weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir sind nicht mehr Papst?

547 Beiträge, Schlüsselwörter: Auf Und Davon
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 02:18
Ah, Entschuldigung, die Stelle, wo Jesus sagt "DIR, Petrus, gebe ich die Schlüssel des Himmelreiches" steht Matthäus 16, 18, nicht 18, 18.
Wir sind eine apostolische Kirche, die sich keineswegs nur auf den Apostelfürsten Petrus stützt, sondern natürlich auch auf die übrigen 11 Apostel, deren Nachfolger die Bischöfe sind (die auch schon in der Bibel vorkommen, als "epískopoi", das heißt "Aufseher").
Der Papst ist eben der Bischof von Rom, wo der hl. Petrus gekreuzigt wird (mit dem Kopf nach unten, um sich von Christus zu unterscheiden).
Was die Titel "Vater", "Pater" und "Papa" anlangt, denke ich, dass es Christus da um das damalige jüdische Verständnis eines geistigen Vaters ging, das er strikt ablehnte. Für seine eigenen Apostel verlangte er ja gerade Autorität und Schäfergewalt über die Herde, wie man immer wieder in der Bibel lesen kann. Finde das aber auch nicht so wichtig mit den Titeln.
Also am ehesten, kann ich dir bei diesem letzten Punkt entgegenkommen: es steht ja eindeutig in der Bibel, man solle niemanden seinen Vater nennen (jetzt mal ab vom eigenen Papa, nehme ich an!), da könnte man also in der kath. Kirche vielleicht nachbessern.
Aber als Nachfolger der Apostel die Hl. Schrift zu nehmen, wie es die Evangelischen machen, nur um sich nicht den kath. Bischöfen beugen zu müssen, das scheint mir geradezu absurd. Jesus wollte unbedingt Nachfolger haben für die Zeit, wo er nicht da sein würde - und das sollte nach nur einer Generation schon zu Ende gehen?


melden
Anzeige
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 02:27
Aber die kath. Kirche (und alle anderen Kirchen auch) wird es ohnehin nicht mehr lange geben, es wird ja jetzt wohl doch der letzte Papst gewählt, danach das Reich Gottes, wo man keine Kirche mehr braucht.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 02:58
@jinping
Achso ok, dann stimmts wieder.. ist zwar vers 19, aber wir wollen ja nicht pingelig sein ;)
Hier mal die ganze Geschichte.... dass man sieht wieso er dies zu Petrus sagt
15. Da spricht er zu ihnen: Ihr aber, für wen haltet ihr mich?
16. Da antwortete Simon Petrus und sprach: Du bist der Christus, der Sohn des lebendigen Gottes!
17. Und Jesus antwortete und sprach zu ihm: Selig bist du, Simon, Jonas Sohn; denn Fleisch und Blut hat dir das nicht geoffenbart, sondern mein Vater im Himmel!
18. Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen.
19. Und ich will dir des Himmelreichs Schlüssel geben; und was du auf Erden binden wirst, das wird im Himmel gebunden sein; und was du auf Erden lösen wirst, das wird im Himmel gelöst sein.
Aber es ist gut dass Du Dich um 2 Kapitel geirrt hast, denn dort sieht man dass er den übrigen Gläubigen das Selbe geoffenbahrt hat wie Petrus zwei Kapitel zuvor.

Ja ich find das auch nicht so schlimm mit Vater... es fällt halt einfach auf dass die Kirche bei gewissen Dingen, genau das macht, was man laut der Bibel nicht tun sollte.
Ja die Rede richtet sich an die jüdischen Gelehrten.. Jesus war ja auch ein Jude und es gab damals noch keine christliche Kirche.. ausser halt die leute die Jesus umschwärmten.
Aber wenn ich mir den Text den jesus in math 23 an die Pharisäer und Schriftgelehrten richtet durchlese kann ich das leider 1 zu 1 auf die Kirche übertragen. Ich muss nur gewisse Begriffe wie Rabbi austauschen und dann passt es einfach.
Ich mein er klagt sie dort ja nicht an weil sie Schriftgelehrte sind, sondern er klagt ihr Verhalten an. Und dieses Verhalten legen nunmal auch ein Grossteil der Kirche an den Tag.

Ich denke er wollte eine Gemeinschaft gründen. Daher kommt ja auch das Wort Gemeinde.
Ich glaube nicht dass er einen Stellvertretter wollte... auch das sieht man unter anderm in Math 23.
Nennt niemanden Rabbi denn Jesus ist Euer Meister.
Das ist das was ich der Kath Kirche auch am meisten übel nehme, wenn ich das so sagen darf... dass sie sich zwischen Gott und den Menschen stellt.. als Vermittler bzw. Stellvertretter wo es gar nicht von Nöten ist... Jesus hat immer eine direkte Connection zum Vater gepredigt.
Was Jesus mMn wollte war, dass wir ihm nachstreben und uns gegenseitig dabei unterstützen
Und dass wir das tun wie Brüder oder Freunde...
Ich nenne euch nicht mehr Knechte; denn der Knecht weiß nicht, was sein Herr tut; euch aber habe ich Freunde genannt, weil ich alles, was ich von meinem Vater gehört habe, euch kundgetan habe. Johannes 15.15
Darum beuge ich mich auch nicht gegenüber irgendwelchen Bischöffen sondern allen gegenüber Gott.
Aber wie gesagt... Die Katholiken und Reformanten streiten sich darüber nun seit hunderten von Jahren udn sind zu keiner Einsicht gelangt.
Ich bezweifle darum sehr stark, dass uns zwei dies hier gelingen wird ;)
Uns bleibt nur eins und das ist die Tolleranz.


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 19:47
Weißer Rauch aus der Sixtinischen Kapelle, der neue Papst ist gewählt und wird sich bald der Welt offenbaren.


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 19:52
Ich kann nicht nachvollziehen warum er wie ein Popstar oder Obama gefeiert wird. Man muss auch alle zu einer Massenveranstaltung mit Fahnschwenken und jubelnden Menschen machen.


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 19:54
brucelee schrieb: Ich kann nicht nachvollziehen warum er wie ein Popstar oder Obama gefeiert wird. Man muss auch alle zu einer Massenveranstaltung mit Fahnschwenken und jubelnden Menschen machen.
Ist doch ganz einfach, der Papst wird halt nicht jedes Jahr neu gewählt sondern auf Lebenszeit, deswegen ist jeder gespannt.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 19:54
@brucelee
Ich versteh nichtmal dass man Obama oder einen Popstar feiert.. kann mit Personenkult nix anfangen.
Naja bin ma gespannt auf den Paulus Romanus ;)


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 19:56
Glünggi schrieb:Ich versteh nichtmal dass man Obama oder einen Popstar feiert..
Change, mein Freund, Change
and yes we can :D


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 20:09
Na, komm schon vor.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 20:09
Rauch steigt auf, werden wir wieder Papst ? :D


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 20:12
@brucelee
Und dann kommt er ruas udn winkt .. fällt aus dem Fenster udn es steigt schwarzer Rauch auf ;)


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 20:14
Der kommt bald raus, und er kommt aus Argentinien sehr schlecht für die Briten.


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 20:14
Der Erzbischof von Buenos Aires ist der neue Papst! Jorge Mario Bergogliot


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 20:15
Nun bin ich gespannt wie die Franziscus auf Paulus Romanus umdeuten :D


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 20:17
Jede Wette in einem fiktiven NWO-Szenario würden wir den neuen Herrscher auch so feiern. Um den Thread mal zu beleben.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 20:18
@brucelee
Personenkult halt.. die Menschen stehn darauf.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 20:19
Argentienier ?

Was pssiert dann mit Falkland ? :D


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 20:20
Glünggi schrieb:Personenkult halt.. die Menschen stehn darauf.
Ja, immer wieder beeindrucken wie die Menschen eine Person so sehr feiern. Aber ist deren Ding. Der Papst wird uns nicht den Untergang bringen.


melden

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 20:22
@nurunalanur
Argentinier mit italienischen Wurzeln ;)

@brucelee
Ne das schaffen wir auch ohne den Papst


melden
Anzeige
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir sind nicht mehr Papst?

13.03.2013 um 20:22
Glünggi schrieb:Ne das schaffen wir auch ohne den Papst
Ja, was das angeht kann uns Menschen keiner was vormachen :D


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden