weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Entstehung der Religionen

423 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Entstehung, Beten, Ur-religion, Muttergottheit

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 13:30
@Fabiano
ist ja völlig klar was du geschrieben hast, aber es weicht extrem vom thema dieses threads ab.


melden
Anzeige

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 13:36
BluesBreaker schrieb:ja eben der glaube wurde über die jahre hinweg so in usere kultur eingraviert, das man eben den ursprung nicht mehr so richtig sieht.

@BluesBreaker


Stimmt! perfekt auf den Punkt gebracht ...

was aber die Frage nach dem Ursprung nicht leichter macht :(


melden

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 13:40
@rumpelstilzche
das ist so, macht es nicht einfacher.
darum sollte man sich ein bisschen über die alten kulturen, ja wieso nicht gleich hochkulturen, der vergangenen zeiten informieren und verstehen, wieso die götter gemacht haben. also z.b. ägypter, oder mayas, etc.

ich denke, unsere kultur, hat schnippselweise viel übernommen und sich so die bibel zusammengesetzt. also ich sehe die bibel nicht als grundlage aller religionen, eher mehr ein zusammengesetztes buch aus alten religionskulturen wie judentum und anderen.


melden

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 13:40
- die Verehrung einer Muttergottheit, ist in fast allen Naturreligionen zu finden

Da bin ich fest der Überzeugung das die verehrung der Frau als Gott daher rührt das eben diese Leben schenkt. Jedes neugeborene war ein Segen für den/die Stamm/Sippe da es einen neuen Menschen darstellt der in Friedenszeiten Narung sammelt und in Kriegszeiten als Kampfkraft fungiert. Daher kommen wohl auch die Fruchtbarkeitsgötter die man in verschiedeenen Kulturen findet.

- wenn wir zu Gott beten, wen meinen wir da?

da ich an keinen Gott glaube ist dies schwierig für mich zu beantworten, deswegen lass ich das jetzt mal.

- liegen alle Gläubigen falsch (oder richtig), weil sie die alleinige Wahrheit für ihre Religion beanspruchen?

no comment...


melden

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 13:48
@BluesBreaker
Die Bibel hat nach meinem Empfinden in diesem Thread keine Bedeutung .... finden wird man dort nichts was auf den Ursprung hinweist.

das würde einen Selbstmord gleichkommen, da es ja nur ein Gott gibt in diesem Buch.


Mit dem Koran kenne ich mich zuwenig aus um das zu beurteilen.


melden
Kopfnuss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 13:52
@rumpelstilzche
Der Ursprung ist schon der Gleiche,in beiden Fällen durch Offenbarung,also von oben nach unten.Für Umgekehrtes gibt es kein schriftlicher Beleg aus der Geschichte der Religion.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 13:52
Jetzt wertest du aber meinen Glauben an die Bibel ab ! :D

@rumpelstilzche

Natürlich hat die Bibel eine sehr wichtige Bedeutung, auch und gerade in diesem Thread ! Sie zeigt und zumindest die Ursprünge des Monotheismus auf und hier finden wir, dass dieser nur durch direkte Offenbarungen der Gottheit selbst entstanden sein kann. - Denn vormals aus der Natur der Menschen heraus, bestand die Vielgötterei.

Es ist zwar letztlich Glaubenssache, wie überhaupt, wenn man sich über Religion(en) austauscht, aber ein Buch, welches uns in die Frühgeschichte des Monotheismus hinein führt eben durch die Erzählungen von Abraham und Moses als Bedeutungslos hin zu stellen, das finde ich ziemlich abwertend...


melden

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 13:55
Im Zuge der Herausbildung des Bewusstseins beim Menschen, kam auch irgendwann die Erkenntnis der eigenen Sterblichkeit.

Wie damit umgehen? Aktzeptieren oder hoffen? Im zweiteren Fall bleibt einem Nichts als Religion.


melden

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 13:58
Fabiano schrieb:und hier finden wir, dass dieser nur durch direkte Offenbarungen der Gottheit selbst entstanden sein kann
Wieso das den? Es kann doch auch ein "genialer" politischer Einfall eines Echnaton gewesen sein?


melden

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 14:00
jimmybondy schrieb:Wie damit umgehen? Aktzeptieren oder hoffen? Im zweiteren Fall bleibt einem Nichts als Religion.
meinst du damit das hoffen auf ein Leben nach dem Tod?


melden

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 14:04
@string

Genau, wer seine eigene Sterblichkeit nicht aktzeptieren kann, mag darüber verzweifeln und redet sich die Dinge dann schön.


melden

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 14:05
@jimmybondy
vielleicht ist alles auch nur evolution. also das tier mensch hat durch seine bewusstseinweiterentwicklung der glaube erschaffen, um die nächste treppe der evolution zu besteigen....diese wäre meiner ansicht, dass die welt zusammen findet und lernt, dass kriege wegen geld/macht/religion der gesamtheit schadet und es nur wenige glücklich macht...


melden

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 14:06
@jimmybondy
Wie erklärst du dir dann die Entstehung der Vielgötterei? Hätte dann nicht ein Gott für das Leben nach dem Tod gereicht?


melden
Kopfnuss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 14:07
.
Daß sich der Mensch "Gott" ausgedacht hat gibt es keinen schriftlichen geschichtlichen Beleg, wohl aber sehr viele, daß sich "Gott" als höheres Wesen dem Menschen bemerkbar gemacht hat.
Dadurch könnte,ja müßte, die Religion entstanden sein.


melden

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 14:08
@BluesBreaker

Ja natürlich, die Entstehung des Bewusstseins ist ein evolutionerer Prozess.
Und ja, Religion hat ja auch etwas mit Gruppendynamik, jedoch auch mit Ausgrenzung usw. zu tun.

Es ist vielleicht auch eine Art Rechtssprechung (gewesen).


melden

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 14:09
@Kopfnuss
ja aber dann war gott ein alien, dass uns weitergeholfen hat. und da mann damals keine aliens kannte oder wusste was das für typen sind, hat man sie als götter geehrt....wäre doch logisch...


melden

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 14:09
@string
string schrieb:Wie erklärst du dir dann die Entstehung der Vielgötterei? Hätte dann nicht ein Gott für das Leben nach dem Tod gereicht?
Probleme und Hoffnungen gibt es viele. Möge die Ernte gelingen, wir es warm haben, möge der Himmel uns nicht auf den Kopf fallen usw.


melden
Kopfnuss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 14:10
@BluesBreaker
So könnte es gewesen sein.


melden

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 14:11
@jimmybondy
ich glaube wir sehen es evolutionstechnisch genau gleich...

es hat zwar vielen menschen einen unschönen tod gebracht, jedoch kann der mensch nur so aus seinen fehlern lernen.....also der mensch brauchte ja die religionskriege der vergangenheit, sonst wären wir nie da wo wir heute sind.....jetzt müsste der mensch einfach noch das menschliche lernen, also von der egoistischen gier abkommen und den zusammenhalt finden....


melden
Anzeige

Die Entstehung der Religionen

08.12.2010 um 14:12
@Kopfnuss
Kopfnuss schrieb:Daß sich der Mensch "Gott" ausgedacht hat gibt es keinen schriftlichen geschichtlichen Beleg, wohl aber sehr viele, daß sich "Gott" als höheres Wesen dem Menschen bemerkbar gemacht hat.
Dadurch könnte,ja müßte, die Religion entstanden sein.
Naja, Sokrates ist zB hingerichtet worden, weil er die grieschichen Götter ablehnte.


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden