Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Euer Gottesbegriff

55 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gott, Religion, Glaube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 20:51
Glaubt Ihr an Gott? Und wenn ja, wie stellt ihr euch Gott vor. Versteht ihr Gott als Individuum, als den alten Mann mit Bart, der irgendwo im Himmel hockt, oder habt Ihr einen anderen Begriff von Gott. Mein persönlicher Gottesbegriff lässt sich kurz herunterbrechen auf: "Gott ist all das, was ist".
Wie seht ihr das? Freue mich auf eine spannende Diskussion ;-)


1x zitiertmelden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 20:53
Gott ist materiell nichts, potentiell alles.

Gott ist die Gesamtheit allen Bewußtseins.


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 20:56
das sind die Götter bei Namen an denen ich Glaube:
männliche Götternamen der Azteken:
Centeotl (Maisgott)
Ehecatl (Windgott)
Huehueteotl (Feuergott)
Huitzilopochtli (Kriegsgott, Sonnegott)
Ixtlilton (Gott des Heilens, des Geniessens, der Spiele)
Macuilxochitl (Gott von Musik und Tanz)
Metztli (Mondgott)
Mictlantecuhtli (Gott der Unterwelt, Gott der Toten)
Patecatl (Medizingott)
Paynal (Bote von Huitzilopochtli)
Quetzalcoatl (windgott, Gott des Atems)
Teoyaomqui (Gott der toten Krieger)
Tezcatlipoca (Gott des Nachthimmels, des Mondes, der Sterne)
Tlaloc (Gott des Donners und des Regens)
Tonacatecuhtli (Schöpfer und der Versorger der Nahrung)
Tonatiuh (Sonnegott, Adler, himmlischer Krieger)
Xipe Totec (Gott des Frühlings, der Fruchtbarkeit, Erneuerung)
Xochipilli (Gott des Geniessens, der Blumen, der Künste)
Yacatecuhtli (Gott der Händler und Abenteurer)

weibliche Götternamen der Azteken:
Chalchuitlicu (Wassergöttin)
Chalchiuhtlicue (Göttin des laufenden Wassers)
Chantico (Göttin der Herdfeuer, Vulkane)
Chicomecoatl (Göttin von Mais, Ergiebigkeit)
Coyolxauhqui (Mondgöttin)
Coatlicue (Erdgöttin "mit Schlangenrock)
Huixtocihuatl (Salzgöttin)
Itzpapalotl (Göttin der Landwirtschaft)
Ixtab (Göttin des Selbstmordes)
Mictlantecihuatl (Göttin der Unterwelt)
Tlazolteotl (Göttin der Zügellosigkeit)
Tonantzin (Erdgöttin)


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 20:57
Ich glaube nicht an Gott, doch eigentlich bin Ich Apatheist... es interessiert mich sozusagen gar nicht ob es Gott gibt oder nicht, denn für einen wie mich ist in beiden Fällen mit keiner großen Veränderung zu rechnen. Natürlich kann Ich diesem Gott nicht mit einem Gegenbeweis entgegen wirken, aber Philosophische Denkweisen und Logische Fragen sollten ausreichen um zumindest dies zu beweisen, dass dieser, selbst wenn existent, nicht allmächtig sein kann...

Ich denke der Gottesglauben lenkt die Menschen einigermaßen ab und behindert Sie beim erreichen von größeren Zielen, indem dieser Gott Vorschriften macht, welche sich negativ auf die Lebensweise der Menschen und die Wissenschaftliche Entwicklung auswirken... Nein, Ich glaube nicht an Gott!


2x zitiertmelden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 21:03
Ich glaube nicht direkt an Gott, sondern eher an eine höhere Macht.
Da im Judentum das Bilderverbot besteht, habe ich kein Gottesbildnis.
Es ist etwas das man nicht beschreiben kann.


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 21:06
Der gr0ße Meister, der kosmische Lenker,der Baumeister des Alls,der Gott aller Religionen,der das All füllt,größter Wissenschaftler.das Licht,welches alles erleuchtet und in die Ewigkeit des Raums strahlt


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 21:15
Ich glaube zwar nicht an Gott, aber wieso muss er / sie / es ein Mensch sein?
Zumindest ist es für die meist Gläubigen ein ER, mit langen Haaren und Bart
Siehe south Park /dateien/uf43730,1207931373,gott.gif
Da ist es auch ein irgendetwas ;)
Vielleicht hat Gott von jedem Tier irgend eine Eigenschaft ;)


2x zitiertmelden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 21:21
@Littledark
Zitat von LittledarkLittledark schrieb:Vielleicht hat Gott von jedem Tier irgend eine Eigenschaft



In der Tat
Im Buch der Chrisen steht.
er, der Ausstrahlung seiner Herrlichkeit und Abdruck seines Wesens ist und alle Dinge durch das Wort seiner Macht trägt,


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 21:29
Ich fühle mich keiner Tradition oder Weltanschauung verpflichtet, habe schon unzählige Götter geschaffen und wieder entschaffen.


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 21:58
ich glaube nich an den GOTT sondern ich habe eine art naturreligion fürmich selbst erschaffen
die "hauptmacht" dabei ist das Raubtier das jedem von uns innewohnt


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 22:02
@Blutfeder

So wie im Bild?

t8


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 22:07
worauf bezieht sich die tarot karte?


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 22:09
@Blutfeder

Der Löwe ist das Raubtier.


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 22:11
das kommt drauf an, mit welchem raubtier man sich am ehesten verbinden kann


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 22:14
@Blutfeder

Aha, Du hast nicht geschrieben dass es Da eine Wahl gibt. Raubtier ist für mich einfach Raubtier und egal in welcher Form es erscheint. Also ich wähle Löwe oder Schlange. :)


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 22:14
@vegan33

Da Gott dich laut deiner Aussage nicht Interessiert, solltest du dich auch eher mit solchen falschen aussagen wie dieser zurück halten.

Ich denke der Gottesglauben lenkt die Menschen einigermaßen ab und behindert Sie beim erreichen von größeren Zielen, indem dieser Gott Vorschriften macht, welche sich negativ auf die Lebensweise der Menschen und die Wissenschaftliche Entwicklung auswirken...


1x zitiertmelden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 22:17
es gibt keine wahl, wenn man sich gut genug kennt, weis man instinktiv welches Raubtier in einem wohnt, sei es, löwe, tieger, wildschwein(ja das zähle ich zu den raubtieren), wolf, gepard oder sonstwas, es spiegelt gewissermaßen die persönlichkeit wieder


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 22:19
@Blutfeder

Fuchs kommt mir auch passend vor. Ich denke dass es auch je nach Aspekt und Situation ein oder mehr anderes Tier sein könnte, zumindest bei mir. :D


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 22:23
ich glaube wir driften hier ab also schluss jetzt mit dem thema


melden

Euer Gottesbegriff

28.03.2012 um 22:34
Mein Gottesbegriff zur Zeit ist Brahman, obwohl das ja kein Gott ist sondern eher ein Zustand


melden