Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kopftuch im Islam - Zwang?

2.510 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Islam
asikar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 19:00
Warum tragen oder sollten wir Kopftuch tragen?

Allah befehlt uns GläubigenFrauen, sich zu bedecken um sich vor dem Scharm der Männer fern halten zu können.Kopftuch tragen braucht Selbstbewusst sein, weil die gläubigen Frauen, die Kopftuchtragen, von anderen Menschen ausgegrenzt werden und sie diese Ausgrenzung noch mit Stolzzeigen, so ist doch ein starkes Selbstbewußtsein zu erkennen. Wenn man Kopftuch trägt,sollte man auch den Grund dafür kennen.

Mit dem Kopftuch, verbergen wir unsereReize vor denen, die nicht unser Mahrem(geheim, diskret, vertraulich) sind. Als Mahremgelten alle, mit denen es Verboten ist zu heiraten und (Vater, Mutter, Oma, Opa, Onkel,Tante, Geschwister) dein Eheman.
Vor allen Personen außer diesen müssen wir daraufachten, das wir unsere Bedeckung so haben, wie Allah es uns befohlen hat.

DieSchönheit eines jedes Muslimischen Mädchens, ist ihr Kopftuch, welches sie mit Stolz,Aufrichtigkeit und Wissen tragen sollte.

Kopftuch zu tragen ist vielmehr eineInnere Überzeugung, wobei sich die Gläubigen Frauen nur nach dem Gebot Allah richten.

Warum die Angst um das Kopftuch tragen bei nicht Muslimen?
Der Koran spricht NURdie Gläubigen Menschen an, also alle die, die mit freiem Willen in den Islam getretensind. Alle anderen müssen somit diese Vorschrift nicht beachten!
Sure 2 Vers 256

"Es gibt keinen Zwang zum Glauben. Der richtige Weg ist nun klar erkennbargeworden gegenüber den unrichtigen.’’ Dieser Vers zeigt, dass es im Islam keine Art vonZwang gibt! Der richtige Weg wird im Koran deutlich gezeigt. Der Rest ist jedem selbstüberlassen. Wer nicht den richtigen Weg gehen will, der soll es lassen. Die Abrechnungerfolgt zwischen dem Ablehnenden un d Allah am jüngsten Tag.

’’Dann sollen siedahin gehen, wo sie herkommen,…’’ Alle die das sagen, sollten nicht vergessen, dass essich hier um ein religiöses Gebot handelt und nicht um Tradition! Und eine Religion kenntkeine Grenzen, denn wenn Religion an Länder gebunden wäre, gäbe es auch hier keinChristentum. Zur Erinnerung: Christentum kam auch aus dem Orient, genauso, wie der Islamauch!!

Auch in Europa haben viele (EINHEIMISCHE, also echte Europäer) den Islamals ich Heil gewählt. Will man nun den Deutschen, der den Islam gewählt hat seinGrundrecht der Religionsfreiheit absprechen und des Landes verweisen. Auch wird oft dasArgument genannt, das viele muslimische Mädchen bzw. Frauen kein Kopftuch tragen und ausdiesem Grund das Kopftuch tragen kein religiöses Gebot wäre. Aus der Tatsache, dasseinige sich den Geboten halten und andere wiederum nicht, kann man nicht sagen, ob etwasein Gebot ist oder nicht! Auch das Argument:

Die muslimischen Männer zwingen ihreFrauen Kopftücher zu tragen. Kann nicht bestätigt werden. Wenn das zwingen so einfachwäre, dann würden wahrhaftig fast alle Mädchen bzw. Frauen eine Kopfbedeckung tragen.Dieses Argument, ist sehr lächerlich. Tatsache ist, nicht der Islam zwing jemand Kopftuchzutragen, sondern ein Teil der Gesellschaft zwingt gläubige Frauen, das sie kein Kopftuchtragen sollen.


melden
Anzeige
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 19:06
asikar schrieb:""Es gibt keinen Zwang zum Glauben. Der richtige Weg ist nun klar erkennbargeworden gegenüber den unrichtigen.’’ Dieser Vers zeigt, dass es im Islam keine Art vonZwang gibt! Der richtige Weg wird im Koran deutlich gezeigt. Der Rest ist jedem selbstüberlassen. Wer nicht den richtigen Weg gehen will, der soll eslassen."
Bis dahin fand ich das ja noch überdurchschnittlich tolerant,gemessen an dem, was hier sonst so an fundamentalistischem Nonsens geschrieben wird. Dannkam allerdings das hier:
asikar schrieb:"Die Abrechnung erfolgt zwischen dem Ablehnendenun d Allah am jüngsten Tag."
:|


melden

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 19:07
Das thema gehört gar nich hier rein.Ich würd sagen das gehört zu"Relegion/Spiritualität".


melden
shona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 19:10
Es ist schon einige Jahre her, da fuhr ich mit der UBahn zur Arbeit. Ich sah sehr oft einMädchen, sie ging zur Schule. kaum war sie aus der UBahn ausgestiegen, nahm sie ihrKopftuch ab und verstaute es in der Schultasche.

Als sie sah, dass ich sie öfterbeobachtet habe, hat sie mir die Zunge rausgestreckt.

Also, aus mangelndemSelbstbewustsein hat sie ihr Kopftuch jedenfalls nicht abgenommen.


melden
asikar
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 19:21
Meiner Meinung nach ist es schon der Mangel an Selbstbewusstsein.
Falls es dies nichtist, fehlt es diesem Mädchen an der Liebe zu ALLAH!

Keiner kann oder wird jemalsKopftuch tragen, ohne zu verstehen WARUM? und WOFÜR? es gemacht wird.

ALLAH derAllerbarmer und Barmherzige, befielt nichts, was jemals einem Menschen schadenkönnte...

Wenn man nur richtig hinguckt, sieht man die Richtigkeit des Kopftuchtragens.

Ich wünsche dieser Schwester, dass sie die wahre Liebe zu ALLAH findet...


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 19:23
Und wenn das hier jetzt zum Missionierungsthread wird, verschiebt sich das Kopftuch auchganz schnell in den Untergrund.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 19:24
und ich wünsch diesem thread einen unbesungenen tod

n.i.n.


melden

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 19:28
Ich fragen mich ob die muslimischen Männer, Frauen die kein Kopftuch tragen als freiwildsehen?!?

Kann man sich den als muslimischer Mann nicht "zusammenreisssen" undseine sextriebe in griff haben?

Wieso soll sich eine Frau verhüllen? Eine Frausollte ihr Schönheit nicht verbergen..

ich finde das ist krank diese einstellung.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 19:36
jetzt wünsch ich dem thread n sniper-genickschuss

n.i.n.


melden

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 19:39
:D:D


melden

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 19:48
Eine Türkin hat mich mit der Kopftuchsache einmal aufgeklärt, ich versuche es einmalwiederzugeben.
Es gibt Eltern, die sind fanatisch und verlangen es von ihren Kinderndas Kopftuch zu tragen.
Dann gibt es welche, die zu ihren Kindern sagen, dass sie eserst tragen sollten, wenn sie dau bereit seien.
Der Koran ist ziemlich hart, für jedeHaarsträhne gibt es weitere Jahre in der Hölle, wie auch für das Rauchen und Saufen, aberhey, was sind schon Jahre im Vergleich zur Unendlichkeit;)


melden
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 19:55
tellarian1 schrieb:Kann man sich den als muslimischer Mann nicht "zusammenreisssen" und seinesextriebe in griff haben?
ganz ehrlich, das kann kein mann, der auf frauensteht! wenn eine sexy frau, sich halbnackt präsentiert, dann wirst du ja auch geil, undjeder andere mann auch... das kannst du nicht abstreiten!!! und manche frauen spielendamit auch sehr gerne... und viele männer lassen sich natürlichbeeinflussen!
tellarian1 schrieb:Wieso soll sich eine Frau verhüllen? Eine Frau sollte ihrSchönheit nicht verbergen..

