weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir sind nicht mehr Papst?

547 Beiträge, Schlüsselwörter: Auf Und Davon

Wir sind nicht mehr Papst?

14.02.2013 um 23:19
@.lucy.
Na, da gibt es aber größere Knaller. Pferdefleisch-Skandal zB. Oder Fußball-Wettskandale^^


melden
Anzeige

Wir sind nicht mehr Papst?

14.02.2013 um 23:19
Ob das die Bayern überleben? Das der Oberpfaffe einfach kündigt und abhaut, anstatt im Amt zu sterben wie es sich gehört, dürfte für den frommen, bayrischen Katholiken schwer zu verdauen sein.
Schließlich hat man sich doch darauf gefreut, bald ein wenig Heiligenverehrung zu betreiben und jede zweite Straße umzubenennen. :D


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

14.02.2013 um 23:23
@Kerbenok
Die Straßen werden die trotzdem umnennen...
Aber hast schon recht, die werden ganz schön rüsseln^^


Übrigens soll Nostradamus oder einer seiner Kollegen vorrausgesagt haben, daß dieser Papst der Letzte ist, und nach ihm kommt der Untergang der Katholischen Kirche... Ich nehme gern Wetteinsätze entgegen!


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

14.02.2013 um 23:33
@Grymnir
Nur noch heute einmal Papst.
Tut sich ja nichts :(

Morgen knie ich mich dann in den Pferdefleischskandal
Versprochen :D


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

15.02.2013 um 00:35
@Grymnir
Das war nicht Nostradamus sondern Wikipedia: Malachias_(Heiliger)
Für den 2005 gewählten Benedikt XVI. sagt die Weissagung „Gloria olivæ – Ruhm des Olivenbaums” voraus. Wie schon bei den früheren Charakterisierungen werden wohl erst die Ereignisse seines Pontifikats eine verständliche Deutung erlauben. Es wird versucht, darin einen Hinweis auf eine Benediktinerkongregation – die Olivetaner, die eine Olive als Symbol haben – zu erblicken, da diese Kongregation einerseits von einem Deutschen begründet wurde, sich andererseits auf den Heiligen Benedikt von Nursia bezieht, der also denselben Namen wie der derzeitige Papst trägt. Erwähnenswert ist, dass in den Erscheinungen in Manduria vom Olivenölbaum-Jesus gesprochen wird.

Der letzte der 112 orakelhaften Sinnsprüche lautet „Petrus Romanus – Petrus, der Römer”. Die vorangegangenen zwei Päpste waren erstmals seit Hadrian VI. (1522–1523) nicht-italienischer Abstammung. Die Weissagung lässt vermuten, dass der zukünftige Papst aus Rom kommen wird. In die Zeit seines Pontifikats soll es zur Zerstörung der Siebenhügelstadt, nach anderen Weissagungen auch zur Flucht und/oder Ermordung des Papstes kommen.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

15.02.2013 um 00:47
@Grymnir
Das mit der Prophezeiung hab ich auch schon gehört, komischerweise nahm davon kein Schwein Notiz bis der Rücktritt verkündet wurde. Kaum wird das bekannt, kommen die ganzen Spinner, die uns letztes Jahr mit Weltuntergang, Bewusstseinssprung, Landung der Ausserirdischen, etc... genervt und unterhalten haben, aus ihren Löchern gekrochen und verkünden mal wieder das der große Knall bevorsteht.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

15.02.2013 um 00:55
@Kerbenok
Meinst Du dass diese Esoterikjünger nun alle Katholiken werden? ;)


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

15.02.2013 um 01:23
@Glünggi
Nein, nur das sie mal wieder irgendeinen Quatsch haben an dem sie sich hochziehen können.
Und wenn man eine Weile mitliest was manche Esofreaks hier so von sich geben, überrascht einen ohnehin nichts mehr.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

15.02.2013 um 01:28
@Kerbenok
Die Sorte Mensch gabs schon immer und wirds auch immer geben.
Das hört nicht irgendwann auf
Die mahnenden Stimmen , die uns an die Endlichkeit unseres Seins erinnern ;)


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

15.02.2013 um 01:42
Ich schätze, der ganz große Knall kommt 2017, da dann 100 Jahre Fátima ist, 100 Jahre Oktoberrevolution, 300 Jahre Freimaurerei und 500 Jahre Luther. Aber 2013 könnte auch viel passieren, da wie gesagt die 13 ja die berühmte Fátima- und Marienzahl ist (M = 13. Buchstabe). Und dann natürlich 2033, weil Christus da ja erst vor 2000 Jahren ans Kreuz geschlagen wurde und wieder auferstand.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

15.02.2013 um 08:23
@jinping

Ich vermisse bei Dir jede Menge smileys ;)


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

15.02.2013 um 12:00
@Glünggi
@Kerbenok
Gutgut. Ich werde mich nun in meinen Atombunker zurückziehen und die drohende Gefahr abwarten :D

Fakt ist, daß sich die Weltuntergangsfreunde jederzeit was neues aus den Fingern saugen, aber das ist ja schon altbekannt...


melden
Heimli1978
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

15.02.2013 um 12:02
Na vielleicht überlegts auch der Asteroid 2012 DA14 nochmal anders und macht dem ganzen heut noch ein Ende, auch wenn er nur 45 Durschnitt hat... :D


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

15.02.2013 um 13:06
@Grymnir
Das ist nicht neu.. ist halt grad zufall, dass sich das mit 2012 fast kreuzt.. konnte ja nicht wissen wie alt die Päpste werden und dass der Bene zurücktritt..
@Heimli1978
Ja vermutlich knallt das Teil auf Rom.... dann kommen noch mehr aus den Löcher gekrochen
Und ein starker Engel hob einen Stein auf, gleich einem großen Mühlstein, und warf ihn ins Meer und sprach: So wird Babylon, die große Stadt, mit einem Wurf hingeschleudert und nicht mehr gefunden werden!
Und es werden sie beweinen und sich ihretwegen an die Brust schlagen die Könige der Erde, die mit ihr Unzucht und Wollust getrieben haben, wenn sie den Rauch ihres Brandes sehen,
:D


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

16.02.2013 um 10:03
Heimli1978 schrieb:Ah schon gefunden... Blogform Social Media... Wo jeder schreiben kann was ihm gerade so einfällt. Und der Kopp-Verlag hat sichs gleich als erstes gekrallt.... Ein Schelm der Böses dabei denkt. :D
Ach weißte, ich lese gerne mal rechte Medien. Auch die der linken Gegenseite. Mann muss sich ja nicht immer nur auf die allgemein akzeptierte Propaganda und "Wahrheit" beschränken. Solange einem klar ist dass überall zumindest so gelogen wird als das nur die gewünschten Fakten und Meinungen publiziert werden (und alles andere ignoriert), kann man dabei eigentlich nur dazu gewinnen.

Weswegen ich es mittlerweile sehr peinlich finde wenn jemand meint ein Argument oder eine Information nur damit widerlegen zu können, dass er sich über die Quelle lustig macht.


melden
Heimli1978
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

17.02.2013 um 10:13
@UffTaTa

Naja, lustig machen würd ichs nicht grad nennen... Nur wenn man halt noch nicht mal den Mumm hat unter einen "Artikel" seinen Namen drunter zusetzen, bezweifle ich einfach die Integrität einer "Quelle", zumal ob dieses Sensations-Artikelchens kein anderes Presseorgan aufspringt, obwohl die Presse ansonsten keine Gelegenheit auslässt ein Haar in der Suppe zu finden.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

17.02.2013 um 10:37
Heimli1978 schrieb:obwohl die Presse ansonsten keine Gelegenheit auslässt ein Haar in der Suppe zu finden.
Na, der deutsche Papst hat schon einen gewissen Schutzstatus. Und die Verknüpfungen der päpstlichen Bank mit der Mafia ist etwas was zwar allgemein bekannt ist, aber sehr wenig recherchiert und in den Medien reflektiert wird. So wie das Thema Nazis & katholische Kirche oder Nazis & Rotes Kreuz. Alles Themen die vielen Menschen immer noch nicht bekannt sind, obwohl es durchaus Fakten und Wissen dazu gibt. Wird aber einfach von der Presse eher still behandelt (oder eben gar nicht). Diese Themen kommen bei vielen Lesern nicht gut an und wer will schon seine Leser vergraulen.


melden
Heimli1978
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

17.02.2013 um 10:46
@UffTaTa
Naja, diesen "Schutz-Status" kann ich in den Presseartikeln der letzten Jahre nun wirklich nicht finden... Und das die Konstellation Nazi & Kirche quasi unter den Teppich gekehrt wird genauso wenig.... Dass die Mafia irgendwie mit der Kirche (und allen anderen wichtigen Organisationen und Institutionen in Italien) "verbandelt" ist, ist auch nix neues...


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

17.02.2013 um 23:05
Ist der Papst denn noch Deutscher ?
Oder Hat er schon seit vielen Jahren die Staatsangehörigkeit des Vatikans ?
Oder beides ?


melden
Anzeige

Wir sind nicht mehr Papst?

18.02.2013 um 19:16
@.lucy.
Nein die Staatsangehörigkeit müßte die "alte" bleiben. Kann mich erinnern, als sein Vorgänger Karol Woytila starb, ging es in den Medien öfters um seine Beerdigung in Polen.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden