Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

58 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Hölle, Fragen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

18.04.2021 um 14:11
Muslime sagen zwar das Allah der ein und derselbe Gott sei wie der Gott der Juden und Christen. Das stimmt aber nicht denn der Gott der Juden und Christen heißt JHWE. Sie benutzen viel mehr das Wort "Gott oder auch Allah" als Titel.
Kann es sein das der Prophet Mohammed das nicht wusste und deswegen annahm das Allah der selbe Gott sei?


2x zitiertmelden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

18.04.2021 um 14:25
Zitat von ValonValon schrieb:Das stimmt aber nicht denn der Gott der Juden und Christen heißt JHWE. Sie benutzen viel mehr das Wort "Gott oder auch Allah" als Titel.
Dir ist schon bekannt das Gott im Judentum 7 Namen trägt und nicht nur einen oder?
Rabbinic Judaism considers seven names of God in Judaism so holy that, once written, they should not be erased: YHWH, El ("God"), Eloah ("God"), Elohim ("God"), Shaddai (“Almighty"), Ehyeh ("I Am"), and Tzevaot ("[of] Hosts").[1]
Quelle: Wikipedia: Names of God in Judaism

Und mehrere davon stehen einfach nur für "Gott".

Es wird übrigens vermutet das "Allah" mit "El" oder "Elohim" sprachlich verwandt ist.
The word is thought to be derived by contraction from al-ilāh, which means "the god", and is linguistically related to El (Elohim) and Elah, the Hebrew and Aramaic words for God.[6][7]
Quelle: Wikipedia: Allah


Damit ist deine ganze Argumentation hinfällig da der "Gott der Juden und Christen" mehr als nur einen Namen trägt.


1x zitiertmelden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

18.04.2021 um 21:13
Ausserdem hat Mohammed gesagt: Allah hat 100 Namen, 99 gab er den Menschen und einen wissen nur seine Lieblingspferde!


:mlp:


melden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

19.04.2021 um 00:28
Allah ist die Zusammenziehung von Al-Ilah, und das heißt wörtlich "der Gott". Arabische Christen, wenn sie von ihrem Gott sprechen, sagen ebenfalls "Allah". Eben weil es schlicht dies bedeutet. Der Artikel "al" drückt aus, daß es sich nicht um irgendeinen Gott handelt, sondern um einen sehr konkreten. Im Deutschen erreicht man diese Determination bei bestimmten Wörtern (wenn sie auch zur Anrede dienen können) bereits durch das Weglassen eines Artikels, vgl. eine Mutter - Mutter. Darum sagt man im Deutschen "Gott", und sofort ist klar, daß da gemeinhin nicht Zeus, Odin oder Tezcatlipoca mit gemeint ist.

Alle drei monotheistischen Religionen berufen sich auf Abraham als Vater ihres Glaubens und verehren den Gott Abrahams (Muslime nennen ihn Ibrahim).


melden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

20.04.2021 um 13:54
@perttivalkonen
Sonst hätten sich ja Abraham und Moses zwei Götter offenbaren müssen, der Gott der Christen, Muslime und Juden ist ein und der selbe.


melden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

03.05.2021 um 09:36
Damit meinen sie vermutlich die göttlichen Attribute, welche sowohl Muslime als auch Juden und Christen ihrem Gott zuschreiben, wie z.B. der Schöpfer von allem, der Allmächtige, Allwissende, Allsehende, usw., wenn man aber die Unterschiede betrachtet, so ist es klar dass der Gott der Muslime (Allah) nicht der Dreieinige Gott der Christen (Vater, Sohn, Geist) sein kann.


1x zitiertmelden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

03.05.2021 um 09:49
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:wenn man aber die Unterschiede betrachtet, so ist es klar
Könntest Du diese Unterschiede mal benennen?
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:dass der Gott der Muslime (Allah) nicht der Dreieinige Gott der Christen (Vater, Sohn, Geist) sein kann.
Dann ist der Gott, den die Juden verehren, ebenfalls nicht der der Christen. Klar, Dreieinigkeit machen Muslime ausdrücklich nicht mit, genauso wenig wie die Juden. Da der Threadersteller im Eingangspost von dem Gott der Juden und Christen sprach, meinte er eindeutig nicht Gott im Sinne der christlichen Dreieinigkeit, sondern Gott in persona des Vaters. Also jenes, den auch Jesus Gott bzw. Vater nannte, und den er verehrte.


1x zitiertmelden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

03.05.2021 um 20:10
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Könntest Du diese Unterschiede mal benennen?
Sagte ich doch: Dreieinigkeit.

Des Weiteren: einen Sohn haben und Mensch werden (was ja indirekt mit der Trinität zusammenhängt).

Weiters: der Gott der Christe liebt laut christlicher ?Mainstream) Lehre alles und jeden. Der Gott der Muslime liebt vieles nicht bzw. hasst es wie zb. Götzendienst, Ungläubige usw..

Weiters: der Gott der Muslime beansprucht für sich diverse Dinge wie z.b. das Souverän, deckt sich das mit dem Gott (Vater) der Christen bzw. Gott der Juden?

uvm.


2x zitiertmelden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

03.05.2021 um 20:57
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:Sagte ich doch: Dreieinigkeit.
Und damit war Dein Beitrag irrelevant. Denn es geht hier um das Verhältnis des Gottes der Muslimen zum Gott der Juden und Christen. Nicht um den sehr spezifischen Gott der Christen, wie er von den Juden dann nicht geteilt würde.

Nicht daß ich das noch nicht gesagt hätte.

Ergo hast Du hier nichts vorgebracht, das den Gott der Muslimen als nicht passend zu dem Gott der Juden und Christen kennzeichnet.
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:Des Weiteren: einen Sohn haben und Mensch werden (was ja indirekt mit der Trinität zusammenhängt).
Da frag mal ein paar Juden zu...
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:Weiters: der Gott der Christe liebt laut christlicher ?Mainstream) Lehre alles und jeden. Der Gott der Muslime liebt vieles nicht bzw. hasst es wie zb. Götzendienst, Ungläubige usw..
Kein Unterschied. Bei Juden, Christen wie Muslimen liebt Gott alle Menschen, die ganze Schöpfung, und steht dennoch auf Kriegsfuß mit Missetätern, Gottesleugnern, Götzendienern...
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:Weiters: der Gott der Muslime beansprucht für sich diverse Dinge wie z.b. das Souverän, deckt sich das mit dem Gott (Vater) der Christen bzw. Gott der Juden?
Und wie sich das deckt! "Ich bin der HERR, Dein Gott, Du sollst keine Götter haben neben mir", nur mal so als Beispiel.

Nee Du, ich hab nicht den Eindruck, daß Du das Gottesverständnis einer dieser drei Religionen näher kennst oder deren Heilige Schriften.


3x zitiertmelden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

03.05.2021 um 22:05
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Kein Unterschied. Bei Juden, Christen wie Muslimen liebt Gott alle Menschen, die ganze Schöpfung, und steht dennoch auf Kriegsfuß mit Missetätern, Gottesleugnern, Götzendienern...
Falsch:
"Allah liebt nicht die Übertreter." 2:190

"Und Allah liebt nicht die Ungerechten." 3:57

"Allah liebt nicht, wer eingebildet und prahlerisch ist," 4:36

"Allah liebt nicht, wer ein Verräter und Sünder ist." 4:107

"Aber Allah liebt nicht die Unheilstifter." 5:64

"Er (Allah) liebt nicht die Maßlosen." 7:31

"Gewiß, Er liebt nicht die Ungläubigen." 30:45
Quelle: Koran Übersetzung Bubenheim


1x zitiertmelden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

03.05.2021 um 22:36
@khoyaa
Ist doch fast Das, was mit den 10 Geboten verdammt wird !


:mlp:


melden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

03.05.2021 um 23:08
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:Falsch:
Nix falsch:

1.Mose6,5-7: Und der HERR sah, dass die Bosheit des Menschen auf der Erde gross war und alles Sinnen der Gedanken seines Herzens nur böse den ganzen Tag. Und es reute den HERRN, dass er den Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es bekümmerte ihn in sein Herz hinein. Und der HERR sprach: Ich will den Menschen, den ich geschaffen habe, von der Fläche des Erdbodens auslöschen, vom Menschen bis zum Vieh, bis zu den kriechenden Tieren und bis zu den Vögeln des Himmels; denn es reut mich, dass ich sie gemacht habe.

2.Mose20,5: ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifersüchtiger Gott, der die Schuld der Väter heimsucht an den Kindern, an der dritten und vierten [Generation]

2.Mose22,21-23: Keine Witwe oder Waise dürft ihr bedrücken. Falls du sie in irgendeiner Weise bedrückst, dann werde ich, wenn sie wirklich zu mir schreien [muss], ihr Geschrei gewiss erhören, und mein Zorn wird entbrennen, und ich werde euch mit dem Schwert umbringen, so dass eure Frauen Witwen und eure Kinder Waisen werden.

Hesekiel7,7-9: Es kommt die Wende über dich, Bewohner des Landes. Es kommt die Zeit, nahe ist der Tag: Bestürzung und nicht Jauchzen auf den Bergen! Jetzt werde ich bald meinen Grimm über dich ausgiessen und vollende meinen Zorn an dir und richte dich nach deinen Wegen; und alle deine Greuel bringe ich über dich. Und ich werde [deinetwegen] nicht betrübt sein und werde kein Mitleid haben. Nach deinen Wegen werde ich es über dich bringen, und deine Greuel sollen sich in deiner Mitte auswirken. Und ihr werdet erkennen, dass ich, der HERR, einer bin, der schlägt.

Matthäus25,41: Geht von mir, Verfluchte, in das ewige Feuer, das bereitet ist dem Teufel und seinen Engeln!

Und sehr viel öfter.


1x zitiertmelden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

04.05.2021 um 13:55
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Nix falsch:

1.Mose6,5-7: Und der HERR sah, dass die Bosheit des Menschen auf der Erde gross war und alles Sinnen der Gedanken seines Herzens nur böse den ganzen Tag. Und es reute den HERRN, dass er den Menschen auf der Erde gemacht hatte, und es bekümmerte ihn in sein Herz hinein. Und der HERR sprach: Ich will den Menschen, den ich geschaffen habe, von der Fläche des Erdbodens auslöschen, vom Menschen bis zum Vieh, bis zu den kriechenden Tieren und bis zu den Vögeln des Himmels; denn es reut mich, dass ich sie gemacht habe.

2.Mose20,5: ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifersüchtiger Gott, der die Schuld der Väter heimsucht an den Kindern, an der dritten und vierten [Generation]

2.Mose22,21-23: Keine Witwe oder Waise dürft ihr bedrücken. Falls du sie in irgendeiner Weise bedrückst, dann werde ich, wenn sie wirklich zu mir schreien [muss], ihr Geschrei gewiss erhören, und mein Zorn wird entbrennen, und ich werde euch mit dem Schwert umbringen, so dass eure Frauen Witwen und eure Kinder Waisen werden.

Hesekiel7,7-9: Es kommt die Wende über dich, Bewohner des Landes. Es kommt die Zeit, nahe ist der Tag: Bestürzung und nicht Jauchzen auf den Bergen! Jetzt werde ich bald meinen Grimm über dich ausgiessen und vollende meinen Zorn an dir und richte dich nach deinen Wegen; und alle deine Greuel bringe ich über dich. Und ich werde [deinetwegen] nicht betrübt sein und werde kein Mitleid haben. Nach deinen Wegen werde ich es über dich bringen, und deine Greuel sollen sich in deiner Mitte auswirken. Und ihr werdet erkennen, dass ich, der HERR, einer bin, der schlägt.

Matthäus25,41: Geht von mir, Verfluchte, in das ewige Feuer, das bereitet ist dem Teufel und seinen Engeln!
Falsch ist die Behauptung, dass der Gott der Muslime (Allah), alle Menschen liebt, siehe die Koranverse.

Da es laut christlicher und jüdischer (Mainstream) Lehre wohl so ist, sind diese Götter hierin verschieden.


1x zitiertmelden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

04.05.2021 um 14:02
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:khoyaa schrieb:
Weiters: der Gott der Muslime beansprucht für sich diverse Dinge wie z.b. das Souverän, deckt sich das mit dem Gott (Vater) der Christen bzw. Gott der Juden?
Und wie sich das deckt! "Ich bin der HERR, Dein Gott, Du sollst keine Götter haben neben mir", nur mal so als Beispiel.
Mit Souverän meinte ich die Gesetzgebung, die Legislative, das Recht zu entscheiden was erlaubt/verboten ist etc.

Wenn das laut christlicher & jüdischer Lehre ebenso ist, warum gibt's dann immer bloß bei Muslimen den Aufschrei, dass sie die Demokratie ablehnen?! Würde mich echt mal interessieren..


1x zitiertmelden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

04.05.2021 um 18:17
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:Falsch ist die Behauptung, dass der Gott der Muslime (Allah), alle Menschen liebt, siehe die Koranverse.
In diesem Sinn liebt auch der Gott der Christen und der Juden nicht alle Menschen. Dieser Gott zürnt und straft und verurteilt Leute ebenfalls laut den Heiligen Schriften. Dennoch gilt in allen drei Religionen die Liebe Gottes allen Menschen, der ganzen Schöpfung. Nur eben gibt es in allen drei Religionen eben auch die Vorstellung (oder Einsicht), daß einige Menschen sich selbst von dieser Liebe ausschließen. Es ist richtig, daß die Formulierung "[Gott] liebt nicht XY" so nur im Koran zu finden ist, nicht aber im Tanakh bzw. in der Bibel. Aber das wäre wirklich nur Vokabelfetischismus; was damit gemeint ist, findet sich in den Schriften aller drei Religionen.

Im AT finde ich z.B. auch Maleachi1,3, wo Esau (die Edomiter) von Gott gehaßt wird.
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:Mit Souverän meinte ich die Gesetzgebung, die Legislative, das Recht zu entscheiden was erlaubt/verboten ist etc.
Ähm, das zitierte
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Ich bin der HERR, Dein Gott, Du sollst keine Götter haben neben mir
ist das erste Gebot des Dekalogs, und dieses ist der Anfang der gesamten Thora Gottes, des göttlichen Gesetzeswerkes. Das nenne ich mal
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:die Gesetzgebung, die Legislative, das Recht zu entscheiden was erlaubt/verboten ist etc.
Na und Dein
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:warum gibt's dann immer bloß bei Muslimen den Aufschrei, dass sie die Demokratie ablehnen?!
ist ja wohl ein Witz! Google mal nach den Schlagwörtern democracy is sin christian, aber selbst mit der deutschen Version demokratie ist sünde christlich findeste noch einiges Interessante dazu. Vor allem, wenn Du in die jüngere Geschichte reinschaust, also etwa ins nachrevolutionäre Frankreich oder ins nachkaiserzeitliche Deutschland. Da war christliche Demokratiefeindlichkeit noch mehrheitsfähig.


1x zitiertmelden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

05.05.2021 um 12:11
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Dennoch gilt in allen drei Religionen die Liebe Gottes allen Menschen, der ganzen Schöpfung.
Ich hab dir klare Verse zitiert in welchen steht, welche Menschen der Gott der Muslime (Allah) nicht liebt.

Du solltest Koranverse bringen wo ebenso deutlich steht, dass dieser Gott alle Menschen liebt, dann könnte man darüber diskutieren wie die auszulegen bzw. miteinander in Einklang zu bringen sind.

Gibt es diese Verse, die deine Behauptung untermauern?


2x zitiertmelden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

05.05.2021 um 12:30
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:Ich hab dir klare Verse zitiert in welchen steht, welche Menschen der Gott der Muslime (Allah) nicht liebt.
Und Dir wurden nun schon mehrfach Bibelverse geliefert, in denen auch der Bibelgott durch sein Handeln und seine Aufforderungen nicht alle Menschen gleichermaßen liebt. Insofern ist Deine Forderung
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:Du solltest Koranverse bringen wo ebenso deutlich steht, dass dieser Gott alle Menschen liebt, dann könnte man darüber diskutieren wie die auszulegen bzw. miteinander in Einklang zu bringen sind.

Gibt es diese Verse, die deine Behauptung untermauern?
doch vollkommen irrelevant bzw. ändert das nichts an der Tatsache, daß Gott in der Bibel wie auch im Koran durchaus Unterschiede in Sachen "Menschenliebe" macht.


melden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

05.05.2021 um 13:07
Jo da haben wir es wieder, den Menschen lieben, aber nicht sein Handlungen. Da kann man den lieben Allah schon ganz gut verstehen.


1x zitiertmelden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

05.05.2021 um 17:37
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:Ich hab dir klare Verse zitiert in welchen steht, welche Menschen der Gott der Muslime (Allah) nicht liebt.
So, wie ich Dir auch einen zitiert habe, wo steht, wen der Gott der Juden und Christen nicht liebt, sondern haßt. Und diverse andere Stellen, in denen Gott diverse Menschen endgültig richtet, was ebenfalls nicht mal im Sinne eines "wen Gott liebt, den züchtigt er" zu verstehen ist (wegen des endgültig). Wo ist also der Unterschied?
Zitat von khoyaakhoyaa schrieb:Du solltest Koranverse bringen wo ebenso deutlich steht, dass dieser Gott alle Menschen liebt
Wieso sollte ich. Es reicht ja der Nachweis, daß ein partielles Nichtlieben nicht bedeuten kann, daß das Lieben nicht generell sein könne. Und diesen Nachweis habe ich ja erbracht.
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Jo da haben wir es wieder, den Menschen lieben, aber nicht sein Handlungen.
Genau!


melden

Allah ist nicht der Gott der Juden und Christen

12.05.2021 um 13:28
@perttivalkonen

Wie gesagt, der Gott der Muslime liebt bestimmte Menschen nicht, wie z.B. Ungläubige usw., natürlich liebt er die Taten selber z.b. Unglaube auch nicht, das ist doch klar.

Laut deiner Logik liebt der Gott der Christen/Juden/Muslime zwar diverse Taten nicht wie z.B. Unglaube, aber diejenigen die es tun also die Ungläubigen, liebt er. Diese Behauptung trifft in jedem Fall NICHT auf den Gott der Muslime zu, oder kannst du es belegen? Wie's aussieht nicht.

Daher unterscheiden sich die Gottesbilder in diesem Punkt.


1x zitiertmelden