Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Öffnung der Chakren

107 Beiträge, Schlüsselwörter: Öffnung Der Chakren

Öffnung der Chakren

29.05.2019 um 13:23
EZTerra schrieb:wieso sollte man geld dafür bezahlen, das jemand fremdes einem die chakras öffnet? o.O
Diese Frage wird offen bleiben, bis sie von jemandem beantwortet wird, der das tut.

Dass "Heiler", "Therapeuten", "Berater", "Seminarleiter", "Autoren", ... eine ganze Eso-Industrie, von dergleichen lebt, ist wohl unbestritten.


melden

Öffnung der Chakren

29.05.2019 um 13:26
EZTerra schrieb:wieso sollte man geld dafür bezahlen, das jemand fremdes einem die chakras öffnet? o.O
Ich sag ja, keine Ahnung aber s maul aufreissen xD ist immer so und dann fühlen sie sich noch überlegen.


melden

Öffnung der Chakren

29.05.2019 um 13:35
ProzacNation schrieb:Ich sag ja, keine Ahnung aber s maul aufreissen xD ist immer so und dann fühlen sie sich noch überlegen.
Das ist ja genau die Berufsbeschreibung für das Horrorkabinett der Chakra-Therapeuten, danke :)


Sind sogar ein paar Männer dabei, was auch immer das heißt.
Ein ganz schlimmes Exemplar (Archiv-Version vom 29.05.2015) Der hier kann aber auch alles von der Baubiologie bis Chakra-Arbeit.

Leute, das alles sind eure Gesinnungsgenossen!


melden

Öffnung der Chakren

29.05.2019 um 13:43
@ProzacNation
ProzacNation schrieb:Ich sag ja, keine Ahnung aber s maul aufreissen xD ist immer so und dann fühlen sie sich noch überlegen.
Erstaunlich. So viel Selbsterkenntnis hätte ich Dir jetzt nicht zugetraut. Offenbar haben meine Wünsche gewirkt und Du wurdest mit Weisheit gesegnet.

In der Hoffnung, dass es noch mal passiert, wünsche ich Dir jetzt für Deine zukünfitgen Ergüsse Höflichkeit und anständiges Benehmen.


melden

Öffnung der Chakren

29.05.2019 um 13:48
@Nemon
Dir ist klar das ein Therapeut einem die Heilung nicht abnimmt ? Beim normalen Therapeuten kann der dir auch nicht helfen wenn du es selbst nicht willst er kann dir nur Wege und Mittel zeigen und lehren.

Man kann bestimmt nachhelfen mit zb Reiki aber generell kann ein andere dir nicht deine Chakren öffnen.


@off-peak
Sieh an, Magie xD

Wie ich mich ausdrücke ist meine Sache. Hab ja nicht geflucht und keinen beleidigt. Wenn du dich davon eingeschüchtert fühlst kann ich beim besten Willen nix dafür.


melden

Öffnung der Chakren

29.05.2019 um 13:59
ProzacNation schrieb:generell kann ein andere dir nicht deine Chakren öffnen.
Niemand kann etwas öffnen, das es nicht gibt. Und das auch die Chakristen nicht belegen.

Wie gesagt, Ihr habt keine Standards und keine höheren Ansprüche an euer Niveau. Sonst würdet Ihr es nicht dulden, dass Lieschen Müller Chakren-Arbeit verkaufen darf.


melden

Öffnung der Chakren

23.08.2019 um 23:48
ich würde dafür das lotus sutra empfehlen ist ein effektiver weg finde ich

es kommt aus japan und ist teil des Nichiren-Buddhismus

die 7 silben stehen für die 7 chakren im körper es braucht nicht umbedingt ein komplexes asana (sitz/haltung)

halte den rücken grade aber entspannt und setzt dich so hin das du entspannt sitzt aber nur der linke fuß

den boden berührt nutze dazu das Jnana / Chin Mudra

nun musst du nur noch die silben richtig aussprechen na-mu-myō-hō-ren-ge-kyō

stelle dir die lotus blume die man im video sieht im geist vor

und versuche im takt zu bleiben


chin
Unter Nichiren-Buddhismus (jap. 日蓮系諸宗派, Nichiren-kei shoshūha) versteht man die verschiedenen Schulen des Buddhismus, die sich auf den Mönch und Gelehrten Nichiren (1222–1282) berufen, der im Japan des 13. Jahrhunderts lebte. Diese Schulen bilden einen Teil der sog. Hokke-shū (Lotos-Schule).
Wikipedia: Nichiren-Buddhismus
Nam Myōhō Renge Kyō is a mantra that is chanted as the central practice of all forms of Nichiren Daishonin Buddhism. Myōhō Renge Kyō being the Japanese title of the Lotus Sūtra. The mantra is referred to as daimoku or, in honorific form, o-daimoku. The purpose of chanting daimoku is to attain perfect and complete awakening.
The seven characters na-mu-myō-hō-ren-ge-kyō are written down the centre of the gohonzon, the mandala venerated by most Nichiren Buddhists. The veneration towards the mandala is understood by those who believe in it as the veneration for a deeper representation, which they believe to be the Buddha Nature inherent to their own lives.
Youtube: Daimoku - Nam myoho renge kyo - 15 minutes


melden

Öffnung der Chakren

30.09.2019 um 23:06
Bloß nicht die Chakren öffnen! Da kommen nur unreine Geister rein.
Jesus Christus kann sie durch die Taufe im Wasser schließen. Sie sind aus gutem Grund geschlossen und werden offen sein wenn alles böse aus der Welt ist.
Ihr werdet besessen werden wenn ihr euch öffnet


melden

Öffnung der Chakren

01.10.2019 um 10:24
Dubistalles schrieb:Bloß nicht die Chakren öffnen! Da kommen nur unreine Geister rein.
Jesus Christus kann sie durch die Taufe im Wasser schließen. Sie sind aus gutem Grund geschlossen und werden offen sein wenn alles böse aus der Welt ist.
Ihr werdet besessen werden wenn ihr euch öffnet
achso die ganzen buddhisten daruter auch der dalai lama der non stop durch die welt reißt und menschen hilft

sind also unreine geister ja ? euer papst sollte sich an ihm mal ein beispiel nehmen und nicht priester schützen

die sich an schutzbefohlenen vergehen, wer sind denn nun die wie du sagst unreine geister ? denk mal drüber nach

genau das ist das problem mit manchen christen oder leuten die so tun als wären sie welche das fehlende wissen

und die extreme intolleranz


Meditation
Der Begriff der Meditation lässt sich vom lateinischen „meditari“ (=nachdenken, überlegen) ableiten. Es handelt sich um eine spirituelle Praxis, die die Gedanken ordnen und zur Ruhe bringen soll. In zahlreichen Kulturen und Religionen, insbesondere in den fernöstlichen Glaubensrichtungen des Buddhismus und Hinduismus, aber auch im Christentum spielt sie eine Rolle. Heutzutage wird Meditation auch in modernen, weltlichen Kontexten eingesetzt. Angestrebt wird der sogenannte „Alpha“-Modus, der einen tiefen Einblick in das eigene Bewusstsein und eine Öffnung für ein höheres Ich erlaubt. Dazu werden drei Herangehensweisen, häufig auch in Kombination, angewandt: fokussierte Aufmerksamkeit, offenes Gewahrsein und übende Meditation. Der Zustand konnte wissenschaftlich als eine Veränderung der Gehirnwellen belegt werden. Somit hat das Nachdenken erwiesenermaßen einen beruhigenden Effekt und ist damit zur Entspannung und zum Stressabbau geeignet. Die Praxis kann zudem Positivität, Kreativität, innere Ruhe und Lebensfreude erhöhen.
https://www.fitreisen.de/studien/article-category/meditation/

der link ist eine sammlung von studien die sich mit der wirkung von meditation auf geist und körper beschäftigen


melden

Öffnung der Chakren

01.10.2019 um 10:52
sarevok schrieb:der link ist eine sammlung von studien die sich mit der wirkung von meditation auf geist und körper beschäftigen
Danke! Eine echte Fundgrube.
(Wenn auch sie sich nur mit der wirkung auf den körper beschäftigen — außer bei den Veteranen, wo der fall nicht so klar ist).
Welches Ayurveda- und Detox-Resort des Reisebüros ist denn besonders zu empfehlen?
Ich vermisse noch die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Chakren. Gibt es dazu was?


melden

Öffnung der Chakren

01.10.2019 um 11:57
Nemon schrieb:(Wenn auch sie sich nur mit der wirkung auf den körper beschäftigen — außer bei den Veteranen, wo der fall nicht so klar ist).
Welches Ayurveda- und Detox-Resort des Reisebüros ist denn besonders zu empfehlen?
Ich vermisse noch die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Chakren. Gibt es dazu was?
hast du dir den link denn mal angesehen bzw. die studien um die es da geht ? scheinbar nicht

hier mal eine der studien aus dem link als beispiel


Transzendentale Meditation bei Stress, Depressionen und Burnout
R. und S. Nidich, C. Elder und F. Moriarty führten eine Studie zur Wirksamkeit von Transzendentaler Meditation bei psychischen Belastungen wie Stress, Depression und Burnout durch. Das Sample bestand aus 40 Sekundarlehrern und Mitarbeitern der Bennington School in Vermont, einer therapeutischen Schule für Kinder mit Verhaltensauffälligkeiten. Die Probanden wurden randomisiert in eine Warteliste- und eine Meditationsgruppe aufgeteilt, letztere durchlief ein Programm der Transzendentalen Meditation. Zu Studienbeginn und nach vier Monaten wurden wahrgenommener Stress, Depressionen und Burnout-Symptome beurteilt. Die Analyse zeigte eine Verbesserung der gemessenen Daten in der Meditationsgruppe, die wahrgenommene Belastung reduzierte sich im Vergleich zur Kontrollgruppe signifikant. Transzendentale Meditation erwies sich somit als wirksam bei der Linderung psychischer Probleme wie Stress, Depressionen und Burnout. Diese Erkenntnisse könnten wichtige Auswirkungen auf die psychische und physische Gesundheit von Mitarbeitern haben.
https://www.fitreisen.de/studien/article/transzendentale-meditation-bei-stress-depressionen-und-burnout/


melden

Öffnung der Chakren

01.10.2019 um 12:13
Es wird mir da nicht so ganz klar, ob nun Stress-Symptome gemessen wurden oder bei den Probanden ihr subjektives Stress-Empfinden abgefragt wurde.

Ich kann nur immer wieder darauf hinweisen, dass wir über körperliches Training reden und dabei ohne das spirituelle bzw. weltanschauliche und kulturell geprägte Brimborium, wie Chakren, auskommen.
Wikipedia: Autogenes_Training


melden

Öffnung der Chakren

01.10.2019 um 12:24
Nemon schrieb:Ich kann nur immer wieder darauf hinweisen, dass wir über körperliches Training reden und dabei ohne das spirituelle bzw. weltanschauliche und kulturell geprägte Brimborium, wie Chakren, auskommen.
tun "wir" das ? das körperliche und das geistig spirituelle trennen zu wollen ist ein trugschluss in meinen augen

hier mal eine passage aus deinem link hast du dir diesen denn mal durchgelesen ?


Geschichte
Methoden der Entspannung und Selbstbeeinflussung waren schon im Altertum bekannt, beispielsweise in der indischen Yoga­lehre oder der japanischen Zen-Meditation. Die geistigen Grundlagen dafür finden sich im buddhistischen Satipatthana. Allerdings sind diese Methoden kaum von der Weltanschauung der jeweiligen Lehre zu trennen, oder sie verlieren durch eine solche Loslösung an Wirkung.

Johannes Heinrich Schultz entwickelte mit dem autogenen Training eine Technik, die unabhängig vom kulturellen Umfeld und der Weltanschauung anwendbar sein sollte. Vor ihrer Ausarbeitung war er lange Zeit in einem Berliner Hypnose-Ambulatorium tätig. Auf diesen Erfahrungen aufbauend, hat J. H. Schultz mit den Vorarbeiten zum autogenen Training vor dem Ersten Weltkrieg begonnen, nach wissenschaftlichen Prinzipien eine Selbsthilfemethode entwickelt und 1926 die erste Arbeit über die „Autogenen Organübungen“ veröffentlicht.[5] Die Veröffentlichung des Buches „Das autogene Training“ erfolgte 1932.

Grundlage für die Arbeiten und das Buch war seine Entdeckung, dass die meisten Menschen in der Lage sind, einen Zustand tiefer Entspannung allein mit Hilfe ihrer Vorstellungskraft zu erreichen. So lässt sich beispielsweise bei Personen, die sich intensiv Wärme in ihren Armen vorstellen, tatsächlich eine Zunahme der Oberflächentemperatur messen, die auf eine Zunahme der Durchblutung zurückgeführt wird.

Die ursprünglichen Methoden von J. H. Schultz wurden seither aufgrund neuer Erkenntnisse erweitert. Während das autogene Training ursprünglich zur Unterstützung der psychotherapeutischen Behandlung kranker Menschen entwickelt wurde, wird autogenes Training heute ebenso von gesunden Personen angewendet, beispielsweise zur Erhöhung der allgemeinen Lebensqualität, zur Besserung sportlicher Leistungen oder des Lernens und zur Steigerung der Leistungsfähigkeit im Managementbereich.


das autogene training basiert also auf der yoga lehre bzw. aspekten der Zen meditation

ich zumindest habe mir das ganze mal durchgelesen und auf mich wirkt es wie eine beschreibung

der yoga lehre ohne die kulturellen aspekte


melden

Öffnung der Chakren

01.10.2019 um 12:32
sarevok schrieb:das autogene training basiert also auf der yoga lehre bzw. aspekten der Zen meditation
Ja. Und nichts davon braucht das Brimborium.
Auch die Show-Truppen Shaolin-Mönche machen im Endeffekt nur körperliches Training.

...Wo sind denn Studien zu Chakren?


melden

Öffnung der Chakren

01.10.2019 um 12:45
Nemon schrieb:Auch die Show-Truppen Shaolin-Mönche machen im Endeffekt nur körperliches Training.
ach ist das so ? show truppe ? dir ist schon klar das auch tiefe meditation zum training der shaolin mönche gehört ja ?

mir scheint dein wissen was diese themen angeht ist recht begrenzt
Nemon schrieb:...Wo sind denn Studien zu Chakren?
mir scheint dir ist nicht ganz klar in welchem bereich wir hier diskutieren ?

hier mal die forums regeln in bezug auf spiritualität :
Diese Rubrik wird ausdrücklich als "nicht wissenschaftlich" eingestuft. Diskussionen, in denen eben doch davon betroffene Themen wissenschaftlich erörtert werden sollen, müssten dann in anderen Rubriken eröffnet werden.
Es wird von allen Diskussionsteilnehmern erwartet, dass sie den Diskussionsverlauf gelesen haben und deswegen ist ein wiederholtes Vorbringen eines bereits geäußerten Lösungsvorschlags ebenfalls unerwünscht.
Diese Rubrik unterliegt nicht der "Beweispflicht"


alleine diese einfache übung die ich oben beschrieben habe dafür würden manche schon bis zu 80 euro verlangen

ich teile das komplett kostenlos mir geht es nicht darum micht zu bereichern sondern darum menschen zu helfen


melden

Öffnung der Chakren

01.10.2019 um 12:52
sarevok schrieb:dir ist schon klar das auch tiefe meditation zum training der shaolin mönche gehört ja ?
Ich habe ja gesagt, dass ich Meditation für körperliches Training halte.
sarevok schrieb:hier mal die forums regeln in bezug auf spiritualität :
Studien passen dir in den Kram, wenn damit Effekte von Meditation belegt werden sollen. Nach Chakren-Forschung soll man aber nicht fragen dürfen?


melden

Öffnung der Chakren

01.10.2019 um 12:53
Nemon schrieb:Studien passen dir in den Kram, wenn damit Effekte von Meditation belegt werden sollen. Nach Chakren-Forschung soll man aber nicht fragen dürfen?
du darfst natürlich machen was du willst sollange du nicht versuchst damit anderen zu schaden

zumindest sehe ich das so aber ich kann dir keine studien zeigen die nach meinem wissen nicht existieren

jedoch ist die chakra lehre sehr stark verwoben mit forgeschrittenen meditations techniken

und in meinem augen daher teil davon

meditation als etwas rein körperliches zu sehen ist aus meiner sicht der dinge ein klarer trugschluss

siehe den auszug aus deinem link über autogenes training und die dort von mir hervorgehobenen zeilen


melden

Öffnung der Chakren

01.10.2019 um 13:11
Wenn Chakren, die es ja nicht gibt, und für die es auch keine einheitliche Definition unter den Believern gibt, als Krücken geeignet sind, als Hilfskonstruktion, um etwas zu erreichen, dann soll es so sein. Aber Hilfskonstruktionen werden wieder abgebaut, wenn man über sie hinaus ist.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt