weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Bibel, Moses, Adam Und Eva
liah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

17.06.2003 um 21:42
Ich weiß die Antwort!Ich wundere mich das es niemand weiß:

Adam und Eva waren nicht die ersten Menschen. Es gab schon vor ihnen Menschen.Adam und Eva lebten im Paradies,dann wurde Kain verbannt und zwar an dem Ort wo die anderen Menschen lebten.Dort traf er seine Frau.

Gottes Volk sind die Israelis,die er aus Ägypten befreien sollte.

Diese Tatsachen wie Gott hat die Welt in 7 Tagen erschaffen sind Symbolisch gemeint.Genauso wie Adam und Eva.

Der Sinn des Lebens ist es seinem Leben einen Sinn zu geben!


melden
Anzeige
xelo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

18.06.2003 um 00:35
lexa ! :)


Ich weiß ja nicht was du geraucht oder was für eine psychofrucht du dir eingeworfen hast!

Du hast nicht zufällig so ein Psychtopes Bäumchen in einen Blumentopf auf deiner Fensterbank oder?

Ps.: Zieh dein Schlafanzug an,,,,,,,, du Träumst!


melden

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

18.06.2003 um 21:41
also ich glaube ihr legt die bibel zu wörtlich aus. ich glaube, es ist ein buch das den menschen helfen soll gott zu finden, doch es wird oft missbraucht.
1) ich glaube nicht, dass Adam und EVA die ersten menschen waren. wie immer kommt jetzt eine theorie meinerseits: gott erschuf die erde und die entwicklung. das mit adam (heißt übrigens mensch) und eva (glaub das heißt leben bin mir nicht sicher) ist nur für die menschen früherer zeiten um ihnen zu zeigen gott ist der schöpfer...
2)meiner meinung nach sind alle menschen kinder gottes. und betrachtet es mal aus der sicht: nehmt die bibel als märchenbuch(bitte nicht abwertend verstehen) für kinder( in dem fall wir). irgendwer muss doch der böse(ägypter) sein um den helden(mose) und das gute(gott) siegen zu lassen.

ich glaub das ist schlecht erklärt aber trotzdem....


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

18.06.2003 um 22:40
@ xelo

das werden wohl nicht die einzigen fragen bleiben die das alte testament aufwirft .
bist du auch einer von denen die das alles wörtlich nehmen ?
das kann man nun wirklich nicht . dazu muß man nicht erst bis kain und dessen verbannung gehen . die story müßte konsequenterweise schon in dem moment enden an dem gesagt wird das adam und eva zwei söhne hatten .
selbst bei zulassung von geschwisterliebe...aber fortpflanzung.....? schier unmöglich .
trotzdem soll es eine menge leute geben die es dennoch schaffen sich so taub und blind zu stellen um das ganze immer noch wörtlich nehmen zu können . da werden plötzlich schwestern hinzuerfunden . obwohl gott sodom und gomorrah unter anderem auch wegen inzest gestraft haben soll . oder aber ganze völker tauchen plötzlich auf was klar im wiederspruch zu der behauptung steht daß adam und eva die ersten menschen waren......ich frage mich wie ist soviel sture blindheit eigentlich möglich und das mitunter schon tausende von jahren lang . das sind die dinge die mich an der menschheit zweifeln machen

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
saw
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

18.06.2003 um 22:49
der glauben isses. es verlangt weniger stärke wenn man an "etwas"glaubt und sein leben "in die hände-von wem auch immer-legt".
ich denk vieles is einfacher wenn man in div.situationen sagen kann: es is von gott so gewollt, ... gott ist immer für einen da...
etc.??

es gibt christen die dennoch "denken" un nich blind nach der bibel leben.
aber dafür gibt es umso mehr die blind nach der bibel leben... und alles wörtlich nehmen und für alles eine erklärung parat ham..u.a. die "Parolen"der bibel um sich schmeissen.
ein beispiel
- die frage - wie kann es sein das adam u eva die ersten menschen waren-inzest.

-erklärung: gott ist der schöpfer und ist mächtig und daher kann er auch das erbgut ändern (frei zitiert habsch das mal)

lol-*schmunzel*


melden
*isis*
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

18.06.2003 um 22:55
@saw
es ist zwar auf den ersten blick einfacher zu sagen "das hat gott so gewollt" , wenn
einem mal keine lösung einfällt,
aber es ist auch der falsche weg.
alles läßt sich lösen, weil alles logisch ist.
gottes gesetze sind logisch und daher ist es ausgeschlossen, das er mal eben das
erbgut ändert, um die fortpflanzung zu ermöglichen.

gut erfasst.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

18.06.2003 um 22:55
@ saw

du hast es erkannt . . . . was ich allerdings für eine selbstverständlichkeit halte.
ein rätsel ist doch wie so viele menschen so dämlich und geistesträge sein können die verantwortung für ihr leben so leichtfertig aus der hand zu geben.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

18.06.2003 um 23:45
@tao
du meinst jetzt, dass viele christen, zu denen ich nicht gehöre, leichtfertig alles glauben und wörtlich nehmen, was die bibel sagt und nicht hinter die metaphern und dergleichen steigen?

L'alurl gol zhah elghinyrr gol


melden

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

19.06.2003 um 04:07
Xelo,

die psychotropische Frucht ist in der Genesis definiert, wer vom Baum der Erkenntnis ist, sich also der Wirkung der psychotropischen Frucht aussetzt ist erkennend.


Aber bevor du Fragen stellst solltest du doch bitte einmal vorherlesen was denn da wirklich steh

"Hier Genesis 1:26 Und Gott sprach: Laßt uns Menschen machen in unserm Bild, uns ähnlich! Sie sollen herrschen über die Fische des Meeres und über die Vögel des Himmels und über das Vieh und über die ganze Erde und über alle kriechenden Tiere, die auf der Erde kriechen! 27 Und Gott schuf den Menschen nach seinem Bild, nach dem Bild Gottes schuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie."

Und was steht da er erschuf den Menschen, also den Menschen als Gattung, also mehr als zwei, diese Menschen waren und sind in zwei Geschlechter aufgeteilt Mann und Frau, männlich und weiblich.

Darum ist deine Frage an Sich unsinnig.

So und nun der nächste Schritt bitte genau lesen was da steht

"Adam im Garten Eden

An dem Tag, als Gott, der HERR, Erde und Himmel machte, 5 - noch war all das Gesträuch des Feldes nicht auf der Erde, [und] noch war all das Kraut des Feldes nicht gesproßt, denn Gott, der HERR, hatte es [noch] nicht auf die Erde regnen lassen, und [noch] gab es keinen Menschen, den Erdboden zu
bebauen;"

Ich wiederhole: "und noch gab es keinen Menschen, den Erdboden zu bebauen".

Also gab es nur Menschen die eben keinen Erdboden bebauten bekannt auch als nicht sesshafte Jäger und Sammler, eben die Vormenschen.

Kapiert?

Verstehst du? Gott bastelt sich aus dem was er findet, aus toter masse einen Ackerbauern.

"7 - da bildete Gott, der HERR, den Menschen, [aus] Staub vom Erdboden und hauchte in seine Nase Atem des Lebens; so wurde der Mensch eine lebende Seele."

Er bildete den Menschen also den zum Ackerbau befähigten Intelligenteren Menschen aus Kadaverresten, genetischem Material eines toten Vormenschen, auch bekannt als staubige trockene verweste Leiche. Beachte später auch die Rippe, in deren Knochenmark sich genmaterial besser hält.


melden
xelo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

19.06.2003 um 19:14
@ taothustra1


Ich bin nicht blind weil ich die Bibel wörtlich betrachte und ich bin mit dir ganz einer meinung.

"das werden wohl nicht die einzigen fragen bleiben die das alte testament aufwirft .
bist du auch einer von denen die das alles wörtlich nehmen ?
das kann man nun wirklich nicht . dazu muß man nicht erst bis kain und dessen verbannung gehen . die story müßte konsequenterweise schon in dem moment enden an dem gesagt wird das adam und eva zwei söhne hatten ........ "

Solange es keine wirklich befriedigende und logische Antwort aud die Bibel gibt muss man sie wörtlich verstehen. Da helfen keine verzweifelten Gleichungen die letztendlich den eigendlichen inhalt völlig entstellen, und die Bibel wie manch einer behauptet sei bildlich zu verstehen weil die sprache der Bilder ein jeder versteht ist doch auch quatsch. Wie soll jemand der nicht lesen kann aus einem geschriebenen text Bilder deuten?

Mir ist klar das die menschen an etwas glauben "Wollen" und auch "Müssen" aber muss das grade eine Lüge sein?
Obwohl sicherlich einige geschehnisse aus der Bibel der Wahrheit entsprechen ist das meiste frei erfunden.
Ich glaube niemand glaubt wirklich an Gott!
Die einen glauben um ihr gewissen zu erleichtern und ihre taten rechtzufertigen, die anderen um halt und trost zu finden. Aber keines von beiden ist echter glaube.

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun
!Wie treffend!


melden
xelo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

19.06.2003 um 20:07
@ lexa,

Bevor bevor du deine eigenst erdachten antworten nach deinem psychobaumgerauche gibst solltest du vieleicht mal im text der bibel weiterlesen!

Und Gott der HERR pflanzte einen Garten in Eden gegen Osten hin und setzte den Menschen hinein,den er gemacht hatte.

Dies deutet schon mal auf "einen" Menschen hin.

und noch deutlicher für dich!

Und Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei.* (damit ist Eva gemeint)

Und weil kein Mensch vorher da war, der das Land bebaute;!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Und Gott der HERR ließ aufwachsen aus der Erde allerlei Bäume, verlockend
anzusehen und gut zu essen.


Selbst wenn es so währe wie du sagst und nicht so ist, nämlich so "

Und lies jetzt bitte genau sonst verstehst du das schonwieder nicht!

Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und ) schuf sie als Mann und Weib. Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan und herrschet über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über das Vieh und über alles Getier, das auf Erden kriecht. Und Gott prach: Sehet da, ich habe euch gegeben alle Pflanzen, die Samen bringen, auf der ganzen Erde, und alle Bäume mit Früchten, die Samen bringen, zu eurer Speise. Aber allen Tieren auf Erden und allen Vögeln unter dem Himmel und allem Gewürm, das auf Erden lebt, habe ich alles grüne Kraut zur Nahrung gegeben. Und es geschah so.

und ganz allein für dich zittiere ich "Sehet da, ich habe euch gegeben alle Pflanzen, die Samen bringen, auf der ganzen Erde, und alle Bäume mit Früchten, die Samen bringen, zu eurer Speise. "

Was sollte sie wohl deiner meinung nach damit anfangen? Na wohl die samen nutzen! "ACKERBAU"

Das ist nur die vorgeschichte denn erst im nächsten Kapitel stzt er DEN Menschen rein. Erst Adam und weil er so allein war Eva.

Dir müsste doch aufgefallen sein !!!! ich habe euch gegeben alle Pflanzen, die Samen bringen....... und im nächsten kapitel ......Und alle die Sträucher auf dem Felde waren noch nicht auf Erden, und all das Kraut auf dem Felde war noch nicht gewachsen. und genau so verhält sich das mit dem menschen.

HAST DU DAS JETZT KAPIERT ? ? ?


melden
xelo
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

19.06.2003 um 20:32
@ lexa,

Ps.:

Ich will dir keine unwissenheit unterstellen aber wusstest du das männer und frauen gleich viele rippen haben?
Hier kannst du das nachvolziehen :)
http://www.reniets.at/pdf/igel3_lehrer1/09.pdf


melden

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

19.06.2003 um 21:00
ihr sollte es nicht immer aus christlicher sichtweise betrachten, im talmud und einigen anderen büchern jener religion gibt es sehr interessante hinweise zum verstehen des bundes.

Eigenanmerkung: auch sollte man sich frei machen von der chronologischen betrachtungsweise um insbesondere das fünfbuch zu verstehen.


melden
mr_maloney
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

20.06.2003 um 22:00
Für die, die sich nicht auskennen:

Gott ist nicht "der liebe Gott"

Gott kann knallhart sein! Er ist ein barmherziger und gerechter Gott. Gerecht!!!
Gerechtigkeit=Strafe, wenn es sein muss.
Das ist doch nicht schwer, oder.

Und wenn hier jemand sagt, dass die bibel nicht glaubhaft sei, dann hat er pech. Sie wurde z.T. von Gott gescherieben. Zwar nicht direkt, sondern durch Menschen, aber es ist ein heiliges Buch!

Ist egal: Noch werdet ihr es vielleicht lächerlich finden; aber wenn ihr eines Tages tot seid, dann werdet auch ihr vor Gott stehen. Er wird prüfen, ob du ein Kind Gottes warst, wenn ja, ab in den Himmel, wenn nein, dann wird die Gerechtigkeit siegen=Ab inne Hölle!!!

Und spätestens dann wissen alle Menschen, dass es nur den einen Gott gibt!

mfg

Maloney

PS: Die Katholiken sind auch keine Christen. Denn, man soll keine heilige Maria anbeten. Das ist eine Missinterpretation!


Ich denke... also bin ich...
denk' ich


melden

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

21.06.2003 um 01:57
Xelo,

deine Frage: " "Sehet da, ich habe euch gegeben alle Pflanzen, die Samen bringen, auf der ganzen Erde, und alle Bäume mit Früchten, die Samen bringen, zu eurer Speise. "

Was sollte sie wohl deiner meinung nach damit anfangen? Na wohl die samen nutzen! "ACKERBAU" "

Hier die Antwort: "29 Und Gott sprach: Siehe, ich habe euch alles samentragende Kraut gegeben, das auf der Fläche der ganzen Erde ist, und jeden Baum, an dem samentragende Baumfrucht ist: es soll euch zur Nahrung dienen; "

Weiter ist dein Einwand eben deshalb eigentlich eine Bestätigung, da er ja wie ich oben im Text beschrieb eine Veränderung an den Resten eines Individuums der Gattung Mensch vornahm und eben hieraus einen "ersten" genüber den anderen Menschen, von mir als Vormenschen beschrieben, Prototypen, den Adam erschuf.

Diesen einen erging es wie du erklärst: "Und Gott der HERR pflanzte einen Garten in Eden gegen Osten hin und setzte den Menschen hinein,den er gemacht hatte.

Dies deutet schon mal auf "einen" Menschen hin.

und noch deutlicher für dich!

Und Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei.* (damit ist Eva gemeint) "

Stimmt genau, diese beiden genetisch gegenüber den vor dem Garten, wohlgemerkt Garten, den man hegt und pflegt, wo man eben ackerbau betreibt,
lebenden Menschen, mussten sich die beiden nach dem Genuss der Frucht vom Baum der Erkenntnis, anschliessen, bzw. ihre Kinder mussten sich unter diesen, noch einfachen nicht Bauern, also den Jägern und Sammlern, ihre Frauen und Männer suchen.

Beachte das wie du ja nun siehst der nackte Gärtner Gottes und seine Frau, nach dem rauswurf zur Arbeit im schweisse ihres Angesichtes gezwungen sind.

Die praktischen Ackerbaugeräte Gottes stehen ihnen nun nicht mehr zur Verfügung.


melden
Anzeige

Wer kann mir das erklären? (Bibel)

21.06.2003 um 01:59
Ach die Rippe noch, niemand behauptet das Frauen mehr Rippen hätten.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden