weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Große Zeichen am Himmel...

jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 04:43
Wenn sich der Vatikan (wie ja zu befürchten ist) der Neuen Weltordnung beugt, dann wird er antichristlich, auch wenn die Verfolgung der Christen ja laut Bibel vom Antichristen unternommen werden wird. Dieser wird aber ein weltlicher Herrscher sein, jemand, der von den Finanzeliten dieses Planeten auf den Thron gehoben wird und der insgeheim diesen dienen wird.
Was die Welteinheitsreligion anlangt, so sind da schon jahrzehntelang Anstrengungen gemacht worden, mittlerweile gibt es sogar ein UNO-Vaterunser, die sogenannte Große Invokation/Anrufung
http://www.lauener-beratungspraxis.ch/wb/pages/die-grosse-invokation.php
Der Plan der geheimen Weltlenker ist ja die Unifizierung der Welt, was ohne Welteinheitsreligion und Weltsprache nicht geht. Deshalb ließ man im I. und II. Weltkrieg die Nationen aufeinander los, um den Nationalismus zu diskreditieren. Im III. Weltkrieg nun sollen die Religionen diskreditiert werden, was man auch wieder dadurch zustande bringt, dass es gigantische Religionskriege gibt, die die Weltbevölkerung ein für alle mal vom traditionellen Glauben heilen. Dann ist die Zeit reif für Satanismus und besonders New Age / Esoterik, wie sie ja schon lange von der UNO und der Maurerei gefördert wird.
So in etwa müsste es laufen. Genaueres weiß ich allerdings auch nicht, gehöre nicht zu den Verschwörerkreisen ganz oben.


melden
Anzeige
gramm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 04:46
@jinping
jinping schrieb:Wenn sich der Vatikan (wie ja zu befürchten ist) der Neuen Weltordnung beugt
Wieso, der Vatikan wird doch das spirituelle Oberhaupt der NWO mit einem Mix aus allen Religionen, wird er die geistliche Hohheit darin sein, hab ich jedenfalls mal so gehört/gelesen.


melden

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 04:52
@jinping

glaube ich kaum dass es so laufen wird. Aber das ist meine eigene ganz subjektive Einschätzung. Vielleicht aber auch doch.

Aber weiss nicht was in deinem Bild gegen die grossen Religionen als Hure von Babylon spricht. So wie ich das sehe sind ALLE grossen Religionen die sich zu einem Apperat zur Machterweiterung bzw Machterhalt gemacht haben die Hure.
Alle die darin beteiligt sind berauschen sich an der Arbeitskraft aller derer die ihnen dienen und führen sie genau nirgendwo hin, weil es immer nur verkorkste dekadente perverse waren die diese "gesellschaften" geführt haben.
passend auch in der Offenbarung...
Johannes schreibt "Und ich wunderte mich gar sehr" als er die Hure sah. Weil es nämlich überraschend ist, dass die etablierten Religionen für das Übel verantwortlich sind.

Man sieht doch auch, dass in allen großen Religionen auch bis heute ganz grosse Scheiße passiert. Also wofür brauchen spirituelle Menschen diese Institutionen, wenn eben diese so offensichtlich nicht gut sind?


melden
gramm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 04:57
@neonnhn

Mag ja alles so stimmig sein, aber mal ehrlich, ohne die Kirche gäbe es keine übersetzte Schrift, kein garnichts. Also warum sollte die Organisation eine Hure (und auch noch die Mutter aller Huren) sein, wenn sie der Welt doch eigentlich den Glauben an einen Gott und Jesus überhaupt erst gebracht hat?


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 05:00
@gramm
Ja, das könnte so kommen. Die traditionellen Katholiken werden dann wohl unter den Schutz des Moskauer Patriarchen schlüpfen müssen, wie Vassoula Rydén weissagt.
@neonnhn
Sehe ich ganz anders: die großen traditionellen Religionen sind für mich die Guten, die sich der neuen Welteinheitsreligion entgegenstellen. Diese wird nämlich den Leuten geben, wonach sie verlangen: Kondome, Abtreibung, Verhütung, sich Geister dienstbar machen, Gott für die eigenen Wünsche missbrauchen. Oh, die Menschen werden die Neue Weltordnung lieben! Nur wird sie fern jeder göttlichen Wahrheit sein.


melden

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 05:06
@gramm

momentchen mal...

die Kriche war doch garnicht so erfreut, als der Otto-Normalo langsam lernte zu lesen, eben weil er dann die Bücher selber lesen und interpretieren konnte.

Und die römische Kirche ist ja durch Kaiser Konstantin erst wirklich entstanden und hat den christlichen glauben "übernommen", und zwar sowie ich das sehe eben aus politischen Gründen weil es immer mehr Christen wurden.

@jinping

Ich sehe es so:

wenn es wirklich so kommen sollte, dass uns der "große Knall" noch bevorsteht wären die großen Religionen von heute/gestern quasi noch die versplitterten Vorreiter der endgültigen Manifestation der Hure, welche dann letztenendes zu erkennen wäre in der großen Weltreligion. Natürlich sind die führenden Ausbeuter gegen diejenigen die sie absetzen wollen ist doch logisch :D

Aber ehrlich gesagt glaube ich persönlich eben nicht mehr, dass noch mal eine große Religion kommen wird.. das sehe ich einfach nicht bei den menschen die jetzt so aufwachsen. Wenn aber doch dann denke ich eher an eine vereinigte Bewegung im Islam.


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 05:19
Ups, habe noch die Euthanasie vergessen, gegen die sich Rom jetzt noch so vehement stellt. Aber die Menschen wollen sie, und die geheimen Oberen noch viel mehr (da nutzlose Esser). Schon daran sieht man doch, dass der Vatikan eben nicht mit den geheimen Oberen unter einer Decke steckt, jetzt vielleicht mal abgesehen von den Jesuiten. Aber die sind wohl auch diejenigen, zusammen mit anderen "progressiven" Kräften im Vatikan, die die Einbindung der kath. Kirche in die Neue Weltordnung betreiben. Genauso bei der Verhütung: Vatikan bisher jedenfalls strikt dagegen, aber die Neue Weltordnung fördert diese wie verrückt. Wie kann man da von einer Gleichsetzung *Vatikan = neue Weltordnung* ausgehen? Die Neue Weltordnung repräsentiert das Moderne, Aufgeschlossene, ja Sozialistische (geplant ist der britische fabianische Sozialismus, der weltweit eingeführt werden soll), der Vatikan dagegen das Althergebrachte, Traditionelle, Strenge, wobei er auch noch das Privateigentum erlaubt (was die geheimen Oberen natürlich ganz abschaffen wollen, da sie alles für sich haben wollen).


melden

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 05:30
@jinping

für mich ist die Offenbarung nicht an die NWO-VTs gekoppelt. Und das althergebrachte symbolisiert für mich eher schlechtes.
Man muss sich doch nur die Wertevorstellungen von vor 100 Jahren noch ansehen und da wird einem ja Übel. Von denen vor 1000 Jahren fangen wir auch lieber garnicht erst an.
Und ich glaube, dass die kath. Kirche ein alter Sauhaufen von Perversen ist. Ich glaube sogar, dass da irgendwann in den letzten 200 Jahren sich zumindest teilweise ein mehr oder weniger organisierter Kinderschänderring eingenistet hat.

Ich bin mir da nicht so sicher wie mit der Hure, aber ich schätze momentan der Antichrist war der Kaiser und der Lügenprophet war/ist der Diktator.

Diese drei Sachen, also Kaiser, Diktator und pervertierte Religion gab es doch fast weltumspannend in allen Ländern der Welt bzw gibt es teilweise noch. Es kann doch gut sein, dass die Apokalypse eben nicht an einem Tag passiert sondern ein nach menschlicher Sicht eher langsamer Vorgang ist, der sich aber über die Jahre eben auf der ganzen Welt nach und nach abspielt.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 05:45
neonnhn schrieb:Heute bin ich mir trotzdem immer noch ziemlich unsicher was all das angeht.
Ausgenommen einer Sache.
Die Hure Babylon dürfte tatsächlich ein Sinnbild sein für alle grossen institutionalisierten Religionen.
seh ich genauso , insofern steht sie nicht stellvertretend für rom ,die 7-hügelstadt. die hure babylon umfasst die gesamte falsche anbetung , wobei die RKK nur ein ,wenn auch gewaltiger, teil davon ist.


wenn die RKK etwas ist ,dann ist sie antichristlich , wie aus ihrer geschichte der gewalt , des mords und totschlags , der scheiterhaufen und politischen bündnisse ( ja,genau die,die mit den königen am dick gedeckten tisch schlemmern--nach wie vor )

mittlerweile" offenbart " sich diese kirche ein weiteres mal hort der unreinheit

(Offenbarung 18:2-3) . . .Und er rief aus mit starker Stimme, indem er sprach: „Sie ist gefallen! Babylon die Große ist gefallen, und sie ist eine Wohnstätte von Dämọnen und ein Versteck jeder unreinen Ausdünstung und ein Versteck jedes unreinen und gehaßten Vogels geworden! 3 Denn wegen des Weines der Wut ihrer Hurerei sind [ihr] alle Nationen [zum Opfer] gefallen, und die Könige der Erde haben Hurerei mit ihr begangen, und die reisenden Kaufleute der Erde sind zufolge der Macht ihres schamlosen Luxus reich geworden.“
neonnhn schrieb:Ich habe auch schon Zeit meines Lebens ziemlich viel über die Offenbarung des Johannes nachgedacht und viele Theorien entworfen und wieder verworfen.
Heute bin ich mir trotzdem immer noch ziemlich unsicher was all das angeht
hatte da letztens ein ausgezeichnetes buch zu in der hand ,kann ich nur weiterempfehlen:

http://www.amazon.de/Die-Offenbarung-gro%C3%9Fartiger-H%C3%B6hepunkt-nahe/dp/B0025UDPMS


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 05:55
Großes Missverständnis hier. Der Antichristus ist modern, sympathisch, weltzugewandt und gibt den Leuten, wonach sie verlangen, halt typisch Verführer. Das ist ganz logisch angesichts der Tatsache, dass der Christus Jesus ja ganz im Gegenteil nie weltzugewandt und demagogisch war oder den Leuten nach dem Mund geredet hätte. Der Christus hat harte Forderungen gestellt und er hat Gott an die erste Stelle gesetzt!
Das sind heute konservative Werte, Treue Gott und der Kirche gegenüber, Treue in der Ehe, Gott über die Zahl Kinder entscheiden lassen, die er schöpfen möchte zum Beispiel. Entschiedene Konservative werden also kaum Gefahr laufen, dem Antichristen auf den Leim zu gehen.


melden

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 05:56
@jinping

Also, ich hätte dann bitte gern einmal Antichrist.


melden

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 05:59
@jinping

Ja jetzt wird es aber etwas speziell...

wann kann man denn sagen, dass ein Kind von Gott gewollt ist? Ich bin dafür diese Frage hier in diesem thread nicht weiter zu diskutieren.

Und modern oder symphatisch hat nicht zwingend etwas mit unserer Zeit zu tun. Modern oder für viele Deutsche symphatisch war damals auch Adolf Hitler.


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 05:59
Ja, dem werden sie massenhaft nachlaufen. Der christliche Weg ist immer die enge Pforte und der schmale steinige Weg. Die massa damnata dagegen wandelt auf der breiten asphaltierten Straße zur Hölle, wie es schon in der Bibel heißt.


melden

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 06:03
@jinping
jinping schrieb:Die massa damnata dagegen wandelt auf der breiten asphaltierten Straße
Tja, ich hab auch lieber breite asphaltierte Strassen, wenn ich wählen kann.

Vor allem sehe ich den Sinn dahinter nicht, sich an irgendwelche willkürliche Anweisungen der Kirche zu halten, nur damit das Leben möglichst kompliziert wird.


melden

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 06:09
jinping schrieb:Ja, dem werden sie massenhaft nachlaufen. Der christliche Weg ist immer die enge Pforte und der schmale steinige Weg. Die massa damnata dagegen wandelt auf der breiten asphaltierten Straße zur Hölle, wie es schon in der Bibel heißt.
Ja aber das hätte sich dann doch mit Adolf Hitler schon erfüllt bei uns in Deutschland, oder nicht? So könnte man es jedenfalls deuten. Und wie schon gesagt gab es das schon in vielen Ländern. In Russland wäre es dann z.B Stalin gewesen.

Ich glaube wirklich nicht, dass es nochmal eine Person geben wird, die global so eine Wirkung haben wird wie Hitler oder ähnliche Diktatoren auf Deutschland/etc. . OK Vielleicht ist es nochmal möglich, aber dann müssten wirklich noch einige Sachen vorher geschehen.


melden

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 06:20
@BeeRaeNGeeS

Soso, du liest also nicht nur Standardübersetzungen der Bibel, sondern liest auch in "Konkordanzen" nach... hört, hört...

Was steht denn in deinen Korkordanzen so drinnen?

Wenn du die Übersetzungfrage umgehen willst, lies den griechischen, aramäischen oder hebräischen Urtext. Ansonsten äre es natürlich hilfreich, wenn du angibst, mit welcher Übersetzung du arbeitest...

Eine Konkordanz ist jedenfalls keine eigene Übersetzung.
Aber schön, dass du das Wort kennst.


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 06:43
Also der Antichrist wird jemand sein, der Hitler und Stalin weit in den Schatten stellen wird, diese waren nur ganz dilettantische Vorläufer des Antichristen. Kaum einer wird sich dem Charme des Antichristen und seinen Versprechungen (und Taten!) entziehen können. Eben nur die auserwählten Christen, ganz ganz wenige. Bei seinem Auftreten werden die Freunde Gottes gesiebt wie der Weizen werden, da wird sich die Spreu vom Weizen trennen.
Wenn mein Szenario stimmt, müssen aber erst die Religionskriege kommen (Islam! Gerade auch in Europa wird es jugoslawischen Verhältnissen kommen), wir haben also noch ein paar Jährchen.


melden

Große Zeichen am Himmel...

24.02.2013 um 10:47
jinping schrieb:Der Plan der geheimen Weltlenker ist ja die Unifizierung der Welt, was ohne Welteinheitsreligion und Weltsprache nicht geht. Deshalb ließ man im I. und II. Weltkrieg die Nationen aufeinander los, um den Nationalismus zu diskreditieren. Im III. Weltkrieg nun sollen die Religionen diskreditiert werden,
Ich hoffe, du kannst das mit Quellen belegen, ansonsten ist das eine ungesunde Verschwörungstheorie.
jinping schrieb:die Euthanasie vergessen, gegen die sich Rom jetzt noch so vehement stellt. Aber die Menschen wollen sie, und die geheimen Oberen noch viel mehr (da nutzlose Esser).
Dir ist schon klar, was du da schreibst?


melden
jinping
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Große Zeichen am Himmel...

25.02.2013 um 01:04
Quellen gibt es genug:
https://www.bueso.de/news/prinz-philips-nazis-kopenhagen
http://www.bueso.de/node/6279
Oder nimm Bill Gates mit seinen Impfkampagnen. Er kommt aus einer alten Goldgräberfamilie, gehört zur angelsächsischen Weltelite. Schon seit Vater war jahrelang Präsident von Pro Familia (IPPF), wo es hauptsächlich darum geht, möglichst viele unnötige Menschen abzutreiben.


melden
Anzeige
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Große Zeichen am Himmel...

25.02.2013 um 01:43
jinping schrieb:Bill Gates mit seinen Impfkampagnen. Er kommt aus einer alten Goldgräberfamilie
Nonsense. Swiftwater Bill Gates ist kein Vorfahre oder Verwandter des Microsoft-Gründers. Auch wenn es zu Swiftwater passt, dass ihn sogar heute noch urbane Legenden verfolgen ;)


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden