weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vertrieben

5 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Spiritualität, Anthropologie
Diese Diskussion wurde von intruder geschlossen.
Begründung: Keine Grundlage für einen Thread, der Beitrag gehört wenn in einen der laufenden Threads über Gott oder in einen Blog.
Seite 1 von 1
warc3
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertrieben

28.11.2012 um 15:25
13.5.11

Was heißt es, dass wir gut oder böse sein können? Wenn das Leben gut zu uns ist, möchten wir es bewahren, wenn es schlecht zu uns ist möchten wir es zerstören. Das wir aufhören weil wir verstehen werden warum das Leben gut oder schlecht zu uns sein kann. Wir werden verstehen was Leben überhaupt heißt. Im Moment lassen wir Papa, die ganze Arbeit machen, wir beten zu ihm, wir fragen ihm um Rat. Wir werden lernen selbst Verantwortung für unser Leben zu übernehmen. In der Anthropologie würde man sagen, Gott wird vom Himmel herabsteigen sobald der Messias gekommen ist. Wir werden über Gut und böse stehen und das Kosmologie Prinzip so wie Gott es selbst kennt, kennen lernen. Wir werden selbst zu Schöpfern werden. Jetzt stellt sich die Frage, was muss geschehen, damit wir unterbewusst Gott nicht mehr um Hilfe bitten? Müssen wir unserer Intuition folgen? Oder sagt er uns irgendwann warum und wie er das meinte. Werden wir selber verstehen können was wir machen?

Wir müssen zu Gott beten, weil wir in den verbotenen Apfel gebissen haben. Wir sind vertriebene. Aber wie sah unser Leben aus bevor wir vertrieben worden sind? Und wie werden wir uns wieder befreien können? Also wie sah/sieht das Leben vor der Erkenntnis aus. Wie sah/sieht das Leben vor dem verbotenen Apfel aus? Welchen Sinn hatte es z.B. rein zubeißen und somit zu erkennen? Und Warum können wir auch bestraft werden, wenn wir zu oft reine beißen. Erkenntnis ist schön, aber kann auch zu schön sein.

Gott ist zugleich zornig und böse, sowie beeindruckt von dem was wir erkennen können und wie wir damit umgehen. Aber man könnte auch sagen es ist ein Zwang (wir sind vertrieben)- Wir MÜSSEN Erkenntnis sammeln. Manchmal macht es keinen Spaß mehr und man wünscht sich man hätte nicht rein gebissen, man wünscht sich man wäre nicht geboren.

Unser Leben ist ein Streben. Aber ein streben wonach? Wie viel Erkenntnis müssen wir noch sammeln. Oder soll nur die Erkenntnis Erkannt werden erkannt zu werden, um zu erkennen das wir im Jenseits leben. Wann kommen wir dort an (lebend)? Wann haben wir das Universum entschlüsselt? Kann man das Universum entschlüsseln?

Was ist der Baum der Erkenntnis? Gott erschuf uns nach seinem Ebenbild. Wir sind Gottes, Augen, Ohren, seine Sinne. Er hört durch uns. Welche Erkenntnis ist gefallen? Wir werden gelebt und leben noch nicht selbst. Was brauchen wir dazu? Was müssen wir wissen um Leben zu können? Wissen wir vielleicht schon alles und wir können jetzt Himmel und Unterwelt wieder vereinen. Sollen wir herausfinden wer wir sind? Erkennen was Leben ist. Wissenschaftlich gesagt können wir der Evolution ein Schnippchen schlagen. Können wir die Evolution erfahren, sie erkennen, uns sie aneignen. Wir passen uns immer an, aber wenn wir uns die Anpassung selbst zu eigen machen könnten, was passiert dann?


melden
Anzeige

Vertrieben

28.11.2012 um 15:28
Schmeiß den Kram in nen Blog.


melden

Vertrieben

28.11.2012 um 15:29
warc3 schrieb:Wir müssen zu Gott beten,
in welchem gesetz steht das?
das einzige was ich muss, ist sterben!


melden

Vertrieben

28.11.2012 um 15:29
dasewige schrieb:das einzige was ich muss, ist sterben!
Scheissen?


melden

Vertrieben

28.11.2012 um 15:31
@StUffz
muß ich nicht. kann man anhalten, muß man nur das platzen akzeptieren.


melden

Diese Diskussion wurde von intruder geschlossen.
Begründung: Keine Grundlage für einen Thread, der Beitrag gehört wenn in einen der laufenden Threads über Gott oder in einen Blog.
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden