Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

22 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Spiritualität ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von Merlina geschlossen.
Begründung: Psychedelische Drogen - Tor zu einer anderen Dimension?
Kann bitte hier weiter diskutiert werden.

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 02:50
Als ich möchte mal fragen ob hier jemand schon mal erfahrung mir mit Drogen und bestimmten bewusstseins zuständen hatte ?
Ich selbst habe schon viele bewusstseinszustände erreicht die keiner glauben würde... wenn man sie nicht selbst erlebt hat... Ich habe schon so ziemlich alles genommen was es gibt speed, xtc, heroin,koks, psilocybin, mdma, crystel, hasch, marijuhana, ritalin, opium, Engelstrompeten, Fliegenpilze, usw.

Also die meisten erfahrungen waren possitive bis auf einigen, sehr unganehme... zb. hatte ich auf speed das eigentlich nicht hallozynogen ist die erfahrung gemacht das ich schreckliche gestalten vor meiner terrasentür sah ich war n paar tage wach und auf speed wahrscheinlich zuviel genommen... Ich sah Menschen die wie leichen aussahen vor meinen fenstern... ich traute mich nicht vor die tür ich hab die Terrassentür gekippt und gefragt was die von mir wollen aber keiner anwortete einer zeigete nur mit den finger irgendwohin aber ich konnte damit nix anfangen... ich rief sogar die bullen und die haben niemanden im garten gefunden oblwohl ich sie kurz vorher noch gesehn hab, die habn sich bestimmt nur gedacht was isn mit dem los :)

als es hell war ging ich ins bett ich hatte übelst mit dem zeug übertireben mein herz raste und ich hörte geräusche die lieber nicht hören wollte!!! ganz böser film... ich dachte jeden moment mein herz bleibt stehn... für mich war das ne toteserfahrnug vielleicht hatte jemand schon mal sowas ähnliches erlebt... Das ist mir ein paar mal passiert... als ob ich jeden momet sterben würde... Ich war schon wochenlang wach auf crystel oder speed und da war garnix... Und dann fing es an das zwei wochenenden nacheinender das ich solche filme hatte...

Auf Psilocybenys hatte ich mal den film das mich Augen des Teufels oder eines Dämons anstarten vom Tisch aus das war so extrem das ich mir eine heißgemachte klinge ans herz hielt... das hielt ich nicht aus wie die Agen mich anstarten und dachte wenn ich mich selbst verletzte verschwinden die wieder und so war es auch... keine schöne erfahrung... ich rate jeden von dem zeug ab der psychisch nicht stark genug ist oder das alleine einnehmen möchte...

Ich bin der meineung das Drogen ein Tor zu einer Paranormalen welt öffnen kann die keiner kennt, und verbindung zu Göttern oder Dämonen erschaffen kann...

Wer so etwas schon mal erlebt hat bitte schreiben....

Lg aus der unterwelt :)


3x zitiertmelden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 03:16
Zitat von MIKILLMIKILL schrieb:Ich bin der meineung das Drogen ein Tor zu einer Paranormalen welt öffnen kann die keiner kennt, und verbindung zu Göttern oder Dämonen erschaffen kann...
Schamanen erzählen da doch ähnliches :)


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 06:58
@MIKILL
Ouha! War echt n mieser Film den Du da hattest! ;) die armen Cops! Gab aber leider auch schon ähnliche Erlebnisse von Menschen die dabei draufgegangen sind! Von daher... Respect:)
Es war im Sommer 2008. Ich lag auf einem Feld ganz in meiner Nähe und beschloss LSD auszuprobieren. Ich lag also auf dem Rücken und betrachtete den Himmel oder viel mehr die Wolken. Ein wohliges Gefühl beschlich mich während zwei gigantisch wirkende Wolken aufeinander zu flogen und zu kolliedieren drohten. In dem Moment in denen sie Sich berührten hatte ich das Bild eines "rustikalen" wohnzimmers vor Augen in denen sich zwei alte, nette Herren befanden die sich die Hände schüttelten.
Anschließend kamen gefühlte 1000 Wespen auf mich zu und zwangen mich meinen chill-spot schnellst möglich zu verlassen. ;)
Trotz des tollen Wolkenerlebnisses hab ich das Zeug nie mehr angerührt weil ich, wie ich schon sagte es nur ausprobieren wollte.


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 08:03
Zitat von MIKILLMIKILL schrieb:Ich bin der meineung das Drogen ein Tor zu einer Paranormalen welt öffnen kann die keiner kennt, und verbindung zu Göttern oder Dämonen erschaffen kann...
Vielleicht dreht dein Geist einfach frei, ist überlastet mit der erhöhten Reizaufnahme und versucht trotzdem, es so gut wie möglich zu analysieren? Nennt sich gelegentlich auch Unterbewusstsein.

Ich bezweifel, dass das was mit einem Tor zum Paranormalen zu tun hat...

Edit:

Oh, und nennt sich auch Einbildung.


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 10:15
@MIKILL

ich bin auch der meinung, dass man damit ein tot zu anderer dimension öffnet..

waren das nur augen. die du gesehen hattest? od eine ganze gestalt..


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 10:24
Finger weg von den Drogen! *g*

Es sind nicht die Drogen die eine Tür in eine andere Welt öffnen, sondern es ist der, der sie nimmt :)

Es gibt genau so viele Türen in andere Dimensionen wie bei einem zu Hause. Man kann sie öffnen und offen lassen, man kann sie schliessen und verschlossen lassen, man kann sie sogar aus den angeln reißen...

Was man aus diesem Blickwinkel aber nicht kann ist, das Gebilde, das was die Türen beherbergt, zu beobachten. Denn dann könnte man glatt etwas viel tief greifenderes erkennen als alle Dimensionen zusammen, diese Angst zu überwinden braucht etwas anderes als eine Droge :D


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 11:57
....vllt erkennt man dann, dass es KEIN Gebilde gibt und keine Türen, und man ist endlich wirklich frei. :)
Für einen Moment.
Doch bleibt die Erinnerung daran. und die Ge-wissheit, ewig.


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 12:07
Zitat von MIKILLMIKILL schrieb:Ich bin der meineung das Drogen ein Tor zu einer Paranormalen welt öffnen kann die keiner kennt, und verbindung zu Göttern oder Dämonen erschaffen kann...
Es ist ziemlich gut erforscht, was bei Drogeneinnahme im Gehirn (und NUR dort) abgeht....da oeffnet sich nix. Hoechstens der Weg in eine ausgewachsene Psychose.


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 12:11
@snafu


Du kannst nicht frei sein, wenn du frei sein willst :D


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 12:18
Nur wenn der Wille die Freiheit IST. :)

... ich meinte damit, es gibt keine Türen kein Gebilde, das ist alles nur in deinem Kopf. :)
@ihrunwissenden


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 14:15
@MIKILL
Ich selbst habe noch nie irgendwelche Drogen konsumiert, streite aber nicht ab, dass manche Drogen tatsächlich bewusstseinserweiternd wirken. Aber bedauerlich ist echt, dass diese Drogen heutzutage als Partydrogen genommen werden, und nicht ihren eigentlichen Sinn erfüllen...

Man sollte mit Drogen auch vorsichtig sein, denn sie können Schäden an dem Nervensystem verursachen.

Es muss ja irgendeinen Grund geben, warum fast alle Leute auf bestimmten Drogen sehr ähnliche Dinge wahrnehmen. Es gibt aber auch Drogen, die putschen einfach nur auf, wie ein paar von dir genannte. Das ist dann wie bei Träumen. Die verzerren einfach nur die Realität, und dein Unterbewusstsein gaukelt dir Dinge vor, die überhaupt nicht in Wirklichkeit vor dir sind.


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 14:17
Manche Drogen sind ein Mittel, um höhere, oder besser gesagt andere Bewusstseinszustände zu erreichen. Man spricht ja auch vom berühmten "Ego-Tod", also das Ego stirbt quasi für eine Kurze Zeit, während dem Trip und man erfährt eine völlig andere Art von Wahrnehmung, eine viel klarere.


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 14:28
@MIKILL
Pass mit denn speed auf, fast 90% der heutigen speed u XTC sind gepunscht, u ein Dealer was mit Sicherheit nicht mal was drinnen ist oder wo es herkommt u ist dem sicherlich auch scheiß egal, meisten mixen sie das Zeugs mit angel dust, denn bei speed solltest du nur wach sein u ein bisschen aufgemuntert.

hattest du Zuckungen und Gedächtnis Verlust wie angro Schübe ?!


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 15:37
@snafu


Wen der Wille Freiheit ist, was ist dann die unfreiheit...^^

DEr letzte Satz gefällt mir ;)


1x zitiertmelden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 17:39
@MIKILL
Wollte nur mal etwas anmerken:

Heißt es nicht eigentlich "spirituelles"? :D


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 17:42
Ich denke mal, dass der gemeine Mensch diese Dinge braucht um überhaupt der Wahrheit näher zu kommen. Manch einer schafft das ohne diese.


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 17:52
@ihrunwissenden
Zitat von ihrunwissendenihrunwissenden schrieb:Wen der Wille Freiheit ist, was ist dann die unfreiheit...^^
Keinen Willen zu haben, bzw Sklave seiner Launen zu sein.... ^^


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 17:56
Drogen machen Süchtig und Abhängig, kosten viel Geld und ruinieren die Gesundheit. Sie gaukeln dir Freiheit vor, aber es ist nur ein Rausch in deinem eigenen Bewusstsein. In Wahrheit wirst du ein Sklave.

Also lasst besser die Finger davon. Wirkliche Freiheit ist etwas anderes...


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 18:07
@Fabiano

fühlst du dich in dieser welt frei?

tut mir leid ich nicht, ich brauch sachen um abzuschalten u den ganzen scheiß um mich herum vergessen zu können, zumindest für ein paar stunden..


melden

Drogen, Dimensionen, Tod und Spirituales

25.08.2011 um 18:10
"Allgemeingesagt" hast du recht.... @Fabiano

Aber es ist von den Erfahrungn und daraus resoultierenden Ergebnissen, Veränderungen des bewusstseins hier die rede.

Also nicht unbedingt von Drogen, die nur zudröhnen, sondern die eben innere Tore öffnen können, um zu sehen, dass das was man bisher gesehen hat, nicht unbedingt alles ist. bzw nur EINE Version der "Wirklichkeit".

So kann man durchaus bereichernde Erfahrungen machen. wenn man die Regeln beachtet!
Das sind nicht die drogen , die süchtig machen. Die drogen die süchtig machen, haben keinen bereichernden Effekt in dieser Hinsicht.


melden