weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

47 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, Lüge, Ägypten, Syrien, London, Libyen, Krawalle

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 18:19
Hallo liebe Community,

ich habe das dumpfe gefühl das sich in London genau das abspielt was sich auch in dem Titel genannten Ländern herrscht.
War es eine lüge der Medien worum es wirklich ging? Klar wissen wir das die Jugendlichen genau so keine perspektive haben wie jetzt in London zu sehen ist. Ich denke das es dort genau so war und es kam noch dazu das sich das Volk unterdrückt gefühlt hat.

Ich finde es sehr komisch das dieses Jahr aussergewöhnlich VIEL passiert auf der GANZEN Welt!

nächstes Jahr ist 2012... wo diese Planeten in einer reihe stehen. Wird diese veränderung auch auf uns Menschen konsiquensen haben? bzw. auf unseren Planeten?

Man kann googeln das dies eintreffen wird.


melden
Anzeige
anonymus88
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 18:23
Tolerance schrieb:Man kann googeln das dies eintreffen wird.
Wenn man es googlen kann, ist es wahr?


melden

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 18:25
Nein. Natürlich nicht aber von Wissenschafltern widerlegt, das wollte ich damit sagen...


melden

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 18:31
@Tolerance


War es letzte NAcht nicht ruhig in London?
Die Situation ist nicht vergleichbar.
Die Ursache mag bei beiden LÄndern der Youth Bulge sein, ein globales Problem, was in Europa aber weniger schlimm ist als überall anders auf der Welt.

Verbindungen mit Syrien und anderen Staaten zu ziehen ist absolut inadäquat.
In London wird nicht in die Menge geschossen.

Lediglich interressant ist, dass überall auf der welt islamische Jugendliche, und das macht in London den Großteil aus, scheinbar, auf die Straße gehen.

Aber auch das ist damit erklärbar, dass sie durch kontakte zu jugendlichen in anderen Ländern angestachelt werden, und durch die bessere Kommunikation.

in London wird das ganze aber im gegensatz zu syrien und co schnell vorbei sein.
und das ganz ohne, dass man die ganzen Krawallmacher niederschießt.
Die im Übrigen nicht protestieren für eine politische Sache, sondern Kaufhäuser ausrauben.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 18:33
Tolerance schrieb: ich habe das dumpfe gefühl das sich in London genau das abspielt was sich auch in dem Titel genannten Ländern herrscht.
Aha. Vielleicht solltest Du Dich mit Fakten auseinander setzen, dann verschwindet das Gefühl ganz schnell und weicht der Erkenntnis.
Tolerance schrieb: War es eine lüge der Medien worum es wirklich ging? Klar wissen wir das die Jugendlichen genau so keine perspektive haben wie jetzt in London zu sehen ist. Ich denke das es dort genau so war und es kam noch dazu das sich das Volk unterdrückt gefühlt hat.
Hä?
Tolerance schrieb: Ich finde es sehr komisch das dieses Jahr aussergewöhnlich VIEL passiert auf der GANZEN Welt!
1939 ist da mehr passiert.
Tolerance schrieb: nächstes Jahr ist 2012...
Stimmt und dann kommt 2013, 2014, 2015.
Tolerance schrieb: wo diese Planeten in einer reihe stehen. Wird diese veränderung auch auf uns Menschen konsiquensen haben? bzw. auf unseren Planeten?
Nö.
Tolerance schrieb: Man kann googeln das dies eintreffen wird.
Man kann auch Harry Potter, oder Schulferienende googeln, trotzdem gibt es nur eines von Beidem. Rate mal welches? :D


melden

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 18:39
@ Wolfshaag Man kann auch etwas schreiben ohne dumme kommentare zu bringen. Der Ton spielt die Musik. Ich weiß das 2012 nicht die Welt Untergeht... aber das mit den 2013 etc. kannste dir sparen ;)

Danke für die Antworten ich habe ja nicht geschrieben DAS ES SO IST sondern habe gefragt ob dies sein kann bzw. mein gefühl mich täuscht.


Es passiert sehr viel seit der Jahrtausendwende zufrieden?


melden

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 18:43
@ Wolfshaag dein Thread: Kommt es bald zu einem Krieg zwischen China und Vietnam?

Bin wohl nicht der einzige der übertreibt :)


melden

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 18:51
@Tolerance
Tolerance schrieb:nächstes Jahr ist 2012... wo diese Planeten in einer reihe stehen
Das tun sie nicht!


melden

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 18:51
sondern?


melden

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 18:55
@Tolerance
Sondern was? Sie stehen nicht in einer Reihe. Punkt. Der astronomische Fachbegriff für "alle Planeten stehen in einer Reihe" lautet Konjunktion. Dass alle Planeten unseres Sonnensystems in Konjunktion stehen, passiert einmal alle 340 Millionen Jahre. Und dabei handelt es sich noch nicht mal unbedingt um eine perfekte Reihe. Will man, dass alle Planeten auf der selben Seite der Sonne stehen, dann kommt das nur einmal alle 180 Billionen Jahre vor! (Das ist zehntausendmal länger als die Zeit, die unser Universum überhaupt erst existiert).


melden

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 18:58
udn man kann also schon vorraus sehen was passiert? wie soll das denn möglich sein? und es sind also 340 millionen oder 180 billionen jahre? ziemlich weit heraus geholte jahreszahlen oder? niemand weiß was passiert, wie schnell sich die Planeten in 2000 jahren bewegen.


melden

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 19:02
@Tolerance
Alle 340 Millionen Jahre stehen sie in einer Reihe, aufgeteilt auf beiden Seiten der Sonne. Alle 180 Billionen Jahre auf nur einer Seite. Wie du richtig sagst, kann man das für solche Zeiträume nur grob berechnen, aber für "kurze" sehr wohl (Und mit kurz meine ich hunderttausende von Jahren). Man weiß sogar sehr genau, wo nächstes Jahr die Planeten sich befinden werden und sie werden sicherlich keine Reihe bilden. Um das zu wissen, reicht ein Taschenrechner.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 19:08
Tolerance schrieb: @ Wolfshaag Man kann auch etwas schreiben ohne dumme kommentare zu bringen. Der Ton spielt die Musik. Ich weiß das 2012 nicht die Welt Untergeht... aber das mit den 2013 etc. kannste dir sparen
Sicher, wenn man ein logisches Schema aufbaut und die Rechtschreibung nicht so furchtbar ist, dass es, gemäß der Forenregel, schon für eine Verwarnung reichen könnte.
Tolerance schrieb: Danke für die Antworten ich habe ja nicht geschrieben DAS ES SO IST sondern habe gefragt ob dies sein kann bzw. mein gefühl mich täuscht.
Und ich habe Dir ganz sachlich "Nö" geantwortet.
Tolerance schrieb: Es passiert sehr viel seit der Jahrtausendwende zufrieden?
Im vergangenen Jahrhundert ist da nicht weniger, wenn nicht sogar mehr passiert.
Tolerance schrieb: @ Wolfshaag dein Thread: Kommt es bald zu einem Krieg zwischen China und Vietnam?
Bin wohl nicht der einzige der übertreibt
Nun, es gab bereits einen chinesisch-vietnamesischen Krieg und zum Zeitpunkt meiner Threaderöffnung kam es, auch nicht zum ersten Mal, zu Schusswechseln zwischen Soldaten beider Länder.
Wikipedia: Chinesisch-Vietnamesischer_Krieg

Wo siehst Du da eine Übertreibung? Ich meine, nach Deiner Gefühlslage, kann man doch sogar googeln, dass der Welt etwas, zumindest ganz doll Doofes, bevorsteht, oder?

Aber keine Sorge, ich bin raus, wenn Du mich nicht wieder ansprichst. ;)


melden

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 19:15
Tolerance schrieb:niemand weiß was passiert, wie schnell sich die Planeten in 2000 jahren bewegen.
Die werden weder schneller, noch langsamer. Hier fehlt es dir ganz einfach an Basiswissen über die Himmelsmachenik. Das ist kein Vorwurf, kann ja nicht jeder alles wissen. Auch ich nicht. Aber wenn man mit solchen Behauptungen um sich wirft, sollte man wissen, was man da wirft.


melden

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 20:10
Mal kurz überlegen, in Ägypten, Syrien und Libyen Demonstrationen, Diktator lässt seinen Sicherheits/Militäraparat drauf los, es gibt Tote und plötzlich demonstrieren zehntausende, hunderttausende, Millionen.

In London ziehen, nach dem es einen Toten bei einem Polizeieinsatz gab, Jugendliche brandschatzend, plündernd und ohne politische Motivation durch die Straßen. Die Polizei muss eingreifen, die Mehrheit will das die Polizei eingreift, in den betroffenen Vierteln bilden sich Bürgerwehren.

Also ich sage zur Threadfrage mal...nein.


melden

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 20:16
@shionoro

Lediglich interressant ist, dass überall auf der welt islamische Jugendliche, und das macht in London den Großteil aus, scheinbar, auf die Straße gehen.

Nö. In Chile, in Spanien, in England, seit Jahren in China, in den USA(Philadelphia) gehen auch junge Menschen aller möglichen Konfessionen auf die Straße.


melden
masafi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 21:30
@shionoro
shionoro schrieb:Lediglich interressant ist, dass überall auf der welt islamische Jugendliche, und das macht in London den Großteil aus, scheinbar, auf die Straße gehen.
Wie kommst du darauf, dass der Grossteil der Randalierer muslimische Jugendliche sind?

http://www.guardian.co.uk/uk/2011/aug/11/uk-riots-birmingham-muslim-sikhs



melden

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 21:51
Ein bisschen privates Geplünder, um das Taschengeld aufzubessern, ein paar Häuser anzünden, damit mal was los ist, dem Nachbarn den rostigen Kleinwagen schrotten und dem Gemüsehöker an der Ecke die Kasse zu klauen, zur Abwechslung mal die Bullen hauen und nicht die Jungs von der Gang aus der Nebenstrasse - Das halte ich nicht für sonderlich politisch. Ganz im Gegenteil.
Wenn der Buckingham Palace geplündert wird, die Queen geschändet wird und Downing Street 10 brennt, dann können wir von politischen Aktionen reden. Vielleicht. Aber so?


melden

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 21:59
@masafi

soweit ich weiß sind die meisten der Randalierer, wenn auch nicht alle, einwanderer in entsprechenden vierteln, wovon die meisten muslimischen hintergrund haben.

Oder hast du ne andere Quelle?
bzw weißt mehr darüber?
das war das letzte was ich gehört habe zu dem thema.


melden
Anzeige

London jetzt wie Ägypten, Syrien, Libyen?

11.08.2011 um 22:06
@masafi

Aber das was du geposted hast ist auch eine Bestätigung dazu, dass es in London was anderes ist als in syrien usw.

Die Krawallmacher werden wahrgenommen, und sind, Feinde des Volkes.
Die Normalbevölkerung in London akzeptiert nicht was sie tun und sogut wie niemand, außer die betreffenden, fühlt sich dort von dieser Gruppe repräsentiert.

Man kann also keinesfalls von einer bEwegung sprechen.
Die wollen ja nichts auch nichts erreichen.
Den Kram mit sozialer Gerechtigkeit kauft denen eh niemand ab.

Ich könnte mir lediglich wie gesagt vorstellen, dass die Proteste in Syrien und co den Revolutionsgeist in diesen frustrierten und gelangweilten Jugendlichen geweckt haben könnte, den sie dann aber lediglich mit blinder gewalt entladen haben aus der gelegenheit heraus.


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Baha´ismus (Bahai)34 Beiträge
Anzeigen ausblenden