weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Medien, Politiker
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

12.08.2011 um 16:34
@Reno27
Reno27 schrieb:Also mir kam das schon so vor. Allein weil er schwarz ist, haben ihn Millionengewählt.
Ich weis nicht ob es stimmt, aber ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass Obama durch einen Milliardär unterstützt wurde. Er hat ihn sozusagen gesponsert und Werbund für ihn getrieben. Das Werbung psyschologische Kriegskunst ist, ist ohnehin schon lange klar.
Jeder Supermarkt nutzt sie aus. Ich habe mal in einer Doku im TV gesehen, dass sogar die amerikanische CIA in diesem Gebiet forscht. Sollte da was dran sein, dann wird es wohl wahr sein dass man uns gewaltig maipuliert.
Schön das es dir so vor kam.
Wie gesagt, das wurde in Deutschland so übertragen.
In den USA überhaupt nicht.
Das ist in den USA eher Hinderlich, gerade um so weiter du nach Süden gehst ;-)
Und wären die Republikaner schlau genug gewerden, und hätten Obama mit seinem vollen Namen Barack Hussein Obama angesprochen.
Dann wäre Obama nicht gewählt bzw. noch knapper gewählt, bin ich mir fast sicher.
Ach und zu den Millionären und Milliardären, das ist in den USA normal.
Aber da stand nicht nur einer hinter, sondern viele Unternehmen. ;-)
Demokraten werden von Coca-Cola unterstützt und Republikaner von Pepsi.
Das kann man mit vielen Unternehmen so weiter führen.
Ps.: Glaub nicht alles was du im TV siehst.


melden
Anzeige

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

12.08.2011 um 16:36
Vielleicht sollte man auch sagen, dass das miit der "Ersten Deutschen Kanzlerin" nicht von allen Zeitungen/Fernsehsenderin so verbreitet wurde, sondern in großem Maße von den üblichen verdächtigen wie BILD, RTL usw.

Dafür, dass man sowas liest/schaut, kann ja niemand was.


melden

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

12.08.2011 um 16:39


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

12.08.2011 um 16:45
@Cylo
Worum gehts da?


melden

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

12.08.2011 um 16:47
Entschuldige bitte, dass ich wieder mit einem Video antworte, aber wollte ich den Inhalt beider Videos zusammenfassen, dürfte ich jetzt 20 Minuten tippen. Und da ich ein bisschen faul bin ... ;)



Zusammen mit dem erstgeposteten Video halte ich dies für den einzig möglichen Weg, die Welt nachhaltig zu verändern und das angesprochene Problem der Politik zu klären. Auch, wenn ich mir da vielleicht zuviel erträume. ^^


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

12.08.2011 um 16:49
@Cylo
Aha... also 4chan mit moot als neuen deutschen Präsidenten?


melden

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

12.08.2011 um 16:52
Ich finde da machst du es dir viel zu einfach meinen Kommentar zu disqualifizieren. 4chan war eine der vielen Zwischenstationen der Entwicklung von Anonymous. Das zweite Video versucht eben zu erklären, woher die Idee von Anonymous kommt, und durch welche medialen Entwicklungen sie befördert wurde. Wenn du dir das erste Video ansiehst, kannst du vielleicht ein bisschen besser nachvollziehen, was ich sagen will. Und das hat dann rein gar nichts mit 4chan zu tun, oder dem ausufernden Gebaren, das dort Standard ist.

Es geht viel mehr um die Eigenverantwortlichkeit einer neuen medialen Generation, und wie diese die Welt verbessern könnte. Und das finde ich einen sehr schönen Gedanken, da wir uns ja anscheinend alle einig sind, dass bzgl. Politik und Lobbyisten kaum noch etwas zu retten ist.


melden
Serg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

12.08.2011 um 17:03
@Reno27


Erstens wurde nicht Angela Merkel gewählt, sondern ide CDU/CSU und zweitens nicht deswegen, weil die eine Frau zur Kanzlerin stellten, sondern viel mehr, weil SPD und Grüne viel Sympathie verspielt hatten. Darüber hinaus ging es schon da um das Thema, dass sich die Parteien zu sehr gleichen.

Obama hat auch eher kanpp gewonnen, OBWOHL die Republikaner viel Mist gebaut hatten.

Beim Berlusconi gebe ich dir Recht, andererseits spielt es auch eine Rolle, dass es in Italien in den letzten 20 Jahren kaum starke Führungspresönlichkeiten gab, die Opposition auch nicht gerade Einigekeit untereinander zeigte.


melden
Reno27
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

13.08.2011 um 15:23
Reno27 schrieb:
Oder nehmen wir Obama. Auch er wurde nur deshlab Präsident, weil man den "ersten" schwarzen Präsidenten haben wollte.

ist dein weltbild wirklich so einfach aufgebaut?
Ich habe mich nur ziemlich einfach ausgedrückt. Wohl eher macht ihr es euch zu einfach.
Was ist so schwer daran zu glauben, dass bestimmte Personen, Gruppen, Konzerne, Lobbys...nennt sie wie ihr wollt, ihre Mitteln zum Zweck nutzen??

Dass wichtige Leute, weniger wichtige Leute dazu ausnutzen, sich in bestimmte Positionen zu manövrieren. Das ist überall Gang und Gebe, in der Politik ist es nicht anders.
Anscheinen wollen manche Leute einfach nur in ihrer Pusteblume Welt leben und die Realität weiterhin ignorieren. Ich denke hier ein wenig komplizierter als andere.
Links- Rechts, CDU-SPD, 80% der Wähler wissen nicht einmal warum sie wen wählen sollen.
Ihre Wahl wird massivst durch Werbung, TV, RTL, Wahlkampf, also nichts anderes als Werbung, die auch noch staatlcih finanziert wird, beeinflusst. Wieso sollen gewisse Gruppen diese Vorhaben nicht unterstützen, um durch gewisse Personen an Spitzenämter ihre Vorteile daraus zu ziehen. Wieso sollten diese Personen an dern Spitzenämter nicht käuflich sein und sich für bestimmte Sachen verkaufen lassen? Warum forscht die CIA am Menschlichen Bewusstein? An unserer Psyschologie?
Warum nutzen Supermärkte dies aus? Warum haben soviele Menschen den Irakkrieg als notwenidg empfunden?? Fragen über Fragen, aber keine Antwort, und euch kümmert es nicht einmal.

Manipulation ist die Antwort auf jede Frage. Massenkonsum, Zufriedenstellung, Gehirnwäsche aus TV und anderen Medien, dass alles wird dazu genutzt damit Irgendwer irgendwo vertreten ist.

Sehrwohl haben viele Menschen Obama oder seine Partei nur deshalb gewählt, weil er schwarz war, verkauft als ein weiterer Schritt in die Gleichberechtigung, allein schon der Gedanke in den Köpfen, dass dies in Amerika geschehen könnte, hat dazu beigetragen. Werbung übenimmt den Rest.
F-117 schrieb:Schön das es dir so vor kam.
Wie gesagt, das wurde in Deutschland so übertragen.
In den USA überhaupt nicht.
Falsch, vlt wurde es nicht direkt getan, aber es gab eine Menge Umwege, Werbung und Wirbel durch die Medien, wodurch Obama letzendlich einfach profitiert hat, genau so auch Merkel.
Da haben die Medien einen gewaltigen Einfluss darauf genommen.
Ihr könnt es weiterhin unterschätzen, aber das ändert auch nichts daran, dass die Dritte Welt massivst ausgebeutet wird, und der Gewinn nur im Westen ankommt. Die Medien beschäftigen sich sogut wie garnicht damit, jedenfalls wenn man Vergleiche zwischen guten News und den Scheiss auf N-TV, oder noch schlimmer, von RTL zieht.
F-117 schrieb:Ach und zu den Millionären und Milliardären, das ist in den USA normal.
Also gibst du mir Recht?? Das man mit Werbung EInfluss auf die Wähler nimmt.
Warum unterstützen Millionäre und Milliardäre oder Konzerne bestimmte Kandidaten?
Ganz einfach, es werden vorher Verhandlungen getätigt ud Versprechen gegeben.
Aber davon scheint die Masse nicht beeindruckt zu sein.
Warum auch, völlig normal, wie du sagtest.
Das spiegelt doch unsere kaputte Gesellschaft wieder.
Wir sind ruhig gestellt, mit Nahrung, Schlafplatz, einem Job und Massenunterhaltung.
Jeden Scheiss müssen wir konsumieren, damit der Wachstum auch ja anhält.
Jedes Jahr ein neues Handy, oder neuer Laptop. Profit muss sein.
Ewiges Wachstum erfordert Ressourcen, Ressourcen gibt es im Irak, in Libyien, in Afghanistan, also überall da, wo der Westen meint, die Diktatoren stürzen zu müssen.
Warum nicht woanders? Warum werden Pro-Gaddafie Videos im Internet gelöscht?
Weil der Westen darauf besteht die Meinung der Öffentlichkeit beeinflussen zu müssen.

Alles in allem, geben eure Meinung mir Recht, wir sind Klat gestellt und nehmen fast alles hin.
Und wenn eine Generation die Schnauze von einem weiteren Krieg voll hat, wartet man ein paar Jährchen bis die nächste heranwächst, die lässt sich ja noch leichter beeinflussen.

Naja, was solls, ich kann ja eh nichts dran ändern, Die dumme Masse reagiert statt zu agieren.


melden
Reno27
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

13.08.2011 um 15:25
Reno27 schrieb: Reno27 schrieb:
Oder nehmen wir Obama. Auch er wurde nur deshlab Präsident, weil man den "ersten" schwarzen Präsidenten haben wollte.

ist dein weltbild wirklich so einfach aufgebaut?
Ich habe mich nur ziemlich einfach ausgedrückt. Wohl eher macht ihr es euch zu einfach.
Was ist so schwer daran zu glauben, dass bestimmte Personen, Gruppen, Konzerne, Lobbys...nennt sie wie ihr wollt, ihre Mitteln zum Zweck nutzen??

Dass wichtige Leute, weniger wichtige Leute dazu ausnutzen, sich in bestimmte Positionen zu manövrieren. Das ist überall Gang und Gebe, in der Politik ist es nicht anders.
Anscheinen wollen manche Leute einfach nur in ihrer Pusteblume Welt leben und die Realität weiterhin ignorieren. Ich denke hier ein wenig komplizierter als andere.
Links- Rechts, CDU-SPD, 80% der Wähler wissen nicht einmal warum sie wen wählen sollen.
Ihre Wahl wird massivst durch Werbung, TV, RTL, Wahlkampf, also nichts anderes als Werbung, die auch noch staatlcih finanziert wird, beeinflusst. Wieso sollen gewisse Gruppen diese Vorhaben nicht unterstützen, um durch gewisse Personen an Spitzenämter ihre Vorteile daraus zu ziehen. Wieso sollten diese Personen an dern Spitzenämter nicht käuflich sein und sich für bestimmte Sachen verkaufen lassen? Warum forscht die CIA am Menschlichen Bewusstein? An unserer Psyschologie?
Warum nutzen Supermärkte dies aus? Warum haben soviele Menschen den Irakkrieg als notwenidg empfunden?? Fragen über Fragen, aber keine Antwort, und euch kümmert es nicht einmal.

Manipulation ist die Antwort auf jede Frage. Massenkonsum, Zufriedenstellung, Gehirnwäsche aus TV und anderen Medien, dass alles wird dazu genutzt damit Irgendwer irgendwo vertreten ist.

Sehrwohl haben viele Menschen Obama oder seine Partei nur deshalb gewählt, weil er schwarz war, verkauft als ein weiterer Schritt in die Gleichberechtigung, allein schon der Gedanke in den Köpfen, dass dies in Amerika geschehen könnte, hat dazu beigetragen. Werbung übenimmt den Rest.
F-117 schrieb:Schön das es dir so vor kam.
Wie gesagt, das wurde in Deutschland so übertragen.
In den USA überhaupt nicht.
Falsch, vlt wurde es nicht direkt getan, aber es gab eine Menge Umwege, Werbung und Wirbel durch die Medien, wodurch Obama letzendlich einfach profitiert hat, genau so auch Merkel.
Da haben die Medien einen gewaltigen Einfluss darauf genommen.
Ihr könnt es weiterhin unterschätzen, aber das ändert auch nichts daran, dass die Dritte Welt massivst ausgebeutet wird, und der Gewinn nur im Westen ankommt. Die Medien beschäftigen sich sogut wie garnicht damit, jedenfalls wenn man Vergleiche zwischen guten News und den Scheiss auf N-TV, oder noch schlimmer, von RTL zieht.
F-117 schrieb:Ach und zu den Millionären und Milliardären, das ist in den USA normal.
Also gibst du mir Recht?? Das man mit Werbung EInfluss auf die Wähler nimmt.
Warum unterstützen Millionäre und Milliardäre oder Konzerne bestimmte Kandidaten?
Ganz einfach, es werden vorher Verhandlungen getätigt ud Versprechen gegeben.
Aber davon scheint die Masse nicht beeindruckt zu sein.
Warum auch, völlig normal, wie du sagtest.
Das spiegelt doch unsere kaputte Gesellschaft wieder.
Wir sind ruhig gestellt, mit Nahrung, Schlafplatz, einem Job und Massenunterhaltung.
Jeden Scheiss müssen wir konsumieren, damit der Wachstum auch ja anhält.
Jedes Jahr ein neues Handy, oder neuer Laptop. Profit muss sein.
Ewiges Wachstum erfordert Ressourcen, Ressourcen gibt es im Irak, in Libyien, in Afghanistan, also überall da, wo der Westen meint, die Diktatoren stürzen zu müssen.
Warum nicht woanders? Warum werden Pro-Gaddafie Videos im Internet gelöscht?
Weil der Westen darauf besteht die Meinung der Öffentlichkeit beeinflussen zu müssen.

Alles in allem, geben eure Meinung mir Recht, wir sind Klat gestellt und nehmen fast alles hin.
Und wenn eine Generation die Schnauze von einem weiteren Krieg voll hat, wartet man ein paar Jährchen bis die nächste heranwächst, die lässt sich ja noch leichter beeinflussen.

Naja, was solls, ich kann ja eh nichts dran ändern, Die dumme Masse reagiert statt zu agieren.


melden
Reno27
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

13.08.2011 um 15:35
Achja, ich war für den Irakkrieg, aber nur weil ich Kurde bin und den Hund Saddam tot sehen wollte, nicht weil ich dachte dass sich der Westen vor der Achse des Bösen schützen müsse, oder warum auch immer.

Solche Krigsvorwände gab es Seitens der USA immer wieder und trotzdem wird jeder neue Krieg wahllos hingenommen. Jedenfalls von der Masse, die Minderheit kann soetwas nicht verhindern.
Wobei ich nichts dagegen hätte, wenn die USA die ganzen Diktatoren in Afrika stürzen würde.
Die Bevölkerugen würden es begrüssen, aber wo es nichts zu holen gibt, wird man den US-Soldat nicht auffinden.

Das die gesamte Bevölkerung in Libyen Gaddafie gestürztsehen will, ist so nicht richtig,
Libyen besteht aus verschiedenen Ethnien und STämmen, wovon jeder seinen Nutzen ziehen will.
Es wird auch noch Hass produziert, in dem man ein paar Unschuldige ermordet, und dessen Tod Gaddafie zuschiebt, und schon ist Bevölkerun nicht mehr zu stoppen.
Teile und herrsche, so einfach ist das.

Es wurden genügend Videso aus Youtube gelöscht, in der Natoeinheiten offensichtlich auf Zivilisten schossen. Das ist einfache psyschologische Kriegskunst. Die Stämme und Ethnien verfeinden sich, wenn es keine Augenzeugen und Überlebende gibt und der Westen Gaddafie dafür verantwortlich macht. Es gibt unzählige Rebellenberichte, die gesehen haben wollen, wie Natohubschrauber Dörfer vernichteten. Warum davon nichts in dem "Massen"-Medien?


melden
japistole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

13.08.2011 um 15:42
Meine Meinung ist: Die Waffe des Bürgers ist es, sich zu informieren. Keine verschwörungstheorien zu lesen oder sowas, sondern unterscheiden zu lernen. Das System richtig zu verstehen, von vorne bis hinten. Dann erst kann man auf Augenhöhe mit denen reden und Bedingungen stellen, über die man auch reden kan bzw. vorschläge machen, mit denen sich auch was anfangen lässt.


melden

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

13.08.2011 um 16:25
Reno27 schrieb:Ist euch eigentlich schonmal aufgefallen was für eine Macht die Medien auf uns ausüben?
... und selbst diese (eigene) Meinung mit Aggro.TV-Link untermauern wollen. So haben wir das gerne ;)

Lies doch mal ein Buch oder mach ein Puzzle aus 1500 Teilen, dann bist du schon mal weg von den Medien, die nur auf deine Zeit lauern.

images


melden

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

13.08.2011 um 16:42
Ich pflege immer mehr zu sagen das eine Nation trotz ihrer Politiker groß werden kann und nicht dank ihnen ;D

Trotz der Unfähigkeit, Egoismus Interessen und Korruption vieler Politiker. Korruption wird oft als Problem von dritte Welt Ländern betrachtet. Aber beim genaueren hinsehen existiert es selbst bei einer solchen Wirtschaftsmacht wie der USA auf höchster politischer Ebene.

Ich denke gerade auch solche individualisierten Gesellschaften wie im Westen wo Einzelgänger Lebensweisen weit verbreitet sind neigen einzelne zu großem Egoismus. Sozusagen das schädliche extreme Gegenteil vom Faschismus.


Wenn man dann in einer mächtigen Position ist und kein bedeutenden Nationalgefühl hat, aber die Möglichkeit reich zu werden durch die Position dann ist die Verlockung für viele sehr groß.


melden
Reno27
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

13.08.2011 um 18:02
pprubens schrieb:... und selbst diese (eigene) Meinung mit Aggro.TV-Link untermauern wollen. So haben wir das gerne ;)
Aggro TV hin, Aggro TV her. Es ging mir Hauptsächlich um das Lied.
Aber Hauptsache mal ein unnötigen Beitrag abgegeben. Wirfst du dem Sender etwa politische Aktivität vor, denn der Name sagt sonst nichts aus. Völlig Neutral.

Liess dir weiter oben mein Beitrag durch, und antworte darauf, anstatt Sinnloses zu schreiben.
pprubens schrieb:Lies doch mal ein Buch oder mach ein Puzzle aus 1500 Teilen, dann bist du schon mal weg von den Medien, die nur auf deine Zeit lauern.
Ich habe meine Wege und Mitteln mich aus anderen Quellen zu informieren und Dinge aus dem Fernsehen und den öffentlichen Medien zu hinterfragen.
Beweg doch mal die Massen dazu wenn du kannst!
Weil dass eben nicht möglich ist, bin ich davon überzeugt dass es mächtige Werkzeuge, oder genauer gesagt, mächtige Waffen sind. Die Mehrheit lässt sich nunmal gern manipulieren.
In anderen Ländern wie China, Nordkorea, wird das alles offensichtlicher getan, in den USA und seinen Westlichen Partner besetzt man Ämter mit treuen Leuten oder besticht sie, es wird verhandelt und Versprechen werden gegeben. Schon tanzt die Masse nach ihrer Pfeife.

Sei es nun der Irakkrieg oder die Wahl eines Kandidaten zum Präsidenten oder sonst etwas.
Es wird massivst manipuliert und darum ging es mir, ich wollte wissen ob es andere ebenfalls schon bemerkt haben. Anscheinden aber nur sehr wenige.


melden

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

13.08.2011 um 19:27
@Reno27
Wo bleibt der Witz? Ich habe dir getreu deiner Überschrift geantwortet.

Schön, wenn es Leute wie dich gibt, die anderen Leuten die Augen zu öffnen bereit sind. Nun darfst du mir nicht vorwerfen, dass du genau so selten bist wie ein weißer Tiger in der Fressgass. ;)

Jeder manipuliert, oder versucht es zumindest. Auch du.


melden
Reno27
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

13.08.2011 um 22:44
@pprubens

Was erwartest du?
Tut mir Leid dass ich die Sache Todernst nehme.
Kannst du mir auch verraten, was du an Aggro.Tv auszusetzen hast?
Es ist ein Musiksender, mit Politik und News hat es nichts zutun.


melden

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

13.08.2011 um 23:18
Reno27 schrieb:Anscheinen wollen manche Leute einfach nur in ihrer Pusteblume Welt leben und die Realität weiterhin ignorieren. Ich denke hier ein wenig komplizierter als andere.
Sieh es doch mal andersherum: Leute wie du, die an allem nur was auszusetzen haben, aber keine Lösungen bieten, wollen einfach nur in ihrer Welt leben, in dem man niemandem vertrauen kann und sich alles gegen die Menschehet verschworen hat.
Reno27 schrieb:80% der Wähler wissen nicht einmal warum sie wen wählen sollen.
Hast du eine Umfrage dazu gemacht, eine Analyse des Wahlverhaltens. Hast du irgendeinen Beweis, dass diese von dir gemachte Behauptung stimmt. Nur weil Menschen nicht so entscheiden, wie du es tust, sind sie noch lange nicht dumm.
Reno27 schrieb:Ihre Wahl wird massivst durch Werbung, TV, RTL, Wahlkampf, also nichts anderes als Werbung, die auch noch staatlcih finanziert wird, beeinflusst.
Wie sonst soll denn eine Partei ihre politischen Ziele präsentieren? Was ist so schlimm am Wahlkampf?
Außerdem kann sich jeder individuell mit den Zielen von Politikern vertraut machen. Niemand zwingt sie, einer Wahlkampfwerbung Glauben zu schenken.
Reno27 schrieb:Sehrwohl haben viele Menschen Obama oder seine Partei nur deshalb gewählt, weil er schwarz war, verkauft als ein weiterer Schritt in die Gleichberechtigung, allein schon der Gedanke in den Köpfen, dass dies in Amerika geschehen könnte, hat dazu beigetragen.
Quelle/Beleg?





Alles in allem kann ich nur sagen: du behauptest die Gesellschaft sei ruhig gestellt und du hast scheinbar als einziger den vollen Durchblick. Von solchen Menschen halte ich nicht viel, denn zB auch du benutzt hier das Internet, um uns zu überzeugen/zu beeinflussen/zu manipulieren.


melden

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

14.08.2011 um 00:32




ohne Worte


melden
Anzeige

Westliche Politiker, alles nur ein schlechter Witz?

14.08.2011 um 00:34
Politik ist nur eine riesen Comedy show :P
das man vor lachen nur noch weinen kann :)


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden