Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Öffnung der Chakren

95 Beiträge, Schlüsselwörter: Öffnung Der Chakren

Öffnung der Chakren

27.05.2019 um 13:46
Ich erweck mal den thread wieder zum leben. Bin vor kurzem auch auf den Test gestossen, cool fände ich es wenn er noch etwas ausführlicher wäre mit viel mehr fragen. Dennoch ist er recht akkurat.

Ich beschäftige mich momentan intensiv mit dem ausgleichen und öffnen meiner chakren. So übel siehts bei mir gar nicht mal aus :) hier mal mein ergebnis des tests:

Wurzel: Unteraktiv (-62%)
Sakral: Unteraktiv (-6%)
Nabel: Unteraktiv (-6%)
Herz: Geöffnet (12%)
Hals: Geöffnet (19%)
Drittes Auge: Überaktiv (62%)
Kronen: Geöffnet (38%)


So wie man sieht sind meine oberen chakren recht aktiv und ausgeglichen. Das dritte auge ist massiv Überaktiv. Ich denke das liegt am Wurzelchakra, welches am meisten Arbeit benötigt. Ich denke wenn ich dieses Ausgleichen kann, ziehen die anderen mit.

Ob ‚überaktiv‘ dennoch geöffnet heisst hab ich auf der Seite leider nirgens gefunden, ich denk aber eher weniger. War immer mein ziel mein Drittes Auge zu öffnen aber ich denke wäre dies offen hätte ich das gemerkt, zumal da doch recht heftige symptome auftreten können.


Im moment meditier ich jeden tag ein paar Minuten und hör dazu bestimmte Frequenzen die sich auf die Chakren auswirken sollen. Das spür ich auch deutlich, aber ich bin so ungeduldig xD. Mich würds interessieren was andere so für Erfahrungen mit der Arbeit an den Chakren gemacht haben. Vielleicht hat ja wer auch ein paar Geheimtipps die das öffnen erleichtern.


melden
Anzeige

Öffnung der Chakren

27.05.2019 um 21:26
@ProzacNation

So ein ähnliches Ergebnis hatte ich auch immer.
ProzacNation schrieb:Ob ‚überaktiv‘ dennoch geöffnet heisst hab ich auf der Seite leider nirgens gefunden, ich denk aber eher weniger. War immer mein ziel mein Drittes Auge zu öffnen aber ich denke wäre dies offen hätte ich das gemerkt, zumal da doch recht heftige symptome auftreten können.
Nun, wenn das 3.Auge (Ajna) Chakra hyperaktiv ist und das Muladhara (Wurzelchakra) gestört ist,
dann soll man so wie ich es vertstanden habe, eher Schwierigkeiten mit der irdischen Welt haben bzw. mit den materiellen Dingen. Ich denke die meisten Menschen haben ein ziemlich gestörtes Muladhara.^^
3.Auge ist aber wahrscheinlich dennoch geschlossen, wenn es hyperaktiv ist, ist bei mir auch so (ich habe manchmal das Gefühl als ob dort Blitze raus kämen,also vom Gefühl her,total unter Strom und unharmonisch) ,dann kann es z.B für Depressionen ,Angstzustände etc. sorgen. "Negative Phantasie" kann man auch sagen mit keinerlei Erdung im Wurzelchakra.
Ich versuche es momentan mit einer Meditation des Nichtdenkens mit Konzentration auf den Atem. Das ist bei einem ständig plappernden und hyperaktiven Ajna echt ziemlich schwierig.Die Gedanken drängen sich einem quasi auf.
Bis dann plötzlich Ruhe einkehrt,ich habe es wirklich geschaftt für Minuten gar nichts zu denken.
Das ist mehr als erholsam.^^
Meistens lege ich mir dann bei der Meditation auch noch einen Berg - oder Apophylitkristall auf die Stirn.
Mittlerweile entspannt es sich, ich spüre auch in letzter Zeit wieder vermehrt ein Druckgefühl und Kribbeln beim 3. Auge.
Besonders dann wenn ich an bestimmte Dinge denke,dann macht es sich bemerkbar.


melden

Öffnung der Chakren

27.05.2019 um 22:09
@Nimmermehr
Ja das kribbeln an und Druckgefühl hatte ich auch schon. Was du beschreibst kommt mir alles sehr bekannt vor haha. Ich habs auch schon geschafft eine Minute oder 2 nichts zu denken oder vielleicht auch mal 5 aber viel länger schaff ich das noch nicht. Ich versuchs auch damit, dass ich Energie in die entsprechenden Chakren leite, oder wie ich auch vermehrt in Videos gehört hab, dass man die Muskulatur an und entspannen kann/soll und das hilft den Energiefluss zu stimulieren.

Ich wüsste gern wie es sich anfühlt wenn sich das Wurzelchakra öffnet. Ob man das direkt merkt oder nicht. Hab gelesen, dass dann Ängste und Depressionen und all das Zeug weggehen das wär cool xD aber kann ich mir irgendwie schlecht vorstellen.


melden

Öffnung der Chakren

27.05.2019 um 22:25
@ProzacNation

Also ich trage meistens etwas rotes ,wenn ich mich auf das Wurzelchakra konzentriere.
Schmuck, oder einen Schal z.B.
Das hilft mir es immer in Erinnerung zu rufen.
Ich hatte bei meiner "Arbeit" am Wurzelchakra auch mal einen sehr seltsamen Traum...
der mir die erarbeitete Energie quasi wieder abzog. Das war nicht gerade motivierend. :/ als ob ich einen Energieparasiten hätte.
Bei der Meditation auf das Wurzelchakra ,soll man ein tiefes U ausatmen und sich vorstellen wie rote Energie durch das Chakra fließt und die Blockaden löst.

Ob die Depressionen dadurch weggehen ,ich denke es hilft eher besser mit ihnen umgehen zu können.
Da man evtl. etwas gefestigter /erdiger wird.


melden

Öffnung der Chakren

28.05.2019 um 09:55
ich hab den test auch mal gemacht...o.O :D

Wurzel: geöffnet (31%)
Sakral: geöffnet (25%)
Nabel: geöffnet (19%)
Herz: geöffnet (50%)
Hals: geöffnet (38%)
Drittes Auge: überaktiv (94%)
Kronen: geöffnet (25%)

naja es gibt noch einiges zu tun.


melden

Öffnung der Chakren

28.05.2019 um 12:35
Hab den Test auch gemacht.

Sieht nicht so gut aus. Werde mich mal mit dem Öffnen der Chakren beschäftigen.

Wurzel: unteraktiv (-38%)
Sakral: unteraktiv (-22%)
Nabel: unteraktiv (-12%)
Herz: geöffnet (22%)
Hals: geöffnet (19%)
Drittes Auge: geöffnet (38%)
Kronen: geöffnet (15%)


melden

Öffnung der Chakren

28.05.2019 um 13:49
@ProzacNation
Der Website-Programmierer, der den Test ins Netz gestellt hat, ist überhaupt nicht qualifiziert dafür, also fürs Heilen. Dem traue ich kein Stück weit über den Weg.

Das Modell der 7 Chakren ist außerdem deutlich unterkomplex.
In Wirklichkeit und in Indien sind es mindestens 28.


melden

Öffnung der Chakren

28.05.2019 um 14:03
@Stephenson
Ist mir eigentlich egal ob er qualifiziert ist, das geschrieben steht stimmt soweit mit dem überein was ich auch sonst so an Informationen gefunden hab, und gerade für Laien die sich erstmals für das Thema interessieren ist es einfach und verständlich beschrieben und gibt einem zu dem Anhaltspunkte an welchen Chakren man arbeiten kann/sollte und wie man dies tut.

Dass es mehr als 7 Chakren gibt weiss ich, danke. Es geht da nunmal um die Hauptchakren und nicht den rest. Das wäre auch zu viel wenn ich mich jetzt auf knapp 30 Chakren konzentrieren müsste und ist auch nicht nötig nach dem was ich von anderen gehört habe.


melden

Öffnung der Chakren

28.05.2019 um 14:06
@ProzacNation
Alles ein bisschen vage dafür, dass es dir um deine Gesundheit und Lebensführung geht, finde ich.
Ich würde ja wissen wollen, was es mit den Chakren in den Einzelheiten auf sich hat. Und wer da nun kompetent ist.


melden

Öffnung der Chakren

28.05.2019 um 14:12
@Stephenson
Dafür gibt es Ja das Internet. Da stützt man sich ja auch nicht auf die Information von einer einzelnen Person. Was es mit den einzelnen Chakren aufsich hat findet man Online massenweise Infos ich komm also nicht zu Kurz und man muss ja auch nicht jeden mist glauben.


melden

Öffnung der Chakren

28.05.2019 um 15:32
Ein interessanter Test. Bei manchen Fragen ist mir die Beantwortung nicht ganz leicht gefallen. Ich habe den Test zweimal gemacht, da ich mich beim ersten Mal nicht so gut darauf konzentrieren konnte.

1.
Wurzel: unteraktiv (-31%)
Sakral: geöffnet (50%)
Nabel: unteraktiv (-19%)
Herz: geöffnet (25%)
Hals: geöffnet (44%)
Drittes Auge: geöffnet (25%)
Kronen: unteraktiv (0%)

2.
Wurzel: unteraktiv (-19%)
Sakral: geöffnet (62%)
Nabel: unteraktiv (-25%)
Herz: geöffnet (31%)
Hals: geöffnet (62%)
Drittes Auge: geöffnet (44%)
Kronen: geöffnet (19%)

Dass bei mir Wurzel- und Nabelchakra unteraktiv sind, überrascht mich überhaupt nicht.


melden

Öffnung der Chakren

28.05.2019 um 17:54
Wurzel: unteraktiv (-75%)
Sakral: geöffnet (31%)
Nabel: unteraktiv (-25%)
Herz: unteraktiv (6%)
Hals: geöffnet (31%)
Drittes Auge: überaktiv (94%)
Kronen: geöffnet (12%)


Ich glaube nicht unbedingt daran aber interessant ist es trotzdem,deswegen hab ich mich auch mal an diesen "Test" gewagt.


melden

Öffnung der Chakren

28.05.2019 um 19:04
Ich finds ganz cool das Ergebnis anderer Leute zu sehen. Es sagt einem, wenn die Fragen richtig beantwortet wurden doch einiges über den Menschen aus auch wenn man nicht unbedingt an diesen Eso kram glaubt. :D


melden

Öffnung der Chakren

29.05.2019 um 12:15
ProzacNation schrieb:Es sagt einem, wenn die Fragen richtig beantwortet wurden doch einiges über den Menschen aus auch wenn man nicht unbedingt an diesen Eso kram glaubt. :D
Sicher kann man etwas für sich daraus ziehen. Man kann meditieren bzw. kann Konzentrationsübungen verschiedener Art machen, die Gehirn und Nervensystem darin schulen, Körperbereiche und Funktionen viel besser anzusteuern. Was bei Atmung und Mobilität beginnt und bei extremen körperlichen Fähigkeiten endet. Dies geht jedoch wahrscheinlich zielgerichteter ohne Eso- und Religionsballast. Es kann gut sein, dass diese spirituelle Komponente bei Menschen, die eine Neigung dazu haben, die Bereitschaft erhöht.

Man sollte nur nicht an Chakras, Meridiane etc. pp. glauben. Die gibt's halt nicht.


melden

Öffnung der Chakren

29.05.2019 um 12:24
@Stephenson
Tja schön für dich, das ist deine Meinung. Wenn du nicht daran glaubst musst du eigentlich auch nix dazu sagen. Ich will mit Leuten reden die über Ihre Erfahrungen berichten.


melden

Öffnung der Chakren

29.05.2019 um 12:40
@ProzacNation
ProzacNation schrieb:das ist deine Meinung
Es ist mehr als nur eine Meinung. Es ist sind Fakten. Mögest auch Du eines Tages mit der Weisheit gesegnet werden, diesen immens wichtigen Unterschied zu begreifen.


melden

Öffnung der Chakren

29.05.2019 um 12:44
@off-peak


Das wünsch ich dir auch :)


melden

Öffnung der Chakren

29.05.2019 um 13:05
ProzacNation schrieb:Tja schön für dich, das ist deine Meinung.
Das sind halt die Fakten. Wenn ich dir sagen würde, dass ich es sehr schade finde, dass es keine Chakren gibt und man sie unbedingt erfinden sollte - das wäre dann eine Meinungsbekundung. Die auf den Fakten aufbaut.

Im ersten Schritt haben wir festgestellt, dass bei euch in der Esoterik-Szene nach wie vor jeder Schwätzer behaupten kann, was er will. Und Ihr bezahlt oft genug gerne Geld dafür. Und darin liegt dann die einzig dokumentierte Wirkung von dem Chakren-Kram: Dass es bei einem der Schwätzer mal wieder im Geldbeutel klingelt.

Wie erwähnt, kann es Wirkungen geben, wenn man diese und jede Techniken anwendet. Diese Wirkungen beruhen aber nicht drauf, dass es Meridiane und Chakren etc. gibt sondern, dass wir etwas mit unserem Gehirn, Nervensystem usw. angesteuert haben.

Das kann man effizienter erreichen, wenn man den Eso-Ballast abwirft. Aber: Dann wird es fachlich natürlich u. U, so kompliziert, dass nicht mehr jeder Otto mitquatschen kann. Und nicht mehr so einfach zum Geschäftsmodell machen kann, in dem eher einfach gestrickte Anhänger ihre Münzen in die Gebetsmühle schmeißen.

Ihr habt euren Eso-Gesprächsrunden überhaupt keinen echten Austausch und keine Weiterentwicklung. Wie soll es die auch geben, wenn es keinen Maßstab gibt, mit dem man Aussagen objektivieren kann. Es erzählt jeder, was er so meint und versucht damit, sein schräges Weltbild zu bestätigen. Entweder passt das allen, dann sind sie selig. Oder es gibt doch wieder Zoff untereinander. Aber den kann man nicht beilegen, weil es halt keine Faktenbasis gibt. Dann macht man einen neuen Thread auf, in dem man versucht, Kopfnicker um sich zu scharen.

Dieser Test, in dem es hier in dem Thread gerade geht: Wer den als Richtlinie hernimmt für seine Lebensführung, ist es wirklich selbst schuld. Was für eine Zeitverschwendung.


melden

Öffnung der Chakren

29.05.2019 um 13:17
@Stephenson
Fakten sind es noch lange nicht nur weil ihr es für solche haltet. Wenn man sich ordendlich damit beschäftigt gibt es auch einige Wissenschaftliche hintergründe dazu, immerhin sind Chakren lediglich Energiezentren des Körpers. Aber eben ich sprech sowieso mit ner Wand. Euer Leben muss auch echt langweilig sein wenn ihr nix besseres zu tun habt als in Disskusionen einzusteigen die euch ja gar nicht interessieren nur um anderen den Spass zu verderben. Diese Themen sind ne Frage des Glaubens da weder ihr mir Beweise liefern könnt dass es sie nicht gibt, noch kann ich beweise liefern dass es sie gibt. Darf doch jeder glauben was er will was kratzt es dich ? du kennst ja die ‚Wahrheit‘ naja deine Wahrheit. Und ich hab meine. Wir wissen beide dass wir den andern nicht von unseren Ansichten überzeugen können. Sieh es halt als ne Religion wenn es dann dafür sorgt dass du diese Ansichten respektierst. Oder gehst du auch zu gläubigen Christen/Moslems etc und sagst Allah und Jesus und all die gibts nicht und zwingst ihnen deine Ansichten auf?

Abgesehen davon nimmt keiner diesen Test richtlinie fürs leben. Das macht man mit gar nix im Eso bereich und wenn man sich in dem Bereich auskennt weiss man das auch. Auch da gibt es Prinzipien die erfahrene leute befolgen. Aber hauptsache a Maul aufreissen wenn man keine Ahnung hat.

Ich find leute wie dich einfach traurig nichts weiter. So viel verbitterte Negativität die ihr auf alle anderen übertragen müsst, anstatt sich mit den dingen zu beschäftigen die euch ein gutes Gefühl geben und andere leute einfach leben lassen.

I


melden
Anzeige

Öffnung der Chakren

29.05.2019 um 13:18
Stephenson schrieb:Und Ihr bezahlt oft genug gerne Geld dafür. Und darin liegt dann die einzig dokumentierte Wirkung von dem Chakren-Kram: Dass es bei einem der Schwätzer mal wieder im Geldbeutel klingelt.
wieso sollte man geld dafür bezahlen, das jemand fremdes einem die chakras öffnet? o.O

das muß jeder für sich selber bewerkstelligen, das kann man nicht kaufen...wenn man sich nicht hinsetzt und mit der arbeit beginnt, dann wird das auch nix und diese dinge bleiben einem dann halt verschlossen. ist doch auch ok. nicht jeder der fahrrad fahren kann, will auch front und backflips und 360er beherrschen. nicht jeder der meditieren kann, will auch alle chakren öffnen. wer dem kosmos allerdings einige seiner geheimnisse abringen will, der kommt um diese dinge nicht drum herum. :)


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gibt es eine Hölle?1.908 Beiträge