Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Steuerverschwendung in Deutschland

63 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Steuer, Verschwendung, Steuergeld

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 12:45
tröti schrieb:Wie zum Beispiel setzt ein Milliardärsgrüppchen seine Vorstellungen in Deutschland um?
Den Weg sollte man mal exemplarisch durch die einzelnen Gremien verfolgen.
Konkret wird man natürlich nichts finden, aber mit Stiftungen und ähnlichen Think-Tanks fängt es ja schon an: Wikipedia: Bertelsmann-Stiftung#Wirtschaftspolitischer_Forderungskatalog

Oder ganze Wirtschaftszweige, die ihre Interessen mit zig Arbeitnehmern im Rücken auch gut durchdrücken können: Wikipedia: Umweltprämie#Chronologie
Da partizipieren dann auch einige - Namen wie Quandt, Porsche, Piech...


melden
Anzeige

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 13:33
@Ilian
Hilf mir doch mal weiter.
Lass uns mal durchspielen wie eine Anweisung der Bilderberger, weitergegeben an z. B. Steinbrück ihren Weg durch die Instanzen macht und am Ende umgesetzt wird. Dabei lerne ich dann vielleicht auch gleich etwas über die verschiedenen Strukturen die durchlaufen werden müssen.
Für den Anfang vielleicht nicht gleich etwas Schwieriges.
Wie wäre es mit einer Änderung des Biologie-Lehrplans, dann könntest du die Thinktanks mit einbringen.
Wie wäre es mit "Schöpfungsgeschichte statt Evolution"?


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 13:42
tröti schrieb:Das hiesse einige müssten Haus und Hof verkaufen um die Abgabe zahlen zu können.
Bestimmt mit ein Grund warum die Begeisterung zu wünschen übrig lassen würde.
Natürlich, weil genau in diesem Punkt ein Grundsatz
"Starke Schultern tragen mehr als schwache Schultern"
keinesfalls gelten darf !
Genau nur in diesem Punkt und nur in diesem Punkt, muss Gleichmacherei gelten!

So ist das eben und so muss das eben bleiben ! Darum !


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 13:46
@eckhart
Ich dachte Gleichmacherei wäre ein erklärtes Ziel von dir. Hab ich mich sicher getäuscht.


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 13:49
tröti schrieb:Gleichmacherei wäre ein erklärtes Ziel von dir. Hab ich mich sicher getäuscht.
Wen wundert es ?


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 13:50
@eckhart
Wer will es wissen? :D


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 13:52
emanon schrieb:
Das hiesse einige müssten Haus und Hof verkaufen um die Abgabe zahlen zu können.
Bestimmt mit ein Grund warum die Begeisterung zu wünschen übrig lassen würde.
Dafür ist dies ein Paradebeispiel der kleinbürgerlichen Denkweise.


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 14:01
@eckhart
Ja, ich bin der geborene Kleinbürger und ich bin sogar stolz darauf. Das mag für verhinderte Sozialreformer jetzt scheinen als sei ich der Antichrist, aber damit kann ich leben.
Ich arbeite mehr als der Durchschnitt, verdiene mehr als der Durchschnitt und zahle mehr Steuern als der Durchschnitt.
Warum soll ich vom Geld, dass ich für die Ausbildung meiner Kinder und mein Alter zurück gelegt habe überproportionale Abgaben leisten?


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 14:12
Ja ich weiß,
Kleinbürger können nicht wahrnehmen,
dass es unzählige Leute gibt,
die arbeiten mehr als der Durchschnitt,
verdienen aber weniger als der Durchschnitt- weil (und nur) weil zum Durchschnitt die oberen Zehntausend hinzuzählen). = Die große Masse verdient viel zuwenig !
Und dann regen sich Kleinbürger regelmäßig auf, wenn sie (ungerechterweise, wie ich meine)
zu verantwortungslosen Raffzähnen hinzugezählt werden.
Da zucke ich nur bedauernd mit den Schultern.

Nicht das selbstzufriedene Sich-für-etwas-besseres-halten ist das Entscheidende !


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 14:14
Lass uns mal durchspielen wie eine Anweisung der Bilderberger, weitergegeben an z. B. Steinbrück ihren Weg durch die Instanzen macht und am Ende umgesetzt wird.

Du bist doch Arzt, daher müsstest du es ja am Beispiel der Pharma-Vertreter kennen, wie Lobbyarbeit funktioniert. Ich würde das gar nicht so sehr in die VTler-Ecke drücken, eher gehts um Interessengemeinschaften mit entsprechendem (Werbe-)Kapital. @tröti


melden
kopischke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 14:15
Deshalb macht es ja Dubai, Delaware, Andorra, etc. richtig, da erhebt man keine Steuern, kann also keine verschwenden.

Schade das die da keine Deutschen wollen in den Ländern, die lassen nicht jeden rein, daher sind die auch so reich, lassen eben nur Schwerreiche rein und haben es nicht nötig Steuern zu erheben.

Bei uns wird Hinz und Kunz mit Kusshand aufgenommen und wir zahlen dafür alle die Zeche.

Der Rest wird für irgendwelche andere Sinnlosigkeiten wie man ja sehen kann verschwendet.


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 14:16
@univerzal

Weisst Du nicht, dass im medizinischen Bereich Korruption gar keine Korruption ist ? ;)
per Gesetz !


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 14:18
kopischke schrieb:Delaware
Keine Steuern in Delaware?
kopischke schrieb:Bei uns wird Hinz und Kunz mit Kusshand aufgenommen und wir zahlen dafür alle die Zeche.
Aber da hast Du recht. Ich finde auch, dass Leute mit solchen Ansichten hier nichts verloren haben. Wann fährst Du?


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 14:19
@kopischke
In Dubai ist es z.B. so, dass man noch keine Steuern erhebt, das wird in ein paar Jahrzehnten, wenn das Öl versiegt ist, anders aussehen.


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 14:19
@univerzal
Klar weiss ich das, auch wenn meine Berufsgruppe für die Pharmareferenten relativ uninteressant ist. Aber mich interessiert wie man es im grossen Rahmen durch die Instanzen der Länder peitscht um sie entsprechend einzunorden.


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 14:22
@tröti
Ähnlich wie bei Ärzten, die durch Vergünstigungen, Geschenke und Prämien darauf hingetrimmt werden, dass sie gewisse Präperate, nat. je nach Einsatzmöglichkeit, verschreiben. Im Gleichen funktioniert es in der Politik, da handelt es sich halt dann um Posten, Parteispenden uvvm., um sich das Interesse der Prozessentscheider zu sichern.


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 14:27
"Im Gleichen funktioniert es in der Politik, da handelt es sich halt dann um Posten, Parteispenden uvvm., um sich das Interesse der Prozessentscheider zu sichern. "

Ein alter Hut :

Politische Landschaftspflege
Im übertragenen Sinne werden in Politik und Wirtschaft mit „Landschaftspflege” auch fragwürdige Zuwendungen an Entscheidungsträger bis hin zur Korruption bezeichnet, da es sich in diesem Fall um Angelegenheiten in der so genannten politischen Landschaft handelt. In Österreich ist auch der Begriff Anfüttern gebräuchlich.
Wikipedia: Landschaftspflege
Wikipedia: Flick-Affäre


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 14:31
@eckhart
Wie gesagt, läuft in vielerlei Hinsicht unter Lobbyarbeit. Dazu muss man nicht die grossen Töne von Illus und Bilderberger anschlagen, es ist fast tägliches Geschäft, selbst auf Kommunalniveau. Ein örtlicher Bauunternehmer will z.B. für iein Land eine Ausweisung zum Baugrund und pudert deswegen ein paar Gemeinderäte.


melden

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 14:34
@eckhart
Sicher gibts Menschen die zuwenig verdienen, gar keine Frage. Dann sollte aber da angefangen werden etwas zu ändern und nicht versuchen es über eine Ausgleichsabgabe zu zementieren.

@univerzal
Vielleicht bin ich da zu gutgläubig aber ich denke nicht das sich parteiübergreifend etwas Grosses auf der Basis durchsetzen lassen würde. Dafür gibts mir eigentlich zuviele Kontrollgremien ect. Auserdem denken solche Menschen/Gremien wohl eher langfritig und wie sich das beim ständigen Personal- und Politikwechsel fixieren lassen soll ist mir ein Rätsel.


melden
Anzeige

Steuerverschwendung in Deutschland

21.03.2013 um 14:35
univerzal schrieb:Dazu muss man nicht die grossen Töne von Illus und Bilderberger anschlagen,
Ganz meine Meinung !
Durch derartige Ablenkungsmanöver arbeitet man den Mappusen und Notheisens
-um die steuernverzehrende Tunnelbahnhofsbohrerbranche mal anzusprechen-
in die Hände !


melden
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt