weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Deja-Vus und Erfahrungen

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Geist, Bewusstsein, Wirklichkeit

Deja-Vus und Erfahrungen

07.08.2011 um 02:38
Ich weiß nicht, ob das Thema so recht in diese Rubrik passt, aber kenn ihr das, wenn ihr Dejavus habt, bzW. Dinge in der Vergangenheit gedacht habt (und sei es vor Jahren gewesen), und diese dann eingetroffen sind?

Mir geht es teilweise so. Eigentlich geschiet ja alles in unserem Bewusstsein, die Welt spielt sich in unserem Bewusstsein ab. Aber wir haben auch noch eine innere Welt. Wir sind ständig in anderen Orten etc. in unseren Gedanken.

Ich merke das an mir ständig, ich gehe z.B. durch einen Wald spazieren, aber wir schauen ja nicht nur gedankenlos starr vor uns hin, sondern fallen ständig in irgendwelche Gedanken, ja, wir erschaffen uns unsere gesamte Wirklichkeit in unseren Gedanken bzW. in unserem Bewusstsein.

Ich merke z.B. wie ich eine komplett andere Welt während Spaziergängen erlebe, wie ich mit Menschen zusammen bin, mit denen ich zusammen sein möchte.

Und das interessante ist, wir denken dann oft, dass diese Welt alles ist, bzW. dass sie sich wirklich da draußen abspielt, dabei erschaffen wir das alles selbst in unserem Geist.

PS: Der Titel war vielleicht auch etwas unpassend gewählt, da es mir in diesem Thread noch um viel mehr als nur um Deja-Vus geht.


melden
Anzeige

Deja-Vus und Erfahrungen

07.08.2011 um 12:51
keine ahnung wovon du redest :) nein spaß beschreib mal bitte en bischen genauer


melden
ems
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deja-Vus und Erfahrungen

07.08.2011 um 13:55
Ein Deja-vu hat sich bei mir aufgelöst.
Ich machte zum 1x Urlaub an der franz. Küste mit Frau und Kindern.
Wir kamen in ein Dorf wo ich fast alles irgendwie erkannte.Die Kirche,Häuser,usw.!
Ich war vollkommen baff.
Bis sich später herausstellte das ich als 4 jähriger mit dem Schiff meines Vaters schon mal da war.
Ich konnte mich an den Aufenthalt nicht erinnern,aber die Eindrücke waren wohl unbewusst abgespeichert.


melden

Deja-Vus und Erfahrungen

07.08.2011 um 13:59
Ich habe öfters Deja-Vues - es ist jedes Mal seltsam. Ich erkenne die Orte, an denen es sich zuträgt sehr vage und bekomme auch von Geschehen im Vorraus (meistens, wenn ich versuche einzuschlafen - oder wenn ich schlafe träume ich von der Begebenheit) etwas mit - doch wenn die Situation eintrifft, dann ist es nicht selten, dass die Umstände ganz anders sind. So hatte ich vor meinen Umzug in eine WG mit zwei Freunden von einem Streit geträumt, der sich in unserem Flur einstellt - als ich dann in der Situation war, stand ich zwar mit meinem Freund im Flur, aber wir haben uns sehr normal benommen. Vielleicht ist es eine Art Hinweis auf das, was passieren kann, aber nicht muss - die Zukunft als solche ist immerhin doch sehr wandelbar.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deja-Vus und Erfahrungen

07.08.2011 um 14:03
Mit freundlichen grüssen.
Wikipedia: Deja_vu


melden

Deja-Vus und Erfahrungen

07.08.2011 um 15:44
@Paymon
Paymon schrieb:keine ahnung wovon du redest :) nein spaß beschreib mal bitte en bischen genauer
Hab ich mir schon fast gedacht :D

Es geht mi im Groben und Ganzen um die subjekive Natur des Menschen, um das Erleben der Realität. Alles Äußere wird ja im Grunde genommen im Inneren erlebt, es sind alles nur Qualitäten.


melden

Deja-Vus und Erfahrungen

07.08.2011 um 15:46
Wir sind ja in unserem Geiste eigentlich ständig bei ganz anderen Dingen. Ich frage mich, warum unser Bewusstsein innere Welten erschafft. Warum erleben wir in unserem Geiste Dinge, und warum haben wir ausgerechnet die Gedanken, die wir haben :D

Fragen über Fragen ^^


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deja-Vus und Erfahrungen

07.08.2011 um 17:53
@Yoshi schrieb:

"Eigentlich geschiet ja alles in unserem Bewusstsein, die Welt spielt sich in unserem Bewusstsein ab. Aber wir haben auch noch eine innere Welt."

Ich würde sagen, unser Bewusstsein ist die innere Welt und es gibt auch noch eine äussere Welt.


"ja, wir erschaffen uns unsere gesamte Wirklichkeit in unseren Gedanken bzW. in unserem Bewusstsein."

Jein. Was wir erschaffen ist das Bild einer Welt in uns. Aber wo soll es denn herkommen, wenn da draussen nichts wäre, was uns überhaupt erst ermöglicht, uns ein Bild in uns von der Welt zu machen?


"Und das interessante ist, wir denken dann oft, dass diese Welt alles ist, bzW. dass sie sich wirklich da draußen abspielt, dabei erschaffen wir das alles selbst in unserem Geist."

Von solchen Gedanken habe ich mich inzwischen wieder entfernt. Weil ich das für Nonsens halte, dass wir selber mit unserem Geist unsere Welt erschaffen. Wir sind schließlich keine Götter. Was können wir schon erschaffen, ausser Luftschlössern und Seifenblasen? :D


"Der Titel war vielleicht auch etwas unpassend gewählt, da es mir in diesem Thread noch um viel mehr als nur um Deja-Vus geht."

Würde ich auch sagen, der Titel ist völlig unpassend für deine Gedankengänge und hat mit Deja-Vus überhaupt nichts zutun.


melden

Deja-Vus und Erfahrungen

07.08.2011 um 18:05
@Fabiano
Fabiano schrieb:Ich würde sagen, unser Bewusstsein ist die innere Welt und es gibt auch noch eine äussere Welt.
Habe ich früher auch so gesehen, aber mittlerweile habe ich erkannt, dass es gar keine Außenwelt ansich gibt, sondern dass diese ein Spiegel ist.
Fabiano schrieb:Jein. Was wir erschaffen ist das Bild einer Welt in uns. Aber wo soll es denn herkommen, wenn da draussen nichts wäre, was uns überhaupt erst ermöglicht, uns ein Bild in uns von der Welt zu machen?
Ja, da gebe ich dir recht. Unser Gehirn interpretiert die Informationen, die von "Außen" kommen als Wahrnehmungen. Aber ich denke, dass selbst dieser Gedanke eine Konstrukt innerhalb uns selbst ist.

Sowohl unsere innerliche als auch unsere äußerliche Realität entstehen in uns. Gäbe es diese äußere Realität nicht, so könnte der Mensch ja nicht zwischen Subjekt und Objekt differenzieren.

Das ist schwer zu erklären, aber ich denke, dass wir uns selbst innerhalb uns selbst beobachten. Hört sich verrückt an, ich weiß, aber ich denke das es so ist.

Wwir neigen dazu zu denken, wir seien unsere Körper, und alles andere ist von uns getrennt und alles andere sind nicht wir. Aber im Grunde genommen ist ja alles eine Struktur, und alles ist miteinnader vernetzt.

Wir fokussieren unser Bewusstsein auf unseren Körper, damit wir die Welt in Subjekt und Objekt erfahren können. Verschmelzen diese beiden, so verschwindet das Objekt, und alles wird zu einem Subjekt.


melden

Deja-Vus und Erfahrungen

07.08.2011 um 20:26
Ja @Yoshi
Yoshi schrieb:Wir sind ja in unserem Geiste eigentlich ständig bei ganz anderen Dingen. Ich frage mich, warum unser Bewusstsein innere Welten erschafft. Warum erleben wir in unserem Geiste Dinge, und warum haben wir ausgerechnet die Gedanken, die wir haben :D
Weil wir die Schöpfer sind. Denken wir uns nichts mehr aus, können wir nichts erschaffen.


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deja-Vus und Erfahrungen

07.08.2011 um 20:34
Ein Déjà-vu ist ein Fehler in der Matrix :D


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deja-Vus und Erfahrungen

08.08.2011 um 22:43
Déjà-vu´s hatte ich auch schon. Immer komisch sowas :-)


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deja-Vus und Erfahrungen

08.08.2011 um 22:44
Déjà-vu ist eher ein Erlebnis, wo du denkst, du hattest genau dasselbe an dem genau selben Ort genau so schon einmal erlebt.

Wie wenn du einen Filmausschnitt kurz zwei mal anschaust.


melden
DerEgoist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deja-Vus und Erfahrungen

09.08.2011 um 00:39
ich habe teilweise tage lang ettliche deja vus im alltag aber, dass hat wohl eher damit zu tun, dass ich seit längerer zeit viel faste und mein gehirn an vitaminmangel leidet haha :D


melden

Deja-Vus und Erfahrungen

09.08.2011 um 17:00
@shinobi321
Ja, genau das sind Deja-Vus.

Ich hab den Thread "Deja-Vus und Erfahrungen" deshalb so genannt, weil ich die Welt, die man in Gedanken erfährt sehr interessant finde.

Ich meine, wir alle können am selben Ort sein, aber in jedem spielt sich eine völlig eigene Welt ab. Manchmal sind wir auch mit unserem Bewusstsein wo ganz anders, obwohl wir physisch gesehen an einem bestimmten Ort sind. Da wir multidimensionale Wesen sind, denke ich, dass wir tatsächlich mehrere Erfahrungen gleichzeitig machen.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deja-Vus und Erfahrungen

09.08.2011 um 17:01
@Yoshi
Wir alle haben einen "denkenden Geist". Der ist nur bei jedem "woanderst" :-)


melden

Deja-Vus und Erfahrungen

09.08.2011 um 17:03
@shinobi321
Auf jedenfall :)

Deswegen bin ich auch der Meinung, dass es soetwas wie eine objektive Realität gar nicht gibt. Die Welt ist etwas, das rein erlebt wird. Sie ist Bewusstsein selbst.

Ohne Bewusstsein würde die Welt keinen Sinn ergeben. Bewusstsein ist sogesehen das Höchste, was es gibt.


melden
shinobi321
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deja-Vus und Erfahrungen

09.08.2011 um 17:05
@Yoshi
gut


melden

Deja-Vus und Erfahrungen

09.08.2011 um 17:07
@shinobi321
Jop


melden
Anzeige
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Deja-Vus und Erfahrungen

14.08.2011 um 10:56
@Yoshi schrieb:

"Deswegen bin ich auch der Meinung, dass es soetwas wie eine objektive Realität gar nicht gibt. Die Welt ist etwas, das rein erlebt wird. Sie ist Bewusstsein selbst."

Das ist eben die Frage...
Wie aber kommt es dann, dass die Welt in die ich hinein geboren werde, schon da ist? :D

Denn ansonsten müsste mein Bewusstsein sich die Welt erst selbst erschaffen. Und wenn dem so wäre, wieso erschaffen wir uns dann alle "dieselbe" Welt? :D

Es mag ja sein, dass jeder seine eigene Innenwelt hat, aber die Aussenwelt, auch wenn sie nicht absolut Identisch wahr genommen wird von unserem jeweiligen Bewusstsein, ist in groben Zügen überall dieselbe. Sie hat ein oben und ein unten, sie hat einen dreidimensionalen Raum, die Zeit, die Farben und Formen von Rund bis Eckig, die Schwerkraft, das Licht und die Dunkelheit, den Wechsel der Tages- und Jahreszeiten, die Sonne, den Mond und die Sterne, Mann und Frau, die Töne und Musik, usw...

Was ich mir vorstellen könnte wäre, wenn wir alle in ein und demselbigen Bewusstsein sozusagen spazieren gingen. Dieses Bewusstsein wäre dann das Gottesbewusstsein :D


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gottes Zahl = 43183 Beiträge
Anzeigen ausblenden