Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theosophie

638 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Weisheit, Göttlich ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Theosophie

27.05.2014 um 21:39
Ich klage dich an? Du träumst wohl! Ich habe Dich lediglich auf die sehr blutige Geschichte Deines Glaubens hingewiesen!


melden

Theosophie

27.05.2014 um 21:40
@Theosoph
Du pöbelst hier rum und erzählst den ganzen Tag nur Sche*** aber gut. So kann jeder sehen, was er davon hat, sich mit der Theosophie zu beschäftigen :D


1x zitiertmelden

Theosophie

27.05.2014 um 21:41
@Theosoph
Es ging gerade um Missionierung und das lehnt Theosophie ab, aber das Christentum hat numal Mio. Opfer auf dem Gewissen und das nicht unwesentlich basierend auf dem Missionierungsgedanken.
Der einzige der hier im Augenblick massiv für seine okkulten Schriften missioniert scheinst
mir du zu sein.
Auf dem Kriegpfad weil ich Deinen Glauben kritisiere? Verträgt die Kiche immernoch keine Kritik? Kritik ist nicht Krieg! Bitte halte das auseinander.
Du kritisierst ja nicht meinen Glauben, weil der ist dir unbekannt, sondern du steckst alle,
die nicht deinem okkultismus frönen in Sippenhaft.

Hier habe ich bisher noch niemanden schreiben sehen, der die Kirche, welche auch immer du
damit meinst, vertritt.

Also was soll diese pöbelei?


melden

Theosophie

27.05.2014 um 21:41
@Schleierbauer

Und das ist kein Gepöbel, sondern leider die Wahrheit bezüglich der Vergangenheit der Geschichte Deines Glaubens. Die scheinst du ja irgendwie recht witzig zu finden?!


melden

Theosophie

27.05.2014 um 21:42
@Idu

Wo missioniere ich denn? So ein Unsinn. Missionierung das mach das Cristentum. Theosophie lehnt das ab. Und das ist kein Gepöbel, sondern leider die Wahrheit bezüglich der Vergangenheit der Geschichte Deines Glaubens.


melden

Theosophie

27.05.2014 um 21:43
@Theosoph
Habe ich das geschrieben?
Ich sagte nur, dass ich dafür nicht verantwortlich bin und mich dafür auch nicht von jemandem nicht verantwortlichen machen lasse, der nicht zur rassistischen und antisemitischen Vergangenheit seines Glaubens steht.
Der findet das ja wohl auch total witzig.


1x zitiertmelden

Theosophie

27.05.2014 um 21:43
@Schleierbauer
Zitat von SchleierbauerSchleierbauer schrieb:So kann jeder sehen, was er davon hat, sich mit der Theosophie zu beschäftigen :D
Mit solcher Art von Literatur wie sie unser selbsternannter Kriegshetzer hier einstellt, mag sich
da schon niemand mehr mit beschäftigen.

Einfach komplett unseriös


melden

Theosophie

27.05.2014 um 21:45
@Idu
@GiusAcc
Die ewige Flamme
Symbohl von Lucifer und dem Teufel(CHurch of sATAN)
Diese Fackel ist das Symbohl der Machthaber
Der Teufel ist Analog des Seth im Agyptischen und wie Wiliam Shakespeare so schön sgate:

Um sein Ziel zu erreichen, zittiert selbst der Teufel aus der Bibel...........


melden

Theosophie

27.05.2014 um 21:45
Zitat von SchleierbauerSchleierbauer schrieb:Ich sagte nur, dass ich dafür nicht verantwortlich bin und mich dafür auch nicht von jemandem nicht verantwortlichen machen lasse
Niemals behauptet, ich habe nur ein wenig über die blutige Vergangneheit deines glaubens gesproichen.
Zitat von SchleierbauerSchleierbauer schrieb:, der nicht zur rassistischen und antisemitischen Vergangenheit seines Glaubens steht.
Der findet das ja wohl auch total witzig.
Oh, hier projiziert aber wieder jemand. Fakt ist doch:

Zitat: "Der christliche Antijudaismus bereitete den neuzeitlichen Antisemitismus vor; beide ermöglichten den Holocaust an den europäischen Juden mit." Quelle: Wikipedia: Antijudaismus im Neuen Testament


1x zitiertmelden

Theosophie

27.05.2014 um 21:46
Zitat von TheosophTheosoph schrieb:Niemals behauptet, ich habe nur ein wenig über die blutige Vergangneheit deines glaubens gesproichen.
Ja klar. Du hast das einfach nur so in den Raum geworfen ohne Grund?


1x zitiertmelden

Theosophie

27.05.2014 um 21:46
@Idu
Mit solcher Art von Literatur wie sie unser selbsernannter Kriegshetzer hier einstellt, mag sich da schon niemand mehr mit beschäftigen. Einfach komplett unseriös
Kriegshetzter, LOL, weil ich die Wahrheit über die Vergangenheit des Christentums angesprchen haben, nicht zu fassen

und das sagt derjenige denn ohnehin niemand mehr ersnt nimmt, s. hier Beitrag von Theosoph (Seite 30)


melden

Theosophie

27.05.2014 um 21:47
@Theosoph
Zitat von TheosophTheosoph schrieb:sondern leider die Wahrheit bezüglich der Vergangenheit der Geschichte Deines Glaubens.
Es ist nicht mein Glaube, auch wenn du das einfach frech behauptest.

Lies dir mal die Lehre von Jesus Christus durch und dann erzähl mir wo da Hass gepredigt
wird, oder wo da okkultes düsteres Gedankengut verbreitet wird.

Und bitte sei so intelligent da mal zu differenzieren.


1x zitiertmelden

Theosophie

27.05.2014 um 21:48
@Schleierbauer
Zitat von SchleierbauerSchleierbauer schrieb:Ja klar. Du hast das einfach nur so in den Raum geworfen ohne Grund?
Mein das nicht, alles war ruhigm bis Du Dir wieder einen verleumderiuschen Kommentar nicht verkeiefen konntest bez. Missionierung s. hier Beitrag von Schleierbauer (Seite 30) und da habt ihr halt eine sehr blutige Geschichte, nicht die theosophie.


melden

Theosophie

27.05.2014 um 21:49
@Theosoph
Wieder dieses "ihr"... Also doch Sippenhaft? Musst dich mal entscheiden.
Oder du hast die eigene Systematisierung von Blavatsky gelernt und widersprichst dir selbst einfach ständig :D
Trauriges Schauspiel hier.


1x zitiertmelden

Theosophie

27.05.2014 um 21:49
@Idu
Zitat von IduIdu schrieb:Lies dir mal die Lehre von Jesus Christus durch und dann erzähl mir wo da Hass gepredigt wird, oder wo da okkultes düsteres Gedankengut verbreitet wird. Und bitte sei so intelligent da mal zu differenzieren.
Wie kommt es denn dann zu einer solchen Geschichte des Christentums, Beitrag von Theosoph (Seite 30) dass doch Jesus so hoch schätzt?


melden

Theosophie

27.05.2014 um 21:51
@Schleierbauer
Zitat von SchleierbauerSchleierbauer schrieb:Wieder dieses "ihr"... Also doch Sippenhaft?
Ja, ihr Christen, eurer Glaube, das Christentum hat leider eine sehr blutige Vergangneheit, das hat doch nichts mit Sippenhaft sondern nur mit Geschichte zu tun!

Wollt ihr diese Vergangneheit etwa leugnen?


melden

Theosophie

27.05.2014 um 21:51
@Theosoph
Du implizierst, dass ich daran mitschuldig bin, dass das auch meine Geschichte ist.


1x zitiertmelden

Theosophie

27.05.2014 um 21:52
Oh das implizierst nur Du nicht ich. Ich hingegen rede nur von der Geschichte des Christentums und Du bist Christ und diese Geschichte ist sehr blutig. Adolf Hitler ist bspw. ein Teil dieser Geschichte und auch Antisemtismus.


melden

Theosophie

27.05.2014 um 21:54
@Theosoph
Wie kommt es denn dann zu einer solchen Geschichte des Christentums, Diskussion: Theosophie (Beitrag von Theosoph) dass doch Jesus so hoch schätzt?
Als selbsternannter Theosoph solltest du eigentlich sehr klar und deutlich zu unterscheiden
vermögen zwischen dem, was Jesus Christus lehrte, und dem was die Kirche daraus
gemacht hat.

Zur Zeit wirkst du da mehr als sehr unseriös und sehr unglaubwürdig.


1x zitiertmelden

Theosophie

27.05.2014 um 21:56
@Idu
Zitat von IduIdu schrieb:ermögen zwischen dem, was Jesus Christus lehrte, und dem was die Kirche daraus
gemacht hat.
Aber nicht die Kriche sondern Menschen, die Christen, haben bspw. die Juden verfolgt und wollten sie ausrotten so wie sie viele Ur-Völker auf der ganzen Welt beinahe ausgerottet haben.

Wurden die gezwungen? Ich denke nicht, Wie kommt es also dazu? Die Kehren Jesu lassen das doch gar nicht zu sowas unmenschliches.
Zitat von IduIdu schrieb:Zur Zeit wirkst du da mehr als sehr unseriös und sehr unglaubwürdig.
Sagt je,mand der durch sowa auffällt: Beitrag von Theosoph (Seite 30)

Die ekelhaft-blutige Geschichte des Christentum ist leider Fakt.


1x zitiertmelden