Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

395 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Moral, Christen, Muslime, Atheisten, Gläubige, Bessere
Delaney
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

29.06.2011 um 23:23
Auch wenn manche Teile der Heiligen Bücher unbestreitbar sinnvoll sind, sind manche Abschnitte leider veraltet oder nicht vereinbar mit heutigen Gesetzen.

@Fidaii
Da dein Glaubensgenosse scheinbar die Frage nicht mag: Wärst du so freundlich sie zu beantworten? Übrigens mag ich manche deiner Beiträge. :)
Delaney schrieb:
Die Rolle von Ungläubigen (Kafir) fällt im Koran höchst negativ aus. Stimmst du dem Bild des Korans über Atheisten zu oder findest du überholt? Für mich ist das etwas extrem muss ich sagen.

Mancher Muslim mag davon auch seine Überlegenheit ableiten. Schade.


melden
Anzeige

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

29.06.2011 um 23:52
wahre gläubige halten sich NICHT für überlegen..


wahre christen sagen : liebe deinen nächsten wie dich selbst..

wahre moslems sagen : wenn du einen menschen rettest , so hast du die ganze welt gerettet

wenn du einen UNSCHULDIGEN töttest, dann hast du die ganze welt getötet.

wahre juden sagen : liebe deinen nächsten denn er ist wie du!

die oben genannten WAHREN gläubige, würden sich niemals höher stellen , weil sie wissen das alle gleich sind..

die oben genannten das sind wahre gläubige, die mit dem herzenglauben.

die unwahren gläubige, sind gläubige die mit dem kopf glauben.

wahrer glaube fängt im herzen an..im herzen da liegt die religion, nicht in irgend einer kirche moschee oder synagoge.

und da KEIN mensch wissen kann wer glaubt und wer nicht , weil niemand im herzen schauen kann , ausser gott kann es..

alle die meinen für die religion zu kämpfen, ohne einen grund dafür , und unschuldige tötet,ob es das christentum ist, der islam ist oder das judentum ist.

der ist für einen WAHREN gläubigen , eben ein unggläubiger, solange sie mit dem kopf denken statt mit dem herzen.

im herzen ist der glaube geschrieben, auf der stirn steht ungläubiger.

gläubiger = der den glaube mit dem herzen denkt

ungläubiger = der den glaube mit dem kopfe denkt

und alle gläubigen sei es auch ein aithist die mit dem herzen glauben, sie hören und sehen mit dem herzen.

und sie tun nur gutes.

es gibt auch möchtegern gläubige, vor anderen sind sie gläubig, und wenn sie allein sind, besaufen sie sich, nehmen sich unmengen an partnern, und beschimpfen andere.

so erkennt man wie menschen mit dem herzen glauben, und wer mit dem kopf nur glaubt.

es heisst ja, wer ohren hat der höre, und wer augen hat der sehe.

macht mal einen versuch, bevor jemand auf dieses schreiben nun meckert.

setzt euch mit einem freund zusammen, und achtet genau , aber genau auf seinen worte, und ihr werdet seinen karakter erkennen, so wie er spricht so ist sein herz.

und wenn ihr das geübt habt, mal auf das reden acht zu gegeben, dann erkennt ihr den karakter auch , wenn ihr im internet mit leuten schreibt, und ihr werdet beim schreiben seinen /ihren karakter erkennen.

ein gläubiger der sich für überlegen halten würde,, der wäre KEIN wahrer gläubiger, sondern ein heuchler.

wir menschen stehen alle neben einander, keiner ist höher keine tiefer. = keiner ist besser oder schlechter als ein andrer. so denken WAHRE gläubige.
lg home


melden

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 00:06
@Home
Home schrieb:wahre gläubige halten sich NICHT für überlegen..
IRRTUM
Es ist genau andersrum!

Der wahre Gläubige hält sich für moralisch überlegen!

Und Jehu, der Sohn Hananis, der Seher, ging hinaus, ihm entgegen, und sprach zum König Josaphat: »Solltest du so dem Gottlosen helfen und die lieben, welche den Herrn hassen? Deswegen ist Zorn auf dir von seiten des Herrn!
2. Chronik 19,2


Wie oft erlischt die Leuchte der Gottlosen und ereilt sie ihr Unglück, teilt Er ihnen Verderben zu in seinem Zorn,
Hiob 21,17


Meinem Feind aber ergehe es wie dem Gottlosen, und meinem Widersacher wie dem Übeltäter!
Hiob 27,7


Das ist das Teil des gottlosen Menschen von Gott, und dies das Erbe, das die Gewalttätigen empfangen von dem Allmächtigen:
Hiob 27,13


Denn siehe, die Gottlosen spannen ihren Bogen; sie haben ihre Pfeile auf die Sehne gelegt, um im Verborgenen auf die zu schießen, welche aufrichtigen Herzens sind.
Psalm 11,2


Der Herr prüft den Gerechten; aber den Gottlosen und den, der Frevel liebt, haßt seine Seele.
Psalm 11,5


Er läßt Schlingen regnen über die Gottlosen; Feuer, Schwefel und Glutwind ist das Teil ihres Bechers.


Die jetzigen Himmel aber und die Erde werden durch dasselbe Wort aufgespart und für das Feuer bewahrt bis zum Tag des Gerichts und des Verderbens der gottlosen Menschen.
2. Petrus 3,7

um Gericht zu halten über alle und alle Gottlosen unter ihnen zu strafen wegen all ihrer gottlosen Taten, womit sie sich vergangen haben, und wegen all der harten [Worte], die gottlose Sünder gegen ihn geredet haben.Judas 1,15

als sie euch sagten: In der letzten Zeit werden Spötter auftreten, die nach ihren eigenen gottlosen Lüsten wandeln. Judas 1,18


Quer durch die bibel!
Mose Chroniken Hiob Psalmen NT

ÜBERALL wird der "Gottlose" zum Monster und Unmenschen markiert!

DER WAHRE GLÄUBIGE FÜHLT SICH MORALISCH ÜBERLEGEN GEGENÜBER DEM >>GOTTLOSEN<< UND WÄHNT SEINE GRAUSAME GOTTHEIT HINTER IHM WELCHE ALLE ANDEREN BESTRAFEN WIRD


melden
macbook
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 00:12
Nur eine These

Wenn sies am Job, im Bett, beim Sport oder in der Schule net bringen müssen Sie sich ja irgendwie rechtfertigen und so tun als könnten sie Etwas was "keiner" messen kann.
Meinst geschmückt mit auswendig gelernten Weisheiten und Halbwissen über Antievolution, Astralreisen, wirren Gottesgeschichten und Utopien/Versprechungen die meist zu Psycho-Gesprächen ohne Ende oder Freude für beide Seiten führen.

daher, in mießmachen und Doktrienen sind sie den anderen nicht nur Moralisch überlegen.

Die Gläubigen die schweigen und net Ihre Aktive Pseudo Missionierung/Seelenfangen in Foren/RealLife anderen aufschwatzen evt. um sich selbst zu bestätigen(Selbstreflektion) und Ihren Spirit für sich Erkennen diese sind es denke ich welche ein erfülltes Spirituelles leben führen.

Dauerorgasmus durch Glaube...


melden
macbook
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 00:23
@Home
leg dich schlafen und lass es gut sein


melden

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 00:33
@Thermometer
@macbook

ihr versteht garnichts von dem was hier geschrieben wird, alles was euch intressiert, ist leute zu beleidigen.

@macbook

ich habe einen freien willen, und gehe schlafen wann ich es möchte.

aber das mit dem gut sein lassen, könnte ich dir recht geben,

ich bin mir zu schade, um mich auf eure stufe zu setzen.

und werde es in erwähnung ziehen aus dem forum raus zu bleiben.

ich habe gedacht , das ist ein diskusions forum, wo jeder seine gedanken laufen lassen kann, ohne beschimpft zu werden..

doch hier ist es, man wird als gläubiger einfach nur ausgelacht, oder beschimpft,

dann sollte, BITTE auch bevor man sich hier resgestrieren möchte, stehen, FÜR gläubige KEIN zutritt.

denn wir wollen eure meinung nicht hören, so müsste es stehen bevor man sich regestrieren will.

dann hätte ich mich nämlich NICHT registriert.

lg home


melden

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 00:41
@Home
Home schrieb:ihr versteht garnichts von dem was hier geschrieben wird, alles was euch intressiert, ist leute zu beleidigen.
Beleidigungen kannst du melden oO
Aber wunder dich nicht wenns auf dich zurückfällt ;)


Also was ist mit meinen zitierten Bibelstellen?
Wird dort der "Gottlose" nicht heruntergemacht und zum Verbrecher abgestempelt?
Wird in der Bibel (und anderen sogenannten "heiligen Büchern") denn nicht der Gläubige so als viel besser dargestellt?Wird denn nicht deswegen der "Kuffar" so gerne schlecht dargestellt?


Na komm schon!

Hast du eigentlich schon gesiebt?


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 00:52
@Fabiano
Fabiano schrieb:lieber @nurunalanur kann ich dir da nicht zustimmen, der Atheist habe wegen seines fehlenden Glaubens eine Barriere weniger...
Kein Problem dein nicht zustimmen, ändert rein gar nichts ander Realität und Wahrheit!

Selbst Atheisten hier haben mir sogar für diese Feststellung zugestimmt. Denn der Atheismus beinhaltet im Gegensatz zu den Religionen keine Elemente wie Ethik und Moral das heist genau dieser Punkt oder Barriere fehlt im Atheismus komplett, das war meine Aussage, nichts weiter.

Außerdem weis ich nicht wie oft ich es noch wiederholen soll, es ist ein rießen Unterschied, ob man von Atheisten spricht (denn die können ganz verschieden sein) oder allgemein vom Atheismus und ich sprach vom Atheismus, wann begreift ihr den Unterschied ?

Ein Atheist kann durch aus mehr Moral und Ethik besitzen oder besser sein als ein Religionsänhänger oder Gläubiger, auch dass hatte ich schon bereits gesagt und niemals bestritten, nur was manche immer noch nicht anscheinend raffen ist, dass ich gar nicht über Atheisten sprach, sondern über den Atheismus, wer den Unterschied immer noch nicht kennt und begreifen will, tja... dem jenigen habe ich nicht mehr viel zu sagen.


melden
macbook
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 00:56
@Home,
entschuldigkeit war nur eine These...


melden
macbook
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 01:04
@nurunalanur

Was hast du für Probleme mit Antitheismus.
Antitheismus hat sehr wohl Moral sowie Ethik, oder wie erklärst du dir den Sozialismus?


melden
macbook
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 01:06
Auch gab es Anti-theisten in der Antike welche gar die Begriffe Ethik und Moral "Erfunden" haben


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 01:08
Da dein Glaubensgenosse scheinbar die Frage nicht mag: Wärst du so freundlich sie zu beantworten? Übrigens mag ich manche deiner Beiträge. :)

Delaney schrieb:
Die Rolle von Ungläubigen (Kafir) fällt im Koran höchst negativ aus. Stimmst du dem Bild des Korans über Atheisten zu oder findest du überholt? Für mich ist das etwas extrem muss ich sagen.

Mancher Muslim mag davon auch seine Überlegenheit ableiten. Schade.
@Delaney


Spar dir deine Schmeicheleien, Ungläubige!

Spaß beiseite :D

Ich beurteile einen Menschen nach seinem Glauben, wie er sich anderen Menschen gegenüber verhält, ob er das Gute und das Rechte liebt und sich danach ausrichtet. Es gibt Menschen, die meinen, sie würden Gott und damit dem Guten dienen, während sie Ihn und das Gute und Rechte doch ablehnen und nicht nach Erkenntnis handeln. Um nach Erkenntnis zu handeln, müssten sie natürlich erstmal zur Erkenntnis kommen. Das kann aber nicht passieren, wenn man sich davor versperrt.

Ein bloßes Lippenbekenntnis zu Gott hat noch keinen Menschen gereinigt und den Menschen gegenüber bei Gott eine höhere Stellung verschafft. Gott schaut nicht auf bloße Lippenbekenntnisse und Titel, die sich die Menschen geben, sondern in das Herz eines Menschen. Der beste Mensch ist der, der sich am besten verhält.

Warum sollte ich z.B. denjenigen, der sich Muslim nennt, 5x am Tag betet und Gott äußerlich bekennt, während er Gott doch in seinem Herzen ablehnt (ohne, dass es ihm bewusst wäre), besser und gerechter behandeln wie einen, der von sich sagt, er glaube nicht an Gott, aber trotzdem ein guter Mensch ist, gut und rechtens handelt?

Wie viele Muslime gibt es, die bilden sich was drauf ein, dass sie 5x am Tag beten, dass sie während des Ramadhan fasten, ihre äußere Hajj nach Mekka vollziehen, solche, die von sich meinen, durch diese äußeren Werke - die sie meist sowieso nur aus egoistischen Absichten vollziehen (so nach dem Motto: "ICH ICH ICH will ins Paradies dafür. Ich will einen Lohn dafür. Ich gebe, weil ich etwas dafür erwarte.") -, würden sie Gott einen Gefallen tun, wobei sie trotzdem nur Unheil und Unrecht begehen, weil ihr Herz verdorben ist, und die sich groß machen anderen Menschen gegenüber, als seien sie etwas besseres, weil sie sich äußerlich zu Gott bekennen?

Meine Brüder und Schwestern sind die Menschen, die das Gute und Rechte lieben und sich danach ausrichten.

Das Wichtigste ist, seine eigenen Kuffar in sich selbst zu bekämpfen. Wie will jemand, der innerlich von Bosheit zerfressen ist und kein Licht hat, andere Menschen rechtleiten und ihnen den Weg beleuchten, wenn er doch selbst in Dunkelheit umhertappt (aber fälschlicherweise annimmt, er sei rechtgeleitet)?

Und eins weiß ich mit Gewissheit: Die meisten Muslime (die Mehrheit der religiösen Menschen an sich) ist nicht rechtgeleitet, sondern es sind nur eitle Idioten.

Ich hoffe, das reicht erstmal. ;)


melden
macbook
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 01:11
@Fidaii

[/b]erörter bitte:[/B]
"Meine Brüder und Schwestern sind die Menschen, die das Gute und Rechte lieben und sich danach ausrichten. "


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 01:16
@macbook

Wer ein gutes Herz hat, der wird wissen, was das Gute und Rechte ist (oder es wird ihm noch offenbart) - nicht, weil er es nur irgendwo abgelesen oder von anderen gehört hätte und es dann nur vermutet, dass es so wäre, sondern, weil er es mit Gewissheit aus sich selbst weiß.


melden
macbook
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 01:18
@Fidaii
also aus dem Trieb?


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 01:19
@macbook

Nein!


melden
macbook
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 01:19
@Fidaii

dann verstehe ich deinen Satz nicht
Fidaii schrieb: sondern, weil er es mit Gewissheit aus sich selbst weiß.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 01:24
@macbook

Wenn Du nicht weißt, was Gut ist, wer soll es dann für dich wissen?

Selbst, wenn die ganze Menschheit dir erzählen würde, was Gut ist, wenn Du es nicht selbst wissen würdest, nicht selbst erkannt hättest, wüsstest Du gar nichts!

Mein Lieblingbeispiel:

Angenommen, Du hättest noch nie einen Apfel gesehen, gefühlt und geschmeckt.
Dir kann jetzt jemand erzählen, wie der Apfel aussieht, sich anfühlt und wie er schmeckt.
Wenn Du ihn nicht selbst gesehen, gefühlt und gegessen hast, wirst Du aber nicht wissen, ob er dir die Wahrheit über den Apfel erzählt hat, und Du wirst auch kein wahres Wissen über den Apfel haben. Nimm dir 'nen Apfel, schau ihn dir an, iss ihn, dann hast Du Wissen über den Apfel.

Ich hoffe, das ist jetzt klar und deutlich. ;)


melden

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 01:27
Fidaii schrieb:die sie meist sowieso nur aus egoistischen Absichten vollziehen (so nach dem Motto: "ICH ICH ICH will ins Paradies dafür. Ich will einen Lohn dafür. Ich gebe, weil ich etwas dafür erwarte.")
Naja die meisten denken aber nicht so Bruder :)

Man sollte nicht das wortwörtliche zuviel interpretieren :D


melden
Anzeige
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum halten sich manche Gläubige für moralisch überlegen?

30.06.2011 um 01:34
@Personenschutz

Naja, ich denke schon, dass viele so denken, auch wenn sie es sich vlt nicht ganz bewusst sind.

Ich finde es, ehrlich gesagt, z.B. auch lächerlich, wenn manche meinen, wenn sie an einem bestimmten Tag oder bestimmten Zeiten (die sie für "heiliger" als andere Tage oder Zeiten halten) Vers Soundso aus Sure Soundso rezitieren, dass dann ihre Sünden vergeben seien oder sie besonders viel Barakah bekommen. :)

Ich will Gott dienen, weil es einfach richtig ist, Gutes zu tun, nicht, weil ich dafür eine Gegenleistung erwarte.


melden
144 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gibt es eine Hölle?130 Beiträge