ich finde das ist krank dieseeinstellung.
genau, warum soll sich eine frau verhüllen? soll sie dochkomplett nackt rumlaufen, dann ist sie komplett unverhüllt... das wär doch was...stimmts? ;)

jetzt mal im ernst! angenommen es wäre "normal", dass jede frau nacktrumläuft, dann würdest du wahrscheinlich behaupten, dass es krank ist, wenn eine frauihre geschlechtszone und ihre brüste verdeckt...


melden

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 19:58
>>>ganz ehrlich, das kann kein mann, der auf frauen steht! wenn eine sexy frau, sichhalbnackt präsentiert, dann wirst du ja auch geil, und jeder andere mann auch... daskannst du nicht abstreiten!!! und manche frauen spielen damit auch sehr gerne... undviele männer lassen sich natürlich beeinflussen!<<<

Der größte Schmarn den ichseit langem wieder einmal lesen durfte....


>>>jetzt mal im ernst! angenommenes wäre "normal", dass jede frau nackt rumläuft, dann würdest du wahrscheinlichbehaupten, dass es krank ist, wenn eine frau ihre geschlechtszone und ihre brüsteverdeckt... <<<
............................


melden
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 20:01
devanther schrieb:Der größte Schmarn den ich seit langem wieder einmal lesendurfte....
danke, dass ich kann so zurückgeben!

kannst du ja nichtmal begründen, devanther! du weisst, dass ich recht habe...prraaaa


melden
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 20:01
danke, dass kann ich so zurückgeben... diesmal im guten deutsch! ;)


melden

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 20:03
>>>du weisst, dass ich recht habe...prraaaa<<<

Vielleicht bin ich ja auch dereinzige, der zuerst mit dem Kopf denkt und der bei einer Bekanntschaft aufGemeinsamkeiten aus ist und nicht auf sex, wenn das so wäre hätten wir beide Recht;)


melden

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 20:05
also vica...muss devanther da absolut zu stimmen...so ein schmarn...wenn frauen KEIN!aufgepasst KEIN! kopftuch tragen, dann sind die für dich nackt? less dir mal den playboydurch...bzw blättere darin...das verstehe ich unter nackt...

ausserdem, was habtihr gegen nacktheit? es ist etwas vollkommen natürliches und nichts verwerfliches...blossweil irgendwelche...ihre triebe nicht im zaum halten können oder wie? alles klar...dannbiste auch wohl einer, der den richtern zustimmt, der vergewaltiger für nicht schuldigerklärt, weil die frau freizügig angezogen war, was...


melden
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 20:09
devanther schrieb:Vielleicht bin ich ja auch der einzige, der zuerst mit dem Kopf denkt und der beieiner Bekanntschaft auf Gemeinsamkeiten aus ist und nicht auf sex, wenn das so wärehätten wir beide Recht
oh ja, klar, der liebe devanther, unserfrauenversteher! ;)

nein, mal im ernst! ich bin auch nicht gleich auf sex aus,wenn ich eine hübsche frau sehe... aber wenn sie wenig anhat und sie mir gefällt, dannmacht mich das schon an, und dann gucke ich auch dahin, genau wie jeder anderen mannauch! da kannst du mir jetzt nix erzählen, von wegen "bei mir ist es nicht so!";)


melden
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 20:12
@zidane

du weisst nicht, wie ich das meinte! es ist doch immer der zeitangepasst... wenn es in 20 jahren so wäre, dass frauen nackt rumlaufen, dann würde esheissen, dass die frau unterdrückt wird, wenn sie etwas anhat! versteht ihr nicht, wasich damit sagen will???

und ausserdem, meine oma trägt auch schon immer einkopftuch, und sie ist keine muslima! sie macht das freiwillig, und es hat nix mit zwangzu tun...


melden

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 20:14
trotzdem gilt, KEIN kopftuch ist nicht gleich NACKT...alles klar...

ausserdem sitnacktheit viel natürlicher als nicht-Nacktheit^^...

*michalsFkkvertreteroute*hehe* *gg*


melden
Anzeige
shona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kopftuch im Islam - Zwang?

27.04.2007 um 20:14
Meine Oma trägt auch Kopftuch, sie ist Katholikin. Empfindliche Kopfhaut und steht nichtauf Zugluft.


melden
368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt