Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Osho

448 Beiträge, Schlüsselwörter: Lehre, Osho, Bhagwan, Sanyassins
The.Secret
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osho

27.07.2006 um 13:10
Link: de.wikipedia.org (extern)

Hallo ich lese gerade éin Buch von Osho und ich muss sagen mir gefällt seine schreibweiseund seien Ausdrucksweise sehr... er schreibt alles so das es auch eine Person ohne einenübergroßen Fremdwortschatz versteht.

Osho( ursprünglich Rajneesh Chandra Mohan)war für sein exentrisches Verhalten bekannt vorallem das er der erste Meister mit über 90Rolls-Royce war sorgte für aufsehen. Er bezeichnete sich sogar selber häufig als"Materialist" und scherzte oft mit leidenschaft.
Osho war häufig in viele Skandaleverwikelt und so einer der umstritensten spirituellen Menschen seiner Zeit, dennochvermittelte er häufig Dinge und Weisheiten die meiner Meinung nach von einem großen Geistzeugten... Osho wiedersprach sich oft selber und sagte auch viele absurde Dinge was dazuführte das er von vielen Leuten nicht besonders ernst genommen wurde... dennoch sind sichviele Leute sicher das er diese absurden Sätze mit Absicht von sich gab... So oder So warOsho meiner Meinung nach einer der interessantesten Persönlichkeiten überhaupt.
Wasmeint ihr dazu? Habt ihr schonmal was von ihm gelesen? Was haltet ihr von Osho?


melden
Anzeige
nessa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osho

27.07.2006 um 13:21
ist das nicht der meditationstyp??
der denkt zu viel nach, unglaublich, auf solchegedanken komm ich gar nicht.


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osho

27.07.2006 um 13:29
osho(auch bahgwann+heit gott genannt) hat voralem die im westen , abgezockt ,der hat dieleute auf strich und pfanden verarscht und sie glauben lassen, er sei gott auf erden. erhatte sogar ashrams(stuetz punkte) in europa und usa , bis sie ihn glaube in denn 90er ?? in USA verhaftet haben, bis er im knast strab"bevor er langsamm im war sterben ,hat erimmer wieder behaubtet das die amerikanische regierung ihn gift gebe.
die leute sindihn gefolgt weil sie ihn exotisch fanden, heute giebt es in indien viele gurus wie er z.bsai baba, der mach das gleiche tut. sehr provitabel

hubsch exotich und die leutdumm an schwallen.


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osho

27.07.2006 um 13:42
es liebt auch daran das die leute im westen keine eigenen culur haben, seht man doch wiesie anderen culutren hier her rennen, z.b die jugend hier der afro clutur begiebt, oderdie obersicht sich an die inischen kulur begiebt, und so seht es auch mit denn relegionenaus, haubtsche exotisch , manche finden budismus aufregend andere hari krishnas und gurussai baba als gott sehn, das liegt auch daher das hier die meisten leute keine eigeneindititaet haben.


melden
The.Secret
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osho

27.07.2006 um 13:44
Naja sai baba sieht sich als reinkarnation Jesus Osho ruht sich nicht auf den Früchtenvon bereits verstorbenen aus... auserdem hat osho selber eher in bescheidenheit gelebt...er hat Tee getrunken und auch nicht vom besten Essen gegessen nur die Rolls Royce warenseine schwäche.^^


melden
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osho

27.07.2006 um 13:50
wo und wann ist der geboren und gestorben??


melden

Osho

27.07.2006 um 13:51
Rajneesh Chandra Mohan (* 11. Dezember 1931; † 19. Januar 1990) nannte sich zuerstAcharya Rajneesh (Mitte der Sechziger Jahre bis Anfang der Siebziger Jahre) danachBhagwan Shree Rajneesh (bis Anfang 1989) und danach bis zu seinem Tod Osho. Er war derUrheber und Mittelpunkt der Neo-Sannyas-Bewegung, einer neuen spirituellen Bewegung mitSitz in Indien und zeitweise auch den Vereinigten Staaten von Amerika und weiterhinvielen Anhängern in der ganzen Welt.

Quelle: Wikipedia


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osho

27.07.2006 um 13:57
MichelGame @

wo und wann ist der geboren und gestorben??

das wizigstean der sache ist das in sein grabstein nicht steht wann er geb und gestb. ist nur erhatte die welt besucht.

er ist in einen us ameriknischen knast gestoren, wann ergeboren war weisss ich net , google doch einfach mal.


melden
greenline
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osho

27.07.2006 um 13:59
The.Secret@

""Naja sai baba sieht sich als reinkarnation Jesus Osho ""

ohh dann viel spass, bye


melden

Osho

27.07.2006 um 13:59
* 11. Dezember 1931; † 19. Januar 1990


melden
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osho

27.07.2006 um 14:02
Und war er beliebt oder eher unbeliebt, und wer waren seine Feinde??


melden
The.Secret
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osho

27.07.2006 um 14:02
>>ohh dann viel spass, bye <<

?


melden

Osho

27.07.2006 um 19:11
Link: www.sabon.org (extern)

hier ist ein interview von ihm, aus dem spiegel von 1985:

http://www.sabon.org/oshomobile/index.html#interview


melden
MichelGame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osho

27.07.2006 um 19:13
Ach das ist ja ein Ding


melden

Osho

27.07.2006 um 19:28
was ist ein ding?
würde gerne wissen, was du meinst.

liebe grüße


melden

Osho

31.07.2006 um 22:08
Hab mal eine Sendung über Osho im TV gesehen, die war wohl eher dazu angelegt, ihn alsschlechten Guru darzustellen, aber mir ist dabei etwas aufgefallen, was vielleicht einerseiner Beweggründe war.

Er hatte doch in USA ein Ashram gegründet, und seineAnhänger fingen an, unter der Führung einer Frau (Judith ?) die Nachbarn zutyrannissieren, nachts mit Scheinwerfern in ihre Häuser zu leuchten, bewaffnet zupatrouillieren und sich alles in allem unmöglich zu benehmen, teils, weil sie die Häuserder Nachbarn kaufen wollten und die Leute dazu rausekeln wollten.
Osho hat seine"Jünger" nicht daran gehindert, er hat sie machen lassen.
Ich hatte dabei denEindruck, er wollte ihnen erlauben, sich selbst zu erleben, zu erleben, daß sie nichtbesser waren als die Menschen, die sich nicht für Spiritualität interessieren. Es ist jaoft so, daß die Spirituellen glauben, sie wären besser oder weiter als die anderen.
Aber diese benahmen sich aggressiv, boshaft und teils sogasr tötungsbereit.
Daskönnen diese Menschen unmöglich vorgehabt haben, als s9e sich Osho anschlossen, siewollten doch bestimmt lernen, wie man ein besseres Leben führen kann.
Aber alseinzelne aus ihren Reihen anfingen, sich so aufzuführen, haben die anderen sich ihnenunterstellt und mitgemacht, wie Schafe, wie die Menschen, die sie nicht sein wollten.
Das ist, wenn man es mir offenen Augen betrachtet, sicher eine sehr wertvolleErfahrung.

Also, egal, wem man sich unterwirft, wem man folgt - man darf nichtaufhören, selbst zu denken und alles nach den eigenen Moralbegriffen zu hinterfragen.


melden

Osho

31.07.2006 um 23:27
Also, egal, wem man sich unterwirft, wem man folgt - man darf nicht aufhören, selbstzu denken und alles nach den eigenen Moralbegriffen zu hinterfragen.

ja,ich denke das wollte er sehen. ich habe auch den eindruck, dass er nicht so war, wie erdurch solche situationen dargestellt wurde.
ich habe mich neulich mit secret schondarüber unterhalten.


melden

Osho

31.07.2006 um 23:47
@LuciaFackel

Sollte man überhaupt,
jemandem folgen?


melden

Osho

31.07.2006 um 23:51
ja, warum nicht.
folge dem beispiel, aber nimm deinen eigenen weg ;)


melden
demanism
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Osho

01.08.2006 um 00:04
naja blind sollte man niemandem folgen!

wenn du was aus "einem weg (in diesemfall oshos weg)" glaubst etwas abgewinnen zu können, dann tu es!
doch alles was dirund deiner art wiederspricht solltest du von dir weisen.


melden
Anzeige

Osho

01.08.2006 um 01:14
ja, dem kann ich zustimmen


melden
406 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gibt es (einen) Gott505 Beiträge