Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Taufe, Sünde, heiliger Geist

43 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Sünde, Taufe, Heiliger

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 11:28
natü schrieb:Es gibt Verbrecher, die 'keine Fehler' machen, und Heilige, die voll von Unzulänglichkeiten sind.
"verbrecher" werden nicht als solche geboren sondern von der gesellschaft dazu gemacht weil diese durch intoleranz und egoismus helfsbefürftige/seelisch/psychisch angeschlagene menschen augsrenzt und so zu aussenseitern werden lässt/dazu beiträgt.

gerade als gläubiger mensch sollte man sich dessen bewusst - und nächstenliebe kein fremdwort sein. alleine von "verbrechern" zu sprechen zeugt allerdings nicht von diesen bewusstsein und ist auch nicht das was in der bibel gelehrt wird denn es ist reine überheblichkeit menschen anhand ihrer taten zu bewerten bzw. zu verurteilen und somit jede schuld/eigenverantewotung von sich zu weisen.

verbrecher = unmensch = wertlos ----> steht das so in der bibel ... ich denke nicht

da nämlich jeder einzelne mensch ein teil dieser gesellschaft ist haben wir ALLE es zu verantworten wenn einzelne personen straffällig werden/ eine "sünde" begehen.

wie sagte jesus schon so treffend --------> *wer frei von sünde ist werfe den ersten stein*

leider verstehen selbst gläubige oft nicht den sinn hinter dieser botschaft, geschweige denn können sie es wirklich auch auf ihr eigenes leben/einstellung umzusetzen.


Verurteilt nicht andere, damit Gott nicht euch verurteilt! Denn euer Urteil wird auf euch zurückfallen, und ihr werdet mit dem­selben Maß gemessen werden, das ihr bei anderen anlegt. (GNB - Matthäus 7:1,2)


melden
Anzeige
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 11:29
@Kältezeit

Das Poster finde ich klasse. Da muss sich die Kirche anstrengen.

Z. B. guckstu
'katholisch.de' - 'Wissen' - 'Katholisch für Anfänger'.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 11:56
@-Therion-
-Therion- schrieb:leider verstehen selbst gläubige oft nicht den sinn hinter dieser botschaft, geschweige denn können sie es wirklich auch auf ihr eigenes leben/einstellung umzusetzen.
Die meisten von ihnen verstehen wahrscheinlich keine ihrer Botschaften welche sie mit ausgestreckten Zeigefinger verkünden, weil sie sich selbstverständlich für viel besser als Jene halten müssen, auf welche dieser Finger weist. Ich frage mich dazu immer wieder, was tun denn diese Leute eigentlich nun selbst dafür, das Alles besser wird, anstatt genau das immer von den Anderen zu erwarten ?


melden

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 13:23
Kayla schrieb:Ich frage mich dazu immer wieder, was tun denn diese Leute eigentlich nun selbst dafür, das Alles besser wird, anstatt genau das immer von den Anderen zu erwarten ?
richtig, und ich frage mich immer wieder wie sich solche menschen als gläubige christen bezeichnen können wo ihnen atheisten erklären müssen wie ihre religionslehren aufzufassen sind bzw. sie darauf aufmerksam machen müssen ein unchristliches verhalten/einstellung zu haben das ist doch grotesk oder :)


melden

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 13:24
@Kayla
wer mit dem finger auf einen anderen mensche zeigt,sollte bedenken das gleichzeitig drei finger und ein daumen auf ihn selber zeigt!


melden

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 13:25
dasewige schrieb:wer mit dem finger auf einen anderen mensche zeigt,sollte bedenken das gleichzeitig drei finger und ein daumen auf ihn selber zeigt!
schön gesagt :)


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 13:33
@-Therion-
Soll ich jetzt zerknirscht vor dir niedersinken, weil du mich des Gebrauchs einer Verbrecher-Vokabel bezichtigst? Mit ein wenig gutem Willen kannst du erkennen, wie ich sie gemeint habe.

Wie kommst du auf die Idee, ich wüsste nicht oder leugnete, dass die Umwelt Mitschuld an fehlgeleiteten Handlungen tragen kann?

Du und @Kayla , ihr macht es euch leicht, allen Dreck auf die Kirche zu werfen.
Zumal, @Kayla
weißt du überhaupt und hast geprüft, ob die Gläubigen ihre eigenen Gebote halten?

Das ist nämlich von außen nicht sichtbar. Man muss sie schon gut kennen, als Einzelne, und nicht pauschal alle verurteilen. Dann fällt das Urteil nämlich auf einen sellbst zurück.

Ich hingegen habe weder eine Einzelperson verurteilt noch eine konkrete Menschengruppe. Ich habe ganz allgemein von Verbrechern gesprochen. Dieser Begriff existiert nun mal in unserer Rechtsprechung und in unserem sittlichen Empfinden.

Sonst seid ihr ja auch nicht zimperlich, z. B. wenn es um die Verurteilung von Kinderschändern geht.

Aber es war schon immer beliebt, sich Feindbilder zu schaffen, vor allem bei solchen, die von sich selbst ablenken wollten.

"Der, den du nicht kennst,
wird dir zum Gespenst."


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 13:40
@natü
natü schrieb:weißt du überhaupt und hast geprüft, ob die Gläubigen ihre eigenen Gebote halten?
Das ich nicht alle überprüfen kann dürfte klar sein, aber die, welche ich überprüfen konnte, waren an Scheinheiligkeit nicht zu überbieten. Ich will ja nicht bestreiten, das es Ausnahmen gibt, aber das Alle immer alle 10 Gebote einhalten, halte ich für ein Gerücht. Z.B. du sollst nicht falsch Zeugnis ablegen, das machen ja gerade in den Gläubigen-Posts hier ständig Alle, indem sie Jeden der nicht ihrer Meinung ist gleich verdammen, weil sie keinerlei Kritik an ihrer dogmatisch, konditionierten Gläubigkeit dulden.
T
Das ist nämlich von außen nicht sichtbar.
Und wie das von außen sichtbar ist. >An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen<, und das trifft zu und ist leicht erkennbar.
natü schrieb:"Der, den du nicht kennst,
wird dir zum Gespenst."
Scheinheiligkeit und Missionierungsdrang sind kein Gespenst, sondern eine nachgewiesene Tatsache.


melden

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 13:44
natü schrieb:Wie kommst du auf die Idee, ich wüsste nicht oder leugnete, dass die Umwelt Mitschuld an fehlgeleiteten Handlungen tragen kann?
das kann man zwischen deinen zeilen sehr gut lesen und auch insgesamt ableiten .... anhand vieler deiner aussagen ensteht dieses gesamtbild das zumindest ich von dir habe.
natü schrieb:Sonst seid ihr ja auch nicht zimperlich, z. B. wenn es um die Verurteilung von Kinderschändern geht.
selbst da gibt es für mich psychologische gründe warum jemand so eine tat begeht, diese menschen sind krank und gehören therapiert - eine verurteilung hilf ihnen auch nicht weiter.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 13:45
@-Therion-
-Therion- schrieb: wo ihnen atheisten erklären müssen wie ihre religionslehren aufzufassen sind
Das kommt wahrscheinlich daher, das Atheisten die Bibel besser zu kennen scheinen, als zumeist deren getreue Anhänger.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 13:47
@dasewige
dasewige schrieb:wer mit dem finger auf einen anderen mensche zeigt,sollte bedenken das gleichzeitig drei finger und ein daumen auf ihn selber zeigt!
Richtig, aber die drei anderen Finger und der Daumen sind eben nicht der Zeigefinger.:)


melden

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 13:51
@Kayla
es soll ja auch nur das man nicht mit einem nackten finger auf angezogende menschen zeigt, das ist eine unart!


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 13:51
@Kayla
Der Missionierungsauftrag erging von Jesus an alle seine Nachfolger.

Jemand als Scheinheiligen zu bezeichnen ist herabwürdigend. Nichtgläubige haben es leicht, sich dem Vorwurf zu entziehen, da sie überhaupt nicht heilig sein wollen.
Die Christen aber hören in der Bibel: Ihr sollt heilig sein!

Trotzdem habe ich noch nie einen Christen getroffen, der sich als heilig bezeichnet hätte, und würde das selbstverständlich auch von mir selbst nicht denken.

Denn je mehr man glaubt, umso feiner erkennt man, wie man hinter den ethischen Forderungen seiner Religion zurückbleibt.

Einfach einer fremden Religion Eitelkeit und Machtgier vorwerfen, ist leicht und eine billige Methode.

So viel Eitelkeit und Machtgier gibt es überhaupt nicht auf der Welt, dass für jeden Christen genug übrig bliebe...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 13:52
@dasewige
dasewige schrieb:nackten finger auf angezogende menschen zeigt
Manchmal tragen sie ja auch Handschuhe und nehmen es deshalb vielleicht weniger ernst.:)


melden

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 13:53
@Kayla
kannst du anderen menschen auch mal das letze wort lassen! grins ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 13:57
@natü
natü schrieb:Die Christen aber hören in der Bibel: Ihr sollt heilig sein!
Ja klar, während Zeiten der Inquisition haben sie wegen ihres Heiligkeitswahn alle Andersdenkenden umgebracht, wenn sie ihrer habhaft wurden und heute sind alle Andersdenkenden gleich der Antichrist.
natü schrieb:Denn je mehr man glaubt, umso feiner erkennt man, wie man hinter den ethischen Forderungen seiner Religion zurückbleibt.
Schön wär´s ja, wenn dem tatsächlich so wäre. Aber was man hier in den Threads davon so mitbekommt, läßt eher daran zweifeln.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 13:58
@dasewige
dasewige schrieb:kannst du anderen menschen auch mal das letze wort lassen!
Aber sicher doch, kommt immer auf das Vorletze an.:)


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 14:06
@-Therion-
Die Methode, alle Rechtsbrecher als lediglich krank zu bezeichnen, führt direkt in die staatliche Erziehungsanstalt - und zwar eine für alle Bürger.
Mir graust, wenn ich solche Vorschläge von Gutmenschen höre.

Logischerweise: Wenn kein Mensch böse ist, entfällt die moralische Norm, die z. B. das Christentum als objektiv aufstellt.

Um das Leben in der menschlichen Gemeinschaft zu regeln, müssen dann andere Normen her.
Wer stellt sie auf? Richtig: der nächste Diktator, der Staat. Die Regierung der Gutmenschen.

Nur wer selber einen Putsch plant, muss den bisherigen Inhaber der Macht stürzen. Wer anderer Macht beklagt, will sie selbst ausüben. Und es wird schlimmer sein als zuvor.

Meine Religion lehrt, dass nur Gott in die Herzen sieht und die Menschen gerecht richten kann. Das schließt ein, dass ein verurteilter Verbrecher vor Gott heiliger sein kann als sein Richter. Z. B. weil er bereut und bußfertig ist oder weil er persönlich gar nicht so viel für seine Taten konnte. Darum wird das Verurteilen von anderen auf das notwendigste Maß beschränkt, das der Staat zum Funktionieren braucht.

Die Gebote der Religion muss keiner halten. Man ist freiwillig ihr Mitglied.

Wenn dich die Ansichten und Vorschriften einer Religion stören, brauchst du dich überhaupt nicht mit ihnen zu beschäftigen. Das Weltgericht wird dir aber zeigen, ob du recht gehabt hast. Denn gegen die Wahrheit gibt es keine Meinungsfreiheit.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 14:09
@natü
natü schrieb:Das Weltgericht wird dir aber zeigen, ob du recht gehabt hast.
Siehst du, das meinte ich, du drohst Anderen ununterbrochen mit deinen Weltuntergangsfantasien. Hältst du das für christlich ? Und woher nimmst du dir eigentlich das Recht dazu darüber zu urteilen ?


melden
Anzeige
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Taufe, Sünde, heiliger Geist

11.03.2013 um 14:26
@gramm
gramm schrieb am 07.03.2013:Wer darf Taufen?
Wer darf getauft werden?
Wann darf jemand getauft werden?
Darf man sich wiedertaufen lassen?
Darf die Taufe auch abgelehnt werden und wenn ja, warum?
Muss/darf heutzutage noch getauft werden?
War die Taufe sinnlos, wenn die Gemeinde selbst in der Sünde verharrt und man das eigentlich erst viel später feststellt?
Wie erkennt man die richtige Gemeinde um sich Taufen zu lassen?

Welche Sünde muss man erkannt haben, um sich Taufen zu lassen?
Kann man nach der Taufe noch die Sünden begehen, welcher man sich überhaupt erst Taufen lassen hat?
Ist man nach der Taufe Sündenfrei oder lernt man erst Sündenfrei zu werden?
Ist eine Sünde immer gleich eine Sünde, oder muss man da differenzieren?

Was ist der heilige Geist?
Wie muss die Gemeinde sein, um zu erkennen, das sie den heiligen Geist hat?
Wie habt ihr erkannt, das Eure Gemeinde den heiligen Geist hat, oder habt ihr es noch nicht erkannt?
Wer darf Taufen
Die Taufe berechtigt zum Eintritt in das Reich,wie im Staat auch darf dies nur eine von Gott autorisierte Person.Schliesslich geht es ja um das Reich Gottes.

Wann darf jemand gerauft werden
Die Taufe ist zur Vergebung der Sünde,kleine Kinder können noch nicht sündigen,ebenfalls geistig Behinderte,ich würde sagen ab 8 Jahre.

Darf man sich wiedertaufen lassen
Dazu muß man erst mal aus dem Taufbund austreten oder ausgeschlossen werde ,dann ginge das,wenn man erneut Umkhjr geübt hat .

Darf die Taufe auch abgelehnt werden und wenn ja, warum?
Der Mensch hat Entscheidungsfreiheit auch in der ablehnung der Taufe,zb Mangels Umkehrfähigkeit.
Muss/darf heutzutage noch getauft werden?
Jesus sagte ,daß die Taufe aus/mit Wasser und Geist zwingend notwendig ist um ins Reich zu kommen
War die Taufe sinnlos, wenn die Gemeinde selbst in der Sünde verharrt und man das eigentlich erst viel später feststellt?
Sinnlos ist eine Taufe ,eher gesagt zwecklos, wenn sie nicht von einer autorisierten Person vollzogen wird (siehe oben)
Wie erkennt man die richtige Gemeinde um sich Taufen zu lassen?
Man erkennt sie durch den Heiligen Geist welcher die die Vollmacht bezeugt.


Welche Sünde muss man erkannt haben, um sich Taufen zu lassen?
Zumindest die welche man bei der Taufe als Sünde erkannt hat.

Kann man nach der Taufe noch die Sünden begehen, welcher man sich überhaupt erst Taufen lassen hat?
Man kann sollte sie aber so schnell wie möglich ablassen,am Ende steht der vollständig Wiedergeborene
aus dem Geist ,welcher nicht mehr sündigen kann

Ist man nach der Taufe Sündenfrei oder lernt man erst Sündenfrei zu werden?
Sofern man Umkehr geleistet hat ja, ansonsten siehe oben.
Ist eine Sünde immer gleich eine Sünde, oder muss man da differenzieren?
Es gibt leichte undschwere Sünden.ZB Ehebruch Mord,Sünde gegen den Heiligen Geist,sofern man ihn hat
Was ist der heilige Geist?
Der Heilige Geist ist die 3. Person der Gottheit,er ist ein Geistwesen,seine Aufgabe ist es den Vater und den Sohn zu bezeugen im Geist des Menschen

Wie muss die Gemeinde sein, um zu erkennen, das sie den heiligen Geist hat?
Wie habt ihr erkannt, das Eure Gemeinde den heiligen Geist hat, oder habt ihr es noch nicht erkannt?
Allein der Heilige Geist kann einem Bezeugen ob die Gemeinde den Heiligen Geist hat


melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden