Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die USA sind nicht pleite!

2 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Pleite
Diese Diskussion wurde von dns geschlossen.
Begründung: Bitte den vorhandenen USA-Pleite-Thread dafür verwenden
Seite 1 von 1
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die USA sind nicht pleite!

14.07.2011 um 11:55
Wenn von den Ratingagenturen die Rede ist, kommt ja immer der Vorwurf, sie seien parteiisch und würden immer nur Euroländer abwerten, aber ihre Augen vor den USA verschließen.

Denn (Zitat eines Kommentars bei Tagesschau.de): "Wenn Griechenland und Portugal pleite sind, sind es die USA schon lange...."

Über so viel Realitätsverlust kann ich nur noch staunen!

Natürlich haben die USA wirtschaftliche Probleme, aber sie sind Lichtjahre davon entfernt, pleite zu sein. Was in den USA gerade politisch abgeht, ist ein innenpolitisches Problem. Sie haben sich selbst eine Schuldengrenze gegeben und diese bislang nicht angehoben.

Um mehr geht es nicht.

Wenn die Schuldengrenze angehoben wird, werden die USA auch weiterhin kein Problem haben, Staatsanleihen am Markt zu günstigen Zinsen zu platzieren. Bei Griechenland, Portugal usw. ist es anders. Sie haben keine eigene Schuldengrenze, sie können am Markt keine Staatsanleihen mehr platzieren, weil die Investoren ihnen nicht mehr vertrauen.

Dann heißt es immer, die USA hätten die meisten Schulden der Erde, mit mehr als 14 Billionen. Und? Sie sind auch die größte Wirtschaft der Erde. Wer mehr erwirtschaftet, kann sich auch höhere Schulden leisten.

Wenn ich 5000 Euro im Monat verdiene, kann ich mir mehr Schulden, damit auch Zinszahlungen, leisten, als jemand, der 1500 Euro verdient. Die USA können sich mehr Schulden als Deutschland leisten, Deutschland kann sich mehr Schulden als Griechenland leisten. Es kommt doch nicht auf die nominale Summe an, sondern auf der Verhältnis zur Wirtschaftsleistung und dort stehen die USA besser da, als die meisten europäischen Ländern.

Außerdem haben die USA den Dollar, der immer noch Weltwährung ist. Sie haben die besten Universitäten der Welt, eine gut ausgebildete Workforce und Unternehmen von Weltrang. Ihr wisst schon, Apple, Google, GE, Ford, Exxon Mobil usw.

Die USA sind nicht Griechenland. Natürlich müssen sie ihre Probleme in den Griff kriegen, wie jedes andere Land auch, aber sie sind sicher nicht bankrott.


melden

Die USA sind nicht pleite!

14.07.2011 um 12:00
Ich denke, dass wäre eine ganz Interessante erklärung für die Bildzeitung.....aber im normalfall weiß das doch jeder o_O


melden

Diese Diskussion wurde von dns geschlossen.
Begründung: Bitte den vorhandenen USA-Pleite-Thread dafür verwenden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden