weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

429 Beiträge, Schlüsselwörter: Hitler 2012

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:08
@killimini
killimini schrieb:Rüstungsproduktion??? o.O
oerlikon
Lieferungen an die Achsenmächte

Im Zweiten Weltkrieg war das 20-mm-Oerlikon-Geschütz das Hauptausfuhrprodukt an die Achsenmächte.[2] Die Geschäftstätigkeit der WO mit den Ländern der Achse – Deutschland, Italien und Rumänien – erreichte in den Jahren 1940 bis 1944 einen Gesamtumfang von 543,4 Millionen Schweizer Franken (teuerungsbereinigt heute ungefähr 2 Milliarden Fr.) und umfasste die Lieferung von 7’013 Stück 20-mm-Kanonen, 14'758'489 Schuss Munition, 12'520 Ersatzrohren und 40'092 Magazinen. Was 1943 und 1944 bestellt und produziert wurde, gelangte allerdings auf Grund der Entwicklung der Bewilligungspraxis und der Kriegslage teilweise nicht mehr zur Auslieferung. Was ausgeliefert wurde, wurde vom deutschen auswärtigen Amt indessen als „Schlüssellieferungen“ bezeichnet[3].

Die WO befand sich ab 1944 infolge von Schwarzen Listen der Alliierten und infolge offener Forderungen aus unvollständig abgewickelten Kontrakten (Deutschland, Italien) gegenüber allen ehemaligen Kriegsparteien in einer schwierigen Lage. In der durch das Waffenausfuhrverbot seit Herbst 1944 für die WO und ihre Arbeitnehmerschaft katastrophalen Situation war es Emil G. Bührle persönlich, welcher die WO samt Belegschaft mit Hilfe seines persönlichen Vermögens während rund fünf Jahren über Wasser hielt.


melden
Anzeige

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:08
@killimini
Die Opferzahlen beruhen größtenteils auf Schätzungen von westlichen Historikern sind aber mit rußischen Quellen nicht zu belegen.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:10
@DerFremde
Stimmt nicht.
Deutschland hatte Polen angegriffen. Daraufhin folgte ein Appell Englands dass Hitler seine Truppen binnen 24 Stunden zurückziehen müsse. ALs dies nicht geschah erklärten sie und Frankreich Nazideutschland den Krieg.

Du verwechselst es wohl mit der Vorkriegspolitik. Die Appasement Politik von Chemberlain...

@robert-capa
Hast du einen Link dazu? :)

@bit
Russische Quellen... SInd eh unglaubwürdig...


melden

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:11
@DerFremde
DerFremde schrieb:Wenn Hitler früh genug seinen Eroberungsfeldzug beendet hätte,
Eben, dann wäre er wohl heute einer der größten Deutschen. Aber er konnte halt den Kanal nicht voll genug bekommen. Augenscheilich sah im Krieg gegen die SU seine eigentliche 'Mission'.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:12
bigbadwolf schrieb:Augenscheilich sah im Krieg gegen die SU seine eigentliche 'Mission'.
Hat er schon in "Mein Kampf" niedergeschrieben, dass er Russland kolonialisieren will.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:12
@robert-capa
Danke. :)


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:14
@DerFremde
DerFremde schrieb:Wenn Hitler früh genug seinen Eroberungsfeldzug beendet hätte,
Hitler haette auch 2 Jahre laenger warten koennen, dann waeren evtl. Großbritannien und Frankreich mit den Sowjets im Kriegszustand gewesen.
So kanns gehen.


@killimini
killimini schrieb:Rüstungsproduktion??? o.O
Die Schweiz hatte durchaus eine fuer Deutschland brauchbare Ruestungsindustrie vorzuweisen, Operation Tannenbaum haette diese auch in Mitleidenschaft gezogen. Ein weiterer Grund wieso diese abgeblasen wurde.


melden

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:14
@killimini

Ah verdammt, das könnte sein. Aber die Kriegserklärung erfolgte dennoch erst am 3. September 1939. Ein wenig unsicher war man wohl doch. Und Im Frankreichfeldzug hat England auch nicht aktiv in Frankreich eingegriffen. Bis auf das Expeditionscorp, das bei Dünnkirchen eingeschlossen wurde.


melden

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:15
@killimini

Der Angriff auf Polen war eigentlich unnötig. Mit ausreichend Druck hätte A.H. auch (fast) alles auf die Dauer erreichen können.

Bis 1939 hatte er ja schon so viel gewonnen: Dt. als Supermacht, Österreich und die Tschechei einverleibt. Das hätte alles schon ausgreicht für eine neue Hauptstadt Germania.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:15
Branntweiner schrieb:Hat er schon in "Mein Kampf" niedergeschrieben, dass er Russland kolonialisieren will.
Und dennoch glaubte Stalin Hitler würde ihn niemals angreifen. Selbst die zig Meldungen seiner Spione tat er als Lüge ab. Und als es dann soweit war dachte er noch WOchen es wären durchgedrehte Generäle und Hitler wüsste nichts davon.

Diktatoren wird man nie verstehen...


melden

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:17
@krijgsdans
Hitler haette auch 2 Jahre laenger warten koennen, dann waeren evtl. Großbritannien und Frankreich mit den Sowjets um Kriegszustand gewesen.
Der Finnland-Krieg war bereits eine kritische Situation. Allerdings hatte Hitler Angst, dass ihm sein Leben davon läuft; er wartete noch nicht einmal das Flottenbauprogramm ab, bevor er losschlug.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:19
@krijgsdans
Ah so.
AUsserdem brauchte er die Truppen für die Ostfront. Wir hatten Schwein. :S

@DerFremde
jop.
Und Polen liessen England und Frankreich ja derb fallen. Obwohl sie ihnen zugesichert hatten im Kriegsfall Truppen zu entsenden...


melden

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:22
@killimini

Ja, eine größere Truppenverschiebung von England oder Frankreich nach Polen, wäre ach schwierig und Zeitaufwendig gewesen. Bis dahin hätte die Wehrmacht schon Hunderte Kilometer ins Landesinnere vordringen können. Das könnte erklären, warum man Polen fallen ließ. Aber nichts desto trotz, die Polen haben tapfer gekämpft für ihr Land. Mein respekt.


melden

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:23
@killimini
killimini schrieb:Und dennoch glaubte Stalin Hitler würde ihn niemals angreifen.
Wunschdenken halt. Jedoch keineswegs unlogisch, denn das 3. Reich profitierte von der SU.

Interessant wäre es zu wissen, was Stalin auf Dauer mit Westeuropa vorhatte. Immerhin verfügte er 1940 über die größte und bestgerüsteste (aber nicht gut ausgebildte/geführte) Armee der Welt.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:26
@DerFremde
Ja. Aber der Preis war hoch und sollte sich erst 1945 bezahlt machen...


@bigbadwolf
bestgerüstete? Die hatten ja nur Schrott- mehr oder weniger.

Es heisst ja dass er vorhatte einen Krieg gegen Deutschland und andere Westliche Staaten zu führen. Hätte aber noch einige Jahre gedauert...
Reine Spekulation meiner Meinung nach. Ich denke da hätte er vorher den Nicht ANgriffspakt mit Japan gebrochen und sich teile von China geschnappt. bzw. sich bei den Japanern gerächt...


melden

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:27
@DerFremde
DerFremde schrieb:Ja, eine größere Truppenverschiebung von England oder Frankreich nach Polen, wäre ach schwierig und Zeitaufwendig gewesen.
Ernsthafte Angriffe im Westen auf das Phantom Siegfreid-Line hätten auch ausgereicht.

Aber die Engländer konnten nicht und Frankreich wollte nicht.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:29
@bigbadwolf
bigbadwolf schrieb:Der Finnland-Krieg war bereits eine kritische Situation.
Unteranderem, es gab auch konkrete Plaene zur Besetzung der Oelfelder im Kaukasus.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:31
@killimini
killimini schrieb:bestgerüstete? Die hatten ja nur Schrott- mehr oder weniger.
Falsch.


@bigbadwolf
bigbadwolf schrieb:Interessant wäre es zu wissen, was Stalin auf Dauer mit Westeuropa vorhatte.
Es gab durchaus Ueberlegungen zur Unterwerfung Europas.


melden

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:31
@killimini
killimini schrieb:bestgerüstete? Die hatten ja nur Schrott- mehr oder weniger.
Die SU hatte damals die besten Panzer der Welt und das auch noch in riesigen Zahlen. Die rus. Artillerie hatte einen legendären Ruf. Die Soldaten waren zäh und 'opferbereit'. Bei der Luftwaffe sah es allerdings eher mau aus, ebenso wie bei der taktischen und strategischen Führung.


melden
Anzeige

Hitlerdeutschland gewinnt WK2

17.09.2012 um 19:34
killimini schrieb:Russische Quellen... SInd eh unglaubwürdig...
@killimini
Der Historiker Robert Conquest berechnet 1986 auf Basis sowjetischer Volkszählungen die Zahl der Todesopfer durch Hunger, Deportation und die Ermordung von "Kulaken" mit bis zu 14,5 Millionen Menschen.

Demnach stimmen also die errechneten 14,5 Mio Opfer nicht, weil sich Conquest auf sowjetische Zahlen der Volkszählungen beruft.

Berechnungen der Akademie der Wissenschaften in Kiew von 2008 kommen auf rund 3,5 Mio Menschen. Die Wahrheit wird wie immer in der Mitte liegen.


melden
195 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden