weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Moses, Adam Und Eva
xelo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

16.06.2003 um 01:23
1.)
Gott schuf Adam und Eva die hatten zwei söhne Kain und abel, Kain erschlägt Abel daraufhin verbannt ihn Gott in ein anderes land! Dort nimmt Kain sich eine Frau!

Woher kam diese Frau?

2.)
Moses wird berufen gottes Volk aus Ägypten zu führen wo es in knechtschaft und unterdrückung lebt.

Wenn Moses "Gottes Volk" aus Ägypten führen soll,, wer sind dann die Ägypter?


melden
Anzeige
blind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

16.06.2003 um 01:56
Also Frage Zwei wäre ja einfach zu beantworten: Die Ägypter sind Gottes Volk. Weil sie leben ja in Ägypten.


melden
shootme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

16.06.2003 um 08:59
Zu 1)

Adam und Eva hatten viel mehr Kinder als nur Kain und Abel.
Zum Beispiel Seth (steht in dem "Stammbaum" in Lukas 4)
Du musst dir vorstellen, dass die ungefähr 900 Jahre (ich weiß das Alter jetzt nicht genau) gelebt haben!
Da hatten viel Zeit ;)


Zu 2)

Gottes Volk = die Nachfahren von Abraham - Isaak - Jakob
Die Ägypter sind nicht Gottes Volk, da sie nicht an ihn glaubten.

I want to believe!


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

16.06.2003 um 10:16
viel interessanter wäre doch...

wie konnten sie sich denn weitervermehren??
inzest??
denkbar wäre nur:
sohn+mutter
tochter+vater
bruder+schwester
vater+mutter
krasser gedanke... oder??


melden

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

16.06.2003 um 10:57
jo man echt krass alter du bist my hero ...

Was konnte der Grund sein für das Leben und die Schönheit einer Blume, wenn da niemand wäre, sie zu bewundern


melden

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

16.06.2003 um 11:43
Zu erstens, es ist ja nur ein Beispiel. Das würde nämlich sonst als Resultat bedeuten das wir alle Brüder und Schwestern sind und somit Sex gleich null sein sollte. Ist aber nicht so (zum Glück). Es ist die gleiche Frage wieso Gott den Baum der Erkenntnis mitten ins Paradies stellt statt irgendwo auf den Himalaya damit auch ja niemand davon ißt. Und dann auc noch ausdrücklich sagt: IHR DÜRFT JEDE FRUCHT IN DIESEM GARTEN ESSEN NUR DIE FRÜCHTE DIESES BAUMES SIND EUCH VERBOTEN. Ich mein wie bescheuert. Denn was macht man wohl wenn einem jemand so etwas sagt? Genau gerade deshalb davon essen...

Genau deshalb muß man das wohl eher als Gleichnis oder Bild sehen. Adam und Eva stehen z.B. sinnbildlich für den ersten aufrechten Menschen. Und der Sündenfall, sprich der Baum der Erkenntnis, für die Möglichkeit Werkzeug zu benutzten oder Feuer zu machen.

Zu zweitens:

Gottes Volk ist wie oben schon mal gesagt, die Nachkommenschaft von Abbraham, Jakob und Isaak. Die zu der Zeit von dem ägyptischen Pharao verschleppt wurden. (Bekanntes Lied von Bonnie M.)


melden
onkelhotte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

16.06.2003 um 14:17
steht nicht in der Bibel dass sich Engel im Himmel herniedermachten und freiten der Menschen Töchter und aus ihnen wurden Mächtige und Könige?


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

16.06.2003 um 14:29
@noRdiC

LOL
goile sache, der kommentar

@shootme + acidu

meine meinung

@onkelhotte

wo steht das in der bibel?

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden
dabigjonny
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

16.06.2003 um 15:30
die anze schöpfungsgschichte ist, so wie sie in der bibel steht, doch längst überhohlt und "ungültig" ! da könnten wir genausogut darüber diskutieren, warum spinat gesünder ist als anderes gemüse! ist er nämlich nicht.


melden
attila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

16.06.2003 um 15:45
Hört mal: Kain und Abel sind nicht als Personen sondern als Volksstämme zu verstehen, die Ermordung des einem soll einen Krieg (den ersten der Menschheit) symbolisch erklären!!! Und wenn Kain und Abel Völker sind, dann haben die auch Frauen!
Alte Lehre eines Schülers eines katholischen Gymnasiums (bemitleidet mich...)


melden
onkelhotte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

16.06.2003 um 15:51
Mose Genesis 6. Kapitel 4. Vers

"... denn da die Kinder Gottes zu den Töchtern der Menschen eingingen und sie ihnen Kinder gebaren, wurden daraus Gewaltige in der Welt und berühmte Männer"


melden
xelo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

16.06.2003 um 20:36
Danke euch allen für eure anregungen!
zu:Attila ,
Hört mal: Kain und Abel sind nicht als Personen sondern als Volksstämme zu verstehen, die Ermordung des einem soll einen Krieg (den ersten der Menschheit) symbolisch erklären!!! Und wenn Kain und Abel Völker sind, dann haben die auch Frauen!
Alte Lehre eines Schülers eines katholischen Gymnasiums (bemitleidet mich...)

Sehr interessant also heißt das jeder malt sich die bibel zurecht wie es ihm für seine zwecke am besten in den kram passt. Die katholiken für ihren zweck die evangelisten für ihren und die moslems haben auch ihre version.

ebenso könnte eine neue glaubensgemeinschaft behaupten kain und abel waren zwei meteoriten die auf die erde einschlugen und sich zu menschen bildeten. LOL
Wie blöd!! in der bibel steht kain und abel seien die söhne von adam und eva und da kommt jemand daher und versteht daraus es seien zwei völker gewesen!
dem seine gehirnwindungen würde ich gerne verstehen. Weil man nicht erklären kann wie kain zu einer frau kam die es garnicht gegeben haben konnte musste man natürlich eine andere erklärung finden.Da spricht man auch gerne von gleichnissen. Adam und Eva bekamen erst 130 Jahre später einen weiteren sohn "Seth" Das passt alles vorne und hinten nicht zusammen.
Das die Ägypter nicht Gottes volk seien weil sie nicht an ihm glaubten ist auch weit an den haaren herbeigeführt. Ich würde mal in diesen fall behaupten gott war ganz schön wählerisch. Und wenn er so`n geheimnis davon macht ob es ihn gibt oder nicht muss er sich nicht wundern wenn die nicht an ihn geglaubt haben.
Es sind ja nicht nur diese beiden stellen aus der bibel die zweifel aufkommen lassen. Wenn man die Bibel nüchtern betrachtet und sich seine "eigene Meinung"bildet wird man sehen das das alles quatsch ist was die uns da auftischen wollen! Wenn man dann mal genauer nachfragt wird auf einmal von gleichnissen gesprochen die dann logisch erscheinen aber die geschichte völlig verfremden.

Ich glaube die wahrheit ist das niemals jemand von uns die echte bibel gesehen hat wenn es denn eine gibt. Aber wenn, wurde sie nicht korrekt wiedergegeben.

Übrigens letztens hab ich gelesen das spinat durch seinem hohen eisengehalt im Alter Alzheimer verursachen soll. Zu viel eisen ist eben auch nicht gut! LOL


melden
kafu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

16.06.2003 um 22:13
alle Gleichungen, Geschichten, Lehren und auch die Schöpfungsgeschichte usw.
sind ALLE! bildlich zu verstehen. Ihr müsst euch einfach mal vorstellen, wie es damals, als die Geschichten weitergegeben wurden war... die meisten Menschen hatten keine so hohe Bildung und auch nicht das wissenschaftliche
Denken, wie wir heute. Der einfachste Weg, Dinge verständlich zu machen ist die bildhafte Sprache, da sie jedem zugänglich ist.
Wer sagt, z.B. die Schöpfungsgeschichte sei überholt oder falsch, der liegt selbst falsch. Durch diese bildliche Sprache wurde vermittelt, dass die Welt nicht einfach auf einen Schlag da war. Sie musste Entwicklungen durchmachen.
Es bildete sich die Erde und das Firmament, dann erst Wasser, dann Lebewesen im Wasser....usw.
Das ist die Beschreibung der Erdenstehung und Evolution. Nur sehr, sehr, sehr
vereinfacht und bildhaft dargestellt. Bei den Tagen sind auch keine Tage gemeint. Es soll nur verdeutlichen, dass alles nacheinander kam. Diese Schöpfungsgeschichte
sollte damals für jeden verständlich und einfach sein, um eine Botschaft zu vermitteln.
Klar, es erklärt nicht von wem und was die Menschen abstammen. Aber dies ist ja heute auch noch nicht entgültig geklärt.

In der Bibel Geschichten und Gleichungen nicht wörtlich nehmen! Sehr wichtig!


melden
khan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

17.06.2003 um 00:08
nordic... wenn du nicht mehr als geistigen müll von dir geben kannst...
dann such dir ein anderes forum namens:
*ichbinsoscheisseblöddassichsogarzusammenhängendewörterineinemsatzleseforum*!!!!


khan


melden

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

17.06.2003 um 02:52
Xelo,

bei allem was mir heilig ist, du hast doch in der Biologie gepennt.

Der Mensch entstammt einer reihe von anderen Vormenschen.

Jetzt brauchst du nur einen Gott der sich der Entwicklung eines Menschen annimmt, und ihm ein genetisch weiterentwickeltes zweites weibliches Wesen zur seite stellt. Das pärchen, noch im nicht Ichbewussten Zustand lebt eben im Garten Gottes dem Garten Eden.

Einer art Terrarium.

Es folgt dann die "Geistige Erweckung" durch einen Umstand den man als "Drogenmissbrauch" verstehen könnte.

Die verbotene Frucht vom Baum der Erkenntnis, war eine Psychotope Frucht, die das Bewusstsein der beiden drastisch ins "Ichbild" rückte inklusive dem dazugehörendem Verlust der ungezwungenen Nacktheit.

Vor den Toren des Garten leben selbstredend noch weitere aber noch nicht gentechnisch verbesserte Vormenschen.

Mit diesen haben sich die dann weiter abgegeben, dabei wurde wie auch immer die Befähigung zum neuen Bewusstsein weitervererbt.

Heute kreuzt sich dieses Vormenschen Bewusstsein ab und an wieder aus, dann entstehen Menschen mit autistischer Neigung, oder mit der ewig kindlichen Naivität behafteten Downsyndrom träger.

Ob hier Down obwohl vom Namen des Entdeckers abgeleitet nicht auch, welch Zufall, down, also nach unten abwärts, demnach Vormenschliche Charaktereigenschaften, heisst? Diese netten fröhlichen unkomplizierten lieben Menschen.


melden
saw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

17.06.2003 um 03:35
die sache mit "gentechnisch-veränderte"menschen...[konfus is]
wie siehst du das hier nu eigentlich im zusammenhang... also die bibel als->?


melden

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

17.06.2003 um 05:58
Ich finde es immer wider nett zu lesen, wie sich manche den kopf zerbrechen um aus der bibel schlau zu werden.
Immerhin ist den herausgebern, naemlich der heiligen Mutter Kirche wie sie sich so nett nennt, ein meisterwerk gelungen.
Ein zweiteiler von edelster guete.
Bestehend aus dem alten und dem neuen Testament.

Nun aber erstmal zu der frage 1:
Gott schuf zwar adam als ersten Mann, doch war Eva nicht Adams erste sondern seine zweite Frau.
Die erste Frau auf erden trug den namen Lilith.Sie weigerte sich jedoch sich selbst Adam zu unterwerfen. Und da Adam eine devote Frau wollte die unten liegt beim beischlaf forderte er von gott eine andere frau. Das ergebniss war laut bibel die abgabe einer rippe im tausch gegen eine Frau.
Dies war Eva, Lilith ging aus dem paradis weg.
Als nun Kain und Abel da waren und Kain auswanderte und sich eine frau nahm ist es wohl Lilith gewesen die er zur frau nahm.

Zu 2.:
Gottes Volk ist wie schon Gesagt kein Ägypter sondern die nachfahren Abrahams und sippschafft.

Ein gedanke der Verwirrend ist:

Nun ich muss zugeben das dieser Gedanke nicht neu ist. Im gegensatz zudem was ich oben zu 1.-2. schrieb wurde dieser gedanke in ein spiel gewandelt.
Faszinierend ist dabei jedoch wie stark die inhalte des spiels dabei sowohl an die verschiedenen mythen der weltgeschichte gleichen, als auch an die Bibel selbst und der ansichtsweise der damaligen welt angepasst sind.

In der Bibel im teil Moses steht irgendwo der teil mit kain und abel.
Hier kann man nachlesen wie Gott von den beiden verlangte das sie ihr liebstes darbringen/opfern sollten.
So opferte kain den besten teil seine ernte und abel die besten Lämmer seiner herde. Gott war mit abel zufrieden jedoch nicht mit kain.

Frage1:Wenn Gott doch so guetig ist und so friedlebend, wiso beforzugt er dann Blutopfer ? Ich kann mich irren was die warheitsgenauigkeit der medien angeht aber da heist es immer Satanisten bringen Blutopfer da.

Schlisslich toetet dann Kain seinen bruder Abel, der daraufhin auf dem feld zusammen brach und sein blut auf die erde floss.
Es folgte ein kleines gerede von Gott zu Kain. Hier fragt er scheinbar entsetzt wie Kain das nur tun konnte und so weiter. Interessanter ist jedoch das Gott Kain von seinem anglitz verbannt hat.Mehr noch die fruechte der erde sollten ihn nicht laenger naehren, vielmehr solle das zeichen seiner tat dies uebernehmen. Und zum abschluss muss Kain bis ans ende der zeit leben und dafuer busse tragen.

Aufklaerung: Fuer die die nicht nachlesen oder nicht drauf kommen, das zeichen seiner tat war Abels blut das vom feld her schrie.

Frage2: Indem kain seinen bruder erschlug opferte er sein Liebstes, doch gott war nicht guetig und barmherzig sonder voller zorn, Wie kann das sein?

Frage 3: In der damaligen weltanschauung wird die sonne immer wider mit gott oder seinem auge gleichgesetzt.Hierbei gibt es keine grossen unterschiede da sich lediglich die wortwahl aendert, doch wie kann ein Mensch ohne sonne leben?

Halten wir fest: Ergo ist Gottes anglitz die sonne.

Gott lies Kain zur strafe die qual ewigen lebens zuteil werden, da er ihn zum leben bis ans ende der zeit verdammte.

Halten wir weiter fest: Kain lebt Ewig, ist also unsterblich.

Desweiteren sollen ihn die Fruechte der Erde nicht laenger naehren, dies soll fortan das zeichen seiner tat uebernehmen.

Und nochetwas zum festhalten: Da das zeichen seiner Tat das blut von abel auf dem Feld war, muss Kain demnach ausschlisslich von blut gelebt haben.

Wir fassen zusammen.
Kain ist ein unsterbliches wesen das ausschlisslich Nachts umherwandeln kann da sonnenlicht fuer ihn unertraeglich sein muss. Desweiteren ist es ihm unmoeglich etwas zu essen, wodurch er sich ausschlisslich von Blut ernaehren muss so wie es ihm auferlegt wurde.

Wenn man jetzt bedenkt das Gott als guetiges, wohlwollendes Wesen geprisen wird. Ein Wesen das im gegenteil zu Lucifer der nur schlechtes fuer die menschheit will, doch so fuersorglich sein soll.

Stellen sich mir zwei fragen.

1.Wenn Gott allmaechtig ist existiert er ausserhalb von zeit und raum, da anders seine angaeblichen taten nicht moeglich sind.Demnach weiss er was war-was ist- und was kommen wird. Demnach wusste er wenn er Lucifer erschafft wird er spaeter als teufel angesehen werden.
Denoch schuf Gott Lucifer als ersten seiner engel.

2. Wenn man nun auf basis der kirchlichen ansicht von Gut und Boese besteht, also Gott und Teufel nimmt. Frage ich mich wiso Gott einen Vampir erschaffen hat und nicht der Teufel. Immerhin ist das wesen des Mythischen Vampirs meines wissens nach das einzigste das ewig lebt, nur nachts wandelt und dazu nur Blut zu sich nimmt.

Doch da die bibel immer auslegungssache ist, habe ich beschlossen sie nicht als ernstzunehmende glaubensreliquie zu sehen. Vielmehr als eine art Muse die jeden der sich mit ihr beschaeftigt, neue eingebungen verschaft und so den geist mit Ideen fuellt.
Wobei die erleuterung mit dem Sinnbildlichem und so war echt spitze.

gez.
Drakanus deBorger


melden
saw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

17.06.2003 um 14:45
in nem anderen forum geht es grad um "homosexualität" in der bibel.
es wird eindeutig gegen diese art der sexualität geschrieben ..
nun- wie kann man argumentieren die bibel nicht -wort wörtilch" zu nehmen wenn einer dann sagt:aber das ist gottes wort und somit ist das und die ab-normal ?
ich dacht ich poste das hier rein da es hier grad um die bibel.inhalte geht und eben dieses "wort-wörtlich-nehmen".
wie wäre es erklärbar das "gott" nicht gegen homosexualität oder was auch immer sei - obwohl in der bibel eindeutige sachen stehn?
"gott liebt die sünder aber er hasst die sünder"-- erster punkt: wie kann ein "gott der liebe" hassen? .. etc.. mh
[ratlos]


melden
sir_don_ksp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

17.06.2003 um 16:00
IHR SEID SO BESCHERERT!!

israel wurde nach ägypten verschleppt! und moses befreit sie! und woher die frau kommt kann man damit erklären das die bibel und koran von männern geschrieben wurden die es nicht für wichtig gehalten haben die frau zuerwähnen!


melden
sir_don_ksp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

17.06.2003 um 16:04
zudem alter! laut altem testament (at) konnte man über 1000 jahre alt werden und nach der sinnflut sagt gott dem menschen das er ihn nie wieder so straffen will, als gegenleistung kann er nur noch 150 jahre alt werden und darf tiere auch essen oder so ähnlich


melden
Anzeige
liah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

17.06.2003 um 21:41
Ich weiß die Antwort!Ich wundere mich das es niemand weiß:

Adam und Eva waren nicht die ersten Menschen. Es gab schon vor ihnen Menschen.Adam und Eva lebten im Paradies,dann wurde Kain verbannt und zwar an dem Ort wo die anderen Menschen lebten.Dort traf er seine Frau.

Gottes Volk sind die Israelis,die er aus Ägypten befreien sollte.

Diese Tatsachen wie Gott hat die Welt in 7 Tagen erschaffen sind Symbolisch gemeint.Genauso wie Adam und Eva.

Der Sinn des Lebens ist es seinem Leben einen Sinn zu geben!


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden