Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

270 Beiträge, Schlüsselwörter: Projekt, Reis, Masaru Emoto
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

15.04.2013 um 19:15
@Zyklotrop
@LuciaFackel
@Flave
@habiba
Die Mythbusters haben solch einen versuch mal mit Bumen durchgeführt. 4 Versuchsgruppen.
1. Beleidigen.
2. Freundlich sein.
3. Klassische Musik.
4. Heavy Metal.

Ergebniss war in diesen objektiven experiment das Blumen am besten bei Metal wachsen.

Scheiss auf Wasser mit freundlichen Worten. Kauft euch Wasser in Bandshirts.


melden
Anzeige

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

15.04.2013 um 20:52
@Flave
Es gibt nur EINE Pyramide mit einer erhöhten Grabkammer. Eine von 112.
Ubrigens ist de Versuchsaufbau mist, denn man hätte das Fleisch in eine kleine Kammer packen und aufhängen müssen...
So ist das schlicht ein mikroklimatischer Effekt: feuchte Luft ist schwerer als Trockene, legt man Fleisch auf den Boden liegt es in Luft die durch die austretenen Fleischsäfte feucht ist. Legt man das auf eine Säule, sinkt die feuchte Luft ab und das Fleisch kann austrocknen...
Kein Geheimnis, keine Pühramiehdenmagie.


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

26.04.2013 um 08:24
Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

...und es hat tatsächlcih funktioniert. Eine Freundin von mir hat diesem Reisprojekt durchgemacht, der von dem Professor selbst gemacht wurde.

Und zwar hat sie einen Reis gekocht und dann in zwei verschiedene Dosen gegeben. Auf der eine Dose hat sie gute Wörtern drauf geschrieben, wie Schönheit, Freude. etc. Und auf den anderen hat sie schlechte Wörter geschrieben, wie zum beispiel Böse, hinterlistig, etc.

Das ergebinis war echt überraschend, die eine Schale mit schlechten Wörter ist total verdorrt. Braun geworden und richtig verdorben. Und auf der Schachtel mit den guten Wörtern ist der Reis noch ganz frisch geblieben.

Jetzt meine Frage, hat jemand schon mal dieses Experiment gemacht und auch das gleiche Ergebinis bekommen???
Und wie stehts ihr zu dem ganzen??
Hallo an Alle :lv:

ich habe das Experiment gemacht, wie die anliegenden Fotos zeigen werden.
Obwohl ich wirklich nicht daran geglaubt habe und auch die Dosen nur zwei Mal besprochen habe ist es so geschehen, wie Emoto sagt.
Dazu muss ich sagen, dass mir besonders folgendes aufgefallen ist:
Der Reis mit den guten Worten drauf ist fest und klebrig und hat nur eine kleine Schimmelstelle, er riecht auch nicht.
Der Reis mit den bösen Worten STINKT total, mir ist fast schlecht geworden als ich die Dose aufmachte. Das Wasser und der Reis sind getrennt und der Reis schwimmt schimmelig in einer stinkenden braunen Suppe....ekelhaft....boah.

Also dann hier die Fotos:

Vorab schon mal:

ICH LIEBE EUCH ALLE - gute Worten halten uns gesund :lv:
LIEBE LIEBE LIEBE LIEBE LIEBE LIEBE LIEBE LIEBE LIEBE :lv:

1efa6b Masaro Emoto Experiment 001

db9652 Masaro Emoto Experiment 002

8891e2 Masaro Emoto Experiment 003

cbd220 Masaro Emoto Experiment 004

6f4ce0 Masaro Emoto Experiment 005

dfa8d7 Masaro Emoto Experiment 006

481e43 Masaro Emoto Experiment 007

7d29bb Masaro Emoto Experiment 008

63d0e8 Masaro Emoto Experiment 009

Nach 16 Tagen:


87187c April 2013 002

c33d7a April 2013 003

e23d60 April 2013 006

634b19 April 2013 007


melden

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

26.04.2013 um 08:44
@Paulette__
Wenn du es jetzt noch schaffst das unter standardisierten Bedingungen so häufig zu reproduzieren, dass eine statistische Signifikanz erkennbar wird, dann hast du die Wissenschaft wirklich weiter gebracht.


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

26.04.2013 um 08:46
@Zyklotrop

Wie oft muss ich das machen, damit du es anerkennst?


melden

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

26.04.2013 um 08:51
@Paulette__
Ich muss hier gar nichts anerkennen, es geht sich nur um die Anerkennung durch die Wissenschaft.
Da müssen schon paar mehr Versuche durchgeführt werden.
Bei der Medikamentenrüfung reicht auch nicht ein einziger Proband aus.
Einzig die Homöopathie hält sich, bei einer bestimmten Clientel, so über Wasser.

" Bei Hans-Peter seiner Omma ihrem Freund hat das ganz doll funktioniert" :D


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

26.04.2013 um 09:13
" Bei Hans-Peter seiner Omma ihrem Freund hat das ganz toll funktioniert" :D
Ja eben, so liest sich dein Text hier auch:
Zyklotrop schrieb:Ich muss hier gar nichts anerkennen, es geht sich nur um die Anerkennung durch die Wissenschaft.
Da müssen schon paar mehr Versuche durchgeführt werden.
Bei der Medikamentenrüfung reicht auch nicht ein einziger Proband aus.
Einzig die Homöopathie hält sich, bei einer bestimmten Clientel, so über Wasser.
Warum weichst du aus?

Nenn doch einfach eine Zahl wie oft ich das wiederholen soll, damit DU es nicht in Abrede stellst.
Hier hat sich die Wissenschaft nicht zu Wort gemeldet sondern DU @emanon.

Was also stört dich?

Mach doch das Experiment einfach selbst und stell es dann mit der gleichen Mühe und Hingabe hier ein, wie ich.

Na wie wärst ;)

p.s. muss leider hier weg für heute Herzensgruß an alle :lv:
in LIEBE


melden

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

26.04.2013 um 09:24
@Paulette__
Es geht nicht nur um die Wiederholungen, sondern auch um die Vorgehensweise.. ;)


melden

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

26.04.2013 um 09:24
@Paulette__
Was hältst Du von drei Durchläufen mit jeweils zehn Gefäßen pro Gruppe. Außerdem musst Du eine Kontrollgruppe mit neutralen Wörtern einführen, sowie noch eine zweite Person dazu nehmen, da es das Experiment stark verfälscht, wenn die Person, die die Gefäße bespricht auch die ist, die den Versuch auswertet und anderweitig betreut.
Gut wäre es also, wenn jemand anderes die Zettel anbringen würde und Du anschließend die Zettel nicht sehen kannst. Diese andere Person kommt dann auch alle paar Tage vorbei und bespricht die Gefäße, während Du nicht im Raum bist.


melden

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

26.04.2013 um 09:33
@Paulette__
Sei doch nicht so vergnatzt, du kannst glauben an was du willst, das interessiert mich nicht. Nur darfst du halt nicht hoffen mit deinem Reisexperiment irgend etwas bewiesen oder belegt zu haben, ausser dass nichts so abstrus sein kann dass nicht doch jemand darauf hereinfällt.
Wichtig sind standardisierte Bedingungen, das Experiment muss unter stets gleichen Bedingungen wieder holt werden, sonst ist es wertlos.
Pan_narrans hat dir ja schon einen Vorschlag unterbreitet.
Emoto selbst weiss übrigens über den Mist den er verzapft recht gut Bescheid.
2003 bot die James Randi Educational Foundation Emoto eine Million Dollar, wenn er die Ergebnisse seiner Studien in einem Doppelblindversuch reproduzieren könne.[4]
Wikipedia: Masaru_Emoto
1 Million ist ein stolzes Sümmchen, Emoto hat gekniffen.
Das muss dir aber natürlich nicht zu denken geben.


melden

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

26.04.2013 um 09:42
@Paulette__
Paulette schrieb:ich habe das Experiment gemacht, wie die anliegenden Fotos zeigen werden.
Du musst eine exakte Beschreibung des Experiments geben, damit ein anderer das ebenso nachvollziehen kann.

Die Versuchsparameter müssen exakt getrennt werden können.
Dazu gehört es alle Einflüsse auszuschalten, die nicht mit dem Einfluss der Worten korrelieren könnten - also Temperatur, Keimfreiheit von Reis, Kochapparat, Wasser, Gefäße - denn bereits ein verunreinigtes Reiskorn kann den Versuch unbrauchbar machen.
Allein das dürfte bereits nicht möglich sein, so dass der Versuch nicht exakt wiederholt werden kann und eine statistische Signifikanz überhaupt nicht erreicht werden kann.


melden

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

26.04.2013 um 09:59
@Paulette__
Um zu verhindern, dass kleinste Strukturen und Partikel das Experiment stören braucht es eine solche Umgebung:
http://www.uni-saarland.de/fak7/hartmann/files/docs/pdf/download/ReineRaeume.pdf


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

26.04.2013 um 20:41
@ProfDrZoidberg
@Zyklotrop
@Pan_narrans
@Rumpelstil

Hallo an euch lieben Ratgeber und Bedingungenvorschlager ;)

Ich habe das Experiment (fast) so gemacht, wie es vorgegeben wurde von der Threaderöffnerin in ihrem Eingangspost und es ist, trotzdem ich es nicht geglaubt habe und es aus Zweifel gemacht habe, dennoch das herausgekommen, was die TE beschrieben hat.

Ich kenne die TE nicht und war gegen das Experiment eingestellt, habe es daher sogar noch erschwert, weil ich keine Lust hatte jeden Tag mit den Schachteln zu reden.
Ich habe nur am ersten Tag zweimal laut das aufgesagt, was auf der Schachtel stand.
Dann habe ich die Dinger vollkommen in Ruhe gelassen.

Und ich habe nicht mal diese drei Wochen abgewartet, weil ich meine Küche wieder ordentlich haben wollte und die Dinger mich gestört haben.

Das Ergebnis ist dennoch so, wie ich es mit Fotos dokumentiert habe.

Der geliebte Reis ist top geblieben.
Der gehasste Reis STINKT und ist verschimmelt.

Mehr interessierte mich gar nicht.

Mir ist das ganz egal, was Emoto noch so erzählt und was zu beweisen er sich geweigert hat etc.

Mich fasziniert die Kraft der Worte.
Sie können etwas bewirken, sogar bei REIS.

So ihr Lieben, da ich mir nun dieser Kraft erneut bewusst bin sende ich euch LIEBEWORTE von ganzem Herzen, Segen und allerbeste Wünsche, von Herz zu Herz
:lv:


melden

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

27.04.2013 um 06:19
Paulette schrieb:Der geliebte Reis ist top geblieben.
...auf dem Bild sieht man aber rechts unten einen Schimmelfleck. Für mich also kein signifikanter Unterschied.


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

27.04.2013 um 07:25
Kurzschluss schrieb:...auf dem Bild sieht man aber rechts unten einen Schimmelfleck. Für mich also kein signifikanter Unterschied.
Paulette schrieb:Dazu muss ich sagen, dass mir besonders folgendes aufgefallen ist:
Der Reis mit den guten Worten drauf ist fest und klebrig und hat nur eine kleine Schimmelstelle, er riecht auch nicht.
Der Reis mit den bösen Worten STINKT total, mir ist fast schlecht geworden als ich die Dose aufmachte. Das Wasser und der Reis sind getrennt und der Reis schwimmt schimmelig in einer stinkenden braunen Suppe....ekelhaft....boah.
Hattest du gelesen, was ich in meiner Beschreibung dazu mitteilte? @Kurzschluss

Zwischen geruchlos und STINKEND besteht für mich ein signifikanter Unterschied ;)

Das ist natürlich nicht für Jeden so, man riecht das auf der Straße oder in der U-Bahn und wundert sich manchmal ob die Menschen, die so stinken das selbst nicht bemerken ;)


melden

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

27.04.2013 um 08:09
Hare Krishna

@Paulette__
Experiment :-)

Mann muss kein Universitätsausgebildeter Wissenschaftler sein - um stinkendes oder gut riechendes zu unterscheiden.

@Paulette__ hat ihr Experiment mit etwas gemacht was den meisten Wissenschaftlern abhanden gekommen ist - sie hat das Experiment mit Hingabe dienend liebend für sich selbst und uns anderen gemacht - sie hat sich die Arbeit gemacht in ihrer Freizeit das Experiment zu beobachten - also ihre freie unbezahlte zeit dazu benutzt während eine Anzahl Wissenschaftler dafür fast zwei Wochenlöhne verschlungenen hätten.

Ausserdem hat sie das Experiment in der natürliche Voraussetzung einer normalen Lebensgrundlage einer normalem Wohnung durch geführt - der Wissenschaftler hätte erst einmal diese äußeren Bedingungen im Labor schaffen müssen - was wiederum zwei Wochen Lohn verschlungen hätte - sie hat dem Staat enorme summen erspart wenn man ihr ihr Experiment als Standard in einer Standard Umgebung abnehmen würde .

Ein Wissenschaftler ist nichts anderes als ein polierter Arbeiter - der sich seine Arbeitszeit gut bezahlen läßt.

Genau wie Paulette es gezeigt hat funktioniert ihr Experiment weil es in einer Umgebung stattfand wo es postuliert wurde und sie es genau so gemacht hat wie vorher beschrieben.

Wissenschaftler zu sein bedeutet nicht außerordentlich multipel intelligent zu sein, sondern eben nur auf dem Gebiet des Wissenschaftszweiges mit dem er/sie sich beschäftigt - also kein Grund andre als dumm oder nicht intelligent genug anzusehen.

Wissenschaft ist wichtig - wenn das Experiment auch für alle positiv heilend Lebens erhöhend ist und nicht auf Grundlage von Schmerz oder Leid aufbaut ist.

Ich bin kein Wissenschaftler mit Staatsexamen - aber gesunde Vernunft und Logik habe auch ich wie alle andren. Ein Wissenschaftler mit Staatsexamen ist kein Halbgott oder Gott - die lassen sich für ihr können nicht bezahlen - Gott selbst macht auch keine Experimente - Er /Sie /Es weiß was ist und was nicht ist. Ansonsten wäre alles hier im Universum und außen vor nicht existent.

Bhakta Ulrich


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

27.04.2013 um 08:34
@BhaktaUlrich
Hast du Augen im Kopf? Der Reis mit den guten Worten ist auch Schimmelig. Experiment Fehlgeschlagen.

Wissenschaft: 1
Pseudowissenschaftliche idiotie: 0


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

27.04.2013 um 08:37
interrobang schrieb:Hast du Augen im Kopf? Der Reis mit den guten Worten ist auch Schimmelig. Experiment Fehlgeschlagen.
@interrobang
interrobang schrieb:Hast du Augen im Kopf?
Ich schrieb:
Paulette schrieb: Der Reis mit den guten Worten drauf ist fest und klebrig und hat nur eine kleine Schimmelstelle, er riecht auch nicht.
Der Reis mit den bösen Worten STINKT total, mir ist fast schlecht geworden als ich die Dose aufmachte. Das Wasser und der Reis sind getrennt und der Reis schwimmt schimmelig in einer stinkenden braunen Suppe....ekelhaft....boah.
Danke @BhaktaUlrich,

:lv:


melden

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

27.04.2013 um 09:45
Hare Krishna

Lieber @interrobang

Natürlich habe ich Augen im Kopf sonst hätte ich hier ja nicht schreiben können her Wissenschaftler - das ist Logik.

Du wirst auch noch aus verschämt:
Wissenschaft: 1
Pseudowissenschaftliche Idiotie:

anstelle dich darüber zu freuen das es noch viele andre Menschen gibt die sich Wissenschaftlich - na ja, privat damit beschäftigen. Du solltest dich freuen anstelle herablassend zu sein.So kommt dein Geschreibsel bei mir rüber.

Bhakta Ulrich


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Masaru Emoto Experiment nachgemacht!

27.04.2013 um 09:48
@BhaktaUlrich
BhaktaUlrich schrieb:Natürlich habe ich Augen im Kopf sonst hätte ich hier ja nicht schreiben können her Wissenschaftler - das ist Logik.
Es gibt programme die vorlesen und fürs schreiben braucht man nicht sehen zu können. ;)

Man könnte sich vielleicht darüber freuen wen es irgentwas mit Wissenschaft zu tun hat allerdings ist dies wie Religion ein konstrukt was man aufrecht zu erhalten versucht damit es nicht einstürzt.


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt