weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Edwin Ball, Stillstand Erde

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

04.08.2011 um 21:39
@kastanislaus

Interessant...

Denn es hat einmal sowas, wirklich stattgefunden!

Als Jesus Christus geboren wurde, ist unsere Erde für eine geraume Zeit, wie eingefroren oder erstarrt!

Die Geister oder alle Geister, sind erstarrt oder haben inne gehalten, als der König aller Geister, oder der König der geistigen Welt, auf diese Erde einzug gehalten hat.

Folgendes darüber wurde berichtet oder ist zu lesen, wenn man will, oder daran glaubt...


Der alte Mann und Vater Joseph, der Maria zu Obhut nahm, diese auch gerade in den Wehen mit dem Kindlein Jesu lag.

Vater Joseph war auf dem Wege nach Bethlehem, auf der Suche nach einer Hebamme für Maria.

Als er wieder zurückkam, berichtet er Maria und seinen Söhnen, folgendes...


Vater Joseph:

"Kinder, wir stehen am Rande großer Dinge! Ich verstehe nun dunkel, was mir die Stimme am Vorabende vor unserer Abreise hierher gesagt hat, wahrlich, wäre der Herr unter uns, wenn schon unsichtbar, nicht gegenwärtig, so könnten unmöglich solche Wunderdinge geschehen, wie ich sie jetzt geschaut habe!

Höret mich an! Als ich hinaustrat und fortging, da war es mir, als ginge ich, und als ginge ich nicht. Und ich sah den aufgehenden Vollmond und die Sterne im Aufgange wie im Niedergange, und siehe, alles stand stille, und der Mond verließ nicht den Rand der Erde, und die Sterne am abendlichen Rande wollten nimmer sinken!

Dann sah ich Scharen und Scharen der Vöglein sitzen auf den Ästen der Bäume. Alle waren mit ihren Gesichtern hierher gewendet[Zur Steingrotte wo Maria in den Wehen lag.] und zitterten wie zu Zeiten großer bevorstehender Erdbeben und waren nicht zu verscheuchen von ihren Sitzen, weder durch Geschrei noch durch Steinwürfe.

Und ich blickte wieder auf dem Erdboden umher und ersah unweit von mir eine Anzahl Arbeiter, die da um eine mit Speise gefüllte Schüssel saßen. Einige hielten ihre Hände unbeweglich in der Schüssel und konnten keine Speise aus der Schüssel heben.

Die aber schon eher einen Bissen der Schüssel enthoben hatten, die hielten ihn am Munde und mochten nicht den Mund öffnen, auf das sie den Bissen verzehreten. Aller Angesichter aber waren nach aufwärts gerichtet, als sähen sie große Dinge am Himmel!

Dann sah ich Schafe, die von den Hirten getrieben wurden. Aber die Schafe standen unbeweglich da, und des Hirten Hand, der sie erhob, um zu schlagen die ruhenden Schafe, blieb wie erstarrt in der Luft, und er konnte sie nicht bewegen.

Wieder sah ich eine ganze Herde Böcke, die hielten ihre Schnauzen über dem Wasser und mochten dennoch nicht trinken, denn sie waren alle wie gänzlich gelähmt.

Also sah ich auch ein Bächlein, dass hatte einen starken Fall vom Berge herab, und siehe, des Wasser stand stille und floß nicht hinab ins Tal! Und so war alles auf dem Erdboden anzusehen, als hätte es kein Leben und keine Bewegung."


melden
Anzeige

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

04.08.2011 um 21:45
Realistisch betrachtet: Würde die Erdrotation aussetzten, wären die Trägheitskräfte so enorm, dass alles, was nicht fest am Boden verankert wäre, ins All geschleudert würde. Catastrophe grande.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

04.08.2011 um 22:25
@Rafael
Polsprung oder was ?


melden

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

04.08.2011 um 22:40
@Kayla

mhm...

Was hat der oder ein Polsprung, mit dem sillstehen oder einfrieren der Erde zu tun!?

Zeit ist relativ.

Oder wir Menschen machen oder haben die Zeit, unsere Zeit, selbst so definiert.

Evtl. gibt es garnicht unser so definierte Zeit, sondern nur ein ablaufen von Zuständen, Dingen und Gegebenheiten.

Ein Ablaufen von materieller Dichte-Veränderung. Wenn ein Salat-Kopf im Laufe einer gewissen Zeit, sich zu einer grünen Brühe verändert. Der Zustand oder die Dichte der Materie verändert sich, oder ist in ständiger Veränderung ihres Zustandes.

Wenn also Zeit nur ein Ablaufen von materiellen Veränderungen und Zuständen ist, so bleibt auch diese Zeit stehen, wenn die Erde zur Geburt Jesu, erstarrt war, für einen gewissen Moment!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

04.08.2011 um 22:50
@Rafael
Wenn also Zeit nur ein Ablaufen von materiellen Veränderungen und Zuständen ist, so bleibt auch diese Zeit stehen, wenn die Erde zur Geburt Jesu, erstarrt war, für einen gewissen Moment!

Es war vielleicht nicht nur ein Moment und die Vorgänge erstreckten sich über einen längeren Zeitraum. Die Bibel-Geschichten-Schreiber haben daraus möglicherweise eine Legende gemacht.

Beispiel:http://www.awake.to/das_kippen_der_erdachse_polsprung.html


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

04.08.2011 um 22:56
@Rafael

Es war vielleicht nicht nur ein Moment und die Vorgänge erstreckten sich über einen längeren Zeitraum. Die Bibel-Geschichten-Schreiber haben daraus möglicherweise eine Legende gemacht.

Beispiel:http://www.awake.to/das_kippen_der_erdachse_polsprung.html

Sorry, im ersten Kommentar ist was falsch gelaufen.

LGK


melden

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

04.08.2011 um 23:14
@Kayla

Wenn ich mir deinen Link so anschaue, so hat das etwas mit einem End-Gericht und End-Gerichten zu tun, die unserer Menschheit in der oder in nächster Zukunft, schlimmstenfalls "noch" blühen kann und wird.

Ja.. da ist es wohl leider möglich, wenn die Zahl der wirklich reinen und guten Menschen im Herzen, eine ganz geringe sein wird, oder noch weniger, dann wird es zugelassen werden, dass ein ordentlicher Asteroid - Gesteinsbrocken, in die Erde fällt und somit große Katastrophen auf der ganzen Erde anrichtet. :-(


melden

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

05.08.2011 um 05:00
Kayla schrieb:@Rafael
Rafael schrieb:Ja.. da ist es wohl leider möglich, wenn die Zahl der wirklich reinen und guten Menschen im Herzen, eine ganz geringe sein wird, oder noch weniger, dann wird es zugelassen werden, dass ein ordentlicher Asteroid - Gesteinsbrocken, in die Erde fällt und somit große Katastrophen auf der ganzen Erde anrichtet. :-(
das klingt ja wie die Prophezeiungen für 2012


melden

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

05.08.2011 um 08:39
Die Erde anhalten und ähnlich Zaubertricks können wir, aber Weltkriege, Hungersnöte etc. stoppen machen wir nicht. Komischer Gott.


melden

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

05.08.2011 um 09:20
@Rafael
Woher hast du die Geschichte? In der Bibel steht sie mal definitiv nicht :)
Warum sind alle erstarrt außer Josef?
Außerdem müsste dann noch mehr Zeit in der Erdgeschichte fehlen. Denn die 24 Stunden die angeblich fehlen werden ja schon vollständig im AT "verbraucht".
Aber bisher konnte mir noch niemand sagen wie man einen Zeitverlust in der Vergangenheit feststellen kann, oder zumindest in der Theorie feststellen könnte.
Behauptungen ohne Belege sind genauso glaubwürdig wie jedes andere Märchen.


melden

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

05.08.2011 um 21:31
@kastanislaus

Joseph, Maria und das Jesus Kindlein während und nach der Geburt, vielleicht auch die wenigen Tiere in der Steingrotte oder dem Steinverschlag, waren nicht eingefroren. Es können auch weitere Personen damals nicht davon betroffen gewesen sein, was aber für diese Geschichte oder den Sachverhalt, nicht wichtig war oder ist.

Es kann auch gut sein, dass dieser erstarrte oder eingefrorene Zustand, nur Örtlich in einem gewissen Umkreis um den Geburts-Ort Jesu, vorhanden war, und nicht die ganze Erde betraf.

Ich musste bei diesem Thread, oder bei dieser Meldung, eben an diese Begebenheit oder Geschichte denken.

Sie ist kein Märchen, auch wenn Sie nicht in der Bibel steht!

Diese Nachricht mit den 24 Stunden, muss auch nicht wirklich stimmen, sondern kann ein Produkt von zu viel Wissenschaft-gebaren sein!?


melden

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

05.08.2011 um 21:42
@Kotzi

>> Die Erde anhalten und ähnliche Zaubertricks können wir, aber Weltkriege, Hungersnöte etc. stoppen, machen wir nicht. Komischer Gott. <<

Wenn.. müsste das so lauten...

Die Erde anhalten und ähnliche Wunder gestalten, dass können wir nicht, aber Weltkriege und Hungersnöte etc. stoppen, dass wollen wir auch nicht! Komischer Mensch!


Du darfst nicht vergessen, dass der Erden-Mensch, einen vollkommenen freien Willen hat, diesen Ihm auch Gott nicht nehmen wird, und auch nicht nehmen will, weil es ein geistiges Geschenk Gottes an sein Geschöpf Mensch ist!

Und deswegen, ist nicht Gott für dieses, jenes und allerlei verantwortlich, was an Mist, hier auf Erden geschieht, sondern der Mensch selbst, der es durch seine falsche und destruktive Lebensweise erzeugt!!


melden

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

05.08.2011 um 21:53
@zaubernuss

hmm...

Ich glaube nicht, dass dieses schon 2012 geschehen wird, oder so geschehen muss!?

Es ist leider eine Möglichkeit, die in der Zukunft, oder in einer näheren Zukunft, so stattfinden kann!

Ich denke so bis heute...

Vielleicht tritt die Erde, ab dem Jahre 2012, in einen anderen Raum-Sektor im Universum ein, nähert sich evtl. dem Zentrum unserer Galaxie wieder etwas an.

Es kann da das goldene Zeitalter wieder beginnen, betrachtet man es von den altindischen Schriften oder den Veden aus.. hmm...

Mit dem Jahre 2012 ist eine alte Zeit oder Erd-Epoche Vergangenheit, und es beginnt dann eine neue Epoche, oder ein neues Zeitalter!?

Ich persönlich wünsche mir, dass die Erd-Menschheit langsam Schritt für Schritt, immer besser wird, sich in kleinen Schritten, immer mehr vergeistigen wird.

Vielleicht kann es so kommen...

Und sonst kommt dann leider, wie zu den Zeiten Noahs, ein anderes oder zweiten großes End-Gericht über die ganze Menschheit.

Nach diesem End-Gericht, wird es dann wohl eine vergeistigtere, also bessere Menschheit hier auf Erden geben, und Jesus Christus kann dann wieder leibhaftig immer wieder, unter uns weilen.

Also der Planet Erde, wird nicht völlig untergehen oder zerstört werden, wie einst der Planet Mallona, zwischen Mars und Jupiter einst liegend(Heute der noch übrig-gebliebene Asteroiden-Gürtel von Mallona.).


melden

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

06.08.2011 um 08:51
Kayla schrieb:@Rafael
Rafael schrieb:Die Erde anhalten und ähnliche Wunder gestalten, dass können wir nicht, aber Weltkriege und Hungersnöte etc. stoppen, dass wollen wir auch nicht! Komischer Mensch!
Da stimme ich Dir voll zu.
Leider ist es so das die Menschen die Veränderung bringen könnten es gar nicht wollen.

Ich muss da auch Mutter Theresa denken...
Sie war glaube ich der einzige Mensch in unserer Zeit der es tatsächlich geschafft hat genau das zu tun was für Sie die Erfüllung war. - Anderen Menschen, mit voller Hingabe, zu helfen. -
Rafael schrieb:Du darfst nicht vergessen, dass der Erden-Mensch, einen vollkommenen freien Willen hat, diesen Ihm auch Gott nicht nehmen wird, und auch nicht nehmen will, weil es ein geistiges Geschenk Gottes an sein Geschöpf Mensch ist!

Und deswegen, ist nicht Gott für dieses, jenes und allerlei verantwortlich, was an Mist, hier auf Erden geschieht, sondern der Mensch selbst, der es durch seine falsche und destruktive Lebensweise erzeugt!!
Du sprichst mir aus der Seele....
Es gibt immer mal Situationen bei denen ich mich hinterher frage "warum habe ich das jetzt so getan? Es war falsch und das wollte ich nicht"
Ich habe aber wenigstens ein Gewissen und versuche zu retten was ich kann.
Rafael schrieb:Und sonst kommt dann leider, wie zu den Zeiten Noahs, ein anderes oder zweiten großes End-Gericht über die ganze Menschheit.

Nach diesem End-Gericht, wird es dann wohl eine vergeistigtere, also bessere Menschheit hier auf Erden geben, und Jesus Christus kann dann wieder leibhaftig immer wieder, unter uns weilen.
warum habe ich das Gefühl das es genau so eintreten wird?
Es muß nicht 2012 geschehen...
Es gibt da ja noch die Geschichte ... Angeblich fehlen 300 Jahre weil man unbedingt die Jahrtausendwende feiern wollte.
Leider habe ich ein schlechtes Namensgedächtnis und es ist lange her wo ich darüber gelesen habe.


melden

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

06.08.2011 um 09:30
@Rafael
Ich hatte zwar was anderes gemeint aber egal. Woher nimmt man denn diese Erkenntnis? Kann man das irgendwo nachlesen oder ist das frei Schnauze? Außerdem steht der letzte Absatz deines Postings @zaubernuss genau konträr zu dem was zuvor geschrieben wurde.


melden

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

06.08.2011 um 09:32
ich habe einen interessanten Link zu Legenden, 2012 und der Sonnenaktivität gefunden

http://www.philognosie.net/index.php/article/articleview/909/

leider kann ich nichts zu einem völligen Stillstand finden, gebe aber nicht auf
ich suche weiter :-)


melden

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

09.08.2011 um 08:49
Rafael schrieb:Es kann auch gut sein, dass dieser erstarrte oder eingefrorene Zustand, nur Örtlich in einem gewissen Umkreis um den Geburts-Ort Jesu, vorhanden war, und nicht die ganze Erde betraf.

Ich musste bei diesem Thread, oder bei dieser Meldung, eben an diese Begebenheit oder Geschichte denken.

Sie ist kein Märchen, auch wenn Sie nicht in der Bibel steht!
Na wenn du das sagst muss es ja stimmen.

Was ich mich frage ist ob es diesen Edwin Ball überhaupt gegeben hat oder ob das nur eine nette Fantasiegeschichte ist. Das Internet kennt ihn als historische Person jedenfalls nicht. (abgesehen von den christlich motivierten Seiten die immer genau dieselbe im Eingangsthread erwähnte Geschichte zitieren)


melden

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

10.08.2011 um 11:20
Immer wieder wird vergessen, dass es sich bei Bibel und Co. um Märchenbücher handelt, die dazu dienten, das gemeine Volk zu unterhalten und zu unterdrücken.
Im Märchen gibt es goldscheissende Esel, sprechende Kater und schwule Zwerge.
UND eben auch Wesen, die die Welt anhalten. Die Erfinder dieser frühen Märchen wollten nichts anderes, als das "Volk" leicht lenkbar machen. Und da erzählt man dann Dinge, die die Leute in Erstaunen versetzen. Etwas nie Erlebtes wird dabei sicher besser behalten, als alltägliches. Also hält man mal kurz die Welt an, wohlwissend, dass ebensolches nie mehr passieren wird.
DAS beeindruckt das Volk.

Das modernste Märchen ist das vom Klimawandel. Da soll dem gemeinen Volk eingeredet werden, doch bitte sparsam zu leben, und co2-Steuer zu zahlen, um die Welt zu retten.


melden

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

10.08.2011 um 12:50
Ich habe auch schon von Menschen gehört die gesagt haben ihnen fehlen 24 Std., aber nach dem ich erfahren habe wie hoch deren Alkoholkonsum am Vortag war, bedurfte es keiner Klärung dieser Geschichte mehr.
myzyny schrieb:dass es sich bei Bibel und Co. um Märchenbücher handelt
so hart kann man das jetzt aber auch nicht sagen...................................aber es stimmt.

Wenn die Erde still steht oder mal still gestanden hat, hat das einen Physikalischen Grund und keinen Gott oder Gottähnlichen Grund.


melden
Anzeige
Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astronomie bestätigt, dass Gott die Erde still stehen ließ!?

10.08.2011 um 13:04
@voodoobal
voodoobal schrieb:Wenn die Erde still steht oder mal still gestanden hat, hat das einen Physikalischen Grund und keinen Gott oder Gottähnlichen Grund.
Genau! So wie alles einen physikalischen Grund hat .. Dein Auto, Deine Eltern, Du, das Universum, unser Tod .... das Nichts! Alles rein physikalisch :)

Liebe Grüße
Elai


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden