weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Fremdgehen, Maria, Kuckuckskind

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 11:47
der kläger die rkk

der beklagte herr mustermann

der tatbestand: herr mustermann verbreitet die behauptung,das es eine s.g. unbefleckte empfängnis biologisch unmöglich ist. da josef nicht der vater von jesus sein soll, muß maria logischerweise, fremdgegangen sein. somit ist jesus ein s.g. kuckuckskind welches josef von maria untergeschoben ist.

die rkk beantragt den beklagten dahin zu verurteilen seine behauptungen in zukunft zu unterlassen und ihn wegen der verunglimpfung der religion zu verurteilen.

jeder hier kann als kläger oder verteidiger fungieren!

ob es am ende ein urteil gibt wird offengelassen!

ich bitte bei aller gegensätzlichkeiten den respekt vor dem anderen beizuhalten, wir sind schließlich in einer gerichtsverhandlung!

so jetzt viel spass dabei!


melden
Anzeige

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 11:51
Herr Mustermann: Ich spucke auf Gott!


melden

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:09
herr mustermann ich bitte um mehr corndance!


melden

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:12
Dann beweisen sie mir mal die Existenz von dem Gott, auf den ich gespuckt habe.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:13
:}

Bei aller Liebe, aber denke es wird so nie zu ein Urteil kommen :}

Denke Herr Musternmann wird als Beweis für seine Aussagen ein Buch zur Protokoll geben, und darin befindliche Aussagen von Personen die angeblich Jesu nahe gestanden haben sollen.

Deshalb wird es zu eine Überprüfung diese Aussagen kommen und ebenfalls die Wahrheitsgehalt dieses Buches.

Und das kann leider ein paar 100 Jahre dauern bis man alles "besättig" bzw. widerlegt hat :}


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:14
Wieso soll Josef nicht der Vater sein können, würde ich mich als Richter fragen, passt aber nicht als Argument für eine Seite.


melden

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:15
giebt es einen beleg für die ehe zwischen maria und josef?


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:23
@dasewige
Den müßte es geben. Von wegen Volkszählung, und so.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:27
Mittlerweile ist die "unbefleckte Empfängnis" möglich. Künstliche Befruchtung halt...


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:29
Mit Hilfe des § 166 wurden 1994 die Darstellung gekreuzigter Schweine und die Aufführung des Musicals Das Maria-Syndrom von Michael Schmidt-Salomon verboten, in dem eine (neuzeitliche) „Marie“ durch eine verunreinigte Klobrille befruchtet wird und daraufhin ein Fall von „Jungfrauengeburt“ eintritt. Die Uraufführung des Stücks sollte am 28. Mai 1994 in Trier stattfinden. Einen Tag zuvor wurde auf Antrag des Bistums Trier die Aufführung vom dortigen Ordnungsamt verboten. Auch eine Aufführung vor einem „garantiert religionsgefühllosen Publikum“ wurde nicht zugelassen. Das anschließende Gerichtsverfahren ging über mehrere Instanzen:

Das Bundesverwaltungsgericht[8] bestätigte 1997 die Rechtmäßigkeit des Verbots und folgte darin dem Oberverwaltungsgericht Koblenz.[9]
Das Bundesverfassungsgericht lehnte 1998 eine Behandlung des Falles ohne Angabe von Gründen ab.[10]
Aus Wiki...:)


melden

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:31
@jayjaypg
gehen wir davon aus das maria u. josef verheiratet sind und somit wäre jesus ehelich geboren.

damit kann man trotz alle dem der behauptung, das es eine unbefleckte empfängnis nicht gibt, nicht widerlegen.

für die empfängnis eines kindes bedarf es den sperma eines mannes und das ei einer frau.
dieses ist biologisch bei menschen gesichert!


melden

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:32
Einspruch: Diie unbefleckte Empfängnis hat mit Josef und Jesus gar nix zu tun, weil sie sich NICHT aud die Empfängnis Jesu, sondern auf die Mariens bezieht. Maria wurde ganz normal auf dem üblichen Wege von Anna und Joachim gezeugt, aber schon im Mutterleib vom ersten Moment an von der Erbsünde "freigesprochen".


melden

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:35
@El_Gato
ja, dem wird auch nicht wider sprochen, doch zu damaliger zeit war dieses eine unmöglichkeit!

es zeigt uns aber auf, das durch wissenschaft und forschung, uns einen sehr viel weiteren erkenniss bereich zur verfügung steht!


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:36
§166 StGB
Abs. 1:Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
Mustermann: Meine Aussage stört niemanden, außer ein paar Fanatiker, die sicherlich keinen Einfluß auf den öffentlichen Freiden haben. Kein normaler Christ fühlt sich von der Aussage auf die Füße getreten. Sähe wohl anders aus, hätte ich eine Mohammed-Karrikatur gezeichnet...


melden

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:41
@Mittelscheitel
es ist biologisch eine unmöglichkeit bei dem menschen, das nur aus dem ei einer frau ein kind entwächst. dieses ist nun mal eine tatsache!
es bedarf immer den samen eines mannes, ob das nun josefs samen war oder der eines anderen mannes ist erst mal sekundär!


melden

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:45
@jayjaypg
das sieht die rkk aber anders, sie geht davon aus, wenn ihre behauptung in der welt bleibt, wird diese
die grundfesten des christentum erschüttern.
da das christentum eben auf diese unbefleckte empfängnis als eine der hauptsäulen beruht!


melden

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:49
@dasewige
Sag mal, kapierst Du nicht, dass es un Deinem Thread aus sicht der nicht um die UInbefleckte Empfängnis sondern um die Jungfrauengeburt geht ? Und das zwei unterschiedliche Dinge sind ?

Unbefleckte Empfängnis = Empfängnis Mariens > MIT Samen (dem von Joachim)

Jungfrauengeburt > Empfängnis Jesu OHNE Samen (laut Kirchenlehre)


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:51
Mustermann: Fühle mich ja geehrt, dass sie vermuten, eine Aussage eines Menschen (von mir) könnte ihren Glauben aus den Angeln heben. Aber im großen und ganzen wird die Bibel doch heute eg als Märchenbuch verstanden. Genausowenig stehen Menschen vom Tog wieder auf, heilen Menschen, etc. Und viele Theologen sehen in diesen Berichten ja eher Metaphern, welche damals übrigens normal waren, eben um Geschichten (wenn möglicherweise auch mit Wahrheitskern) zu transportieren.


melden
jayjaypg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:52
@Mittelscheitel
Da liegtst Du nach meinem Wissen aber falsch.
Uups: Hast recht. Habs nachgelesen.
Also gut. Dann geht es wohl um Jungfrauengeburt. Sei nicht so spitzfindig. Jeder weiß, was gemeint ist.


melden
Anzeige

virtuelle gerichtsverhandlung wegen blasphemie

16.12.2012 um 12:54
dasewige schrieb:corndance
Maistanz?


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden