Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

74 Beiträge, Schlüsselwörter: Meinungsfreiheit, Rappen

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

08.02.2012 um 23:34
Mich würde stark interessieren ob sich die Politik mit jugendlichen Rappen ausseinander sezt!
wenn man hört was die jungend da von sich lässt, muss man sich echt überlegen ob das verboten ist oder ob es sich hier um meinungsfreiheit handelt?

wie seht ihr das?


melden
Anzeige

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

08.02.2012 um 23:38
Wenn diese Gewalt, Drogen, Straftaten und Sexismus predigen in Ihren Liedern hat das nichts mit Meinungsfreiheit zu tun. Anders wenn solche sozialkritische Themen ansprechen, aber solche werden immer seltener oder sind mehr oder weniger Kommerzielle angesetzt, da diese sich besser verkaufen....


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

08.02.2012 um 23:38
@woanks wieso meinungsfreiheit? das fällt unter kunstfreiheit, und die ist im gegensatz zur meinungsfreiheit absolut unbeschränkt.


melden

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

08.02.2012 um 23:44
@25h.nox

ja wenn jungend rappt erzählen sie meist von ihren erlebnissen/gefühlen von ereignissen die sich meist in der politik abspielen.
auch wenn das kunstfreiheit ist ich kenne genung rapp lieder wo es heist frau merkel kannst mich mal.
oder das die politik die leute hintergeht!
ich mein irgendwo muss es doch mal eine grenze für sowas geben oder?

PS. ich mag deutschrap! =)


melden

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

08.02.2012 um 23:44
@25h.nox aber auch die Künstlerfreiheit hat ihre grenzen - oder dürfte ich mein eigenes "Mein Kampf" rausbringen - nichts propagandisches - einfach ein buch mit wilden behauptungen - so George Orwell gepaart mit Theo Sarrazin (ich mag ihm nicht - aber es wird so verständlicher) mit einem Schuss Karl Marx - durchgeschüttelt von Fidel Castro und auf dem Cover Barack Obama.
Darf ich das? @25h.nox


melden
IIIIII
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

08.02.2012 um 23:46
Achwas, warum sollte Politiker sowas interessieren, wenn es genug alte Menschen gibt, die sowieso das wählen, was sie immer wählen..... ~_~

Tja, der Jugend gehört zwar die Zukunft, aber im Moment haben sie noch nichts zu bestimmen. Gut, dass es immer mehr jüngere Menschen werden...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

08.02.2012 um 23:54
@RobbyRobbe das ne gute frage, ist das kunst oder meinungsäußerung(das müssen fachjuristen klären).
aber sollte es kunst sein, ja dann darfst dus.

@woanks nein, es DARF keine grenze für kunst geben.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

09.02.2012 um 00:03
Der Deutschunterricht sollte verlängert und mit extra Kommalektionen besetzt werden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

09.02.2012 um 00:12
@white_death hey, das ist nicht nur desintresse an regeln sondern auch ärztlich(oder was auch immer) attestierte legasthidingsda


melden

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

09.02.2012 um 00:23
Verbieten sollte man nur in extremen Ausnahmen, wie Volksverhetzung, Verleumdung etc. für alles andere haben wir Jugendschutzgesetze. Und das es solche Gesetze gibt, geht ja mehr oder weniger auf Politiker zurück.

Für aufgeklärte Menschen ist es ohnehin kein Problem, Medieninhalte einzuordnen, was nur Provokation, was nur Überspitzung und was ernst gemeint ist. Das Problem ist eher, dass niemand die jungen Menschen aufgeklärt hat und ihnen die positiven Gegenbilder fehlen.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

09.02.2012 um 00:40
@25h.nox
Du hast zumindest ne gute Ausrede. ;)
Die Ausreden der anderen User wäre wohl das Hören von Rap.

Die Frage ist doch eher, warum man auf Rapper hören sollte.
Viele Rapper benutzen die sozialkritische Schiene doch nur, um selbst reich und berühmt zu werden.
Sowas nenne ich opportunistisch und wähne ich nicht als den Inbegriff der sozialkritischen Jugend.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

09.02.2012 um 00:46
woanks schrieb:ja wenn jungend rappt erzählen sie meist von ihren erlebnissen/gefühlen von ereignissen die sich meist in der politik abspielen.
auch wenn das kunstfreiheit ist ich kenne genung rapp lieder wo es heist frau merkel kannst mich mal.
oder das die politik die leute hintergeht!
ich mein irgendwo muss es doch mal eine grenze für sowas geben oder?
Die Politik, sollte auf die Probleme in diesen Texten hören und ihre Ursachen bekämpfen. statt dessen kümmert sich die Poltik dass es der Mafia und anderen Großkriminellen gut geht, wie diversen Banken und anderen Verbrechern die oben sitzen.

Viele Poltiker sind ja selber Verbrecher, da sie aber oben sitzen und immunität genießen sind sie offzielle keine Verbrecher obwohl ihre Taten so sind.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

09.02.2012 um 00:47
@white_death naja, das gibts in jedem musik genre(kannst du mir erklären was Metallica die letzten 15 jahre+x gemacht hat außer sellout?).
das problem ist schlechte musik, nicht ein falsches genre.


melden

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

09.02.2012 um 00:52
25h.nox schrieb:wieso meinungsfreiheit? das fällt unter kunstfreiheit, und die ist im gegensatz zur meinungsfreiheit absolut unbeschränkt.
Auch hier gibt es zum Glück Einschränkungen ...


melden

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

09.02.2012 um 00:53
nurunalanur schrieb:da sie aber oben sitzen und immunität genießen sind sie offzielle keine Verbrecher obwohl ihre Taten so sind.
Woher bekommt man solche Informationen ?


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

09.02.2012 um 00:55
rumpelstilzche schrieb:Woher bekommt man solche Informationen ?
Einmal im Leben die Augen aufmachen, also die Augeliedklappen aufmachen und nur doch das Gehirn einschalten, dann dürfte es auch bei dir funktionieren.

Dass es bei dir funktioniert, kann ich aber nicht 100% garantieren.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

09.02.2012 um 00:57
@25h.nox
Metallica ist auch keinen Thread wert. War nie ein grosser Fan von ihnen.
Ihre Klagen wegen angeblichen Copyright-Überschreitungen sind auch berüchtigt.
25h.nox schrieb:das problem ist schlechte musik, nicht ein falsches genre.
Klar ist schlechte Musik das Problem. Trotzdem erwartet der TE, dass Politiker die Texte der Rapper durchlesen. Scheinbar misst er ihnen einen hohen sozialkritischen Wert bei.

Das tue ich bei Metallica auch nicht. Deren Wert reicht gen Null.


melden

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

09.02.2012 um 01:01
@nurunalanur

du kannst doch sicherlich einfach gestellt Fragen "lesen" und "beantworten"

Dein Käse :
nurunalanur schrieb:Viele Poltiker sind ja selber Verbrecher, da sie aber oben sitzen und immunität genießen sind sie offzielle keine Verbrecher obwohl ihre Taten so sind.
Nun bist du sicherlich in der Lage deine These zu untermauern, als Bleistift kannst du deine Quelle nehmen oder hat dir das dein Papa erzählt ?
Oder benutzt du auch diesen Thread um deine Anti westliche Einstellung ein wenig mehr Gehalt ...


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

09.02.2012 um 01:09
woanks schrieb:Mich würde stark interessieren ob sich die Politik mit jugendlichen Rappen ausseinander
So wie Bushido letztes Jahr von der Politik und den Medien hofiert wurde,
da kann man wirklich nicht behaupten, den Eliten wären die Unterpriviligierten egal


melden
Anzeige
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politik - Desinteresse an Rapmusik?

09.02.2012 um 01:09
rumpelstilzche schrieb:Oder benutzt du auch diesen Thread um deine Anti westliche Einstellung ein wenig mehr Gehalt ...
Omg, fang jetzt schon nicht wieder mit deiner Hetze und Vorwürfen an, ich habe nirgends hier im gesamten Thread das Wort Westen benutzt geschweige denn meine Aussage auf den Westen reduziert, nein statt dessen sprach ich allgemein von vielen Politikern, was sich natürlich auf Global bezieht.

Komm mal von deiner Paranoia runter.
rumpelstilzche schrieb:Nun bist du sicherlich in der Lage deine These zu untermauern, als Bleistift kannst du deine Quelle nehmen oder hat dir das dein Papa erzählt ?
Du bist also der Meinung, dass es keine einizigen Politiker gibt, der jemals ein Verbrechen begangen hat und sein Amt missbraucht hat ? (im übrigen spreche ich nciht nur von Offizielleb Verbrechen, von dene sicherlich auch genug begangen worden sind, sondern auch solchen Verbrechen, die per gesetz keine verbrechen definiert sind aber tatsächlich große Verbrechen darstellen)

OMG, du kannst wenigstens einen gut Amüsieren :D


melden
552 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weltoktoberea87 Beiträge