Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

08.01.2020 um 20:32
Religion dient grundsätzlich dem überleben der spezies Mensch.

Regeln für das Überleben. Das war vor 2000 Jahren und mehr.

Heute gibt es nicht mehr den Einen der weitsichtiger ist als seine Begleiter.

Heute entscheidet das Kollekitv. Das muß keine Anbetung sein. Sondern eine Lebenseinstellung gegenüber der Menschen und Natur.

Laßt uns neue Gebote finden die der Jetztmensch versteht. Alle Jünger der "Fridays for Future" warten nur darauf. Nichts wie "Ich reduziere co2". Sondern klare Regeln.

Ich mach mal einen Anfang.

1. Mein Glück und meine Freude finde ich in meiner Umgebung.


10x zitiertmelden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

08.01.2020 um 21:37
Zitat von BiosuppeBiosuppe schrieb:. Mein Glück und meine Freude finde ich in meiner Umgebung.
Wie meinst du das? Was ist wenn die Umgebung Anlass zur Flucht bietet?

Meinst du damit, man muss sein Glück nicht in der Ferne suchen, denn es ist direkt vor der Nase??


melden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

08.01.2020 um 23:59
Zitat von BiosuppeBiosuppe schrieb:Religion dient grundsätzlich dem überleben der spezies Mensch.
Wie kommst du denn auf den Quatsch? Inwiefern sollte Religion etwas mit dem Überleben der Spezies Mensch zu tun haben?
Wenn Religion zu etwas dient dann doch wohl eher der herrschenden Klasse durch Ablenkung der Menschen von den jeweiligen Herrschaftsverhältnissen.
Zitat von BiosuppeBiosuppe schrieb:Nichts wie "Ich reduziere co2". Sondern klare Regeln.
Zitat von BiosuppeBiosuppe schrieb:1. Mein Glück und meine Freude finde ich in meiner Umgebung
Also da finde ich die Regel „Reduziere deinen ökologischen Fußabdruck“ schon deutlich klarer als „Mein Glück und meine Freunde finde ich in meiner Umgebung“.


melden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

09.01.2020 um 02:11
Zitat von BiosuppeBiosuppe schrieb:Ich mach mal einen Anfang.

1. Mein Glück und meine Freude finde ich in meiner Umgebung.
2. Es gibt keinen Schöpfer/Gott.


1x zitiertmelden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

09.01.2020 um 05:57
Zitat von F.EinstoffF.Einstoff schrieb:1. Mein Glück und meine Freude finde ich in meiner Umgebung.
2. Es gibt keinen Schöpfer/Gott.
3. Friedlich und gewaltfrei miteinander Leben.

4. Nicht haben ist wichtig, sondern zu schätzen was man hat.

5. Frage dich: "Brauchst du das wirklich?"
Zitat von BiosuppeBiosuppe schrieb:Sondern klare Regeln.
Eher Werte als Regeln sind mir eingefallen.


Gebote und regeln sind eine feine Sache, nur halten sich halt einige Menschen nicht daran.
Diese nutzen wohl lieber ihre Macht aus, denke ich.


melden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

09.01.2020 um 11:28
Ein weiterer pseudospiritueller Quatsch und Tratsch Thread. Draußen ist's Dunkel. Wie man sieht, sieht man nix....

Die Menschheit (einzelne Individuen ausgeschlossen) kann sich nicht mal an eine einfachste Regel halten:
„Was du nicht willst, dass man dir tu’, das füg auch keinem andern zu.“

Wikipedia: Goldene Regel

Und ganz ehrlich? Ich spiele hier nicht den Moralapostel. Das Problem ist, dass ich nicht mal abschätzen kann inwieweit ich am globalen Leid beteiligt bin oder dem entgegenwirke. So müsste man eigentlich als Konsument alles boykottieren was irgendwie moralisch verwerflich oder bedenklich ist, und dann bliebe am ende des Tages sehr sehr sehr wenig übrig als industrieller Westler, der seinen Wohlstand hauptsächlich auf dem Rücken von ausländischen Lohnsklaven austrägt, die sich teilweise hierfür sogar zu Tode arbeiten. Naja was man kann eben nur sein "bestes" tun und versuchen sein Leben irgendwie auf Nachhaltigkeit auszurichten, und jeden in seiner direkten sozialen Umfeld so zu behandeln wie man es selbst (ggf. in der selben Situation des Gegenübers wofür Empathie und eine ausreichende Anzahl von Spiegelneuronen notwendig sind) will. Zum Einkaufen gibt es mittlerweile zahlreiche Apps, die für mehr Nachhaltigkeit sorgen können:
https://ecoyou.de/nachhaltige-apps/
https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/gallery133588106/Oeko-Apps-fuer-einen-nachhaltigen-Lifestyle.html


1x zitiertmelden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

09.01.2020 um 15:53
Religionen haben den riesigen Nachteil, daß sie alle irgendwann immer institutionalisiert und statisch werden und daß es immer Menschen geben wird, die sich fanatisch päpstlicher als der Papst aufführen und mit dieser Religion als Rechtfertigung eine Hexenjagd auf alle veranstalten, die nicht so fanatisch, stur und verbohrt sein wollen wie sie.

Deshalb braucht man keine "neue Religion", die zwangsläufig die Fehler ihrer Vorgänger irgendwann wiederholen wird. Nur allgemeine Verhaltensmaßregeln, zu denen ganz wichtig gehört, daß man frei ist zu tun oder zu denken was man will - solange man damit niemand anderen schädigt.
Allerdings braucht man immer auch einen Kodex, was mit denen zu machen ist, die sich daran nicht halten wollen. Ohne konkrete Strafandrohung oder echte Strafe für bereits begangene Vergehen läuft bei manchen Zeitgenossen nämlich keine "Moral".


melden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

09.01.2020 um 15:55
Zitat von BiosuppeBiosuppe schrieb:Ich mach mal einen Anfang.1. Mein Glück und meine Freude finde ich in meiner Umgebung.
Nur mit Zusatz: wenn nicht, suche ich mir eine bessere Umgebung, wo Glück und Freude zu finden sind.


melden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

10.01.2020 um 21:34
Zitat von MotMot schrieb:Ein weiterer pseudospiritueller Quatsch und Tratsch Thread. Draußen ist's Dunkel. Wie man sieht, sieht man nix....
"Hey Guru! Du hast uns klar gemacht, hell ist der Tag und dunkel die Nacht. Komm' reiche mir den Weihrauchtopf und erleuchte mir den Dröhnekopf!" (Udo Lindenberg)

Wie man sieht, wäre auch dieser Thread mal wieder nichts Neues im Westen.
Zitat von BiosuppeBiosuppe schrieb:Heute entscheidet das Kollekitv.
Hilf' Dir selbst, dann hilft Dir Gott!


melden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

10.01.2020 um 22:32
Hallo zusammen,


hier spricht Mutter Erde. Ich finde eure Gebote schön und würde mich freuen wenn wir Hand in Hand zusammen arbeiten würden.




Meine Gebote:
1.Ihr sollt den Namen des Herrn und der Göttin nicht missbrauchen.
1 Ihr sollt unseren Namen nicht missbrauchen.
2.Ihr sollt mir keine Sexuellenanspielungen machen und mitteilen.
3.Ihr sollt nicht einfach meine Bilder benutzen.
4.Ihr sollt Vater und Mutter ehren, sowie ehrt eure Kinder.
5.Ihr sollt euch selbst glücklich machen wie deinen Nächsten, sowie stutze ihn zurecht bei Ungerechtigkeit.
6.Ihr sollt euch nicht gegenseitig beschimpfen.
7.Ihr sollt euch weder körperlich noch psychisch schaden.
8.Ihr sollt euch nicht gegenseitig töten und bestehlen.
9.Ihr sollt uns Bitte am Sabbath ruhen lassen.
10.Ihr sollt nicht begehren deinen Nächsten Mannes, Frau und alles was seins ist.
11.Ihr sollt nicht täuschen.
12. Ihr sollt nicht vergewaltigen.
13.Ihr sollt bei einem Rechtentscheid gerecht richten.
14. Ihr sollt keine Verstorbenen channeln und keine Wahrsagerei betreiben.
15.Ihr sollt kein Krieg gegeneinander führen.
16.Ehrt eure Frauen Ihr Männer, denn sie ist heilig und kann gebären.
17.Ihr sollt nicht Ehebrechen.
18. Ihr sollt uns aus Wohlgefallen jeden Sabbath eine Rose opfern und Brandopfer.


2x zitiertmelden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

10.01.2020 um 23:02
Behandle deine Mitmenschen so wie du selbst gerne behandelt werden möchtest.


1x zitiertmelden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

10.01.2020 um 23:23
@Samleal

sind deine regeln nicht im grunde dinge die ein vernünftiger mensch mit klarem verstand sowieso nicht machen würde ?

wozu braucht es religiöse regeln die im grunde jedem klar sind ?
Zitat von SamlealSamleal schrieb:18. Ihr sollt uns aus Wohlgefallen jeden Sabbath eine Rose opfern und Brandopfer.
und was genau meinst du mit "brandopfer" doch hoffentlich keine tiere
Zitat von SamlealSamleal schrieb:1.Ihr sollt den Namen des Herrn und der Göttin nicht missbrauchen.
welchen "gott" und welche "göttin" meinst du denn damit ?



@Biosuppe
Zitat von BiosuppeBiosuppe schrieb:Alle Jünger der "Fridays for Future" warten nur darauf.
bitte versteh mich nicht falsch ich bin für natur tier und mensch aber das "darauf warten" hat bei anderen

religionen ja schon praktisch tradition und was funktioniert wird in der regel beibehalten

daher frage ich was diese regeln die hier aufgestellt werden denn bitte bezwecken wollen ?

willst du was für die natur tun ? dann geh raus um mach was zb. bäume pflanzen und oder

dich um tiere kümmern die hilfe brauchen zb. tierheim


melden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

10.01.2020 um 23:31
@Samleal

Du hast das 11. Gebot der bürgerlichen Gesellschaft vergessen.

"Du darfst tun und lassen was Du willst. Du darfst Dich bloß nicht erwischen lassen!"


melden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

11.01.2020 um 12:31
@Samleal
Hallo, warum Gebot 12
Zitat von SamlealSamleal schrieb:12. Ihr sollt nicht vergewaltigen.
Wenn es schon 7
Zitat von SamlealSamleal schrieb:7.Ihr sollt euch weder körperlich noch psychisch schaden.
gibt? Oder warum 8 usw.....?


melden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

11.01.2020 um 18:52
Man braucht keine Religion und auch keine Regeln. Ich bin für pure Anarchie und deshalb ist das oberste Gebot:

1. Mache was du willst.

Wird lustiger.


1x zitiertmelden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

11.01.2020 um 20:59
Zitat von JörmungandrJörmungandr schrieb:1. Mache was du willst.
Gälte das auch für einen schwulen, sadistischen Serienmörder wie John Wayne Gacy?


1x zitiertmelden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

11.01.2020 um 22:35
Einfach den Buddhismus praktizieren.

🙄

Aber das ist ja in euch Gier-Konsum-EGO-Habenwollen-Ich-Menschen nicht beizubringen und widerspricht heftigst dem Kapitalistischen Katechismus der ja genau das Gegenteil propagiert.

😀

Daher wird auch unsere schöne Welt, die für alle genug zu bieten hat, vor die Hunde gehen bei dem "weiter so".

Wir haben auch das ganze Technologie-Spielzeug nur erfunden, um ein höher, schneller, weiter zu praktizieren.
Glücklicher macht uns das nicht.
Höchstens einige wenige reicher.
Der Rest daddelt an den Geräten und merkt nicht einmal, dass sie dressiertes Nutzvieh sind.
Viele wissen das vorbewusst längst, aber der Gruppendruck lässt sie verstummen.
Und so macht jeder mit.

War der Mensch um 1970 unglücklicher weil er all diese "Spitzentechnologie" nicht hatte?

Wir haben das ganze überreizt und sind nun dabei, mit noch mehr technischen Aufwand Schadensbegrenzung zu machen.
Wir haben unsere Umwelt so verkorkst dass wir immer mehr Technischen Aufwand betreiben müssen um dem wieder Herr zu werden und verzetteln uns immer mehr darin.

Wie der Zauberlehrling.

Eigentlich war doch alles von NATUR aus richtig eingestellt.
Bis der Mensch kam.

Würden wir eine zweite Erde bekommen würden wir alles wieder genauso machen.
Wir sind so, also die unbewusste Masse.
Und Mehrheit bestimmt ja noch.

Da hilft auch kein Feigenblatt von wegen Plastikstrohhalme verbieten (lach mich weg).

🤔

Ein "Weiter So" mit alten Werten und ein paar Schönheitskorrekturen wuppt das ganze nicht mehr. Nur sind wir viel zu verhaftet an alten Denkstrukturen.

Ist wie der Alkoholiker, der beschliesst, in Zukunft einen weniger zu trinken.

Und der Buddhismus kennt keinen Gott, derem Namen man missbrauchen kann...

Triffst du einen Buddha, töte ihn!

Krieg, Gewalt, Unterdrückung und Ausbeutung sind nur EGO-Spielchen.
Und dabei ist dieses EGO nur eine Illusion. Ein Konstrukt, um uns voreinander als getrennt zu betrachten, in einer Welt die scheinbar dualistisch ist, und in der jeder gegen jeden kämpft.
Allein oder in Gruppen.
Ist euch das schon mal aufgefallen?
Und alle Gruppen brauchen ein Feindbild zur inneren Zugehörigkeit und als Abgrenzung nach aussen.

Leider, oder, es ist die Chance, haben wir jetzt global Probleme bekommen, die unser Ende bedeuten können.
Die Klimakatastrophe ist wie eine Alien-Invasion deren wir uns nur Global und als gesamte Menscheit erwehren können.

Globales Umdenken, den Narzisstischen Giermenschen das Heft aus der Hand nehmen, das wärs!
Verzicht auf all das verzichtbare, dass uns nur scheinbar und kurzfristig befriedigt.
Leider orientieren sich unbewusste Menschen gerade in Krisenzeiten an diese EGO-Menschen, die Heilsversprechen anbieten.
In Kirche und Staat.

Wie, werden jetzt einige sagen, ich soll in Sack und Asche gehen?
Fahrrad fahren?
Nicht mein falsches ICH (EGO) zeigen?
-Womit soll ich denn dann meinen nächsten Neidisch machen und mein EGO befriedigen, "schön" zu sein?
JEMAND zu sein? (der ich nicht bin)
Tja, das EGO.
Es wird nie zufrieden sein, weil es soo verletzlich ist und NIE zufrieden.

Was braucht der Mensch wirklich?
Er braucht zu Essen, ein Dach über dem Kopf, Arbeit um sich das zu verschaffen und andere Menschen, wahre Beziehungen und Toleranz, wenn mal wieder das EGO durchbricht und man glaubt besser oder höher gstellt sein zu müssen, weil man sich gerade mal getrennt und Ungeliebt, -Unverstanden fühlt.
Mehr nicht.

Wenn du dir bewusst bist, dass du in Einheit mit Allem und Jedem bist, brauchst du nicht mal eine Religion, die ja wieder in ICH und NICHT-ICH und
GOTT spaltet, denn du bist GOTT weil du ein Teil von allem bist, so wie alles in dir ist.

Spüre mal deinen Unmut, der jetzt in dir aufkommt! 😁

Das ist dein EGO, dein falsches SELBST, das DU aber nicht bist, denn du bist viel mehr, das aber immer etwas WILL, einen Zustand herbeiführen will, verbessern will, wo es dir besser (höher, schneller, weiter) geht, auf ein unbestimmtes, besseres Morgen gerichtet ist, und das JETZT verleugnet. Wobei nur das JETZT die einzige Realität ist.

Buddhismus reicht als "neue Religion", die selbst Kant mit seinem Kategorischem Imperativ zufrieden stellen würde.


melden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

11.01.2020 um 22:39
@Hyperborea

Wirkt auf mich wie die Bußpredigt eines mittelalterlichen Pestpredigers.


melden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

11.01.2020 um 22:53
@LordLukan

Habe nichts dagegen.


melden

Die neue Religion. Die Gebote für den Jetztmensch.

11.01.2020 um 22:56
@Hyperborea

Diese Brüder sollen regelrechte Publikumsmagneten gewesen sein.


melden