Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Religionen verbieten

841 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam, Wissenschaft, Hass, Chisten
HappyNation
Diskussionsleiter

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:18
@Rutz

Warum sollten Religionen dann noch institutionell ausgeübt werden?

melden
Anzeige

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:19
@HappyNation
narg er is wiede roffen..na dann hgw :D


willst du sie wenn du christ wärest lieber in einem kleinen keller vollstrecken?

melden

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:21
@Rutz

Warst Du nicht selbst Verfechter des Christentums?

melden
HappyNation
Diskussionsleiter

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:21
@Rutz

Danke. Ich habe nur logisch argumentiert und @Kc ist nicht dumm!

Nein, sie dürfen ihren Glauben ausleben, aber ohne Privilegien, ohne Sonderbehandlung, ohne politisches Instrument zu sein!

melden

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:23
@Mr.DeXtar


ja war ich...ich habe meine meinung nunmal geändert...ich bin der ansicht das es gott nicht gibt...



@HappyNation

christen verstossen ja gegen das gesetz ich meine:sie geben minderjährigen alkohol...

melden
HappyNation
Diskussionsleiter

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:24
@Rutz

Allein deswegen gehören sie verboten.^^

melden

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:25
@HappyNation

Ha, siehste, @Rutz änderte seine Meinung auch - das gibt Hoffnung! ;D

Um nochmal auf das Thema zurück zu kommen:

Nein, sie dürfen ihren Glauben ausleben, aber ohne Privilegien, ohne Sonderbehandlung, ohne politisches Instrument zu sein!

Genau das bezweckt der Laizismus ja, sofern er strikt durchgesetzt wird.

melden

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:26
@HappyNation
aber wie gesagt in zeiten von religionsfreiheit kannst du nicht einfach so eine religon verbieten und somit für einige tausend menschen den lebenssinn "auslöschen"

melden
shirkhan
ehemaliges Mitglied


Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:27
@HappyNation

Nein, sie dürfen ihren Glauben ausleben, aber ohne Privilegien, ohne Sonderbehandlung, ohne politisches Instrument zu sein!

Und wo ist das hierzulande der Fall?

melden
HappyNation
Diskussionsleiter

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:29
@Mr.DeXtar

;)

@Rutz

Nein, so einfach geht das nicht, da hast du recht. Aber meiner Meinung nach trägt die Religion viel Schuld bezogen auf Konflikte, Kriege und Ungerechtigkeit. Das sollte man abstellen. Glauben sollte nichts damit zu tun haben, welche Institution welche Vorschriften macht! Der Glaube sollte frei sein und keinen Restriktionen unterliegen wie dem Zöllibat.

melden

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:30
@HappyNation


wo wir wieder beim thema krieg und religion wären ;)

melden
HappyNation
Diskussionsleiter

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:30
@Shirkhan

Soll das ein Witz sein? Unsere Regierung ist christlich und beruft sich auf deren Werte!

melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied


Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:31
Nicht verbieten, aber für unnötig erklären
und die Menschheit wäre tatsächlich im
21. Jahrhundert angelangt.

Schon die Erhebung einer Steuer für etwas
nicht falsifizierbares ist eine Frechheit.

melden
shirkhan
ehemaliges Mitglied


Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:33
@HappyNation

HappyNation schrieb:
Aber meiner Meinung nach trägt die Religion viel Schuld bezogen auf Konflikte, Kriege und Ungerechtigkeit.

Das halte ich für eine völlig verquere Sicht. "Die Religion" gibt es nicht - sie ist keine eigentständige Entität. Es sind Menschen, die in einer bestimmten Weise wahrnehmen, denken und handeln und sie tun dies ob nun mit oder ohne Religion.

melden

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:33
Rutz schrieb:
christen verstossen ja gegen das gesetz ich meine:sie geben minderjährigen alkohol...
...und schächten ist bei uns eigentlich auch ein Gesetzesverstoß.

Was ich mich schon länger frage, wofür gibts eigentlich den Artikel 4 im GG?
Laut Artikel 5 hat doch bereits jeder das Recht auf seine Meinung, das er diese in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern darf. Wenn nun jemand meint, das er von Gott erschaffen wurde, er ihn anbeten muss usw. dann ist das für mich seine Meinung, warum braucht es da einen extra Artikel der im Gegensatz zum Artikel 5 auch noch im religiösen Sinne Meinungen schützt welche Verfassungsfeindlich sind?

melden
shirkhan
ehemaliges Mitglied


Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:34
@HappyNation

Ach ne, und wie macht sich das deiner Meinung nach bemerkbar - außerhalb dem großen C vor dem Parteinamen?

melden

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:34
Rutz schrieb:
ja war ich...ich habe meine meinung nunmal geändert...ich bin der ansicht das es gott nicht gibt...

Besser späte Weisheit erlangt als bis zum Schluss abergläubig vegetiert...es gibt kein echtes Leben im falschen

melden
HappyNation
Diskussionsleiter

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:34
@Rutz

Das lässt sich wohl nicht vermeiden ;). Wir werden vllt. noch öfters darauf zu sprechen kommen. Das ist aber nicht das einzige Problem. Es gehen viele Konflikte von der institutionellen Religion aus. Guck dir die Vergewaltigungsfälle der kath. Kirche an. Das hängt meiner Meinung nach damit zusammen, dass der Mensch rationiert wird auf die kirlichen Dogmen und daher seinen Urtrieben widersprechen muss! Was zur Verrücktheit führt ;).

melden

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:35
shirkhan schrieb:
Und wo ist das hierzulande der Fall?


was meinstn wofür das "c" in cdu steht?


@Raizen
weil irgendwelche leute das irgendwie drehen und verbieten und anzeigen oder wasweissich!

melden

Religionen verbieten

11.02.2011 um 22:36
@HappyNation


aber ein katholisch pfarrer hat sich nunmal freiwillig entschiedne im zölibat zu leben...

melden
Anzeige


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Anzeigen ausblenden