Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verstoss gegen die 10 Gebote

338 Beiträge, Schlüsselwörter: Christentum Gebote
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 12:17
@dasewige
dasewige schrieb:ach so, du hättes es also gerne, das die atheisten ihren mund halten und sich nicht äußern, weil sie ja sonst indirekt was anerkennen müßen, was nicht existent ist.

das hättes du wohl gerne! ;)
Nein, ich hätte von dir gerne eher mehr Selbstverantwortung. Ich hätte von dir gerne, das du dein Leben nicht als Atheist verschwendest, nur weil andere sich gläubig nennen. Ich hätte von dir gerne, da du dein Leben nicht auf etwas vorhandenes stützt, sondern etwas aus dir Selbst heraus entdeckst.

Aber wenn das zu viel verlangt ist, dann kann ich das verstehen.


melden
Anzeige
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 12:22
@DrieFry
Aber noch einmal ein auf deine frage einzugehen, stell ich dir eine Frage.
Darfst unter irgend welchen umständen schneller mit dem Auto fahren als wie erlaubt wäre ?


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 12:28
@Jesussah
ach mein atheismus entspringt nicht aus mir selber? mann o mann

mehr selbstverantwortung kann kein mensch übernehmen, als wie für sein tun und handeln!

sorry ich verschwende mein leben nicht als atheist! meinst du etwa, das über 30 jahre krankenpflege verschwendet ist?
das sich andre gläubig nennen, ist mir im endeffekt völlig egal, es ist ihre privat sache, sowie es meine privat sache ist.
nur das bedürfnis an dem austausch der meinungen und ansichten, bewegt mich dazu mich zu äußern.
sei ganz beruhigt, ich lebe aus mir selber heraus und deshalb bedarf ich auch keine imaginäre stütze.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 12:29
@dasewige


Könntest du dich Atheist ohne die Religiösen nennen? :)


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 12:34
@Jesussah
das ist so eine unfaire frage!

nur weil sich der begriff des atheismus erst seit renaissance entwickelt hat und es vorher nur den begriff gläubig (gezwungender maßen) gab, kannst du diese unfaire frage stellen.


melden
DrieFry
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 12:41
@threadkiller
threadkiller schrieb:Darfst unter irgend welchen umständen schneller mit dem Auto fahren als wie erlaubt wäre ?
Es gibt sicher Ausnahmen. Aber auch die werden im Gesetzt beschrieben sein, so das es dann erlaubt wäre.
Also wird die Antwort auf deine Frage wohl NEIN sein.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 12:48
@dasewige


Gläubige gibt es genau so lange wie ungläubige. Diese Frage erscheint dir unfair, weil du dich nicht fair verhältst. Aber das soll ja keine Hexenjagd sein. Ich wollte nur verstehen.


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 12:53
@Jesussah
ungläubige gibt es erst seit die monotheistischen religionen aufkamen, davor gab es keine ungläubigen.

davor haben sich alle götterglauben gegenzeitig akzeptiert.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 12:58
@dasewige


Aus glauben, kann Unglauben entstehen. Und voilà, wir haben ein Gericht mit gläubigen auf der einen und ungläubigen auf der anderen Seite. Das eine begründet sich durch das andere. Und keiner von beiden trägt damit die eigene Verantwortung.


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 13:03
@Jesussah
du negiers, das der s.g. unglaube, aus sich heraus selber entsteht.
wobei der glaube an einer höheren entität auch nicht aus sich heraus entstanden ist, sondern aus dem noch nicht vorhandenden wissen vom zusammenspiel der natürlichen gegebenheiten.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 13:04
@dasewige


Woher weißt du das? Warst du dort? Da wären wir wieder bei der Selbstverantwortung. :)


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 13:08
@Jesussah
selbstverständlich war ich nicht dort.doch die wahrscheinlichkeit, dass es so war, ist sehr sehr hoch und dieses wissen ist wissenschaftlich ermittelt worden.welches erst wieder geändert wird, wenn neue erkenntnisse vorliegen und damit haben wir die selbstverantwortung wieder.


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 13:11
@Jesussah
Jesussah schrieb:Woher weißt du das? Warst du dort? Da wären wir wieder bei der Selbstverantwortung
Eines der besten Argumente überhaupt. ^^
Also ich war dabei. Kannst du Beweisen das ich nicht dort war?


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 13:11
@dasewige


Kann Wissen überhaupt geändert werden? Oder ändern sich nur das Unwissen, in dem sich die Fragen ändern?

du weißt was deine Nase ist und wozu sie ist. Hat sich dieses Wissen je geändert? Warum sollte es bei dir anders sein als bei allem anderen? :)

Wissen kann sich nicht ändern. Die Sicht kann sich ändern, wie man die Dinge zu sehen versucht. Das einige mit dieser Verhaltensweise sich Selbst immer näher an die Selbstverantwortung bringen wollen, ist klar. Doch es gibt auch viele die davon ablenken.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 13:12
@Snowman_one


Das muss ich nicht, denn es sind deine Behauptungen die dein Leben begründen. Würdest du die Wahrheit sprechen bräuchte ich kein Beweis. :)


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 13:14
@Jesussah
sorry was du da jetzt betreibs, ist wortklauberei!


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 13:20
@dasewige


Gut, dann lassen wir es sein. Vielleicht irre ich mich ja und es ist tatsächlich nur Wortklauberei. :)


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 13:23
@Jesussah
cést la vie!


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 14:32
Das ist sehr löblich wenn du die zehn Gebote einhalten möchtest, und es ist sicher erstrebenswert dies auch zu tun.
Jetzt kommt das aber.
Es ist unmöglich alle Gebote einzuhalten. Denn der Mensch ist sündig und sündigt auch immer wieder.
Wenn es solche Bagatellen sind, würde ich keinen Kopf machen, und kleine Lügen sind auch nicht so tragisch.
Das 6., 7., 9., 10. Gebot sollte wenn möglich eingehalten werden.
Es steht da, du sollst nicht, und nicht du darfst es nicht.
So steht es jedem selber offen, wie weit er/sie gehen möchten, oder nicht möchten.


melden

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 15:56
@Dr.AllmyLogo
Dr.AllmyLogo schrieb:Wenn es solche Bagatellen sind, würde ich keinen Kopf machen, und kleine Lügen sind auch nicht so tragisch.
was ist nicht tragisch?
das eine lüge jemanden zu einem lügner macht...
klar ist das tragisch...

klein haben alle angefangen...


melden
lernender
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 16:16
Vielleicht probiert mal jemand, sich kein Bild zu machen von der Welt, sondern nur Beobachter zu sein. Es ist eine fast unlösbare Aufgabe ohne Wertung und ohne Emotionen immer richtig zuzuhören und hinzusehen. Und ein gewisses Bild von der Welt bekommt man dabei auch, nämlich das, dass Menschen halt überall nur Menschen sind.
Ansonsten ist mir das mit den Geboten zu starr und lebensfremd.


melden
lernender
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 16:20
Sorry, ich vergaß das mit dem Bereuen.
Bereuen ist bei mir, die Tat als falsch anzusehen und mir vorzunehmen, sowas nie wieder zu tun. Und mein Gewissen so befriedigen - mehr tue ich nicht, wenn ich bereue, mehr kann man auch kaum tun.


melden
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 16:21
@lernender

aber ein guter anfang vom Tier zum menschen :)

Adam und Eva und den Garten Eden hab ich übrigens auch gehabt, hab sie allerdings Mama und Papa genannt und der Garten war mein Elternhaus und als ich von den Früchten meines Baume der Erkenntniss verkostete musste ich den Garten verlassen um mich um mein Kind zu kümmern :)

Naja und jetzt geht das eben schon wieder von vorne los, da meine kleine in die Pubertät kommt.


melden
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 16:23
ohne geh wissen kommt man eh keinen schritt weiter


melden
Anzeige
lernender
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verstoss gegen die 10 Gebote

12.09.2013 um 16:27
@earthnow

Ich wußte gar nicht, dass man von Erkenntnis Kinder kriegt ;-).


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden