Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das 6. Buch Moses

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Moses, 6. Buch

Das 6. Buch Moses

26.09.2008 um 11:02
Gut dazu mal wiki:

>>Das sechste und siebente Buch Mosis, untertitelt „sein wahrer Wert und was das Volk darin sucht, magisch-sympathetischer Hausschatz“, ist ein Grimoire in Form eines Sammelsuriums volkstümlichen Zaubers und Aberglaubens sowie fragwürdiger Hausmittel.<<

Eben wie ich sagte eine Rezeptsammlung, kein kabbalistisches Werk.

Dazu mal im Vergleich mal das 8 &10:

>>Bereits im 4. Jahrhundert n. Chr. erschien eine Schrift unter dem Titel Das achte und zehnte Buch Moses, ein Papyrus, der zu den Papyri Graecae Magicae zählt. Dieser Papyrus enthält ein langes Ritual, eine Unterweisung durch den Erzengel, ein Gebet des Moses an die Mondgöttin Selene gerichtet und einen Hinweis auf einen Schlüssel des Moses, in dem zusätzliche Riten und Geheimnamen zu finden sind.<<

Aber nicht nur der Engel, sondern auch der Beititel Buch Jezirah, unter dem es vermarktet wird, zeigen ja, wobei es sich hierbei handelt.

Hier auch nochmal was zum Sefer Jezirah (Sefer [hebräisch] jüdische Bezeichnung für Buch)

>>Das Sefer Jezirah hat mit der Lehre über die 10 Sephiroth erheblichen Einfluss auf die kabbalistische Tradition im Judentum genommen. Die Sephiroth bilden die Elemente des Lebensbaums und stellen damit das wohl wirkungsvollste Symbol der Kabbala überhaupt dar. Dafür zeugen auch die späteren Ausführungen zu ihrer Gestalt und ihren Beziehungen zueinander im Sohar und den daran anschließenden Lehr- und Lebenstraditionen.<<


melden
Anzeige
jinjael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 6. Buch Moses

26.09.2008 um 13:28
wenn man bedenkt das die 5 Bücher Mose nicht von Mose geschrieben
wurden sondern von einem Schreiber Names "Sin"1200bc und diese Texte ca. 400bc durch Schreiber wie Esra plötzlich aus dem Gedächnis =P ALS Tora fixiert wurden dann könnte man sogar noch ein 7. buch Mose einführen ....

Der Schreiber Sin verfasste zb. Kanonisierte zb. das EnumaElish den Prototypen der Heutigen "Heiligen"Religionsschriften.


melden
gläubiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 6. Buch Moses

26.09.2008 um 13:53
Ich gebe dir einen guten Rat: Lass die Finger davon, alle Gedanken, die desbezüglich kommen, weise sofort ab, denn das ist nicht biblisch, sogar gefährlich. Es gibt sogar eine Prophetie darüber: "Wer diesen Worten etwas hinzufügt, dem wird Gott die Qualen zufügen, die in diesem Buch beschrieben sind." Gott ist kein Sadist, aber Er kann nicht anders handeln, weil Er gerecht und Liebe ist.
Befasse dich bitte nicht mit solchen okkultischen Dingen, erst recht nicht, wenn sie in ein frommes Paket eingepackt sind. Es ist eine reine Lüge, die dir Verderben zusprechen.


melden
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 6. Buch Moses

26.09.2008 um 14:26
@ gläubiger

Dass das neue Testament aller Wahrscheinlichkeit nach in den entscheidenden Aussagen nicht auf Wahrheit beruht und es daher keine Informationen über die tatsächliche Beschaffenheit Gottes zu liefern vermag, sollte zumindest dazu führen, dass derartige Ausdrücke der Meinung als solche und nicht als Fakten gekennzeichnet werden, da sie dies mit Sicherheit nicht sind.


Für mich ist das Thema hier im Übrigen gegessen und darf etwa mit den folgenden Worten zusammengefasst werden:

Zumindest das 6. und 7. Buch weisen inhaltlich und sowie aus historischen Daten keinen Bezug zu den nummerischen Vorgängern auf und stellen keine Fortführung dieser dar. Stattdessen handelt es sich bei ihnen um eine Zusammenstellung esoterischer und angeblich magischer Schriften, die wenigstens fragwürdig erscheinen und den alttestamentarischen Kontext der Tora nicht ergänzen.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 6. Buch Moses

27.09.2008 um 10:01
@jimmybondy

ist es das worauf Goethe sich bezieht, als Buch von "Nostradamus eigner Hand" (also in dessen Übersetzung gegeben), in der Bechwörung des Erdgeistes?
Unübersehbar widmet er ja dem Mond etliche Zeilen und Semele ist ja Mondgöttin.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 6. Buch Moses

27.09.2008 um 10:08
@kore

Wo sagt Goethe etwas über ein Buch aus Nostradamus' eigener Hand ?
Es würde mich interessieren, da es offensichtlich ein Hinweis darauf ist, daß es auch
Bücher gibt die sich auf Nostradamus als Autor beziehen, aber offensichtlich nicht von
ihm sind.

Was die Mondgöttin betrifft, die heißt Selene ;)


melden

Das 6. Buch Moses

27.09.2008 um 10:25
Wenn er eines dieser Bücher erwähnte und Selene eine Rolle spielte, passt es zumindest ja zum Buch 8, nicht aber zur 6.
Der Goethe mal wieder, muß ich irgendwann auch mal deutlich reinschnuppern. :D


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 6. Buch Moses

27.09.2008 um 10:41
@tao

steht in Faust erster Teil! Unter: Nacht!
"Flieh! Auf! hinaus ins weite Land!
"Und dies geheimnisvolle Buch,
von Nostradamus eigner Hand,
Ist es dir nicht Geleit genug..."


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 6. Buch Moses

27.09.2008 um 10:44
@kore

Ach so....upps, ist wohl doch schon zu lange her *g*
Ok, dank Dir :)

Nostradamus ist hier wohl eher als Metapher zu verstehen wie mir scheint.


melden
psycho-pate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 6. Buch Moses

27.09.2008 um 10:49
ich hab mir im buchhandel das in rot gestalltete 6. und 7. buch moses gekauft und gelesen. dort steht soweit nichts atemberaubendes drin, außer wie man warzen loß wird, liebeszauberei, kleine verwünschungen etc.

hab aber auch schon davon gehört, das dem besitzer dieses buches hören und sehen vor unheimlichkeiten wiederfahren "kann".

mir gehts gut,keine erscheinungen, keine monster gesichtet, alles super !

allerdings für solche die fest daran glauben und sich reinsteigern können betreiben bestimmt eine art autosuggestion und denen kann womöglich der " HUIBUHH" erscheinen? uahh... :)


melden

Das 6. Buch Moses

27.09.2008 um 16:56
@psycho-pate

da sollte aber mehr drinne stehen ich habe es auch und da steht ne menge mehr drin


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 6. Buch Moses

28.09.2008 um 10:41
@ tao

was hast`n angestellt? Grins!
Ne glaube nicht, daß es als Metapher zu verstehen wäre. Auch wenn ich zugeben muß, daß es auch mich stets stutzig macht. Ja, bei Semele hat mir das Patriarchat einen Streich gespielt. :) aber mondlich(t) ist sie ja dennoch, auch wenn es im irdischen Bereich scheint.
"Auf! bade, Schüler unverdrossen
Die ird`sche Brust im Morgenrot!"
:)


melden

Das 6. Buch Moses

28.09.2008 um 20:45
Ich habe mir das Buch besorgt, angefangen zu lesen und beschlossen, damit wieder auf zu hören.

Warum !?

Moses hat das niemals geschrieben,
der Schreibstiel ist erst wenige jahrzehnte alt ( Ende 1900 ).

Der Autor zeigt dem erwartungsvollen und vllt verwirrten Leser Wege und Mittel zur "Magie" auf, die über die Fürcht und Überwindung, durch rituelle Abfolgen und Verinnerlichung zumindest bei diesem einen Menschen ( Leser ) zu wahrhaft satanischem Irrsinn führen kann, wenn dieser das tut und bereit ist and das zu glauben was dort drinn steht.

Für einen gefestigten Geist wohl ähnlich unspektakulär wie "MK".

Tut Euch den Mist nicht an, es gibt so viel wahrhaft wertvolle Literatur.

Dieses vermeindliche Teufelsbuch ist höchstens lehrreich, wenn man etwas über den Geisteszustand seines ( seiner ) Verfasser erfahren möchte.

Ihr könnt auch den Rosenkranz mit lauter bösen Wünschen beten...

...das funktioniert dann...

...oder auch nicht !

Jeder kleine Attentäter hat wohl mal so angefangen !

Heinrich G.


melden

Das 6. Buch Moses

28.09.2008 um 21:21
was mich wundert ist, das ihr immer von DEM moses sprecht. moses ist doch keine name sondern ein titel gewesen. also können die 10 moses bücher auch von 10 verschiedenen leuten geschrieben worden sein.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 6. Buch Moses

29.09.2008 um 10:12
:) aber sicher nicht im 19. Jahrhundert!


melden

Das 6. Buch Moses

17.04.2016 um 18:01
Kalium


melden

Das 6. Buch Moses

17.04.2016 um 18:03
Ich meinte die Leute die diesen Büchern
Glauben schenken werden sich über die Möglichkeiten im Leben Wundern


melden

Das 6. Buch Moses

27.04.2016 um 18:49
@SchwarzeMagie8

Was meinst Du damit?


melden
Saxnot555
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das 6. Buch Moses

15.05.2016 um 08:30
Als ich Kind war erzählte mir mein Opa von dem 6. und 7. Buch Mosis:

Auf irgendeine Weise war er in den Besitz eines Exemplars gekommen. Da stand zum Beispiel drin, wenn man Reichtum erlangen wolle, müsse man ein tote schwarze Katze nehmen, in sieben Tücher einhüllen und dick und fest mit Draht umwickeln. Dann nimmt man das Paket und geht damit zu Mitternacht an einen Kreuzweg. Nach einigem Warten tritt aus dem Dunkel ein Mann an einen heran und fragt, was in dem Paket ist. Man darf aber kein Wort sprechen. Schließlich gibt er einem eine Münze und man muß ihm das Paket mit der Katze geben. Er beginnt sofort, das Paket auszupacken. Gelingt es einem, mit der Münze wegzulaufen, wird man immerwährenden Wohlstand erlangen. Schafft es der dunkle Mann, das Paket schneller auszupacken, als man fliehen kann und entdeckt er die Katze, dann holt er einen und es ist aus... Nach einiger Lektüre war meinem Opa das Buch zu unheimlich und er steckte es kurzerhand in den Ofen. Noch beim Erzählen sträubten sich ihm die Nackenhaare, denn es habe im Ofen plötzlich ganz greulich zu rauschen und zu brausen begonnen, als die Flammen das Buch erfassten, als ob es die Flammen der Hölle seien, die da drin aufloderten....


melden
Anzeige

Das 6. Buch Moses

15.05.2016 um 08:34
@Saxnot555
Kannst dir das Buch ja wieder kaufen. Gibt es zum verbrennungsfreundlichen Preis von unter 20€. http://www.amazon.de/Das-Buch-Mose-magisch-sympathische-erstaunlichen/dp/3890943764?ie=UTF8&keywords=6%20und%207%20buch%...


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt