weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bargeld wird abgeschafft

1.198 Beiträge, Schlüsselwörter: Geld, Euro, NWO, Paybal
eDiEnRe77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 10:36
Ich bin gespannt wie schnell es abgeschafft wird!? (Bis 2017)
Erst die kleinen Münzen, dann die großen Scheine, danach der Rest.
Dann Kartenzahlungen oder mit Chip in der Hand;-))
Ich vermute ab 2020 dürfte es mit dem Bargeld vorbei sein.


melden
Anzeige

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 10:41
@nickellodeon
Wie alt sind deine Kinder? Haben sie schon smartphones?


melden

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 10:46
Das ist doch blödsinn. Kartenzahlung mag bequem sein, kann aber gerade an der Supermarktkasse enorm mühsig werden. Bis da alle ihren PIN eingetippt haben, da dauert es wesentlich länger als wenn jeder einfach mit Münzen und Scheinen zahlt. Ausserdem, bekommen dann Straßenkünstler, Kirchen und Wunschbrunnen dann alle ein Kartenlesegerät zur Verfügung gestellt?


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 10:51
Sind alt genug, haben auch die durchaus sinnvollen Telefone, das wird niemand bestreiten. Ich nutze die ja auch, allein beruflich bedingt.
Die haben zumindest so geschärfte Sinne, diesen ganzen Facebook/Twitter/Whatsapp nicht oder nur selektiv zu nutzen und ggfls das Telefon im Schrank zu lassen.

Die Krux ist ja, das der Gesetzgeber versäumt hat oder wissentlich zuließ, das eine Totalspeicherung aller Daten und Profile von Unternehmen und Staat etabliert ist.


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 10:54
Pkws zahle ich immer noch bar. Das wird bleiben, solange es nicht wie bei notariellen Konten rechtsicherheit gibt.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 11:22
@McMurdo
@LL
McMurdo schrieb:Ich finde es eine logische Entwicklung in dem digitalen Zeitalter in dem wir leben.
Ja, ist sie.
McMurdo schrieb:Wir sind nun aufgefordert damit verantwortungsvoll umzugehen.
Wir? Fragt dich denn jemand, ob du damit verantwortungsvoll umgehen darfst. Entscheidest du persönlich, ob Bargeld weiterhin ein Zahlungsmittel bleibt oder nicht?
McMurdo schrieb:Weltuntergangsbeschwörungen helfen da wenig.
Es wird sich nämlich nicht aufhalten lassen.
Wer sagt denn, das die Welt davon untergeht? Ich jedenfalls nicht. Ich finde nur die Richtung sehr fragwürdig, in die es geht.
McMurdo schrieb:Ihr erinnert mich immer so an die Menschen in den 50 ern, die mit aufkommen des Rock and Roll und d ganzen neuen Musik und nackten Frauen in Filmen den Untergang unserer Zivilisation beschworen.
Du, ich bin ein Kind der Fuffziger. Und glaub mir, ich bin mit Rockmusik und den ersten nackten Frauen in Filmen aufgewachsen und zwar, sehr gut. Hatte damals viel mehr Freiheiten als die jungen Leute heute. Zumindest, war ich digital nicht so abhängig.
Der Vergleich mit den Fiftys, was da gerade in Bezug auf bargeldlosen Zahlungsverkehr abläuft, hinkt allerdings gewaltig.

Um den Untergang der Zivilisation geht es nicht, nur sollten sich gerade jüngere Leute mal überlegen, was sie bereit sind an Freiheit aufzugeben. Mich, wird das nicht mehr so massiv treffen.
McMurdo schrieb:Aber auch diese Entwicklung konnte nicht aufgehalten werden.
Welche jetzt?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 11:31
@nodoc
Du verwechselst das mit den 60ern...in den 50ern kreischte alles auf als die Sünderin mit olle Hildchen in die Kinos kam und die Staatsanwälte liefen reihenweise vor den Kinos auf um den Film von der Spule zu holen...Sexwelle mit Colle war 60er


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 11:45
@Warhead

In den 50ern war ich noch viel zu klein, für Oswald und Hildchen. Ich bezog das darauf:
McMurdo schrieb:Ihr erinnert mich immer so an die Menschen in den 50 ern, die mit aufkommen des Rock and Roll und d ganzen neuen Musik und nackten Frauen in Filmen den Untergang unserer Zivilisation beschworen.
Egal, der Vergleich hinkt trotzdem. Ob fuffziger oder sechziger. Geht nicht um ein paar Brüste oder Musikgeschmack, sondern darum, dass durch die Abschaffung von Bargeld, Bürger ganz massiv in ihren persönlichen Rechten und Freiheiten beschnitten werden können.

Alle Macht den Instituten, die dann alleinige Kontrolle über sämtliche Finanzen haben. IRONIE AUS.


melden

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 13:11
DerFremde schrieb:Das ist doch blödsinn. Kartenzahlung mag bequem sein, kann aber gerade an der Supermarktkasse enorm mühsig werden. Bis da alle ihren PIN eingetippt haben, da dauert es wesentlich länger als wenn jeder einfach mit Münzen und Scheinen zahlt.
Das ist ein Mythos. Heutzutage bist du mit Karte schneller als mit Münzen in der Regel.
nickellodeon schrieb:Sind alt genug, haben auch die durchaus sinnvollen Telefone, das wird niemand bestreiten. Ich nutze die ja auch, allein beruflich bedingt.
Da hast du also kein Problem damit dass deine Bewegungsdaten gespeichert und genutzt werden?
nodoc schrieb:Wir? Fragt dich denn jemand, ob du damit verantwortungsvoll umgehen darfst. Entscheidest du persönlich, ob Bargeld weiterhin ein Zahlungsmittel bleibt oder nicht?
Natürlich entscheide ich mit darüber. Und sei es nur durch mein Verhalten. Und mit wir meine ich die Gesellschaft als ganzes.
nodoc schrieb:Du, ich bin ein Kind der Fuffziger. Und glaub mir, ich bin mit Rockmusik und den ersten nackten Frauen in Filmen aufgewachsen und zwar, sehr gut.
Das meine ich. Die damals Alten fanden die richtung aber auch sehr fragwürdig, wie du eben heute.
nodoc schrieb:Um den Untergang der Zivilisation geht es nicht, nur sollten sich gerade jüngere Leute mal überlegen, was sie bereit sind an Freiheit aufzugeben.
Es gab noch nie soviel Freiheit wie heute. Und deshalb sag ich ja wir als Gesellschaft müssen damit verantwortungsvoll umgehen und diese Freiheit immer wieder bewahren.


melden

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 14:24
@McMurdo
Ja,Kinder hab ich. Drei an der Zahl.
Ich seh das weniger Verschwörungstheoretisch eher praktisch.
Als ehemaliger DDR Insasse hattest Du zwar Geld,aber diese wollte keiner-ich Vergleich das mal mit einer Geldkarte. Hattest du allerdings DM waren dir Tür und Tor geöffnet.
Selbst in den sogenannten sozialistischen Bruderstaaten warst du mit der DDR Währung ein Niemand. Egal wo,selbst in der Kneipe. Erschwerend durftest du nur einen bestimmten Betrag tauschen,quasi zum Sterben zuviel und zum Leben zuwenig. Nicht mal Sprit haste bekommen....geht noch endlos weiter...
Jetztzeit: egal in welchen Ländern du bist,habe eine Panne,ein gesundheitliches Problem ,Dir hilft keiner mit "deiner"Pisa Card....
Hätte ich vor Jahren in Mexico nichts bares bei gehabt,ich würde wahrscheinlich heut noch warten...
Die gleiche Erfahrung in europäischen Ländern.
Anzumerken ist allerdings: ich verabscheue Cluburlaube oder betreutes Reisen,ich lern die Welt gern abseits kennen...
Und hier in Deutschland hat doch wirklich nur das Finanzamt daran Interesse was du mit "deinem" Geld machst.
Ist zumindest meine Erfahrung.
Gruß


melden

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 14:46
Träumer71 schrieb:Als ehemaliger DDR Insasse hattest Du zwar Geld,aber diese wollte keiner-ich Vergleich das mal mit einer Geldkarte.
Also meine girocard wird fast nirgends mehr abgelehnt.


melden

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 14:50
Träumer71 schrieb:Und hier in Deutschland hat doch wirklich nur das Finanzamt daran Interesse was du mit "deinem" Geld machst.
Ganz und gar nicht. Das Finanzamt interessiert doch nur wieviel du bekommst. Wofür du dein Geld ausgibst, das interessiert die Unternehmen.


melden

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 14:54
@McMurdo
Ne-ne-ne,da muss ich dir widersprechen. Das Amt kann dich schon fragen womit du das und das bezahlt hast bzw. woher das Geld stammt.
Die Unternehmen wollen natürlich dass du es bei Ihnen ausgibst,da haste Recht.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 15:42
Schaffen wir das Bargeld doch einfach ab.

Es werden sich andere Mittel und Wege finden, um es zu ersetzen. Illegale Währungen z.B dürften sich etablieren können. Mit Edelmetallen, lassen sich Zahlungen per Kreditkarte auch umgehen.
Zahlungen über Naturalien, ist auch schon immer ein beliebtes Mittel gewesen, um bargeldlos zu überleben.

Mich würde mal interessieren wie ich mir das in Zukunft so vorzustellen habe, wenn ich nur noch mit meiner Karte zahlen darf.
Angenommen, irgend ein findiger Cyberkrimineller ( kommt mir jetzt nicht mit Sicherheit im Netz ) hat Zugang zu dem ganzen " Währungssystem " gefunden, das ja dann weltweit einheitlich funktionieren müsste, um unabhängig vom Standort zahlungsfähig zu bleiben, könnte der theoretisch das komplette Wirtschaftssystem lahm legen.
Oder ein Staatsoberhaupt friert aus Eigennutz mal eben sämtliche Konten ein. Soll ja so Spinner geben, die nicht nur die Interessen der Bürger im Sinn haben, sondern vorwiegend die Eigenen.

Also, was bleibt den Menschen?
Geld auf dem Konto bunkern für schlechte Zeiten? Werden sich nur noch wenige getrauen. Weil, wer weiß was die Morgen mit der Kohle veranstalten um mal wieder irgendwelche Banken, oder maroden Staaten zu retten. Griechenland lässt grüßen. Da war der Spargroschen von Millionen Menschen ganz einfach futsch. Mal eben so. Und das, noch vor der Abschaffung des Bargeldes.

Aber, bleiben wir doch alle cool.
Wir müssen nur darauf achten, dass unsere Freiheit nicht zu sehr eingeschränkt wird.
Ich frage mich dabei immer: Welche Freiheit eigentlich. Haben wir die überhaupt noch und wenn ja, welche denn. Zumindest was die Form der Zahlungsmittel anbetrifft, immer weniger.
Dafür können wir dann drei Mal im Jahr um die Welt jetten und unser Geld global an jedem Geldautomaten quitt werden um uns an Ländern zu ergötzen, die sich nur noch anhand der Anzahl von McDoof und der fragwürdigen Heimeligkeit ihrer Starfuck Filialen unterscheiden.

Das, nenne ich doch mal echte Freiheit. Und ja, ich bekomme richtig schlechte Laune bei solchen Meldungen wie die Obergrenze von 5000€. Wie kommen die eigentlich auf diesen Betrag? Haben die das beim G8 Gipfel ausgewürfelt?


melden

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 16:08
@nodoc
Ja,am besten so:
Unten im Gebäude arbeiten,irgendwo obendrüber Nahrung fassen und schlafen.
Das Spiel dann jeden Tag aufs neue.
Highlight ist dann GnTM,WwM oder Dschungelcamp .
Das größte Highlight aller vier Jahre die Wahl der Volkskammer,ähm,nee wie nennen die sich jetzt? Egal...
Die vor Jahren noch utopischen Filme werden Realität .
Gruß


melden

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 16:19
Träumer71 schrieb:Ne-ne-ne,da muss ich dir widersprechen. Das Amt kann dich schon fragen womit du das und das bezahlt hast bzw. woher das Geld stammt.
Bezahlt haben kann ich ja nur mit Geld. Und den anderen Part mit "woher das Geld" stammt hatte ich ja bereits angesprochen.


melden

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 16:27
nodoc schrieb:Also, was bleibt den Menschen?
Geld auf dem Konto bunkern für schlechte Zeiten? Werden sich nur noch wenige getrauen. Weil, wer weiß was die Morgen mit der Kohle veranstalten um mal wieder irgendwelche Banken, oder maroden Staaten zu retten. Griechenland lässt grüßen. Da war der Spargroschen von Millionen Menschen ganz einfach futsch. Mal eben so. Und das, noch vor der Abschaffung des Bargeldes.
Also weder ein Argument pro noch ein Argument contra Bargeld.
nodoc schrieb:Zumindest was die Form der Zahlungsmittel anbetrifft, immer weniger.
Wo lebst du? Ich kann heutzutage mit Bargeld bezahlen, mit girocard, mit Kreditkarte, mit Paypal, mit Bitcoins (sehr eingeschränkt), mit Geldkarte, mit Schecks, evtl. einfach nur tauschen, usw.
Früher: nur Bargeld, evtl. tauschen, und Schecks vielleicht.

Wenn jetzt das Bargeld weg ist, haben wir immer noch mehr Zahlungsmittel als damals, also größere Freiheit.


melden

Bargeld wird abgeschafft

06.02.2016 um 20:45
nodoc schrieb:Es werden sich andere Mittel und Wege finden, um es zu ersetzen. Illegale Währungen z.B dürften sich etablieren können. Mit Edelmetallen, lassen sich Zahlungen per Kreditkarte auch umgehen.
Zahlungen über Naturalien, ist auch schon immer ein beliebtes Mittel gewesen, um bargeldlos zu überleben.
Dann versuch mal mit einem Goldbarren im Supermarkt oder im Elektromarkt zu bezahlen ;)
An einer klein stückelbaren Währung führt kein Weg vorbei.

Zahlen mit Naturalien ist auf die Dauer auch kaum machbar.

Die Cent-Beträge kann man bei den Preisen von mir aus abschaffen.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bargeld wird abgeschafft

07.02.2016 um 03:30
Ein AudioPodcast zum Thema Bargeldlos
Wenn man damit die Flucht in die Steueroasen oder Steuerhinterziehung oder Geldwäsche weitgehend verhindern könnte, dann müsste man ernsthaft über dieses Projekt reden. In FAZ-net wird dieses Argument recht gut auseinandergenommen. Und es wird auf andere Motive hingewiesen....


melden
Anzeige
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bargeld wird abgeschafft

07.02.2016 um 08:13
@McMurdo
@Issomad
@LL
McMurdo schrieb:Also weder ein Argument pro noch ein Argument contra Bargeld.
Sollte auch kein pro/contra sein.
Allerdings werden die Griechen, welche ihre Spargroschen in Form von z.B. Edelmetallen bunkerten , die Krise besser überstanden haben, als diejenigen welche es auf Banken deponierten.
McMurdo schrieb:Wo lebst du? Ich kann heutzutage mit Bargeld bezahlen, mit girocard, mit Kreditkarte, mit Paypal, mit Bitcoins (sehr eingeschränkt), mit Geldkarte, mit Schecks, evtl. einfach nur tauschen, usw.


Ich schrieb von der Zukunft ( also erst mal fiktiv ), nicht von der Gegenwart.

Mir ist schon klar, das es zur Zeit immer noch vielfältige Zahlungsmittel gibt.
Es geht hier ja darum in Zukunft Bargeld abzuschaffen, womit nur noch rein digitaler Zahlungsverkehr existieren würde. Da spielt es letztlich keine Rolle mehr, ob es 1000ende Kreditkartenarten gäbe. Das Zahlungsmittel/ Wert bliebe rein virtuell.
McMurdo schrieb:Früher: nur Bargeld, evtl. tauschen, und Schecks vielleicht.
Ja, gaaaanz früher.
McMurdo schrieb:Wenn jetzt das Bargeld weg ist, haben wir immer noch mehr Zahlungsmittel als damals, also größere Freiheit.
Ich glaube, wir haben einfach völlig unterschiedliche Vorstellungen von Freiheit.
Wie frei bist du, wenn nur anhand deiner Kontobewegungen genau fest gestellt werden kann, wann/ wo, wie oft und weswegen...u.s.w.u.s.w?

Wenn's dich nicht stört, gut. Mich stört es, weil ich es mit meiner Vorstellung eines freien Bürgers nicht mehr vereinbaren kann. Es geht den Staat einen Sch... an, was ich mit meinem Geld mache, solange ich nichts kriminelles damit anstelle.

Bargeld unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung abzuschaffen, stellt alle Menschen eines Landes unter Generalverdacht, kriminell zu sein. Alleine diese Massage der " Volksvertreter " an uns, halte ich für hochgradig gefährlich. Was schafft man als nächstes ab?
Issomad schrieb: Dann versuch mal mit einem Goldbarren im Supermarkt oder im Elektromarkt zu bezahlen ;)
Sollte ich mal irgendwann einen besitzen, werde ich das spaßeshalber versuchen. ,)
Issomad schrieb:Die Cent-Beträge kann man bei den Preisen von mir aus abschaffen.
Also gleich um das zehnfache teurer machen, damit sich runde Summen ergeben? OO


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden