Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Ziel, Heil
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 08:31
u. a. zitate aus der bibel diverser user hier

buddel


melden
Anzeige
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 08:36
und auch hier buddel:

Liebste Brüder,

ich, Urban, oberster Pontifex und mit Gottes Duldung Prälat der gesamten Welt, bin in dieser Zeit drängendster Not zu Euch, den Dienern Gottes in diesen Gebieten, als Überbringer göttlicher Ermahnung gekommen. Ich hoffe, daß jene, die Verwalter geistlicher Ämter sind, rein und ehrlich und frei von Heuchelei angetroffen werden.


Denn die Türken, ein persisches Volk, haben sie angegriffen, wie viele von Euch bereits wissen, und sind bis zu jenem Teil des Mittelmeers, den man den Arm des heiligen Georg nennt, auf römisches Territorium vorgedrungen.

Sie haben immer mehr Länder der Christen an sich gerissen, haben sie bereits siebenmal in ebenso vielen Schlachten besiegt, viele getötet oder gefangengenommen, haben Kirchen zerstört und haben Gottes Königreich verwüstet. Wenn Ihr ihnen gestattet, noch viel länger weiterzumachen, werden sie Gottes gläubiges Volk auf weiter Flur unterwerfen.

Und deshalb ermahne ICH, nein, nicht ICH, ermahnt GOTT Euch als inständige Herolde Christi mit aufrechter Bitte, Männer jeglichen Standes, ganz gleich welchen, Ritter wie Fußkämpfer, reiche und arme, wiederholt aufzufordern, diese wertlose Rasse in unseren Ländern auszurotten und den christlichen Bewohnern rechtzeitig zu helfen.

Ich richte mich an die Anwesenden, ich verkündige es jenen, die abwesend sind; überdies befiehlt es Christus. All jenen, die dorthin gehen, ob sie auf dem Landweg marschieren oder übers Meer fahren oder im Kampf gegen die Heiden das Ende dieses Lebens in Gefangenschaft finden, werden ihre Sünden vergeben.

Dies gewähre ICH all denen, die gehn, kraft der Vollmacht, mit der Gott mich ausgestattet hat.
O welch eine Schande, wenn eine Rasse, die so verächtlich, so verkommen und von Dämonen geknechtet ist, auf solche Art ein Volk überwinden sollte, welches mit dem Glauben an den allmächtigen Gott ausgestattet ist und im Namen Christi glänzt.

O welche Vorwürfe werden Euch vom Herrn selbst zur Last gelegt, wenn Ihr nicht jenen geholfen habt, die wie Ihr dem christlichen Glauben zugerechnet werden!

Jene, die leichtfertig einen persönlichen Krieg gegen die Gläubigen zu führen pflegen, mögen nun gegen die Ungläubigen in einen Krieg ziehen, der jetzt begonnen und siegreich zu Ende gebracht werden SOLLte.

Jene, die lange Räuber gewesen sind, mögen nun zu Streitern Christi werden.

Die, die einst gegen Brüder und Verwandte kämpften, mögen nun rechtmäßig gegen Barbaren kämpfen.

Jene, die käuflich gewesen sind für einige Stücke Silbers, sollen nun ewigen Lohn empfangen.

Jene, die sich selbst zum Nachteil von Körper und Seele erschöpft haben, sollen nun um doppelten Ruhm arbeiten. Zur einen Hand, fürwahr, werden die Traurigen und die Armen sein, zur anderen die Fröhlichen und die Wohlhabenden, hier die Feinde des Herrn, dort Seine Freunde.

(Ein kleiner Auszug aus der Rede des Papstes Urbans des Zweiten auf dem Konzil von Clermont 1095)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 08:40
@coelus
hier aus Wiki:
Hinter dem Aufruf zum heiligen Kreuzzug in Gottes Namen verbarg sich mehr, als nur die Rückeroberung des heiligen Landes und Jerusalems. Er war ein geschickt initiiertes machtpolitisches Instrument in einem zersplitterten und von Machtkämpfen erschütterten Europa. Zum einen strebte Urban neben der Befreiung der im heiligen Land unterdrückten und unter Gräueltaten durch Muslime leidenden Christen eine Wiedervereinigung mit der byzantinisch geführten Ostkirche an, andererseits konnte er die Kirche als zielgebende Ordnungsmacht in Mitteleuropa etablieren, das nach dem Ende des karolingischen Reiches in sich befehdende adlige Einflussgebiete zerfiel, wobei häufig auch Kirchen und Kloster überfallen und geplündert wurden.
das hatte nichts mit Glauben zu tun, sondern war ein WIEDER nur ein reines Politikum, das mit hilfe der Reli durchgedrückt wurde.


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 08:44
eben, ohne Reli keine Brandschatzungen und Blutrausch. ~^


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 08:47
coelus schrieb:eben, ohne Reli keine Brandschatzungen und Blutrausch. ~^
wie kommst Du denn auf diesen unlogischen Unfung?
Die Reli war doch nicht die Ursache, sondern höchstens der Verstärker/Motivator ind diesem Macht- und Politikspielchen


melden
coelus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 08:50
Lies noch einmal was der oberste Pontifex mit Gottes Duldung und dem Befehl Jesus an alle Gläubigen und Ungläubigen zu sagen hatte, dann wird Dir es Dir klar was unlogischer Unfug ist und was nicht. ;)


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 08:54
die ursache war wohl eher,
dass es irgendwann in der vorzeit mal diskrepanzen zwischen alphatieren mit unterschiedlichen ansichten gegeben hat
und die dann lieber ein agreement getroffen haben
anstatt sich gegenseitig auszulöschen.
beide auf ihren eigenen vorteil bedacht
haben sie es geschafft,
das volk eben doppelt auszupressen

buddel


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 08:57
heilsnotwendig ist die abkehr von den dogmen jeder religion

buddel


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 08:58
die Ursachen liegen doch ganz klar auf der Hand. Es gab Gebietsansprüche, und politische Reibereien.
Lies mal besser was die Reli zum Thema Gewalt sagt, dann erschliesst sich Dir das vielleicht eher.
Selbt das alttestamentarische Auge um Auge, braucht zunächst einen Aggressor, bevor man zur Gewalt als letzen Ausweg greift. Wenn man es mal genau nimmt. Und was das NT dazu sagt, ist auch normalerweise jedem geläufig. Ganz zu schweigen vom Koran, der eigentlich als Friedenstifter und Gesetzgebung verstanden werden will.
Nur gegen Aggressive Machtpolitik ist wohl kaum ein Kraut gewachsen. Und da bleiben solche "unschönen" Mittel nicht aus. Krieg ist die Hölle. So ist das nun mal.

@coelus


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 08:59
@buddel
buddel schrieb:die ursache war wohl eher,
dass es irgendwann in der vorzeit mal diskrepanzen zwischen alphatieren mit unterschiedlichen ansichten gegeben hat
und die dann lieber ein agreement getroffen haben
anstatt sich gegenseitig auszulöschen.
beide auf ihren eigenen vorteil bedacht
haben sie es geschafft,
das volk eben doppelt auszupressen
das nenne ich mal Klarsicht. Denn so wird es wohl tatsächlich gewesen sein.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 09:01
buddel schrieb:heilsnotwendig ist die abkehr von den dogmen jeder religion
nicht zwingend


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 09:07
na aber auf jeden fall.
welches dogma sollte heilsbringend sein ?
der feste glaube daran ?

dann aber weg damit

buddel


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 09:15
@buddel
nö, darum geht es nicht.
Du erinnerst Dich doch an unser Unwetterbeispiel, in dem es unausweichlich war, sich davor zu schützen. Und solche psychologischen Stützräder, die durchaus auch im Dogma verankert sein können, geben vielen Menschen in kritischen Situationen Hilfestellug.
Wie gesagt, ist es völlig egal wie man sich Gott oder den Himmel vorstellt, und wenn man bloss das von den Relis vorgeprägte Bild (Dogma) übernimmt, und in seinen eigenen Gedankenkanon übernimmt. Entscheidend ist, dass es ein tröstliches Element enthält, und einem die kritische Zeit vereinfacht. Es ist eine Art mentales Antidepressivum, das sicherlich helfen kann. Nicht muss.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 09:24
in unserem unwetterbeispiel,
da war es allein deine idee, dass es unausweichlich sei, sich davor zu schützen.
ich war anderer meinung.
ein dogma versagt in dem moment, wenn gewohnte strukturen zusammenbrechen.
hilfestellung = 0

die dogmen des glaubens, die das sog. heil bringen sollen
sind leidens- und schuld-fantasien

buddel


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 09:32
es war nicht meine Idee, sondern eine logische Bedingung, damit man überhaupt zu solchen Mitteln genötigt ist. Und diese Bedingug der "Unausweichbarkeit" ist sehr oft im Leben gegeben. Gerade in kritischen Situationen, in denen man nicht weiss, nicht wissen kann, was man am besten tun soll, um sich davor zu schützen. Da hilft kein Aktionismus mehr, sondern eben Ruhe und Besonnenheit, und die wird eher durch religiöse, oder weitestgehend "grenzwertige, vielleicht auch philosophische Weltbilder stärker vermittelt, als durch was auch immer. Es muss nicht immer religiös geprägt sein, es schadet aber nicht wenn es das ist. Das ist der springende Punkt, und die Quintessenz.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 09:38
natürlich schadet es der urteilsfindung
wenn ein religiöses gepräge dahinter steht

nicht nur der eskapade unseres gepräches,
es schadet dem heil ^^

buddel


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 09:40
es gibt kein Urteil zu finden!


melden
Fabiano
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 09:43
Also ich möchte jetzt hier nicht über Kreuzzüge diskutieren, auch nicht über Unwettter - ausser, jemand ist tatsächlich der Meinung, diese seien Heilsnotwendig.

Und ich möchte hier tatsächlich möglichst alle Religionen und alle Glaubensformen mal hören, was ist zB. im Judentum heilsnotwendig, was ist im Islam heilsnotwendig und was im Christentum. Was ist für die Katholiken heilsnotwendig, was ist für die Evangelischen heilsnotwendig usw...

Und es würde mich wirklich mal interessieren, was es jeweils tatsächlich ist, also nach Möglichkeit mal alles andere, was zwar für den jeweiligen Glauben wichtig, aber eben nicht heilsnotwendig ist, wegzulassen und sich nur auf die tatsächlich heilsnotwendigen Dinge zu beschränken.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 09:44
es geht um Situationen in denen jedwedes Urteil zum "Unheil" führen könnte, weil man sie nicht beurteilen kann. DA heisst es Ruhe bewahren.


melden
Anzeige

Was ist wirklich Heilsnotwendig?

03.03.2009 um 10:03
aus der bhagavad gita erfährt man , dass neben der hingabe zu gott, noch folgende dinge notwendig sind, um sich dem absoluten zu nähern und heimzukehren.

Demut, Bescheidenheit, Gewaltlosigkeit, Duldsamkeit,

Einfachheit, Aufsuchen eines echten spirituellen


Meisters, Sauberkeit, Stetigkeit und Selbst-

beherrschung; Entsagung der Obiekte der

Sinnenbefriedigung, Freisein von falschem Ego und das


Erkennen des Übels von Geburt, Tod, Alter und

Krankheit; Nichtangehaftetsein an Kinder, Frau, Heim

und dergleichen, Gleichmut inmitten erfreulicher und

unerfreulicher Ereignisse, beständige und unverfälschte


Hingabe an Mich, Sichzurückziehen an einsame Orte,


Loslösung von der allgemeinen Masse der Menschen,

Erkenntnis der Wichtigkeit der Selbst-verwirklichung


und die philosophische Suche nach der Absoluten

Wahrheit — all diese Dinge erkläre Ich hiermit für


Wissen, und alles, was dem widerspricht, ist


Unwissenheit.


kap. 13 vers 8-12

wenn man die bibel liesst, findet man viele dieser Notwendigkeiten wieder.


melden
130 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt