Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grundlose Bestrafung von Gott?

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Hölle, Bestrafung, Verbannung

Grundlose Bestrafung von Gott?

02.04.2012 um 05:00
@Dreizack

wenn es einen gott gibt, dann geht sowohl der glaube als auch der nicht glaube von ihm aus. die sünde, der unglaube, ist nicht nicht an ihn zu glauben oder seine gesetze zu missachten, sondern sich im irrglauben zu befinden, man wäre frei, hätte eine eigenständigkeit - man könne wollen oder nicht wollen.

wenn es einen gott gibt, dann würde es niemanen ausser ihm geben.

dann würde weder belohnung noch bestrafung einen sinn oder keinen sinn machen, zumindest nicht im herkömmlich religiösen sinne.


melden
Anzeige
DerAngler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlose Bestrafung von Gott?

02.04.2012 um 05:03
@preitwiepfert

Ja , da hast du völlig Recht mit.


melden
DerAngler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlose Bestrafung von Gott?

08.12.2012 um 01:11
Nein, ich glaube nicht dass Gott uns bestraft.

Es sieht vielmehr danach aus, dass unser eigenes (Fehl-)Verhalten die Konsequenzen erbringt.

Und das über viele Leben hinweg. Daher ist heute oft nicht mehr sichtbar was in den letzten Leben war. Doch die Konsequenz trifft uns erst heute.

Gott straft nicht , aber er hat die Gesetze so bestimmt das unser Tun auf uns zurückfällt, im guten , wie im Bösen.
Das jedenfalls glaube ich.


melden

Grundlose Bestrafung von Gott?

11.12.2012 um 07:24
Hare Krishna

Lieber @Dreizack

Frage - ist es es Gott selbst der Menschen - beleidigt - schlägt - torturiert - den Kopf abschlägt - abschneidet - steinigt - verbrennt - schlachtetet wie Vieh.

Absolut nein - niemand in unserer Zeit hat Gott gesehen - wie also soll er dann töten und strafen?.

Es gibt das universelle Gesetz (das ist Gottes Gesetz) das Karma = Aktion und Reaktion das bedeutet wenn man schlechtes sich lebst und andren antut bekommt man selbst die Konsequenz, entweder in diesem Leben oder in einem andren zukünftigen Leben zu spüren.

Gott sorgt dafür das es eingehaltenen wird, da es ein universelles Gesetz ist.Dabei helfen ihm sogenannt Halbgötter und Dämonen.Letzter nicht aus freiem willen.

Das heißt wenn ich jemanden schlage nur weil alle es machen, weil es Tradition ist und man sich so aufführt, so werde ich selbst geschlagen und zwar aus den selbigen gründen - nicht von Gott sondern von Menschen . Gott straft nie aber er sorgt dafür das das Gesetz eingehalten wird, niemand sich durch schummelt.

Z.B. Du sollst nicht töten, gilt nicht nur für Menschen die keine Mensch töten sollen, sondern sie sollen auch keine andre lebende Wesen töten.
Wenn man ein Tier tötet, wird man irgend wann in einem andren Leben selbst so getötet werden wie man das Tier getötet hat. Nichts wird vergessen, selbst wenn es nicht in diesem Leben geschieht, wird es irgend wann so kommen - aber Gott selbst tut das nie - es sei denn das er zeigen will wenn es besonders hartnäckige Dämonen gibt die andren einbilden das sie Gott sind -solche Dämonen tötet Gott persönlich also deren Körper -so das alle sehen können wie die Seele den Körper verläßt und in ihn selbst seiner Ausstrahlung eingeht also eins mit Gottes Ausstrahlung wird.

Das werden die Menschen erleben, wenn der Antichrist geherrscht hat und Gott selbst erscheint um seinen Körper zu töten.Eine symbolische Handlung für alle weiteren höheren bewußten Seelen sich zu besinnen - nicht Einfluß auf andere Seelen zunehmen, sie dazu zu bewegen sich von Gott ab zu wenden.

Alle die im Namen Gottes töten, müssen sich im klaren darüber sein, das Gott nicht wie ein gemeiner Mörder tötet, wenn Gott tötet kommt die Seele direkt zu ihm, wenn ein gewöhnlicher Mensch tötet kommt er in die Abrichtabteilung (Hölle, es gibt 23 von diesen) wo er dieses töten selbst durchmachen muß . Das wird so ins Bewußtsein eingebrannt, das er/sie nie wieder den Wunsch haben wird einen Menschen oder andres Lebewesen zu töten.

Gott braucht niemanden um zu töten, außerdem weiß Gott, das seine Fraktale = Seelen in den Körpern nie sterben können, wie er selbst nie sterben kann.

Es ist also immer die Seele die mit ihren Ich Ego Psyche Körpersystem tötet nicht Gott.
Das sie dabei Freude empfindet ist individuell.

Gott mag auch keine Tieropfer - erstens stinkt das fürchterlich, zweitens wird eine Seele dessen Körper genommen.Gott gibt allen Seelen - einen Körper- damit sie ganz spezielle Erfahrungen sammeln können, um irgendwann zur eigenen Einsicht zu gelangen das es Ihn Gott gibt.

Diejenigen die Mensch abschlachten wie Vieh oder durch Bomben und ähnlichem und ihre tat auf Gott abwälzen, wissen nicht was auf sie wartet. Ihnen wird der Körper genommen genau auf der Weise wie sie es selbst mit Menschen machten.

Speziell diejenigen die meinen ihm nahmen Gottes töten zu müssen sollten spätestens hier Verstehen, das sie selbst das durchmachen müssen bevor sie zu Gott kommen, Zahn um Zahn, Auge um Auge, da beschützt Gott auch niemanden.

Bhakta Ulrich


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlose Bestrafung von Gott?

11.12.2012 um 18:57
@BhaktaUlrich
BhaktaUlrich schrieb:wenn ein gewöhnlicher Mensch tötet kommt er in die Abrichtabteilung
Das habe ich ja noch nie gehört, und das klingt auch sehr bedenklich. Ich kenne das bloß von Pferden, wenn die zum Schluss beim Abdecker landen.

BTT: ich persönlich glaube, dass Gott nicht "bestraft", sondern dass Gott bestrebt ist, immer das Gleichgewicht zu wahren. Soll heißen, wenn man etwas Schlechtes tut, oder was auch immer, gibt es dafür die "Quittung", ähnlich wie eine Tür, die sich nach beiden Seiten öffnet, oder einer Waage, bei der auf beiden Seiten das gleiche Gewicht liegt. Aber das ist meine (pantheistische) Sichtweise, die muss niemand teilen.


melden

Grundlose Bestrafung von Gott?

11.12.2012 um 19:57
Hare Krishna

@KillingTime
KillingTime schrieb:Das habe ich ja noch nie gehört, und das klingt auch sehr bedenklich. Ich kenne das bloß von Pferden, wenn die zum Schluss beim Abdecker landen.
Du meinst also das jeder von uns einen andren dessen Körper töten darf und das war´s ??????.

Abrichte Abteilung ist nur ein von mir gedachter Begriff für die Hölle.:-)

Hinter jedem Tod eines Körpers stehen viele andre Seelen mit ihrem bewußten Sein. Das Opfer hat einen Vater eine Mutter Geschwister Onkel Tante Neffen Kusine Kosenk Oma Opa Freunde - Bekannte - alle diese werden direkt betroffen, wenn ein Mensch getötet wird, allen denen schuldet der Mörder die brutal fortgenommene Liebe zu ihnen. das ist unbezahlbar, das kann nur mit dem eigenen erleben des Ermordeten verstanden werden wie es ist, das Opfer selbst zu sein, und das wird in den sogenannten Höllen gemacht.Dort hat mit Sicherheit niemand Lust nochmal zu morden wenn sie mit demjenigen fertig sind.

Ein Mörder muß alle Sequenzen des Leidens des Opfers multiple durchleben, das tut dieser in seinem feinen stofflichen licht Körper 7 mal hintereinander. Da z.b.Adolf Hitler und Compagnon die Ursache für viele Millionen tote waren kannst du dir auch vorstellen wie lange es dauert bevor sie dort fertig ist.

Danach werden sie wohl im Rest ihrer zukünftigen Lebzeiten, Ca 150 Billion Jahre bis zur Implosion des Universums, bestimmt nicht mehr verantwortlich für den tot andrer Wesen sein wollen.

Gott hat mit der Administration der Hölle nichts zu tun, nur das er der Planer solch einer Hölle ist, er stellt den Raum zur Verfügung, Nach seinem Plan wurde sie konstruiert.Gott hat ja nicht die brutale weise des Mordens konzipiert, sondern das hat ja sein fraktal die Seele durch ihre Illusion des Ich Ego Psyche Körpersystems getan.Also wird jeder Mörder das durch machen müssen was sein opfer durch gemacht hat bevor er /sie einen neuen Körper bekommt.

Ansonsten würden solche brutalen Illusionisten das ganze Universum beherrschen wollen.

Das wollen wir doch nicht ? Es gibt ja genug Größenwahnsinnige schon hier auf Erden.

Bhakta Ulrich


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlose Bestrafung von Gott?

11.12.2012 um 20:07
@BhaktaUlrich
Selbstverständlich darf man nicht grundlos Menschen töten, gar keine Frage. Allerdings bezweifele ich sehr die Existenz einer wie auch immer gearteten Hölle. Es heißt, dass Gott den Menschen nach seinem Ebenbild geschaffen hat (zumindest im Christentum), und diese Ansicht bezweifele ich ebenfalls. Ich glaube eher, dass "Gott" alles, so wie es ist, mehr oder weniger geplant hat, also auch all die Scheußlichkeiten da draußen. Das soll jetzt aber keine Theodizee werden, bitte nicht missverstehen. Wenn jemand tot ist, dann ist der Körper tot, aber nicht die Seele, und mir erschließt sich nicht, warum diese Seele dann noch leiden soll. Ich denke nämlich nicht, dass man auf wirklich alles in seinem Leben, auch die Fehler, Einfluss hat.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlose Bestrafung von Gott?

11.12.2012 um 20:07
@BhaktaUlrich
@KillingTime


In einem hast du bhaktataulrich recht....Gott bestraft wirklich....doch niemals durch die Mittel einer Hölle, sondern immer unmittelbar durch dich....den es ist nicht die Hölle die versucht von einem strafendem Gott zu zeugen....

Der sogenannte Gott, den du als Gott kennen gelernt hast, ist ein buchstäblicher Gott. Und ein buchstäblicher Gott der sich aus einem buchstäblichem Selbst bildet, kann kein allmächtiger und allwissender Gott sein, sondern nur ein dementsprechender buchstäblicher Gott, der Buchstaben in einem Buch abbildet....

@Dreizack


Dreizack wo bist du....?! :)


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlose Bestrafung von Gott?

11.12.2012 um 20:13
@dergeistlose
Sorry ich komme bei deinen Ausführungen nicht mit und kann darauf nicht eingehen.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlose Bestrafung von Gott?

11.12.2012 um 20:19
@KillingTime


Mit deinem Namen war das auch ein versehen, ich wollte eigentlich nur @BhaktaUlrich
anschreiben.... :)


melden

Grundlose Bestrafung von Gott?

11.12.2012 um 20:38
@dergeistlose

Ganz abgesehen von der indiskutablen Tatsache dass wir mit Gott von einer rein fiktiven Existenzform sprechen, gebe ich dir Recht:
Wie könnte "Gott" strafen,wo sich die Hölle bereits von Beginn an in uns selbst anzufinden ist?
Niemand versteht sich besser als der Mensch darauf, sich sein eigenes Gefängnis zu errichten, sich innerlich auf eine Art und Weise seelisch zu strafen und zu drangsalieren,wie es einer fremden Macht gar nicht möglich wäre.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlose Bestrafung von Gott?

11.12.2012 um 20:44
@Mrs.Mikaelson


Das ist wohl wahr.... :)


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlose Bestrafung von Gott?

12.12.2012 um 01:00
Gott schaut nicht (oder jedenfalls weniger) auf den Glauben im Sinne von "Religion". Denn die Religion wird den Leuten ja schon im zartesten Kleinkindalter eingeimpft, dann später auch durch die Kultur, in der jemand lebt, noch verfestigt, sodass es für normale Leute wohl ganz undenkbar ist, zur nominal einzig richtigen Religion (Christentum) zu konvertieren, so sehr haben sich diese Vorstellungen eingebrannt.
Gott wird also bei den Nichtchristen auf das Herz schauen, sehen, ob sie fromm und gottesfürchtig waren, ob sie sich denn immer bemüht haben, nicht egoistisch und menschenfreundlich zu sein.
Keine Sorge - Gott möchte alle Menschen retten und bei sich im Paradies haben. Die Hölle ist nur für die, die ganz autonom ohne Gott leben möchten. Dass es wohl so etwas wie ein reinigendes Fegefeuer geben muss, das für die einzelnen Seelen unterschiedlich lang und schmerzhaft ist, legt Gottes Gerechtigkeit nahe. Nach der Reinigung im Fegefeuer dürfen die Seelen dann zu Gott ins Paradies (und auch die islamische Sunnah sagt ja, dass die muslimischen Seelen vorher noch eine Zeit in der Hölle verbringen müssen, bevor sie ins Firdaus vorgelassen werden).


melden
DerAngler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlose Bestrafung von Gott?

12.12.2012 um 01:58
Vielleicht sollten wir unsere Vorstellungen von Gott erst mal von 2000 Jahren KatholischerKirche freimachen !


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlose Bestrafung von Gott?

12.12.2012 um 02:19
@DerAngler
DerAngler schrieb:Vielleicht sollten wir unsere Vorstellungen von Gott erst mal von 2000 Jahren KatholischerKirche freimachen !
1600-1700 jahre.

die gabs im jahre null noch nicht. ;)


melden

Grundlose Bestrafung von Gott?

12.12.2012 um 03:43
@BhaktaUlrich
BhaktaUlrich schrieb:Hinter jedem Tod eines Körpers stehen viele andre Seelen mit ihrem bewußten Sein. Das Opfer hat einen Vater eine Mutter Geschwister Onkel Tante Neffen Kusine Kosenk Oma Opa Freunde - Bekannte - alle diese werden direkt betroffen, wenn ein Mensch getötet wird, allen denen schuldet der Mörder die brutal fortgenommene Liebe zu ihnen. das ist unbezahlbar,
Ach ja ? Und wie schaut es aus wenn Mutter Natur selbst Hand anlegt und so manch Koerper mordet ?
Nehmen wir z.B. mal die Nyos-Tragödie mit 1700 getoeteten Koerpern oder den Tsunami von 2004 mit ca 200.000 getoeteten Koerpern.



Du meine Guete, deine Hoellenvorstellungen toppen noch bei weitem, die der Christen oder Muslimen.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlose Bestrafung von Gott?

12.12.2012 um 03:48
@nemo
nemo schrieb:Ach ja ? Und wie schaut es aus wenn Mutter Natur selbst Hand anlegt und so manch Koerper mordet ?
Nehmen wir z.B. mal die Nyos-Tragödie mit 1700 getoeteten Koerpern oder den Tsunami von 2004 mit ca 200.000 getoeteten Koerpern.
Freifahrtscheine für Seelen?! :D

Aber das ist auch ein interessanter Aspekt. Wieso tut die Natur so etwas?! Ist es wirklich Gewalt Gottes, der diese Tsunamis und alle anderen Katastrophen über die Menschen bringt?! Und vor allem, warum sterben gerade bestimmte Menschen und andere werden im selben Katastrophengebiet verschont?! Woran kann das liegen?!

Man könnte nun sagen Pech, Schicksal, doch eine wirkliche Erklärung wäre dies, bei Leibe nicht....


melden

Grundlose Bestrafung von Gott?

12.12.2012 um 04:58
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Und vor allem, warum sterben gerade bestimmte Menschen und andere werden im selben Katastrophengebiet verschont?!
Natürliche Selektion, seitens Mutter Natur. ;)


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grundlose Bestrafung von Gott?

12.12.2012 um 04:59
@Mrs.Mikaelson


Und wer selektiert Mutter Natur ?! :)


melden
Anzeige

Grundlose Bestrafung von Gott?

12.12.2012 um 05:14
@dergeistlose

Es bedarf bei der Natur an sich keiner Selektion,welche diese nicht bereits als Selbstschutz einzurichten imstande wäre.


melden
469 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das 6. Buch Moses84 Beiträge