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 17:18
@DerFremde
Wer auch immer ein Interesse bekundet - ich glaube (!?) wir alle sind bereit abzugeben ;)


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 17:48
Dafür gibts von mir den Adolph-Hitler-Preis für die dümmste anzunehmende Frage.

http://www.stupidedia.org/images/thumb/3/36/Hitler_mini.jpg/200px-Hitler_mini.jpg


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 17:51
Dumm finde ich die Frage nun nicht @mitras
Ist halt ne Frage, die manche Menschen beschäftigt.

Um noch mal auf die Unterhose zu kommen, man könnte auch meinen: Wo Hitlers Unterhose hängt, ist sein Home ;)


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 17:53
Sofern es eine Hölle gibt, so wird Adolf Hitler dort sein Tausendjähriges Reich gegründet haben :D


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 17:57
mitras schrieb:Die deutsche Staatsbürgerschaft gibts erst seit Bestehen der BRD, davor war es die Staatsbürgerschaft eines anderes Staates, des Deutschen Reichs,
das mit dem "andern Staat" sah das Bundesverfassungsgericht in seinem Urteil v. 31.7.1973 (BVerfGE 36, 1 ff) aber ganz und gar nicht so.
Es ging da vordergründig um die Definition des "Geltungsbereichs des Grundgesetzes", im Rahmen der Formulierung des Grundlagenvertrags mit der DDR, aber es ist auch folgendes klar festgestellt worden:

- Das Grundgesetz ... geht davon aus, daß das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die alliierten Okkupationsmächte noch später untergegangen ist.

- Das Deutsche Reich existiert fort, besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation, insbesondere mangels institutionalisierter Organe selbst nicht handlungsfähig.

- Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde nicht ein neuer westdeutscher Staat gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu organisiert.

Die Bundesrepublik Deutschland ist also nicht "Rechtsnachfolger" des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch mit dem Staat "Deutsches Reich".


Das Urteil hört sich natürlich sehr rechtsradikel an, und ist deshalb auch nicht von ungefähr ein immer wiederkehrender Argumentationsgrund für diese berühmte "Kommissarische Reichsregierung", die ja die Bundesrepublik in Frage stellt und das ganze gerne wieder umtaufen möchte.

Aber den Vätern dieses Urteils war es wichtiger, klar festzustellen, daß es nur eint Deutschland gibt, das seit Bismarck fortbesteht (das ganze geschah ja vor dem Hintergrund der Thematik: "Zwei Deutsche Staaten", die man ja keinesfalls akzeptieren wollte).
mitras schrieb:Soweit zum Geschichtsunterricht.
lernt man das da nicht?
Was erzählen denn die Lehrer heutzutage?


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 18:06
Naja, ich habe mal gelernt, daß all dies nur gilt, bis nach der Wiederveinigung die richtige Verfassung in Kraft tritt. Aber 1990 hat man sich dann doch für ein ewiges Profisorium entschieden. Oder will man sich noch ein paar Anschlußgebiete offenhalten?


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 18:11
@lucona
Es geht dabei nicht um juristische Spitzfindigkeiten oder die Meinung der Väter des Grundgesetzes. Hitlers Deutsches Reich entspricht schon rein völkerrechtlich und geographisch nicht mehr den Nachfolgestaaten, die einer ganz anderen juristischen Diktion gehorchen.

Hitler Deutschtum abzusprechen wäscht den Begriff nicht rein, die dahinter liegende fatale Idee gibt es schon seit Jahrhunderten. Waren es doch typisch deutsche "Tugenden", die das Dritte Reich in seiner Form erst möglich machten.


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

28.11.2010 um 18:16
mitras schrieb:Hitler Deutschtum abzusprechen wäscht den Begriff nicht rein, die dahinter liegende fatale Idee gibt es schon seit Jahrhunderten. Waren es doch typisch deutsche "Tugenden", die das Dritte Reich in seiner Form erst möglich machten.
@mitras
Dann habe ich eine echte Aufgabe für Geschichtskenner wie dich: Zähle doch mal alle totalitären Staaten vor und seit der Hitler-Zeit auf.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

29.11.2010 um 00:26
Die meisten von uns, wären zur Nazizeit bestimmt nur selber gute Nazis gewesen als ganz normale Mitläufer und keine Flugblattverteiler gegen das System.

Heute hingegen kann man alles mögliche sein, wo man mitlaufen kann, was man aber nicht im entferntesten mit den Nazis in Verbindung bringen würde!

Ich finde das nicht ehrlich, echter Widerstand setzt sich doch mit Lebenden auseinander und nicht mit Leichen!

Der Job der Straßenumbenenner und Stadtgästebuchsäuberer, war auch schon unter den Nazis genau der selbe, ein reiner Verwaltungsakt, der nur korrekt von jemanden vorher angemeldet werden musste! :|

Die Witze waren da wahrscheinlich auch schon die selben in der Pause, Krämerjude xy hatte nur ein Ei, na super...


melden

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

15.02.2011 um 17:19
Super Idee. Warum machen wir das nicht gleich mit allen Verbrechern? Dann hätte der Satz "...immer diese bösen Ausländer" wenigstens einen tieferen Sinn. 68185,1297786744,14kfmn4


melden
IllegalMind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

15.02.2011 um 18:58
Lieber Sarrazin die Staatsbürgerschaft aberkennen, da kann man nämlich noch was mit erreichen.
Bei Hitler wäre es zu spät dafür.


melden
Anzeige

Hitler die deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen?

15.02.2011 um 19:09
@IllegalMind

Dein Name is Programm wa? Wirf mal nen Blick ins Grundgesetz und erschein nicht wieder, bis du mir die Stelle nennen kannst, die deinen Vorschlag verfassungswidrig macht.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden