weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

87 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glauben, Weihnachten, Christen, Baum, Atheisten, Heiden, Geschneke, JUL

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

24.11.2012 um 23:45
Bald ist es wieder so weit - Plätzchen werden gebacken, Geschenke werden gekauft und die Zahl an Häußlicher Gewalt und der Energieverbrauch nimmt zu. Aber sei es drum :vv:

Vorab: Wenn man sich zu etwas äußert sollte man auch dazu stehen und sich dem entsprechenden Verhalten - nicht wahr? Genau! Es gibt ja auch keine Halb-Veganer...

Nun gibt es im Leben oder auch hier Menschen die strikt behaupten "Ich bin Atheist".
An sich eine tolle Sache und jedem dem seine - wenn da nicht ein kleines Detail fehlen würde.
Weihnachten - das christliche Fest wo man symbolisch die Geburt Christi feiert.
Wer jetzt mit dem heidnischen Wintersonnenfest kommt, steckt immer noch in der Tinte.
Denn dort wird der Gott "Jul" gefeiert - und außerdem beginnt es dort eigentlich am 21. Dezember. Also steckt immer noch ein Gott/Götter etc. darin :ok:

Somit ist das Fest gen Ende des Jahres immer Religionsbehaftet - außer ein paar staatlich anerkannter Feiertage und Sylvester (die Christen müssten dann eher die vollständige Umdrehung der Sonne um die Erde bejubeln :troll: ) hat der Atheisten in Deutland nicht viel zu feiern. Ergo nur freie Zeit für seine liebsten - Geschenke wären schon Jul oder Christ bzw. den 3 Königen zuzusprechen.

Natürlich kommt jetzt - "Aber kaum einer feiert Weihnachten im christlichen Sinne" - das stimmt vermutlich auch. Aber ist es denn im Sinne eines richtigen Atheisten, dass man auf alles Religiöse pfeift außer das was angenehm ist bzw. mitmacht was spaß macht?

Ich frage euch Atheisten - feiert ihr Weihnachten mit Krippenumzug und Weihnachtsbaum sowie Geschenke, wie es Jul/Gott will oder wie macht ihr es? Sind somit Atheisten welche Weihnachten feiern eigentlich richtige Atheisten?


melden
Anzeige

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

24.11.2012 um 23:56
nun zum einen... nein, 'feiere' ich es nicht ...
und zum anderen ... was ist eigentlich mehr gefeiert:
christkind(geburt) ... oder ... weihnachtsmann (der eine erfindung der werbung ist) ?

wo ist nun die strikte unterscheidung zu suchen zwischen gläubigen und atheisten ? (und wo sind in deiner frage andere galubensbereiche vorhanden)

nebenbei ... hättest du glaich auch ostern mit erwähnen können ... hab dazu erst kürzlich einen kabarettauftritt von in irgendeinem speziellen UH-thread gesehen ... ging um satire etc. und das yt-vid war englischsprachig mit deutschem untertitel ...


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 00:08
Weihnachtsbaum ist aber vor dem Weihnachtsmann da gewesen und gehört zum Julfest ;)

Es geht nur um die - die meinen völlig Gottlos zu sein - diese dürften (was oft disskutiert wurde) nicht die Privilegien haben, wie welche, die Glauben. Beispielsweise zahlen welche mit Konformation Kirchenstuern - Konformationslose sparen sich die Steuern, wollen aber 1x oder 2x in Jahr in die Kirche rein um das Krippenspiel und möglichweise Osternspektakel zu sehen.

Ich denke tief überzeugte Atheisten glauben nicht an Jesu, Gott, Jul etc. - damit wäre niemals Weihnachten gekommen und auch kein Weihnachtsman. Denn diese Ignorieren die Bibel und alles andere was mit Religion zutun hat, was man in den Threads merkt. Aber bei dem machen die sozusagen mit?


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 00:30
@RobbyRobbe

Weihnachten ist für mich einfach schön und traditionell. Die ganzen schönen Lichter, der Schmuck, die Geschenke, die Hektik :D , der Weihnachtsbaum, die Fensterbilder und Lichterketten, der ganze Glanz eben, der Familienstress, funkelde Kinderaugen...

Das alles ist einfach schön und das mache ich, auch wenn ich nicht an Gott glaube. Ich werde spätestens nächstes Jahr auch wieder zu Weihnachten in die Kirche gehen. Das gehört einfach dazu.

Ich finde auch, dass alle Kinder, zumindest in Deutschland, Religionsunterricht und Konfirmantenunterricht bekommen sollten. Dann können sie ja immer noch entscheiden ob sie das glauben möchten oder nicht. Aufjedenfall fehlt ihnen dann das grundlegende Wissen nicht, was heutzutage leider vielen fehlt.

Ich liebe Weihnachten, habe heute schon die Bilder ans Fenster geklebt, hätte auch den Rest der Dekoration aufgehängt, wenn mein Mann nicht zu faul gewesen wäre das vom Dachboden zu holen :D


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 00:40
Atheistischer als das heutige Weihnachten gehts doch kaum, also JA, sie sind richtige Atheisten.


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 00:41
@CurtisNewton
Nein - sie sind mit der Zeit gegangen :troll:


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 00:42
@RobbyRobbe

Dank des Kapitalismus dürfen Atheisten heute ehrlich Weihnachten feiern :)


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 00:43
@CurtisNewton
Geschenke gab es schon vor dem Kapitalismus ;)
Ich verstehe aber was du meinst - aber zum Krippenspiel gehen - ist das ok?
Und dabei Gottesacker und Kriche betreten?


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 00:45
@RobbyRobbe
RobbyRobbe schrieb:Ich verstehe aber was du meinst - aber zum Krippenspiel gehen - ist das ok?
Und dabei Gottesacker und Kriche betreten?
Märchen hört doch jeder gern, egal ob Kirche, Synagoge oder Moschee.


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 00:47
@CurtisNewton
Vllt sollten wir die dort festhalten und mal Zwangstaufen :x
Aber Märchen Bibel nicht anhören wollen - das ist total "das was ich mag, ist ok - alles adere Interssiert mich nicht, denn ich bin Atheist"


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 00:49
@RobbyRobbe
RobbyRobbe schrieb:das was ich mag, ist ok - alles adere Interssiert mich nicht, denn ich bin Atheist
Ganz genau.


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 00:52
Vllt sollten wir die dort festhalten und mal Zwangstaufen
Aber Märchen Bibel nicht anhören wollen - das ist total "das was ich mag, ist ok - alles adere Interssiert mich nicht, denn ich bin Atheist
Solange du mich dort unterhälst und mir nicht zu sehr langweilig wird, kannst du mich gerne dort einsperren und zwangstaufen. Was aber doppelt gemoppelt wäre, denn getauft bin ich. Nur nicht konfirmiert.


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 00:55
@Lady_Amalthea
@CurtisNewton

Ihr macht mich fertig - ich brauche erst die Kraft gottes um euch zu bekehren :D
Wo ist nur die verdammte Weinflasche? :ask:


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 00:57
@RobbyRobbe

Ruf doch deinen Kumpel Jesus an, der lässt den Wein aus der Leitung fließen :D


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 00:59
@Lady_Amalthea
Nur weil ich Kirchensteuern zahel heißt das nicht das er mein Freund ist :D
Ich finde nur Atheist zu sein zu mainstream ;) bzw. bin zu faul mich loszusagen


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 01:03
RobbyRobbe schrieb:Ich denke tief überzeugte Atheisten glauben nicht an Jesu, Gott, Jul etc. - damit wäre niemals Weihnachten gekommen und auch kein Weihnachtsman.
Der wesentlichere Punkt ist: Die Leute finden immer ne Begründung zum feiern und saufen.

Wenn man keine Religiösen feste hätte dann würde man sich andere Termine suchen. Astronomische Daten, wie Tag-und-Nacht-Gleichen, Mittsommer und Wintersonnenwende bieten sich da als erstes an (auch Weihnachten lag ursprünglich auf der Wintersonnenwende, nur die Christen haben es mit ihrem Kalender vermurkst).

Nebenbei bemerkt, kann ein Christ der Weihnachten feiert, ja kein richtiger Christ sein, in der Bibel steht schließlich nichts davon.


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 01:03
Ich sehe es eher so, dass Atheisten einfach eine schöne Zeit mit der Familie verbringen , ohne an den Mythos glauben zu müssen. Und das Krippenspiel war für mich früher eher eine folter... ^^


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 01:03
@RobbyRobbe

Musst nur zum Bürgeramt gehen, kostet aber n bisschen Geld, war zumindest vor n paar Jahren noch so.

Wer weiß vielleicht gibts ihn ja doch, den lieben Gott, dann komm ich in die Hölle und du nicht :D


melden

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 01:06
Lady_Amalthea schrieb:, kostet aber n bisschen Geld
Wofür bitte Oo - da bleib ich lieber bei meinen Kirchensteuern :troll:


melden
Anzeige

Sind Atheisten die Weihnachten feiern keine richtigen Atheisten?

25.11.2012 um 01:08
@RobbyRobbe

Der Mensch hinter dem Schreibtisch möchte ja auch Geld verdienen. Sind aber nur ca. 25€ wenn ich mich nicht irre.


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden